Forum: Platinen ELECROW versus JLCPCB


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Die neuen Zoll-Abwicklungen ab 1.7.2021 sind in Sachen "Platinen aus 
China" eher eine Verbesserung, als ein Nachteil.
Denn die Chinesen haben sich schon geschmeidig darauf eingestellt und es 
läuft nun besser als zuvor, scheint es. (Wenn man DHL-EXPRESS meidet.)

Ich habe ein Projekt aufgeteilt und sowohl bei ELECROW, als auch bei 
JLCPCB bestellt, um einen Vergleich zu haben.

Jeweils 10 Stück, 100 x 100 mm, 1,6 mm, bleifrei, doppelseitig.

Beides am 20.08.2021 bestellt. Beides normale Fertigung, kein 
Eilzuschlag.

Kosten einschließlich Versand:

ELECROW 15,97 Euro, Versand mit YUN-Express, Liefertag 06.09.2021

JLCPCB 29,51 Euro, Versand als Euro-Paket, Liefertag 29.08.2021

Kein Zoll, keine weiteren Kosten, Anlieferung im Briefkasten.

Die Schnelligkeit, mit der JLCPCB liefert (8 Tage), ist beachtlich.
Die 16 Tage, die ELECROW braucht, sind meiner Ansicht nach akzeptabel, 
zumal der Preis fast nur die Hälfte beträgt.

von Cyblord -. (cyblord)


Lesenswert?

Der größte Vorteil von JLC, ist neben der Geschwindigkeit, die 
Bestückung.
Bietet Elecrow zwar auch, und auch günstig, aber dennoch klassisch, d.h. 
mit freier Bauteilwahl. Was eben auch zu deutlich höheren Preisen führt. 
Das Konzept von JLCPCB mit ihrer beschränkten Bauteilliste, dafür 
Ultra-Günstige Bestückung, geht IMO voll auf.

von N. B. (charlie_russell)


Lesenswert?

Wieso ist Elecrow bei dir günstiger?
JLCPCB ist bei mir immer das günstigste, wenn man den Versand mit 
einbezieht.

Qualität das übliche?
JLCPCB schlechter als Elecrow.

von Thorsten (Gast)


Lesenswert?

Bist Du sicher, fass JLC mit Euro Paket war - mein quote orakel kommt 
auf ca. 15.32€

von Veit D. (devil-elec)


Lesenswert?

Hallo,

der Preisvergleich kann nicht stimmen. Nicht bei gleicher bzw. 
gleichwertiger Versandart.

Beide sind qualitativ gleichwertig. Ich meine sogar das JLCPCB die 
Beschriftung noch etwas besser hinbekommt, vorallendingen wenn es klein 
wird. Falls Elecrow mittlerweile nicht nachgezogen hat.

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Veit D. schrieb:
> Hallo,
>
> der Preisvergleich kann nicht stimmen. Nicht bei gleicher bzw.
> gleichwertiger Versandart.
>
> Beide sind qualitativ gleichwertig. Ich meine sogar das JLCPCB die
> Beschriftung noch etwas besser hinbekommt, vorallendingen wenn es klein
> wird. Falls Elecrow mittlerweile nicht nachgezogen hat.

Von "gleicher oder gleichwertiger Versandart" kann gar keine Rede sein.
Bei JLCBCB hat es 8 Tage gedauert. Bei ELECROW 16 Tage.

ELECROW bietet auch kein "Europaket" an.

JLCPCB schickt das als Sammellieferung nach Krefeld. Dort haben sie eine 
Niederlassung. Da wird es verzollt und per DHL-Paket in Deutschland 
ausgeliedert. Darum geht das so schnell.

Beitrag #6814054 wurde vom Autor gelöscht.
von Klaus R. (klara)


Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> JLCPCB schickt das als Sammellieferung nach Krefeld. Dort haben sie eine
> Niederlassung. Da wird es verzollt und per DHL-Paket in Deutschland
> ausgeliedert. Darum geht das so schnell.

Diese Info fehlte mir noch! Ich habe bisher immer mit DHL Express 
Priority liefern lassen. Der Versand kostete 17,56 €, je nach 
Wechselkurs. Die 5 PCB Prototype kosteten dagegen nur 1,65 €. Das war 
mir aber die Sache Wert, da Deutsche Hersteller so um die 50 € liegen 
und dabei noch langsamer sind.
mfg Klaus

von Veit D. (devil-elec)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

ich versuche es nochmal. Irgendwas stimmt mit deinen Preisangaben nicht 
oder der Vergleich hinkt. Vergleichbar mit Europaket ist Registred 
Airmail, dauert praktisch auch nur paar Tage länger. Die 20-60 
Tageangabe stimmen so nicht. Yun Express DDP ist mir neu. Wenn du das 
wirklich gewählt hast hat scheinbar DDP wegen Express nochwas 
draufgehauen. Kann das sein? Oder du hast eine andere Versandart 
gewählt. Das solltest du in der Bestellübersicht einsehen können. Bei 
"Express" sollte man jedenfalls immer aufpassen.

Jedenfalls komme ich mit 5 PCB auf folgenden Vergleich siehe Bilder. Das 
hat bis jetzt auch immer hingehauen. Die €1,69 für die JLCPCB Platinen 
sind mal wieder Kampfpreise. Eigentlich kosten die € 3,39. Insgesamt ist 
JLCPCB immer etwas günstiger im Vergleich zu Elecrow. Dafür macht 
Elecrow keine mir bekannten Zicken wenn man verschiedene kleine Platinen 
als ein Nutzen "zusammenbaut". Da habe ich einmal draufzahlen dürfen. 
Hatte später nochmal nachgerechnet. Da kam raus, hätte ich die kleinen 
Platinen einzeln bestellt wäre es billiger gewesen wie alles zusammen 
mit der Nachzahlung. Das macht man dann auch nur einmal.

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Veit D. schrieb:
> Hallo,
>
> ich versuche es nochmal. Irgendwas stimmt mit deinen Preisangaben nicht
> oder der Vergleich hinkt. Vergleichbar mit Europaket ist Registred
> Airmail, dauert praktisch auch nur paar Tage länger. Die 20-60
> Tageangabe stimmen so nicht. Yun Express DDP ist mir neu. Wenn du das
> wirklich gewählt hast hat scheinbar DDP wegen Express nochwas
> draufgehauen. Kann das sein? Oder du hast eine andere Versandart
> gewählt. Das solltest du in der Bestellübersicht einsehen können. Bei
> "Express" sollte man jedenfalls immer aufpassen.
>
> Jedenfalls komme ich mit 5 PCB auf folgenden Vergleich siehe Bilder. Das
> hat bis jetzt auch immer hingehauen. Die €1,69 für die JLCPCB Platinen
> sind mal wieder Kampfpreise. Eigentlich kosten die € 3,39. Insgesamt ist
> JLCPCB immer etwas günstiger im Vergleich zu Elecrow. Dafür macht
> Elecrow keine mir bekannten Zicken wenn man verschiedene kleine Platinen
> als ein Nutzen "zusammenbaut". Da habe ich einmal draufzahlen dürfen.
> Hatte später nochmal nachgerechnet. Da kam raus, hätte ich die kleinen
> Platinen einzeln bestellt wäre es billiger gewesen wie alles zusammen
> mit der Nachzahlung. Das macht man dann auch nur einmal.

Europaket von JLCPCB ist NICHT mit anderen Versandarten anderer 
Hersteller zu vergleichen, weil JLCPCB relativ schnell fertigt und dann 
als Sammellieferung an ihre eigene Niederlassung in Krefeld liefert. 
Schrieb ich ja schon. Von da aus geht es dann mit DHL zum Empfänger. 
Kein Zoll, keine Kapitalbereitstellungs-Gebühren, wie bei DHL-Express. 
Und vor allem extrem schnell.
AISLER wäre auch noch zu nennen.

Die Preise sind so, wie ich geschrieben habe.

von Veit D. (devil-elec)


Lesenswert?

Okay, wenn du keine Auskunft geben möchtest, dann eben nicht.

von Soul E. (souleye) Benutzerseite


Lesenswert?

Veit D. schrieb:

> (...) Yun Express DDP ist mir neu. Wenn du das
> wirklich gewählt hast hat scheinbar DDP wegen Express nochwas
> draufgehauen.

DDP steht für "Delivery Duty Paid". Das bedeutet, dass die 
Einfuhr-Umsatzsteuer vom Versender bereits entrichtet wurde und Du Dich 
nicht selbst um die Verzollung kümmern musst.

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Veit D. schrieb:
> Okay, wenn du keine Auskunft geben möchtest, dann eben nicht.

Veit D.
Hast Du mich gemeint?

Wenn ja, was für eine Auskunft erwartest Du?

Ich habe alles geschrieben und soll ich jetzt Kopien hier vorlegen?

Ich weiß doch, was ich bezahlt habe.

Ich habe heute wieder eine Bestellung bei JLCPCB gemacht.

10 Stück 82x138mm, doppelseitig, bleifrei, 1,6mm Material. Als 
Euro-Paket mit Versand und bereits Verzollt 25,99 Euro.

Irgendwo hab ich bei der Bestellung auch was von Zollgebühren gelesen, 
ich glaube so um die 6 Euro. Aber die sind im Preis ja schon drin.

Ausfräsungen machen sie auch ganz gut. Ich hab mir im Inneren Bereich 
ein kleines Extra-Platinchen zum Abbrechen eingebaut. Das klappt.

Vorteilhaft finde ich die Voranzeige bei der Bestellung nach Senden der 
gerber files. Und dann auch die Auftragsbestätigung per E-Mail.

Wenn die Platinen ankommen, gebe ich mal das Datum durch. Müßte 
vielleicht schon Mitte nächster Woche sein. (?)

Bei ELECROW werde ich trotzdem bleiben. Bei größeren Stückzahlen sind 
die billiger. (mit Versandart Yun-Express)

von HansImLot (Gast)


Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> 10 Stück 82x138mm, doppelseitig, bleifrei, 1,6mm Material. Als
> Euro-Paket mit Versand und bereits Verzollt 25,99 Euro.

Vielleicht hab ich gerade die gleiche Verwunderung wie Veit.

Wenn ich diese Werte eingebe, sagt er mir 11,20€ für die reine 
Fertigung.

Versandoptionen on Top:
DHL Express Priority (DDP)   €24,31
DHL Express Standard         €12,92
EuroPacket                   €8,14

Also vom Preis her müsste es DHL Express Standard sein, aber das scheint 
doch ohne DDP?

Beweisen muss natürlich keiner was, aber man möchte selber ja gerne 
verstehen welche Option die richtige ist. Bei dem nachvollziehen kommt 
man aber nicht auf das gleiche Ergebnis wie du.

von Bruno F. (hdt)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

HansImLot schrieb:
> Bruno F. schrieb:
>> 10 Stück 82x138mm, doppelseitig, bleifrei, 1,6mm Material. Als
>> Euro-Paket mit Versand und bereits Verzollt 25,99 Euro.
>
> Vielleicht hab ich gerade die gleiche Verwunderung wie Veit.
>
> Wenn ich diese Werte eingebe, sagt er mir 11,20€ für die reine
> Fertigung.
>
> Versandoptionen on Top:
> DHL Express Priority (DDP)   €24,31
> DHL Express Standard         €12,92
> EuroPacket                   €8,14
>
> Also vom Preis her müsste es DHL Express Standard sein, aber das scheint
> doch ohne DDP?
>
> Beweisen muss natürlich keiner was, aber man möchte selber ja gerne
> verstehen welche Option die richtige ist. Bei dem nachvollziehen kommt
> man aber nicht auf das gleiche Ergebnis wie du.

Ich weiß nicht, welche Probleme es da gibt und verstehe auch nicht, was 
hier jetzt abläuft.

Ich schrieb:
10 Stück 82x138mm, doppelseitig, bleifrei, 1,6mm Material. Als
Euro-Paket mit Versand und bereits Verzollt 25,99 Euro.
Am 13.09.2021 bestellt und mit Paypal bezahlt.

von Maxe (Gast)


Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> Ich habe ein Projekt aufgeteilt und sowohl bei ELECROW, als auch bei
> JLCPCB bestellt, um einen Vergleich zu haben.
>
> Jeweils 10 Stück, 100 x 100 mm, 1,6 mm, bleifrei, doppelseitig.

Bruno F. schrieb:
> Ich schrieb:
> 10 Stück 82x138mm, doppelseitig, bleifrei, 1,6mm Material. Als

Da wird wohl der Fehler liegen, ab 100x100 ist bei JLC ein deutlicher 
Preissprung.

Allerdings stimmt der Versand jetzt auch nicht. Kann aber ja sein, dass 
sich das je nach Kapazitäten schnell ändert.

von M.M.M (Gast)


Lesenswert?

Maxe schrieb:
> Bruno F. schrieb:
>> Ich schrieb:
>> 10 Stück 82x138mm, doppelseitig, bleifrei, 1,6mm Material. Als
>
> Da wird wohl der Fehler liegen, ab 100x100 ist bei JLC ein deutlicher
> Preissprung.
>
> Allerdings stimmt der Versand jetzt auch nicht. Kann aber ja sein, dass
> sich das je nach Kapazitäten schnell ändert.

Na, da wird die in den Scans nicht aufgeführte Umsatzsteuer noch 
enthalten sein. Die kommt ja am Ende auf Ware+Versand noch drauf, sofern 
JLCPCB die abführt. Dann kommt es mit dem Preis für's "Europacket" auch 
wieder hin. Ich hoffe mal, es gibt noch eine vernünftige Rechnung mit 
USt-ID und ausgewiesenem Betrag.

Auf den letzten Cent kann man den Preis eh nur nachvollziehen, wenn man 
auch die Kursschwankung $/€ berücksichtigt. Zu heutigem Kurs müßtest Du 
z.B. 8ct mehr bezahlen.

von Christian L. (Gast)


Lesenswert?

Kann jemand was zu den Bauteilpreisen bei den Bestückern sagen? Geht man 
mit größeren Stückzahlen immer noch zu JLCPCB und Co oder gibt es dafür 
andere bessere Bestücker?

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

M.M.M schrieb:
> Maxe schrieb:
>> Bruno F. schrieb:
>>> Ich schrieb:
>>> 10 Stück 82x138mm, doppelseitig, bleifrei, 1,6mm Material. Als
>>
>> Da wird wohl der Fehler liegen, ab 100x100 ist bei JLC ein deutlicher
>> Preissprung.
>>
>> Allerdings stimmt der Versand jetzt auch nicht. Kann aber ja sein, dass
>> sich das je nach Kapazitäten schnell ändert.
>
> Na, da wird die in den Scans nicht aufgeführte Umsatzsteuer noch
> enthalten sein. Die kommt ja am Ende auf Ware+Versand noch drauf, sofern
> JLCPCB die abführt. Dann kommt es mit dem Preis für's "Europacket" auch
> wieder hin. Ich hoffe mal, es gibt noch eine vernünftige Rechnung mit
> USt-ID und ausgewiesenem Betrag.
>
> Auf den letzten Cent kann man den Preis eh nur nachvollziehen, wenn man
> auch die Kursschwankung $/€ berücksichtigt. Zu heutigem Kurs müßtest Du
> z.B. 8ct mehr bezahlen.

Nein, eine Rechnung mit ausgewiesener MWST gibt es nicht. Den 
Gedankengang verstehe ich bei einer Bestellung in China absolut nicht.
Ich versteh auch nicht, was Du mit "Fehler" meinst.

Ich habe doch nicht den Versand zum Vergleich stellen wollen, sondern 
jeweils 10 Stück Platinen mit gleichem Layout und beides am gleichen Tag 
bei JLCPCB und ELECROW bestellt. Verglichen wurde also der Preis und die 
Dauer der Lieferzeit.

von Olaf (Gast)


Lesenswert?

Bei der Elecrow-Bestellung musstest du aber zum Zoll, oder?

von Bruno F. (hdt)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

ELECROW
Heute (15.09.2021) habe ich meine ELECROW-Bestellung vom 1.09.2021 per 
DHL-Paket bekommen. Laufzeit also 14 Tage. Statt 10 Platinen 100x100 
waren es 11 Stück. (das macht ELECROW gelegentlich)
Absender ist: YunExpress Logistic Co,LTD in 64546 Mörfelden.
Real bezahlt habe ich per Paypal 16,07 Euro. (abweichend vom 
Rechnungsbetrag, der 16,62 Euro beträgt)


Wenn man diese Versandart (Yun EXPRESS DDP 7-10 Business Days) wählt und 
auf gar keinen Fall DHL-EXPRESS, scheint das die beste Lösung zu sein. 
Es kommen dann keine weiteren Gebühren hinzu.
Bei DHL-EXPRESS hingegen werden weitere Kapitealbereitstellungs-Gebühren 
fällig. Je nach Lust und Laune. Und die Lieferung durch DHL-EXPRESS geht 
keinesfalls reibungslos vonstatten.

Vielleicht berichtet hier mal jemand, über seine neuesten Erfahrungen 
mit DHL-EXPRESS. Mir scheint, es kommt dort darauf an, welcher 
Sachbearbeiter gerade dran ist und welche Laune er gerade hat.

von Olaf (Gast)


Lesenswert?

Denn "kein Zoll" macht seit der Änderung am 1.7. ja keinen Sinn. Kann 
natürlich sein, dass die Post für dich verzollt hat, aber dann käme noch 
eine Rechnung mit EUSt und Pauschale nach.

von Soul E. (souleye) Benutzerseite


Lesenswert?

Olaf schrieb:
> Denn "kein Zoll" macht seit der Änderung am 1.7. ja keinen Sinn. Kann
> natürlich sein, dass die Post für dich verzollt hat, aber dann käme noch
> eine Rechnung mit EUSt und Pauschale nach.

"DDP" heisst "duty and delivery paid". Elecrow hat die 
Einfuhrumsatzsteuer bezahlt, damit fallen in Europa keinerlei weitere 
Gebühren an.

von Gerd E. (robberknight)


Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> Nein, eine Rechnung mit ausgewiesener MWST gibt es nicht. Den
> Gedankengang verstehe ich bei einer Bestellung in China absolut nicht.

Seit kurzem hat sich das geändert: Man bekommt von JLCPCB bei der 
Nutzung der Versandart "Europaket" eine Rechnung mit sauber 
ausgewiesener MwSt. Die haben dafür extra eine deutsche JLCPCB GmbH 
gegründet, haben dafür eine USt-ID etc. Die Rechnung genügt für meine 
Augen allen Anforderungen des Finanzamts zur Verrechnung der MwSt.

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Gerd E. schrieb:
> Bruno F. schrieb:
>> Nein, eine Rechnung mit ausgewiesener MWST gibt es nicht. Den
>> Gedankengang verstehe ich bei einer Bestellung in China absolut nicht.
>
> Seit kurzem hat sich das geändert: Man bekommt von JLCPCB bei der
> Nutzung der Versandart "Europaket" eine Rechnung mit sauber
> ausgewiesener MwSt. Die haben dafür extra eine deutsche JLCPCB GmbH
> gegründet, haben dafür eine USt-ID etc. Die Rechnung genügt für meine
> Augen allen Anforderungen des Finanzamts zur Verrechnung der MwSt.

Gerd E.
Interessant!
Liegt die Rechnung der Lieferung bei? Oder muss man die anfordern?
Ich habe noch nie eine bekommen. Meine letzte Lieferung von JLCPCB war 
am 24.08.2021.

von Olaf (Gast)


Lesenswert?

Ah, ok. Mir war nicht klar, dass Elecrow nun auch DDP anbietet. Stand 
nicht im ersten Post.

von Gerd E. (robberknight)


Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> Liegt die Rechnung der Lieferung bei? Oder muss man die anfordern?

Es liegt in der Lieferung nur ein Lieferschein / Packliste. Die Rechnung 
kannst Du von deren Webseite über Dein Kundenkonto runterladen.

von M.M.M (Gast)


Lesenswert?

Bruno F. schrieb:
> M.M.M schrieb:

>> wieder hin. Ich hoffe mal, es gibt noch eine vernünftige Rechnung mit
>> USt-ID und ausgewiesenem Betrag.

:

> Nein, eine Rechnung mit ausgewiesener MWST gibt es nicht. Den
> Gedankengang verstehe ich bei einer Bestellung in China absolut nicht.

1. Weil am Ende vom Tag Du die Umsatzsteuer schuldest und wenn das Paket 
aus irgendeinem dummen Grund beim Zoll hängen bleibt oder der Postmann 
vor der Tür steht und USt+6€ haben will, dann möchte man mit Hilfe einer 
korrekten Rechnung darauf hinweisen, daß der Versender die Steuer 
bereits gezahlt hat.

2. Das Verfahren ist zwar eigentlich für B2C gedacht, als "B" sollte man 
allerdings die Steuer, korrekte Rechnung vorausgesetzt, hoffentlich 
ziehen können.

MfG

von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

M.M.M schrieb:
> Bruno F. schrieb:
>> M.M.M schrieb:
>
>>> wieder hin. Ich hoffe mal, es gibt noch eine vernünftige Rechnung mit
>>> USt-ID und ausgewiesenem Betrag.
>
> :
>
>> Nein, eine Rechnung mit ausgewiesener MWST gibt es nicht. Den
>> Gedankengang verstehe ich bei einer Bestellung in China absolut nicht.
>
> 1. Weil am Ende vom Tag Du die Umsatzsteuer schuldest und wenn das Paket
> aus irgendeinem dummen Grund beim Zoll hängen bleibt oder der Postmann
> vor der Tür steht und USt+6€ haben will, dann möchte man mit Hilfe einer
> korrekten Rechnung darauf hinweisen, daß der Versender die Steuer
> bereits gezahlt hat.
>
> 2. Das Verfahren ist zwar eigentlich für B2C gedacht, als "B" sollte man
> allerdings die Steuer, korrekte Rechnung vorausgesetzt, hoffentlich
> ziehen können.
>
> MfG

M.M.M.
Du schreibst hier einen richtigen Nonsens!
Das Paket von JLCPCB von China kommend kann ja gar nicht direkt zu mir 
geliefert werden, denn JLCPCB schickt es doch als Sammel-Lieferung mit 
vielen anderen Aufträgen anderer Kunden an seine deutsche Niederlassung 
in Krefeld. Ich als Kunde werde bis dahin überhaupt nicht erwähnt. Ich 
existiere für den Zoll überhaupt nicht.

Wenn JLCPCB in seiner Krefelder GmbH-Niederlassung die Verzollung 
übernimmt und auch MWST erhebt, also eine 
Umsatzsteueridentifikationsnummer hat, ist die Sache für mich als 
Endkunden erledigt. Ich kann höchstens als Vorsteuerabzugsberechtigter 
Unternehmer mit eigener Umsatzsteueridentifikationsnummer die gezahlte 
Vorsteuer meinerseits bei meiner Vorsteueranmeldung meinem Finanzamt 
gegenüber geltend machen. Aber ich muss das nicht. Ich kann das bei 
diesem Kleinkram auch lassen.

Insgesamt ist der hier gebrachte Hinweis auf die Möglichkeit, eine 
Rechnung von JLCPCB mit ausgewiesener MWST bekommen zu können, für mich 
neu. Und selbstverständlich werde ich künftig davon Gebrauch machen.

Danke dafür.

: Bearbeitet durch User
von Bruno F. (hdt)


Lesenswert?

Gerd E. schrieb:
> Bruno F. schrieb:
>> Liegt die Rechnung der Lieferung bei? Oder muss man die anfordern?
>
> Es liegt in der Lieferung nur ein Lieferschein / Packliste. Die Rechnung
> kannst Du von deren Webseite über Dein Kundenkonto runterladen.

Gerd E.

Danke vielmals für den Hinweis.

Gruß Bruno

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.