Forum: www.mikrocontroller.net Es macht keinen Spaß mehr


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tom (Gast)


Lesenswert?

Al. K. schrieb im Beitrag #6826091:
> Du bist wirklich ein Depp, das hättest du nicht bringen dürfen.

Muss das echt sein? Kann man diesen Mensch nicht mal aus dem Forum 
schmeißen? Ein gewisses Maß an Anstand sollte man schon haben, wenn man 
hier mitmachen möchte, aber dass sieht er offenbar anders. Es wird nur 
noch gepöbelt und provoziert. So langsam reicht es doch. Beleidigungen 
sind hier fehl am Platz. Niemand muss sich als Depp beschimpfen lassen

: Gesperrt durch Moderator
von Manfred (Gast)


Lesenswert?

Tom schrieb:
> Muss das echt sein?
Nö, aber der 0815 lässt nur wenige Chancen aus, persönlich anzugreifen.

> Niemand muss sich als Depp beschimpfen lassen
Passt schon, da haben sich die Richtigen gefunden.

Sieh es doch etwas entspannter: Den Kram von Al. K. will ich nicht 
haben, aber seine Marktthreads dienen stets der Belustigung.

von Jens (Gast)


Lesenswert?

Tom schrieb:
> aber dass sieht er offenbar anders.

aber das sieht er offenbar anders

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Es kann keiner in Frieden leben, wenn es den bösen Nachbarn nicht 
gefällt!
Beitrag "Re: Zielsicheres Sperren und Löschen von Threads"

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?


von Gerhard O. (gerhard_)


Lesenswert?

Wahrscheinlich setze ich mich jetzt mächtig in die Nesseln; aber darin 
habe ich Übung und gebe hiermit meine ungefragte Meinung zum Besten,-)

Könnten wir nicht alle den Dampf etwas ablassen und einfach ein bisschen 
netter und toleranter zueinander sein? Muß man denn immer zu alles 
Stellung nehmen, auch wenn einem der Finger juckt, eine Harnischrede 
herunterzulassen?

Trolle kann man ignorieren; die gehen dann von alleine weg wenn niemand 
auf sie reagiert

Beleidigende und im Ton vergriffene Beiträge meldet man der Moderatur. 
Dafür sind die Knöpfe da.

Überheblich sein fällt oft auf den Urheber zurück. Besserwisserei kann 
man auch etwas im Zaume halten. Man muß ja nicht immer gleich rufen, ich 
weiß alles vieeeel besser;-)

Man kann doch eloquent und witzig auf Streit oder unpassende Fragen 
antworten wenn es sein muß, oder besser, einfach ignorieren.

Lasst den anderen auch ihre Meinungen. Wer Programmsprache A wirklich 
gut findet kann dem anderen auch seine Programmsprache B belassen. 
Perfektion gibt es nicht und die Sprachen die sich bis jetzt überlebt 
haben, haben sich in der Praxis mehr oder weniger gut bewiesen und "Get 
the job done". Und Neuen Sprachen wird es nicht anders gehen. Da ist ein 
Kommen und Gehen. War schon immer so. Kein Grund emotional zu werden.

Irgendwie sehr ich von hier aus alles viel lockerer und entspannter. Man 
hat imm Alltag meist unnötige Spannungen, so daß man in der Freizeit 
sich nicht noch zusätzliche aufladen sollte.

Mit Bewertungspunkten geht man besser fair um. Aus Prinzip gebe ich 
meinen (vermeintlichen?) Widersachern niemals Negativpunkte. Also 
Noblesse, oblige!

Provokation. Muß das wirklich sein? Ich finde es wirklich unnötig und 
nicht zielführend. Mit Provokation sollte man sparsam umgehen. Manchmal 
kann es nützlich sein. Überverwendet wird es zur Landplage.

Mein Wunsch für die Zukunft ist, daß wir uns alle zusammen ein nettes 
"Forumshaus" erhalten können und einen freundlichen Stammtisch 
untereinander pflegen können und feindselige Stimmungen fernhalten 
können. So oft wurde in diesen Forum unglaublich Nützliches erörtert 
oder beigetragen. Lasst uns alle so weiterarbeiten und ein effektives 
"Team" bleiben.

Anstatt ablenkender Aggression, lasst uns lieber die Kunst eloquenter 
Diplomatie und Rhetorik praktizieren.

Ok. Jetzt schwinge ich mich auf meinen Rappen und entfliehe euren 
Pfeilen...

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6826259 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?


von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Die Funktionen, genauer die API for political correctnedd, solche 
Woerter nicht mehr posten zu koennen, ist bereits im Betriebssystem 
implementiert. Ein Land hat hierzu schon ein Modul das dies nutzen kann 
implementiert.

https://www.google.com/amp/s/amp.dw.com/de/ein-eu-land-warnt-vor-chinesischen-handys/a-59256890

Das Problem wird sich daher von selbst loesen.

von Tippgeber (Gast)


Lesenswert?

Ich rate allen Beiteiligten zum Saufen.

von Erich (Gast)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Mani W. schrieb:
>> https://www.mikrocontroller.net/topic/525013#new
>
> "topic not found" ...

Ja, manche Beiträge werden von der Moderation komplett entfernt.
Das passiert wenn z.B. in der Eröffnung bereits Beleidigungen oder Unfug 
steht.
Gruss

von Roland F. (rhf)


Lesenswert?

Hallo,
Gerhard O. schrieb:
> Irgendwie sehr ich von hier aus alles viel lockerer und entspannter.

Ihr seid auch viel weniger und habt viel mehr Platz.

rhf

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Tom schrieb:
> Al. K. schrieb im Beitrag #6826091:
>> Du bist wirklich ein Depp, das hättest du nicht bringen dürfen.
>
> Muss das echt sein? Kann man diesen Mensch nicht mal aus dem Forum
> schmeißen?

Du hast bestimmt auch einen angemeldeten Account.
Bei solchen Forderungen hat Anonymität einen sehr bitteren Beigeschmack.
Du hast bestimmt nicht alle Beleidigungen und Angriffe gegen mich 
gelesen.

Da ist das Wort "Depp" fast schon ein kindliches Kosewort.
Es ist schade das die Beiträge in diesen Thread gelöscht wurden.

In diesen Beitrag von 0815 waren  bewusste Falschangaben, was auch in 
anderen Beiträgen erkennbar ist.
Beleidigungen gegen mich, sind in Massen von Mods gelöscht worden.
Was von Seiten der Mods natürlich besser ist.
Das hat natürlich die Beleidiger geschützt und ihm weiteren Auftrieb zum 
weitermachen gegeben.

Auch der Thread von Mani hätte stehen bleiben können,schließen genügt.
Ich habe hier immer geschrieben,das Geschriebene ist wie eine Wort,
es ist ausgesprochen und man kann es nicht mehr zurückholen.

Gruß
alterknacker

von wendelsberg (Gast)


Lesenswert?

Manfred schrieb:
> Tom schrieb:
>> Muss das echt sein?
> Nö, aber der 0815 lässt nur wenige Chancen aus, persönlich anzugreifen.
>
>> Niemand muss sich als Depp beschimpfen lassen
> Passt schon, da haben sich die Richtigen gefunden.

+1

Beitrag #6826382 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

>Passt schon, da haben sich die Richtigen gefunden.

Nur zur Information, er sucht und findet ständig mich, er selbst ist mir 
Latte.

Nur  bewusste Falschangaben kann man nicht ohne weiteres hinnehmen.
....nicht beabsichtigtes fehlerhaftes zitieren kommt bei jeden vor.

: Bearbeitet durch User
von Anarchist (Gast)


Lesenswert?

Manfred schrieb:
> Nö, aber der 0815

Ist das ein SMD-Gehäuse?

von Dr. Sommer (Gast)


Lesenswert?

Gerhard O. schrieb:
> Könnten wir nicht alle den Dampf etwas ablassen und einfach ein bisschen
> netter und toleranter zueinander sein? Muß man denn immer zu alles
> Stellung nehmen, auch wenn einem der Finger juckt, eine Harnischrede
> herunterzulassen?

es geht hier so zu, weil es so gewollt ist. Davon lebt das forum. Wäre 
es nicht gewollt, wäre es auch nicht so. Man sieht ja an anderen foren, 
dass es auch anders geht.
Akzeptiert es oder lasst es.

Beitrag #6826410 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Irgendjemand (Gast)


Lesenswert?

Hallo

So ein Umgang ist leider normal in den sozialen Medien - zu denen auch 
so alte Konzepte wie ein Forum gehören.

Die zugrunde liegenden Probleme und die Ursachen fangen weit davor an 
und wurden schon vielfach von Leuten die deutlich mehr Ahnung in 
Soziologie usw. (ein Bereich worüber wir hier alle gerne herziehen - der 
aber letztendlich doch wichtig ist - nur einige Leute aus dem Umfeld 
fordern halt den Spott gerade zu heraus...)als wir alle hier haben schon 
mehrfach untersucht und ausgewertet wurde.

Was bleibt ist kalter Entzug - 3 Monate kein µC.net (ja das ist hart), 
es besser machen, gesundes Ignorieren und "einfach" (ja ist es eben 
nicht, ganz sicher nicht,aber...) mit Freundlichkeit und ohne Ironie zu 
reagieren.

Und ja leider:

Wie früher in der Schule - einen auf weinerlich machen bringt leider 
überhaupt nichts, noch weniger waren und sind allerdings Petzen beliebt 
(obwohl so manche Gemeinden und Städte diese noch fördern - man braucht 
nur gute 12 Monate zurück zu denken....)
"Mähh, mähh Frau Lehrerin (Herr Mod) der Karl Hain Abdul hat mich 
geärgert (der Cybermawin hat gehetzt)"
Das braucht auch niemand.

Nebenbei:
Für einen Streit und böse Worte braucht es mindestens zwei... Also ruhig 
mal bei sich selbst kritisch schauen.

Irgendjemand

von Chiller (Gast)


Lesenswert?

Es gibt drei Möglichkeiten:

1 love it
2 Change it
3 leave it

Das gilt ja auch für dieses Forum. Der Punkt 2 liegt nicht in der Macht 
der User.Er Fällt also schonmal weg. Dann bleibt nur noch Punkt 3.

Ich mache es so: Ich wähle Punkt 1 und ignoriere die unfreundlichen 
Gesellen im Forum. Ich versuche selbst so respektvoll und sachlich zu 
sein wie möglich. Jeder hat es in der Macht die Welt ein klein wenig 
angenehmer und schöner zu machen :)

von nicht Chantalle (Gast)


Lesenswert?

Irgendjemand schrieb:
> "Mähh, mähh Frau Lehrerin (Herr Mod) der Karl Hain Abdul hat mich
> geärgert (der Cybermawin hat gehetzt)"

Widerlich.

> Für einen Streit und böse Worte braucht es mindestens zwei

Eben. Die Hohlbirne des Pöblers gerät schnell in Resonanz. Wenn alle 
mitschwingen, steigt die Schwingungsamplitude beträchtlich. Lasst ihn 
doch einfach mit seiner Hohlraumresonanz allein. Gegebenenfalls kann man 
den dumpfen Ton im Kopf der Krawallbirne noch mit ordentlich 
Lachfrequenz mischen.

von DANIEL D. (hiege) Benutzerseite


Lesenswert?

nicht Chantalle schrieb:
> Eben. Die Hohlbirne des Pöblers gerät schnell in Resonanz. Wenn alle
> mitschwingen, steigt die Schwingungsamplitude beträchtlich. Lasst ihn
> doch einfach mit seiner Hohlraumresonanz allein. Gegebenenfalls kann man
> den dumpfen Ton im Kopf der Krawallbirne noch mit ordentlich
> Lachfrequenz mischen.

Köstlich diese Ironie. Sich selbst tolle Beleidigungen ausdenken, für 
Leute welche gegenüber anderen beleidigend sein sollen.

von nicht Chantalle (Gast)


Lesenswert?

DANIEL D. schrieb:
> Köstlich diese Ironie.

Ja. Das Leben ist kein Ponyhof. Willst du ernsthaft auf nette und 
freundliche Art mit jemanden diskutieren, der von Beginn einer 
Konversation an erkennen lässt, dass er Dir nicht freundlich gesinnt ist 
und/oder nur provozieren will?

"Du, ganz ehrlich du, ich find das jetzt aber gar nicht nett du, dass du 
so böse Worte zu mir sagt, das verletzt mich doch auch, du...". Bla bla 
bla.

Das ist sinnloses Geschwafel.

Benimm dich wie ein Klappspaten und du wirst behandelt wie ein 
Klappspaten. Feddich.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Du hast bestimmt auch einen angemeldeten Account.
> [...]
> Du hast bestimmt nicht alle Beleidigungen und Angriffe gegen mich
> gelesen.

"Bestimmt" ist der große Bruder von "Ich habe keine Ahnung, aber das 
hindert mich keinesfalls, irgend einen Unsinn zu behaupten".

von Serge W. (Gast)


Lesenswert?

Gerhard O. schrieb:
> Mit Bewertungspunkten geht man besser fair um. Aus Prinzip gebe ich
> meinen (vermeintlichen?) Widersachern niemals Negativpunkte. Also
> Noblesse, oblige!

Hallo Gerhard,

genau so handhabe ich das auch. Selbst wenn ich bewerten könnte (liegt 
am Browser, der ist zu alt), so gebe ich keine Negativen.

Aber welche Widersacher denn bei Dir?
Du bist ein -nicht nur von mir- geschätztes Forenmitglied und schreibst 
auch richtig: Man kann nicht immer einer Meinung sein. Wäre ja auch 
langweilig, dann bräuchte man kein Forum.

Ich hab es durch meine Erkrankung auf die harte Tour gelernt, dass es 
das Leben nicht wert ist, sich über Dinge im Internet aufzuregen. Es 
gibt so vieles wirklich Wichtige, aber im Alltag denkt man ja, man sei 
unsterblich und hätte alle Zeit der Welt.

Ist leider nicht so.
Danke für Deine Besserungswünsche und Grüße nach Übersee ;)

Serge

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Serge W. schrieb:
> genau so handhabe ich das auch. Selbst wenn ich bewerten könnte (liegt
> am Browser, der ist zu alt), so gebe ich keine Negativen.

Ich gebe negative genau dann wenn ich mir sicher bin, dass jemand etwas 
falsches behauptet.
Weiter gute Besserung :-)

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Tom schrieb:
> Muss das echt sein?

Muss es sein dass ausgerechnet ein nicht angemeldeter User, der sich 
diesmal Tom nennt, solch einen Thread eröffnet? Was für ein Hohn.

@MOD
Weshalb bleibt dieser Thread bestehen? Wie auch in dem Thread von Mani, 
der Thread wurde zurecht gelöscht, geht das Bashing gegen Al. K. hier 
munter weiter. Ich mag seine Threads und Kommentare auch nicht, aber 
dass was hier derzeit durch (z.T. anonyme!) User angezettelt wird geht 
m.A.n. deutlich zu weit.

Es liegt an Euch Al.K. ggf. in die Schranken zu verweisen. Es liegt aber 
vor allem auch bei Euch einem User wie Tom (Gast) keine Plattform für 
seine Stänkereien zu bieten.

von Tom (Gast)


Lesenswert?

Du findest es also in Ordnung dass er andere als Depp beleidigt?

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Tom schrieb:
> Du findest es also in Ordnung dass er andere als Depp beleidigt?

Ich finde Beleidigungen generell nicht ok. Es ist aber schon traurig 
dass Threads zum Bashing gegen einzelne User eröffnet werden, vor allem 
durch anonyme User.

Wenn Du dich tatsächlich beleidigt fühlst musst Du dich an einen MOD 
wenden, aber keinen Thread aufmachen um dir Luft zu machen.
Ich wurde auch schon beleidigt, dagegen ist Depp schon nett. Kommentar 
gemeldet und löschen lassen - fertig.

Bist Du überhaupt der Tom aus dem Eröffnungsthread? Ich weiß es nicht 
und kann es auch nicht überprüfen.

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Lesenswert?

Tom schrieb:
> Du findest es also in Ordnung dass er andere als Depp beleidigt?

Lieber ein Depp, als eine selbst ausgedachte Fäkalwortkreation. Helge 
Schneider hatte sich in den 90ern ein schönes langes Fäkalwort 
ausgedacht. Mal sehen ob ich das noch auf einer seiner CDs wiederfinde.

von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Michael M. schrieb:
> Lieber ein Depp, als eine selbst ausgedachte Fäkalwortkreation.

Michael M. hat Recht. In dem gelöschten Thread von Mani aus der letzten 
Nacht habe ich schon geäußert, das der Al. K. zwar bisweilen etwas 
schräg ist, aber auch anlasslos und beinahe reflexartig angegriffen 
wird, egal, was er äußert.

Darauf reagiert er zu Recht heftig. Bösartige Beleidigungen sind das 
nicht.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Wie ich immer schreibe:

Ich bewerte niemals,

könnte doch jeder Mod sehen!

Wobei ich der Meinung bin, das jeder Beitrag "lesenswert" ist,
sonst kann er nicht bewertet werden!


Ich finde das User welche ein "nicht lesenswert" vergeben doch den 
Beitrag gelesen haben sollten.
..aber dann ist er doch lesenswert.

Durch einfache Tests kann man dies feststellen.

MfG

: Bearbeitet durch User
von Maik .. (basteling)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:

> Ich finde das User welche ein "nicht lesenswert" vergeben doch den
> Beitrag gelesen haben sollten.
> ..aber dann ist er doch lesenswert.

Lieber Senior. An dieser - Deiner - Aussage glaube ich schön ein 
scheinbar bestehendes  Logikproblem  - oder den den reinen Wusch zu 
provozieren - bei Dir erkennen. *
Daran würde ich an Deiner Stelle arbeiten - wenn sich nicht alle von Dir 
abwenden sollen. Hast Du im realen Leben keine vernünftigen 
Rückmeldungen zu Deinem Verhalten von echten Freunden oder Familie?

* Denn - ein schlechtes Buch wird dadurch dass man es gelesen hat auch 
nicht lesenswert. Es kann sich auch als schlecht herausstellen.

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Ich finde Beleidigungen generell nicht ok. Es ist aber schon traurig
> dass Threads zum Bashing gegen einzelne User eröffnet werden, vor allem
> durch anonyme User.

Da stimme ich zu 100% zu.

von Max B. (citgo)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Ich finde das User welche ein "nicht lesenswert" vergeben doch den
> Beitrag gelesen haben sollten.
> ..aber dann ist er doch lesenswert.

Eigentlich nicht. Lesenswert bedeutet nicht das ich den Beitrag gelesen 
habe, sondern das es nicht lohnt diesen Beitrag zu lesen.
Wie auch immer. Das Bewertungssystem ist sowieso völlig bescheuert.

Wenn jemand -20 Bewertungen bei, ich zitiere: "Lesenswert?" hat, dann 
kann ich dir zu 100% versichern, dass ICH mir diesen Beitrag dennoch 
durchlese. Sei es zu Erheiterung oder nur um die Hände über den Kopf 
zusammenschlagen zu können. :)

Es ist also völlig blödsinnig ob da jetzt -3, +1, -17 oder so steht.

Wirklich interessant wird es erst, wenn auf eine E-Technische Frage eine 
Antwort mit >8 positiven Bewertungen steht. Dann gehe ich davon aus, 
dass der Beitragsersteller eine verdammt gute Antwort geliefert hat.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Jeder Beitrag ist meiner Meinung lesenswert, der Inhalt muss dem Leser 
nicht gefallen.

Maik .. schrieb:
> Hast Du im realen Leben keine vernünftigen
> Rückmeldungen zu Deinem Verhalten von echten Freunden oder Familie?

Durch mein turbulentes Leben habe ich heute mit fast 80 immer noch zu 
viele Wirtschaftliche,Soziale,Familiäre Kontakte.
Sport,Musik kommt auch noch dazu.

,, und das ist nicht alles!

Gruß
alterknacker

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> Darauf reagiert er zu Recht heftig. Bösartige Beleidigungen sind das
> nicht.

In einzelnen Fällen mag das zutreffen. Die Fälle, in denen er blindwütig 
daraufloswütet sind hingegen Legion. Vorher wurden gerne anderen Leute 
falsche Zitate untergeschoben. Inzwischen ist er bei höchstpersönlichen 
Angriffen angekommen.

Wer hier ständig über die gemutmaßten Krankheiten und 
Persönlichkeitsstörungen anderer Foristen herzieht, hat keinerlei 
Anlass, sich groß zu beschweren,  wenn er Gegenwind bekommt, und zwar 
auch dann, wenn der aus unerwarteter Richting kommt.

Aber genau genommen ist dieser Blödsinn es nicht wert, gleich mehrere 
Threads darüber zu führen.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Serge W. schrieb:
> Ist leider nicht so.

Genau genommen ist es eher ein ausgesprochen glücklicher Umstand, denn 
nur so hast Du tatsächlich die Veranlassung zur Auswahl, was Du tun 
willst und was nicht.

von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Es menschelt ueberall. Solange hier kein Missbrauch betrieben wird, wie 
wegen einem beleidigendem Post, der genaugenommen nicht so schlimm war 
(Böhmermann zu zitieren waere wesentlich beleidigender gewesen), dass er 
eine Hausdurchsuchung rechtfertigt.

Korrekt waere dort gewesen, den Vorwurf zu erlautern, sich die Stelle 
auf Twitter zeigen zu lassen, bestaetigen zu lassen, dass dies selbst 
gepostet wurde und damit waere die Aufnahme erledigt. Genau so wie bei 
einem beleidigenden Brief. Der wird vorgezeigt, ist das ihrer gefragt, 
bestaetigen lassen gemaess Protokoll vor der Tuere. Nur wenn dieser 
verneint, wird das Briefpapier, Stift usw. gesucht und die Wohnung 
betreten. Es besteht immer noch die Pflicht den Beschuldigten erst zur 
freiwilligen (strafmildernden) Herausgabe von Beweismitteln eine Chance 
zu geben bei solchen Strafsachen.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Hier gibt es einige welche nur Unterstellungen in den Raum werfen, und 
das unzählige mal.
Warum folgen diese mir nur immer.

die Datenbankautoren sind denke ich Bekannt.

von Irgendjemand (Gast)


Lesenswert?

Hallo

leider auch hier wieder erkennbar - immer andere werten und bewerten - 
warum kann man ("ihr") das nicht einfach mal (ruhig öfter) sein lassen?!
Jeder hat ein recht auf seine Meinung, egal wie seltsam diese auch von 
jemand anderen erscheinen mag.
Und man kann auch einfach öfter solche Meinungen unkommentiert stehen 
lassen.

Für andere Unsichtbar(der entscheidene Punkt) darf und soll gerne mit 
den Kopf geschüttelt werden, ja es darf sogar der Monitor (das Display) 
angeschnauzt oder sogar heftig beleidigt werden - trägt ungemein zum 
Frustabbau bei belastet aber weder irgendeinen Einzelnen noch die 
Forengemeinschaft.

Leider wird es aber - gerade in den "großen" Medien ganz anders vor 
gelebt, überall (und leider fast immer in die selbe Grundrichtung) 
müssen "die" ihren Senf dazu geben, wird selbst in den Nachrichten 
subtil gewertet und eine Meinung abgegeben (z.B. immer wieder die 
Katastrophe anstatt einfach das Vorkommnis oder die Veränderung).
Daher ist es zwar nicht schön aber verständlich das auch "wir" kleinen 
immer unsere Meinung sichtbar absondern müssen.
Einfach mal die Schnauze halten und zwar auch (gerade) wenn man Ahnung 
hat wäre doch mal ein gute Idee - oder?

Das ich mich mit den abschicken meines Beitrags selbst karikiere und 
widerspreche ist mir durchaus klar - aber in vielen Bereichen ist das 
mit der Logik so eine Sache - nicht alles ist Physik und Mathematik (und 
selbst da wird sich gefetzt)

Irgendjemand

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Dieter schrieb:
> Korrekt waere dort gewesen, den Vorwurf zu erlautern, sich die Stelle
> auf Twitter zeigen zu lassen, bestaetigen zu lassen, dass dies selbst
> gepostet wurde und damit waere die Aufnahme erledigt.
Falls Du den großen hanseatischen Staatsmann Andy Grote und sein 
"Pimmelgate" meinst, hier ein paar Anmerkungen:

Der Tatverdächtige hat gegenüber der Polizei eingeräumt, Inhaber des 
betroffenen Twizter-Accounts zu sein und auf weitere Angaben zur Sache 
verzichtet.

Auffällig ist nur der Umstand, dass hier bereits auf (erbetenen(!)) 
Strafantrag hin weiter ermittelt wurde, statt, der Übung entdprechend, 
auf den Privatklageweg zu verweisen.

Siehe auch RiStBV:

"86
Allgemeines

(1) Sobald der Staatsanwalt von einer Straftat erfährt, die mit der 
Privatklage verfolgt werden kann, prüft er, ob ein öffentliches 
Interesse an der Verfolgung von Amts wegen besteht.

(2) Ein öffentliches Interesse wird in der Regel vorliegen, wenn der 
Rechtsfrieden über den Lebenskreis des Verletzten* hinaus gestört und 
die Strafverfolgung ein gegenwärtiges Anliegen der Allgemeinheit ist, 
z.B. wegen des Ausmaßes der Rechtsverletzung, wegen der Rohheit oder 
Gefährlichkeit der Tat, der rassistischen, fremdenfeindlichen oder 
sonstigen menschenverachtenden Beweggründe des Täters oder der Stellung 
des Verletzten im öffentlichen Leben. Ist der Rechtsfrieden über den 
Lebenskreis des Verletzten hinaus nicht gestört worden, so kann ein 
öffentliches Interesse auch dann vorliegen, wenn dem Verletzten wegen 
seiner persönlichen Beziehung zum Täter nicht zugemutet werden kann, die 
Privatklage zu erheben, und die Strafverfolgung ein gegenwärtiges 
Anliegen der Allgemeinheit ist.

(3) Der Staatsanwalt kann Ermittlungen darüber anstellen, ob ein 
öffentliches Interesse besteht.


87
Verweisung auf die Privatklage

(1) Die Entscheidung über die Verweisung auf den Privatklageweg trifft 
der Staatsanwalt. Besteht nach Ansicht der Behörden oder der Beamten des 
Polizeidienstes kein öffentliches Interesse an der Strafverfolgung, so 
legen sie die Anzeige ohne weitere Ermittlungen dem Staatsanwalt vor.

(2) Kann dem Verletzten nicht zugemutet werden, die Privatklage zu 
erheben, weil er die Straftat nicht oder nur unter großen 
Schwierigkeiten aufklären könnte, so soll der Staatsanwalt die 
erforderlichen Ermittlungen anstellen, bevor er den Verletzten auf die 
Privatklage verweist, z.B. bei Beleidigung durch namenlose 
Schriftstücke. Dies gilt aber nicht für unbedeutende Verfehlungen."

In Frage käme hier allenfalls die Stellung des Verletzten im 
öffentlichen Leben; doch die scheint nur sehr schwer zu beeinträchtigen 
zu sein, wenn man die causa Künast berücksichtigt.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Maik .. schrieb:
>> Hast Du im realen Leben keine vernünftigen
>> Rückmeldungen zu Deinem Verhalten von echten Freunden oder Familie?
>
> Durch mein turbulentes Leben habe ich heute mit fast 80 immer noch zu
> viele Wirtschaftliche,Soziale,Familiäre Kontakte.
> Sport,Musik kommt auch noch dazu.
>
> ,, und das ist nicht alles!

..möchte noch dazu sagen, das ich natürlich regelmäßigen Kontakt zu zig 
Ärzten habe.
Kenne aber alte Menschen, wo der Arztbesuch einer der wenigen sozialen 
Kontakte ist.


Nur so neben bei, weil sich Einer angegriffen fühlt,weil man seine 
unbekannte Krankheit erwähnt, was er selbst öffentlich gemacht hat.
Kann ja sein das er dadurch so frustriert ist und er so unverständlich 
aggressiv ist.

Edit:
na, jetzt wird bald geschlossen oder gelöscht.

Gruß
alterknacker

: Bearbeitet durch User
von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Aber genau genommen ist dieser Blödsinn es nicht wert, gleich mehrere
> Threads darüber zu führen.

Das ist wahr. In Manis gelöschtem Thread von heute Nacht ging es um den 
Vorschlag, den Al. K. aus dem Forum auszuschließen. Das ging mir zu 
weit. Dieses Forum lebt von der schnörkellosen und geradezu 
erbarmungslosen Offenheit, ein anderer Beitrag im gelöschtem Thread 
sprach zu Recht von der großen Toleranz, die dieses Forum prägt.

Ich persönlich halte den Al. K. gut aus und finde seine Beiträge spaßig. 
Ich wünsche ihm ein langes Leben.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> Ich persönlich halte den Al. K. gut aus und finde seine Beiträge spaßig.
Seinen letzten von 14:29 fand ich eher mindestens grenzwertig, aber 
zugleich auch entlarvend.
> Ich wünsche ihm ein langes Leben.
Mindestens zehntausend Jahre, wenn irgend möglich!

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Irgendjemand schrieb:
> as bleibt ist kalter Entzug - 3 Monate kein µC.net (ja das ist hart),

Eigentlich war das eine sehr schöne Zeit. Das Problem ist das Gleiche 
wie beim Rauchen abgewöhnen: Selbst wenn man sich wohlfühlt, greifen 
irgendwann wieder alte Angewohnheiten zu.

Mist. Schon wieder.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Dieter schrieb:
> Böhmermann zu zitieren waere wesentlich beleidigender gewesen

Auch hierzu eine Anmerkung:

Die eigentliche Pointe des "Schmähgedichtes" gegen Erdoğan ist damals 
leider in der Berichterstattung weitgehend untergegangen. Hintergrund 
ist die,Tatsache, dass Erdoğan vor langen Jahren wegen Volksverhetzung 
von einem türkischen Gericht zu einer Freiheitsstrafe und Politikverbot 
verurteilt worden war: der Tatvorwurf bestand im Wesentlichen daraus, 
dass er auf einer Veranstaltung ein extremistisches Gedicht eines 
einschlägig bekannten Verfassers vorgetragen hatte.

Später hat sich Erďoğan auf Veranstaltungen über die aus seiner Sicht 
korrupte türkische Justiz mokiert und nachdrücklich die Auffassung 
vertreten, es könne keinesfalls strafbar sein, ein Gedicht vorzutragen.

Vermutlich ging es Böhmermann darum, insoweit die Probe aufs Exempel zu 
machen,  was leider mangels entsprechender Hintergrundinformation der 
Öffentlichkeit etwas untergegangen ist.

Beitrag #6826734 wurde von einem Moderator gelöscht.
von oszi40 (Gast)


Lesenswert?

Diese Diskussion hat ziemlich viel Strom und Zeit verbrannt.
Seid einfach freundlicher.

von Chiller (Gast)


Lesenswert?

Bedenkt immer auch Folgendes:

Derjenige der letztlich oft am meisten leidet, ist der unfreundliche 
Selbst, denn sein Inneres ist weder friedvoll und ausgeglichen, noch 
ruhig.

Also sollte man auch um den Kreislauf der Unfreundlichkeiten zu 
durchbrechen niemals mit Unfreundlichkeit reagieren. Am Besten man 
reagiert sachlich und freundlich, oder gar nicht. :-)

von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Vermutlich ging es Böhmermann darum, insoweit die Probe aufs Exempel zu
> machen,  was leider mangels entsprechender Hintergrundinformation der
> Öffentlichkeit etwas untergegangen ist.

Solche Hintergrundinformationen vermisse ich gegenüber früheren Zeiten 
immer mehr in den Medien, wie zum Beispiel Zeitung, Radio und Fernsehen. 
Statt dessen erscheint es, dass die Beitragsanteile, die der Kategorie 
als Journalist müsse man immer Haltung zu den Themen zeigen. Anscheinend 
verdrängt das den Platz für sachliche Informationen, weil die Größen für 
Artikel sind vorgegeben auf Grund der Tatsache, dass viele Leute zu 
lange Artikel nicht mehr lesen und einen weiteren Artikel, der den 
Kommentar enthält sollte, dann oft auslassen würden. Aus dem Grunde 
würden heutzutage Nachrichten und Kommentar laufend vermischt. Das finde 
ich aber nicht gut so.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Dieter schrieb:
> Anscheinend verdrängt das den Platz für sachliche Informationen, weil
> die Größen für Artikel sind vorgegeben auf Grund der Tatsache, dass
> viele Leute zu lange Artikel nicht mehr lesen und einen weiteren
> Artikel, der den Kommentar enthält sollte, dann oft auslassen würden.

Zumindest für die "ZEIT" trifft das nicht zu. Aber dafür muss man die 
Tendenz mögen, um dieses klerikale Kampfblatt zu ertragen.

von Patrick L. (Firma: S-C-I DATA GbR) (pali64)


Lesenswert?

Selten ein Thread gesehen der so schnell wächst.
weiter so bringt dem Forum Klicks :-)

Hoffentlich kriegt Andreas wenigstens Werbeeinnahmen dafür :-)

Nein im ernst, warum muss man sich Zoffen?

Meinung sagen(schreiben) OK

Aber bitte seit doch etwas nett und verkneift euch Beschimpfungen,
Nicht jeder kommt als Allwissend auf die Welt.

Wie sagte Einstein so schön?

"Je mehr ich weiß, weiß ich dass ich nichts weiß"

Und dann macht es auch mal wieder Spaß.

Es haben schon welche bemerkt (und auch schon geschrieben) auf 
Beleidigungen reagiere ich einfach nicht, aber wen im selben Post, was 
sinnvolles ist antworte ich halt darauf.
Auch habe ich mir angewöhnt nicht mehr auf "Rechtschreibungsgeflicke" zu 
reagieren, sollte ja bald jeder hier wissen das nicht die ganze Welt aus 
DE besteht, und es hier auch anderssprachige gibt, die aber trotzdem zu 
helfen versuchen und es sogar ab und an mal gelingt, zu helfen......

Und auf die Hilfe kommt es doch an, dann macht das lesen und posten auch 
Spaß.

Beitrag #6826799 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Ich meine es gut -und Du kennst mich schrieb im Beitrag #6826799:
> Da kommt Dir keiner blöde und Du hast keine
> Versandkosten, die die Leute abschrecken.

Die Käufer kommen  einen nicht blöd,die erscheinen fast in allen Fällen 
nicht im Thread.
Es sind die Mutwilligen Störer, welche ihren Spaß haben wollen, alles 
kaputt zu machen.
Das Geschäft ist abgewickelt, da wird im Thread noch Schrott gebrüllt,
schmeiß weg das brauch keiner, u. ähnliches.
In anderen Verkaufsthread wird so was zeitnah gelöscht, bei mir nicht.
Habe das Gefühl das die Mods froh sind das dies so ist,alle Trolle sind 
dem altenknacker auf den Fersen.
Danach sind die Mods verständlicherweise überfordert und löschen oder 
sperren den Thread.

Der Verkauf hier ist doch in Ordnung, wenn es richtig läuft.
Da kann mein Angebot aussehen und formuliert werden wie es will.

von dubba (Gast)


Lesenswert?

Was ist nun mit Saufen?

von Patrick L. (Firma: S-C-I DATA GbR) (pali64)


Lesenswert?

dubba schrieb:
> Was ist nun mit Saufen?

Wann und wo?
Du zahlst :-)

von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Patrick L. schrieb:
> Du zahlst :-)

Gute Idee. Ich komme mit. In Zeiten von CoViD vielleicht doch keine so 
gute Idee. Lass uns das Bier bestellen mit dem Hinweis es zahlt der Herr 
aus dem Posting xxxxx mit der IP, die dieser um xx Uhr am xx hatte. So 
einfach geht das.

von Hugo H. (hugo_hu)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Die Käufer kommen  einen nicht blöd,die erscheinen fast in allen Fällen
> nicht im Thread.
> Es sind die Mutwilligen Störer, welche ihren Spaß haben wollen, alles
> kaputt zu machen.
> Das Geschäft ist abgewickelt, da wird im Thread noch Schrott gebrüllt,
> schmeiß weg das brauch keiner, u. ähnliches.
> In anderen Verkaufsthread wird so was zeitnah gelöscht, bei mir nicht.
> Habe das Gefühl das die Mods froh sind das dies so ist,alle Trolle sind
> dem altenknacker auf den Fersen.
> Danach sind die Mods verständlicherweise überfordert und löschen oder
> sperren den Thread.
>
> Der Verkauf hier ist doch in Ordnung, wenn es richtig läuft.
> Da kann mein Angebot aussehen und formuliert werden wie es will.

Du manipulierst sprachlich, schiebst Deine Verkaufs-Threads künstlich 
dadurch nach oben und veränderst zusätzlich Inhalte in Forumsbeiträgen. 
Mehr ist dazu nicht mehr zu sagen.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Hugo H. schrieb:
> Du manipulierst sprachlich, schiebst Deine Verkaufs-Threads künstlich
> dadurch nach oben und veränderst zusätzlich Inhalte in Forumsbeiträgen.
> Mehr ist dazu nicht mehr zu sagen.

ja, das hast du wirklich alles gemacht, um mir zu schaden!
Du hast meine Verkaufsthreads immer aktiv gehalten, das war ein Effekt 
welchen du nicht wolltest.
LOL

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6827084 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> "topic not found" ...

Klar, mein Beitrag zu A.K. wurde gelöscht, macht ja nix!

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> heute mit fast 80

Gut! Aber das ist kein Grund, Andere ständig runter zu machen,
das kannst Du ja ganz gut...

Jörg R. schrieb:
> Muss es sein dass ausgerechnet ein nicht angemeldeter User, der sich
> diesmal Tom nennt, solch einen Thread eröffnet? Was für ein Hohn.

Finde ich nicht, dass das ein Hohn ist, sondern genau das, was ich
in meinem gelöschten Thread angesprochen habe - nämlich der Impertinenz
und Zur-Sau-Macherei von A.K.

Dazu stehe ich nach wie vor!

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Mani W. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>
>> heute mit fast 80
>
> Gut! Aber das ist kein Grund, Andere ständig runter zu machen,
> das kannst Du ja ganz gut...

Er kann auch anders, wenn die Öffentlichkeitswirkung stimmt:
Al. K. schrieb:
> Na wünsche Dir auch alles Gute, wenn jetzt auch erst mal die richtige
> arbeit in der Rehe  anfängt.
> Habe vor >30 Jahren auch mein Zweites Leben angefangen.
> Ich habe 5 Jahre gebraucht und es war "nur" ein Elektrounfall.
> Meine Bastelei und die Musik haben dazu vieles beigetragen
> das es schneller voran ging.
> Auch die Arbeit mit Schülern und Jugendlichen war hilfreich.

So etwas nennt man wimre "Marktcharakter".

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> So etwas nennt man wimre "Marktcharakter".

Für so einen Menschen sehe ich keinen Markt!

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Mani W. schrieb:
> Für so einen Menschen sehe ich keinen Markt!

Manchmal wird auch nur aus der Rolle gefallen, aus der Rolle zu fallen 
...
Hauptsache,  gegen den Strom, und das mit aller Macht.

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Hauptsache,  gegen den Strom, und das mit aller Macht.

Genau darum geht es, wurscht was wer schreibt, alle sind blöd...

Darum frage ich mich, warum dieser Mensch von Anderen noch unterstützt
wird?

Hugo H. schrieb:
> Du manipulierst sprachlich, schiebst Deine Verkaufs-Threads künstlich
> dadurch nach oben und veränderst zusätzlich Inhalte in Forumsbeiträgen.
> Mehr ist dazu nicht mehr zu sagen.

Hugo hat das genau richtig ausgedrückt!

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Mani W. schrieb:
> Hugo hat das genau richtig ausgedrückt!

Und wir alle bedienen seine Sucht nach Aufmerksamkeit  ...

Beitrag #6827114 wurde vom Autor gelöscht.
von asghhhhrt (Gast)


Lesenswert?

Mani W. schrieb im Beitrag #6827084:
> Und ich habe es oft genug probiert, mit diesem A.......

Das ist auf jeden Fall eine strafbare Beleidigung.
Aber jeder wie er mag.

von Der müde Joe (Gast)


Lesenswert?

Am einfachsten wäre es, könnte man als Threat-Ersteller selbst 
Beiträge/Beitrager sperren. Dann sähen manche Threats wesentlich 
manierlicher aus.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Der müde Joe schrieb:
> Am einfachsten wäre es, könnte man als Threat-Ersteller selbst
> Beiträge/Beitrager sperren. Dann sähen manche Threats wesentlich
> manierlicher aus.

Richtig

Beitrag "Re: Verteiler CEE Stecker 16A auf 16A Schuko"

Da wurde vom Mod der Thread zusammengeführt.
Aber wieder ist der alteknacker schuld.

Für meine Fenbeus muss ich nicht viele  Worte verschwenden.
Man sieht wie sie ständig Gift versprühen und sich gegenseitig 
unterstützen.
In jeden Satz und Wort negatives herauslesen.
Dafür gibt es einen speziellen Ausdruck.


..und die Mods scheinen dagegen nichts tun zu können!

Beitrag "Re: Zielsicheres Sperren und Löschen von Threads"

Haltet einfach die Füße still, wie immer angeblich sagen.

Gruß
alterknacker

: Bearbeitet durch User
von Johannes S. (Gast)


Lesenswert?

Also wenn man den Leuten vorrechnen will das der Schrott noch Kupferwert 
hat, dann ist das kein verkaufen mehr sondern betteln. Da ist langsam 
professionelle Betreuung nötig.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Johannes S. schrieb:
> das der Schrott noch Kupferwert
> hat

Man antwortet auf eine höfliche Frage, oder

und der Materialwert ist für unseren Schrottverwerter wichtig.
Für 5 Euro hätte ich das Teil schon verschicken können.


Beitrag "Re: Cu Anteil in Bohrmaschine"
Unser Schrottverwerter trennt Alles.

Das dies schon erledigt ist, kann ich nicht schreiben(geschlossen)

..aber warum stürzen sich alle drauf

: Bearbeitet durch User
von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> ..und die Mods scheinen dagegen nichts tun zu können!
Warum sollte ich als Mod dagegen was tun? Ihr gestaltet euch das Forum 
selbst. Ihr macht es so, wie es euch gefällt.

Dankt mal über diese beiden Sätze nach. Schönes Wochenende noch🌤️

von Johannes S. (Gast)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Man antwortet auf eine höfliche Frage, oder

ist deine Fragezeichentaste kaputt? Weder hier noch im Bohrmaschinen 
Thread ist eine Frage von dir.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Johannes S. schrieb:
> ist deine Fragezeichentaste kaputt? Weder hier noch im Bohrmaschinen
> Thread ist eine Frage von dir.

Vor Jahren wurde mir hier im Forum ständig gesagt das ein

Fragesatz nicht zwingend mit einem Fragezeichen beendet werden muss.
Es kann sogar ein ! sein

Der Inhalt des Satzes ist maßgebend.!?  (hier ist es wichtig)


Edit:
https://www.mikrocontroller.net/topic/goto_post/6827132
ist doch nur eine Antwort und Information



Beitrag "Re: Zielsicheres Sperren und Löschen von Threads"

Haltet einfach die Füße still, wie immer angeblich alle sagen.




Gruß
alterknacker

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Lothar M. schrieb:
> Dankt mal über diese beiden Sätze nach. Schönes Wochenende noch🌤️

Welch schönes Wort zum Donnerstag! 😁

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Beitrag "Re: Zielsicheres Sperren und Löschen von Threads"


Haltet einfach die Füße still, wie immer angeblich alle sagen.

Seit 6 Wochen bin ich ein wenig begrenzt einsatzfähig,
jetzt geht es wieder.
Boxen noch nicht richtig, aber mit der Trommelei geht
es nicht schlecht.

sollte in meinen vorangehenden Beitrag.

Gruß

alterknacker

Beitrag #6827402 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Max B. (citgo)


Lesenswert?

Lothar M. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> ..und die Mods scheinen dagegen nichts tun zu können!
> Warum sollte ich als Mod dagegen was tun? Ihr gestaltet euch das Forum
> selbst. Ihr macht es so, wie es euch gefällt.
>
> Dankt mal über diese beiden Sätze nach. Schönes Wochenende noch🌤️

Mh... Wenn das stimmen würde dann würden es aber keine gelöschten 
Beiträge mehr geben.
Und eigentlich ist es schon die Aufgabe eines Moderators zwischen den 
Parteien zu stehen und zu "moderieren".

Beitrag #6827436 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6827467 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

22.09.2021 14:05

> Rainer Z. schrieb:
>> Darauf reagiert er zu Recht heftig. Bösartige Beleidigungen sind das
>> nicht.
>
> In einzelnen Fällen mag das zutreffen. Die Fälle, in denen er blindwütig
> daraufloswütet sind hingegen Legion. Vorher wurden gerne anderen Leute
> falsche Zitate untergeschoben. Inzwischen ist er bei höchstpersönlichen
> Angriffen angekommen.
>

Wenn schon gelöscht wird dann Dieser Beitrag auch!

Das sind Beleidigungen und Falschangaben ohne Ende.

Gruß
alter knacker

: Bearbeitet durch User
von Max B. (citgo)


Lesenswert?

Es ist wie im Kindergarten...

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Max B. schrieb:
> Es ist wie im Kindergarten...

Richtig..



Es kann keiner in Frieden leben, wenn es den bösen Nachbarn nicht
gefällt!
Beitrag "Re: Zielsicheres Sperren und Löschen von Threads"

Gruß
alterknacker

von Mark S. (voltwide)


Lesenswert?

Ich halte gerade die Füße still!

von Hugo H. (hugo_hu)


Lesenswert?

Mark S. schrieb:
> Ich halte gerade die Füße still!

@Al. K.
Hugo H. schrieb:
> Du manipulierst sprachlich, schiebst Deine Verkaufs-Threads künstlich
> dadurch nach oben und veränderst zusätzlich Inhalte in Forumsbeiträgen.
> Mehr ist dazu nicht mehr zu sagen.

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Max B. schrieb:
> Es ist wie im Kindergarten...

Ein passendes Schlusswort ...

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.