Forum: Markt [V] Hochkonstant-Stromquelle 0-100mA


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tim D. (allahopp)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Verkaufe eine Hochkonstant-Stromquelle 0-100mA.

Die Skala für die stufenlose Einstellung ist absolut genau! Ich hatte 
anfangs ein Messgerät in Reihe, das war aber gar nicht notwendig, weil 
man sich auf die die Skala verlassen kann.

50€ incl. Versand

: Gesperrt durch Moderator
von Flip B. (frickelfreak)


Lesenswert?

Tim D. schrieb:
> absolut genau!

geil!

kannst du zur absoludizität  rauschen, spannung und sprungantwort etwas 
sagen.

: Bearbeitet durch User
von Tim D. (allahopp)


Lesenswert?

Flip B. schrieb:
> kannst du zur absoludizität  rauschen, spannung und sprungantwort etwas
> sagen.

Nein.

: Bearbeitet durch User
von Andreas M. (elektronenbremser)


Lesenswert?

Hallo Tim,
wie groß ist denn das Gehäuse, müsste mal messen ob ich das bei mir 
unterbringen kann?

Gruß Andreas

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Lesenswert?

Wie hoch ist denn die Leerlaufspannung?

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Flip B. schrieb:
> Tim D. schrieb:
>> absolut genau!
>
> geil!
>
> kannst du zur absoludizität  rauschen, spannung und sprungantwort etwas
> sagen.

Gugst Du genau. Das ist "Geeicht"!

von Tim D. (allahopp)


Lesenswert?

Andreas M. schrieb:
> Hallo Tim,
> wie groß ist denn das Gehäuse, müsste mal messen ob ich das bei mir
> unterbringen kann?
>
> Gruß Andreas

Die Abmessungen sind:
B 22,5cm
H 10,3cm mit Füße, 8,8cm ohne Füße
T ca. 22cm mit Bedienelementen und hinteren Buchsen, es kommen noch 
2-3cm für die Kabel-Zugentlastung dazu, aber die könnte man ja ändern.

Michael M. schrieb:
> Wie hoch ist denn die Leerlaufspannung?

Gemessen 13,9V

Teo D. schrieb:
> Flip B. schrieb:
>> Tim D. schrieb:
>>> absolut genau!
>>
>> geil!
>>
>> kannst du zur absoludizität  rauschen, spannung und sprungantwort etwas
>> sagen.
>
> Gugst Du genau. Das ist "Geeicht"!

Ich weiß nicht was ihr beiden mir sagen wollt. Es wurden nur zwei Worte 
zitiert. Wenn ihr jedoch meinen ganzen Satz lest, seht ihr dass sich 
meine Aussage auf die am Poti angebrachte Skala bezieht. Auf sonst 
nichts. Von "geeicht" schrieb ich auch nichts. Daten zu dem Gerät habe 
ich ebenfalls keine.

Edit:
Damit man mir später keinen Strick draus dreht: Die Festeinstellung über 
den Drehschalter müsste im 10-, 50- und 100mA-Bereich nachjustiert 
werden. Die Skala des Einstellpotis stimmt, wie ich es angegeben habe, 
das habe ich eben nochmal überprüft.

: Bearbeitet durch User
von Andreas M. (elektronenbremser)


Lesenswert?

Von der Größe würde es passen. Für was ist denn der Umschalter U/I? Wenn 
auf der Frontplatte nicht ....Stromquelle stehen würde, könnte man 
vermuten, dass es auch eine Spannungsquelle ist/sein könnte.

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Lesenswert?

> kannst du zur absoludizität rauschen, spannung und sprungantwort etwas sagen

Wir sehen also ein Gerät, das auf einen Sprung immer eine Antwort parat 
hat, 13,9V maximal ausgeben kann, entschiedener Nichtrauscher ist und 
eine absolut genaue Skala hat, sowie ein formschönes Gehäuse, auf Wunsch 
mit Gummifüßen.

Mfg

: Bearbeitet durch User
von Tim D. (allahopp)


Lesenswert?

Andreas M. schrieb:
> Von der Größe würde es passen. Für was ist denn der Umschalter U/I? Wenn
> auf der Frontplatte nicht ....Stromquelle stehen würde, könnte man
> vermuten, dass es auch eine Spannungsquelle ist/sein könnte.

Ja, da lassen sich 0-100mV einstellen, da müsste der Endwert 
nachjustiert werden (98,9mV), der Offset ist in Ordnung.

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Hallo Tim,

die Konstantstromquelle würde ich gerne nehmen. PN habe ich Dir vorhin 
schon geschickt.

Gruß Jörg

von Tim D. (allahopp)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Hallo Tim,
>
> die Konstantstromquelle würde ich gerne nehmen. PN habe ich Dir vorhin
> schon geschickt.
>
> Gruß Jörg

Hallo Jörg, gerade gesehen, Antwort kommt gleich!

Damit sich niemand übergangen fühlt, Jörgs Nachricht kam um 19:41 per 
Mail bei mir an.

: Bearbeitet durch User
von Peter M. (r2d3)


Lesenswert?

Tim,

was Du letzte Preis?

:)

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Lesenswert?

Christian S. schrieb:
> 13,9V maximal ausgeben kann

Könnte man sogar noch als Erhaltungsladegerät für 12V Motorradbatterien 
einsetzen.

von Teo D. (teoderix)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Tim D. schrieb:
>> Gugst Du genau. Das ist "Geeicht"!
>
> Ich weiß nicht was ihr beiden mir sagen wollt. Es wurden nur zwei Worte
> zitiert. Wenn ihr jedoch meinen ganzen Satz lest, seht ihr dass sich
> meine Aussage auf die am Poti angebrachte Skala bezieht. Auf sonst
> nichts. Von "geeicht" schrieb ich auch nichts. Daten zu dem Gerät habe
> ich ebenfalls keine.

......

Ob innen ebenso "liebevoll" gebastelt wurde, wie die Frontplatte? Ich 
würd ja höllisch gerne mal rein sehen!

von Tim D. (allahopp)


Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Ob innen ebenso "liebevoll" gebastelt wurde, wie die Frontplatte? Ich
> würd ja höllisch gerne mal rein sehen!

Ja THT-Bauteile...zur Hölle! Sie mal, das Gerät ist geschätzt aus den 
1970ern. Das kann natürlich nicht mit den mehrfach belegten (womöglich 
noch blau beleuchteten) Gummiedoddeltasten im Plastikmantel mithalten, 
die heutzutage bei den Nerds so angesagt sind.

(Ironie)

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Tim D. schrieb:
> Teo D. schrieb:
>> Ob innen ebenso "liebevoll" gebastelt wurde, wie die Frontplatte? Ich
>> würd ja höllisch gerne mal rein sehen!
>
> Ja THT-Bauteile...zur Hölle!

Quatsch, ich würd nur gern wissen, ob das von einem Profi oder einem 
"Nerd" gebaut wurde! Nach der "Professionellen" FP-Gestaltung und 
Beschriftung, sicher eher Letzteres. Wann das war ist doch scheißegal³.

von Tim D. (allahopp)


Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Quatsch, ich würd nur gern wissen, ob das von einem Profi oder einem
> "Nerd" gebaut wurde! Nach der "Professionellen" FP-Gestaltung und
> Beschriftung, sicher eher Letzteres. Wann das war ist doch scheißegal³.

Profi. Nerds gabs damals noch nicht.

Das war damals durchaus so üblich. Ist ja auch ein Logo drauf, das ich 
nur nicht kenne. Schau Dir mal diese Frontplatte genau an, das ist ein 
Seriengerät einer großen Firma: 
https://www.mikrocontroller.net/topic/526095

Da ist der Kippschalter erst abenteuerlich eingebaut, auch das 
Drehspulinstrument. Weil das Logo abgefallen war, dachte ich lange das 
wäre eine Einzelanfertigung, bis ich die Firma herausfand.

: Bearbeitet durch User
von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Tim D. schrieb:
> Weil das Logo abgefallen war, dachte ich lange das
> wäre eine Einzelanfertigung, bis ich die Firma herausfand.

Warum verheimlicht du sie und dann?!
...
"Geeicht" :DDD

von Tim D. (allahopp)


Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Tim D. schrieb:
>> Weil das Logo abgefallen war, dachte ich lange das
>> wäre eine Einzelanfertigung, bis ich die Firma herausfand.
>
> Warum verheimlicht du sie und dann?!

Einfach nochmal richtig lesen, der Firmenname steht im verlinkten 
Beitrag, ja sogar im Link selbst.

Ich bin hier jetzt raus, ist mir zu Kindergarten.

: Bearbeitet durch User
von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Tim D. schrieb:
> Teo D. schrieb:
>> Tim D. schrieb:
>>> Weil das Logo abgefallen war, dachte ich lange das
>>> wäre eine Einzelanfertigung, bis ich die Firma herausfand.
>>
>> Warum verheimlicht du sie und dann?!
>
> Einfach nochmal richtig lesen, der Firmenname steht im verlinkten
> Beitrag, ja sogar im Link selbst.

Tim D. schrieb:
> Beitrag "[V] Ferisol GBT 516 Sinusgenerator 10Hz - 10MHz"

Aha..... :DDD

Na dann zeig das "Profigerät" mal von hinten! Oder ist da auch schon 
alles "abgefallen"?!


Tim D. schrieb:
> Ich bin hier jetzt raus, ist mir zu Kindergarten.

Ja, Kindergarten, da sagst du was.... Hier is es nich so einfach, wie 
nem 3Järigem nen Lutscher zu klauen. Da musst du dich schon deutlich 
mehr anstrengen!

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Hier is es nich so einfach, wie nem 3Järigem nen Lutscher zu klauen.

Der Lutscher gehört doch längst mir, warum also stänkerst Du in einer 
Tour weiter?

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Der Lutscher gehört doch längst mir, warum also stänkerst Du in einer
> Tour weiter?

Weil ich mich verarscht fühle, warum also das Maul halten. Das du ihm 
vertraust, hat damit nichts zu tun.

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Weil ich mich verarscht fühle

Manchmal bekommt man hier halt, was man verdient...

Beitrag #6851414 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6851450 wurde von einem Moderator gelöscht.
Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.