Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik *chirp* Sound erzeugen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Nachbar Basti (Gast)


Lesenswert?

Hallo Forum,

Halloween naht und ich habe vor, ein paar kleine Platinchen mit 
gruseligen LED Augen, die gelegentlich aufblinken, in die Hecke zu 
hängen.
"Linsen" für die Augenform (z.B. Katzen oder andere Monster)  mache ich 
dann auf dem 3D Drucker, so dass man sie einfach auf die LED aufstecken 
kann.

Fehlt eigentlich nur noch der Sound.
Für die richtige Atmosphäre wäre ein Grillen-Chirpen schonmal ein guter 
Anfang. Zischeln wäre auch cool.

Hat jemand eine Idee, wie man solche sounds erzeugen könnte.
Ich würde ungern ein wave-modul dafür bemühen. Ein ATTiny und ein Piezo 
Piepser vielleicht?
Muss alles nicht super-realistisch sein. Es reicht, wenn die 
Aufmerksamkeit auf die Hecke gelenkt wird ;)

Freue mich auf gruselige Anregungen :)

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?


: Bearbeitet durch Moderator
von Matthias Dräger (Gast)


Lesenswert?

Works for me with a minimum of parts

Simple SD Audio Player with an 8-pin IC
http://elm-chan.org/works/sd8p/report.html

255-Voice PCM Sound Generator
http://elm-chan.org/works/sd20p/report.html

von Hermann Kokoschka (Gast)


Lesenswert?

Oder ein fertiges Modul für 2,50€ nehmen, damit habe ich schon allerhand 
gemacht. Spielt MP3 von SD-Karte ab und kann über paar Pins gesteuert 
werden. Gibt es (zum Beispiel) hier:

https://www.roboter-bausatz.de/p/soundmodul-wtv020-sd-16p

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Nachbar Basti schrieb:
> Freue mich auf gruselige Anregungen :)

In der Metro habe ich Augen aus Weingummi gesehen. Die könnte man 
anbeißen, so dass das Blut (Erdbeersaft) rausfließt und zum Schockieren 
der Bürger einfach auf den Bürgersteig legen.

von Oliver S. (phetty)


Lesenswert?

Hermann Kokoschka schrieb:
> https://www.roboter-bausatz.de/p/soundmodul-wtv020-sd-16p

Oder man nimmt ein Modul mit ISD1820. Man spart die SD-Karte, hat 
allerdings auch nur 10 Sekunden Aufnahmezeit. Zum Grillen sollte es 
reichen.

von Ingo D. (ingo2011)


Lesenswert?

Hi Basti,

gerade durch Zufall gefunden

Beitrag "ATTINY 433MHz Fuchssender mit akustischem Grillen-Sound"

Gruß Ingo

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Ingo D. schrieb:
> Hi Basti,
>
> gerade durch Zufall gefunden
>
> Beitrag "ATTINY 433MHz Fuchssender mit akustischem Grillen-Sound"

Da sollte aber zwingend noch eine Freilaufdiode an den Buzzer!
Da is nich nur einfach ne Spule drin. Da ist die Membran mit nem 
Magneten vorgespannt, um einen max. Hub zu erreichen. Deswegen ist das 
auch ein gepoltes Bauteil.

von HildeK (Gast)


Lesenswert?

Ingo D. schrieb:
> gerade durch Zufall gefunden
>
> Beitrag "ATTINY 433MHz Fuchssender mit akustischem Grillen-Sound"

Ja, aber dieser Code dort ist unvollständig. Ich vermisse die Funktionen 
power_all_disable() und power_all_enable().
Kann man natürlich selber nachschreiben.
Sonst: nette Idee.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.