mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Negative Spannung aus Schaltregler???


Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche schon seit ein paar Tagen etwas zu Schaltregler, welche eine
negative Spannung erzeugen. Gibts es wohl nichts.
Gibt es nicht einen Kniff, mit dem ich z.B. mittels eines LM 2574 o.Ä.
eine negative Spannung erzeugen kann?
Ich habe eine Eingangsspannung von 45V und möchte bezogen auf die 45V+
eine Spannung von -12V haben. Da die eingangsspannung variieren kann,
muß der Bezug nach oben bestehen.

Da ich einen Strom von ca.0,4A habe, scheiden 7912 und co aus.
LM337 ist auch nichts, wegen der Verlustleistung. Es steht nicht viel
Platz für Kühlbleche zur Verfügung.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Bin zwar kein Kenner von Schaltregelern, aber sowas können doch
etliche.
Ich habe es mal mit dem MC34063-Designtool gerechnet, sieht doch
relativ unproblematisch aus.
Allerdings mag der keine 45V Eingangsspannung wie es scheint.

http://www.nomad.ee/micros/mc34063a/index.shtml

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://cache.national.com/ds/LM/LM2596.pdf
Seite 26

Nur die Maximum Supply Voltage wuerde mir sorgen machen

Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ja, aber immer bezogen auf GND.
Ich benötige aber den Bezug auf V+.

Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter
hatte ich schon gesehen, auch hier ist der Bezug GND.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hmmm, habe ich auch überlesen...
Hätte mir eigentlich bei 7912 auffallen sollen.

Du brauchst also einen Schaltregler, der aus -45V die -12V macht.
Das scheint wirklich ein Problem zu sein, da findet sich ja auf Anhieb
garnichts.......

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da bietet sich ein DC-DC Wandler an, Eingang 36...72V Ausgang 12 V.
Wenn man einen mit galvanischer Trennung nimmt kann + oder - vom
Ausgang beliebig mit + oder - der 45V verbunden werden.

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das gleiche Problem wie hier beschrieben.
Gibts auch ne Lösung hierfür?

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Werner schrieb:

> ich suche schon seit ein paar Tagen etwas zu Schaltregler, welche eine
> negative Spannung erzeugen.

Falsches Suchwort? Such mal mit "invertierender Wandler".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.