Forum: Fahrzeugelektronik zwei Lüfter in Reihe laufen nicht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Cable H. (cable_h)


Lesenswert?

Guten Tag.
Für die Zwangslüftung hinter einem Kühlschrank (im Wohnmobil) hab ich 
zwei Lüfter DC 12V gekauft. Die sind mir zu stark und zu laut, mit 6 
Volt (getestet an regelbarem Netzteil) laufen die prima. Seltsamerweise 
laufen sie in Reihenschaltung an 12V überhaupt nicht an. Hatte sowas 
schon mal im Keller mit 230V AC-Lüftern gemacht, da gab es kein Problem.
Woran kann das liegen? Wollte nicht unnötig Leistung vom Bordakku über 
Vorwiderstand verbraten.
Danke für Input, Sven

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Lesenswert?

Schalte zwei Elkos parallel zu den Lüftern.

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Dann probiert mal, mit einer Spannungsteilerkombination aus Widerständen 
und Kondensatoren zu symmetrieren.

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Cable H. schrieb:
> Woran kann das liegen?

Es kann daran liegen dass in den Lüftern kein einfacher DC Motor sitzt 
sondern ein BLDC incl. Ansteuerelektronik.

Lösungsidee:
Kauf dir einen (einstellbaren) Step Down Spannungsregler der die 12V auf 
passende 5-8V regelt.
Vorteil: Die Lüfter sind auf die gewünschte Leistung einstellbar.

von A-Freak (Gast)


Lesenswert?

Die Lüfter ziehen impulsweise Strom, sodaß an dem Lüfter der gerade 
einen Impuls brauchen würde die Spannung zusammenbricht während der 
andere nutzlos mehr bekommt.

Schalte zu beiden Lüftern je einen Elko mit >100µF paralell

von Cable H. (cable_h)


Lesenswert?

"Schalte zwei Elkos parallel zu den Lüftern."

Hey, das ging ja fix. Super, das war auch die Lösung.

Na, da hab ich ja mit den BLDC-Lüftern den nächsten "Störsender" im 
Fahrzeug (mache Amateurfunk und muss für Kurzwelle alles abschalten, 
sogar Beleuchtung).

Grüße, Sven

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Cable H. schrieb:
> Na, da hab ich ja mit den BLDC-Lüftern den nächsten "Störsender" im
> Fahrzeug (mache Amateurfunk und muss für Kurzwelle alles abschalten,
> sogar Beleuchtung).

Die stören weit weniger als ein mechanisch kommutierter Motor.

von Cable H. (cable_h)


Lesenswert?

Wenn alles montiert ist, werde ich mal ein Foto vom Stör-Spektrum 
machen. Ich hoffe, man sieht nichts. Der Wechselrichter jedenfalls ist 
brutal. Noch schlimmer die LEDs, da ist Radioempfang sogar weg. :-(

Grüße, Sven

von Stefan M. (derwisch)


Lesenswert?

Cable H. schrieb:
> Wenn alles montiert ist, werde ich mal ein Foto vom Stör-Spektrum
> machen. Ich hoffe, man sieht nichts. Der Wechselrichter jedenfalls ist
> brutal. Noch schlimmer die LEDs, da ist Radioempfang sogar weg. :-(
>
> Grüße, Sven

Tja, der Störpegel kann unerwartet hoch sein.

Ist etwas o.T. aber vor ca. einem Jahr habe ich aus Spass mal wieder ein 
CB Gerät im Auto betrieben.
Mein Kumpel liess sich anstecken und hat das auch gemacht.

Er hat spätestens bei 1km Distanz nichts mehr von mir gehört.
Ich hatte aber keine Probleme ihn zu hören.

Es stellte sich heraus, dass sein nachgerüstetes LED Tagfahrlicht jede 
Menge Rauschen produziert.
Als die Störquelle abgeschaltet war, wurde es aber kaum besser.
Nach kurzer Suche haben wir dann sein induktives Handy-Ladegerät (im 
Handyhalter integriert) gefunden...

Dennoch ist Kurzwelle im Auto heutzutage spätestens in Ortschaften ein 
Problem.
Es gibt zuviele häusliche Störquellen.

von Cable H. (cable_h)


Lesenswert?

Das schlimmste diesbezüglich war mal ein Kensington mini-UKW-Sender im 
Ziggi (um MP3 im Radio hören zu können). Da war der GPS-Empfang weg! 
Dauerte, bis ich diesen Zusammenhang gefunden hatte.

So, nun genug OT...

von Rainer D. (rainer4x4)


Lesenswert?

Cable H. schrieb:
> Für die Zwangslüftung hinter einem Kühlschrank (im Wohnmobil) hab ich
> zwei Lüfter DC 12V gekauft. Die sind mir zu stark und zu laut, mit 6
> Volt (getestet an regelbarem Netzteil) laufen die prima. Seltsamerweise
> laufen sie in Reihenschaltung an 12V überhaupt nicht an. Hatte sowas
> schon mal im Keller mit 230V AC-Lüftern gemacht, da gab es kein Problem.
> Woran kann das liegen?
Bei mir laufen aus gleichem Grunde vier Lüfter, also 2 x 2 Stück in 
Reihe. Funktioniert seit Jahren einwandfei.
Hast Du evtl einen / beide Lüfter verpolt? Bei den AC Lüftern spielt das 
natürlich keine Rolle.

von Cable H. (cable_h)


Lesenswert?

Hallo Rainer,

aaah, noch einer mit 4x4 :-)

Nö, nicht verpolt. Wegen der fehlenden Funktion 3x genau hingesehen. Ist 
tatsächlich wegen der pulsierenden Leistungsentnahme, das überlagert 
sich (oder eben nicht). Mit dem C geht es, war also die Ursache. 
Vergleichbar mit zwei Blinkgebern in Reihe ;-)

Im Sommer hat die normale Zirkulation nicht mehr ausgereicht, hinzu kam 
Erwärmung des Kompressors wegen Trapez vom Wechselrichter (nun Sinus). 
Gibt schon seltsame Effekte.

Betreibe einen "normalen" Haushalts-Kompressorkühlschrank als 
Einbaumodell, hält seit über 10 Jahren - entgegen aller Unkerufe. Nun 
Tausch weil einfach abgenutzt, damit auch Zugang an die Lüfter möglich.

Grüße, Sven

von Cable H. (cable_h)


Lesenswert?

finale Ergänzung:

es gibt prima Steuerung für schmalen Taler:
EAN: 4260003170292


Grüße, Sven

von Rainer D. (rainer4x4)


Lesenswert?

Cable H. schrieb:
> Betreibe einen "normalen" Haushalts-Kompressorkühlschrank als
> Einbaumodell, hält seit über 10 Jahren - entgegen aller Unkerufe.
Jepp, hab ich ebenfalls ne zeitlang so betrieben, auch mit billigstem 
WR. Problemlos. Inzwischen hab ich aber auch auf nen 12V Kompressorkühli 
und geregelte Lüfter gewechselt.
Absorber funktionieren bei meinen Offroadtouren ohnehin nur 
eingeschränkt. Wir sind idR dort unterwegs wo die Massen nicht hin 
kommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.