Forum: Platinen KiCad - Wie kann man Bauteil verschieben und gleichzeitig drehen so, dass die Leiterbahnen mitziehen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Nano (Gast)


Lesenswert?

Wie kann man im Schaltplaneditor (Eeschema) von KiCad die Schaltsymbole 
so verschieben und gleichzeitig drehen, dass die Leiterbahnen sich nicht 
lösen, also mitgehen?

Die Funktion drag (g Taste) habe ich schon gefunden, damit kann ich die 
Schaltsymbole zwar zusammen mit den Leiterbahnen verschieben, aber 
sobald ich die Bauteile drehen (Taste r) möchte, löst sich die 
Verbindung zu den Leiterbahnen auf.

Geht das irgendwie beides zusammen?

von Nano (Gast)


Lesenswert?

Und dann noch eine weitere Frage.

Leider gehen bei Nutzung der G Taste nur die direkt anliegenden 
Leiterbahnen bis zur ersten Leiterbahnbiegung mit.
Will man Biegungen beseitigen, dann müssten auch die anliegenden 
Leiterbahnen mitgehen.
Geht das irgendwie?

von Maik F. (Firma: ibfeew) (mf_hro)


Lesenswert?

>Die Funktion drag (g Taste) habe ich schon gefunden, damit kann ich die
>Schaltsymbole zwar zusammen mit den Leiterbahnen verschieben, aber
>sobald ich die Bauteile drehen (Taste r) möchte, löst sich die
>Verbindung zu den Leiterbahnen auf.
>Geht das irgendwie beides zusammen?

Aktuell (v6) läßt sich "drag" nicht mit rotate kombinieren.
Außerdem funktioniert "drag" aktuell nicht mit mehreren Bauteilen 
(selection) oder Bauteilblöcken (group).
Da sehe ich noch Potential für die Folgeversionen.

von Nano (Gast)


Lesenswert?

Danke, dann werde ich die Änderungen wohl manuell machen müssen.

von Heinz W. (Gast)


Lesenswert?

Dinge verschieben ist in kicad eine qual. Allein die Logik beim schieben 
von Kanten von zones ist dermaßen gehirnverbrannt. Die Winkel bleiben 
nie erhalten weil das immer am normalvektor passiert.

von Thomas R. (analogfreak)


Lesenswert?

Tab-Taste?

von Heinz W. (Gast)


Lesenswert?

Thomas R. schrieb:
> Tab-Taste?

Was ist mit der tab taste?

von Thomas R. (analogfreak)


Lesenswert?

Ich meine, wenn man einen Block markiert hat, dann wirkt die Tab-Taste 
als "drag". Die Verbindungen werden "Gummi".
Natürlich kann der Block auch nur aus einem Bauteil bestehen.

von Heinz W. (Gast)


Lesenswert?

Thomas R. schrieb:
> Ich meine, wenn man einen Block markiert hat, dann wirkt die
> Tab-Taste
> als "drag". Die Verbindungen werden "Gummi".
> Natürlich kann der Block auch nur aus einem Bauteil bestehen.

Ich meine aber pcbnew. Da kann man zum Beispiel zones mit 45° 
Beschränkung erstellen aber eine Änderung nach dem erstellen ist nicht 
mehr beschränkt. https://gitlab.com/kicad/code/kicad/-/issues/1929

Das wird von den Entwicklern einfach wegignoriert und ist in JEDEM 
popeligen PCB Tool vorhanden aber nein wir schieben das immer einen 
Milestone weiter. Kicad so kann das nichts werden.

von Mike J. (linuxmint_user)


Lesenswert?

Heinz W. schrieb:
> aber eine Änderung nach dem erstellen ist nicht
> mehr beschränkt.

Ist es denn möglich bei KiCad änderungen an der Schaltung in das Layout 
mit zu übernehmen ohne alles neu machen zu müssen?

Bei Eagle hat man ja den Vorteil dass man in der Schaltung ein oder 
mehrere Bauteile markieren kann und dieses dann im Layout aufleuchte. 
Wenn man dann dort ein Bauteil in der Schaltung entfernt oder hinzufügt, 
dann geht da sehr komfortabel.

von Luca E. (derlucae98)


Lesenswert?

Mike J. schrieb:
> Ist es denn möglich bei KiCad änderungen an der Schaltung in das Layout
> mit zu übernehmen ohne alles neu machen zu müssen?

Ja, das geht. Es ist allerdings nicht ganz so automatisiert wie in 
Eagle.

Änderungen im Schaltplan lassen sich mit F8 oder dem entsprechenden 
Button in der Toolbar im Layout übernehmen und anders herum geht das 
(seit V6?) auch.

Beitrag #6936580 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.