Forum: PC Hard- und Software Booten: auswahl ssd1 ubuntu ssd2 W10


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von stechmuecke (Gast)


Lesenswert?

Mooin
mein b450 a pro max motherboard gibt keine Option zum booten von meiner 
W10 SSD.
Es wird nur meine Ubuntu Festplatte gefunden und automatisch gestartet.
Wäre aber praktisch als Standard immer Ubuntu zu haben und bei Bedarf 
einfach von W10 zu starten.

Kennt das jemand?

von Reinhard R. (reirawb)


Lesenswert?

Hast du mal während des Bootvorganges das Drücken der Taste F8 probiert? 
Bei mir funktioniert das, wobei ich im BIOS die Windows-SSD primär 
gesetzt habe und über F8 zum Linux komme.

Reinhard

von F8 geht auch bei mir (Gast)


Lesenswert?

und grub kann eigentlich auch windows starten.

von Georg (Gast)


Lesenswert?

stechmuecke schrieb:
> mein b450 a pro max motherboard gibt keine Option zum booten von meiner
> W10 SSD.

Das geschieht üblicherweise auch nicht übers BIOS, sondern mit einem 
Bootmanager wie Grub, der wird z.B. mit Ubuntu automatisch installiert 
und fragt nach allen Betriebssystemen die er bei der Installation 
findet. Windows hat im Prinzip auch so was, aber das ist nicht so 
anwenderfreundlich. Bootmanager gibt es schon seit DOS-Zeiten.

Georg

von Chris K. (kathe)


Lesenswert?

F11 bring dich nach dem einschalten ins UEFI boot Menü

von Oliver S. (oliverso)


Lesenswert?

Georg schrieb:
> Das geschieht üblicherweise auch nicht übers BIOS, sondern mit einem
> Bootmanager wie Grub

Bei zwei Betriebssystemen auf einer Platte ja. Bei mehreren Platten 
bestimmt das Bios, von welcher Platte gebootet wird. Da ist Grub noch 
passiver Bitsalat, der erst gestartet werden muß.

Daher: F11

Oliver

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?

Wenn man allerdings
1. Windows schon auf dem Rechner hatte, als Ubuntu installiert wurde und
2. Die Platte mit grub als Startplatte im BIOS gewählt wird

bietet grub Windows als Startmöglichkeit an.

von stechmuecke (Gast)


Lesenswert?

Chris K. schrieb:
> F11 bring dich nach dem einschalten ins UEFI boot Menü

serh gut dort kann ich schonmal was die festplatte wählen.

Natürlich geht das nicht auf anhieb. Alle ist bei W10 auf einmal pink 
und bisschen schwarz gepixelt.
Man kann die Benutzeroberfläche kaum erkennen.
Also man kann mit Glück ein paar Einstellungen machen.

Das ist  bei meinen beiden Bildschirmen genau gleich.
:DDDDD

von stechmuecke (Gast)


Lesenswert?

hoffe es liegt nur an den Grafikkartentreibern

von ... (Gast)


Lesenswert?

stechmuecke schrieb:
> hoffe es liegt nur an den Grafikkartentreibern

Was hast du denn mit deiner Kiste für ein Problem? Erstmal gehts ums 
Booten, jetzt auf einmal sind es die Farben. Was denn nun?

Ich glaub du siehst vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?

Bei Windows sollte man die Checkbox 'Schnellstart Aktivieren' 
abschalten, sonst kann es passieren, das beide OS rumzicken, bzw. länger 
brauchen als mit der Option :-O  Findet sich in 'Systemsteuerung -> Alle 
Systemsteuerungsoptionen -> Energieoptionen -> Systemeinstellungen'

von Georg (Gast)


Lesenswert?

Oliver S. schrieb:
> Da ist Grub noch
> passiver Bitsalat, der erst gestartet werden muß.

Ja und, wo ist da das Problem? Startet automatisch und bietet 1,2 viele 
Betriebssysteme an. Eines als Default das nach x Sekunden automatisch 
startet, oder es startet das zuletzt verwendete. Mehr kann man beim 
Booten nicht verlangen.

Gruballergie oder nur Unverständnis?

Georg

von stechmuecke (Gast)


Lesenswert?

... schrieb:
> Was hast du denn mit deiner Kiste für ein Problem? Erstmal gehts ums
> Booten, jetzt auf einmal sind es die Farben. Was denn nun?

hat geklappt ich musste die  Grafiktreiber neu installieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.