News RP2040 in Stückzahlen, PicoScope VNA bekommt automatisches Kalibrationssystem, FOSDEM online


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tam H. (Firma: Tamoggemon Holding k.s.) (tamhanna)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Die Raspberry Pi Foundation bietet den RP2040 nun in Stückzahlen an, während PicoScope ihren Vektor-Netzwerkanalysator mit einem automatischen Kalibrationskit ausstattet. Was es sonst Neues gibt, verrät diese Sammelmeldung.

Worum geht es hier

Die Welt der Elektronik steht nie still. Auch im – normalerweise langsamen – Januar gibt es jede Menge Neuerungen, die ihre Aufmerksamkeit verdienen!

RP2040: Stückzahlpreise bekannt, neuer Direkt-Store

Über den Raspberry Pi Pico bzw den in ihm implementierten Mikrocontroller haben wir bereits an anderer Stelle berichtet. Neu ist, dass der Chip nun über den Kanal der Raspberry Pi Foundation bezogen werden kann. Als Distributionsmedium dient der unter https://direct.raspberrypi.com/ bereitstehende Onlinestore, in dem der Chip nach Anmeldung in 500er- und 3400er-Stückzahlen zu kaufen ist. Die Preise betragen dabei 70 bzw 80 US-Dollarcent pro Stück.

(Bildquelle: Screenshot)

Interessant ist, dass die Realisierung des Stores ohne die traditionellen Distributionspartner erfolgt – wie Farnell auf den hauseigenen Konkurrenten reagiert, ist nach Ansicht des Autors interessant.

FOSDEM 2022 – abermals online, Teilnahme kostenlos

Die Embedded- und Open Source-Traditionskonferenz FOSDEM findet ob der Coronaviruspandemie zum zweiten Mal als reines Onlineevent statt.

(Bildquelle: Screenshot)

Laut dem unter https://fosdem.org/2022/schedule/ bereitstehenden Kongressplan stehen 645 Sprecher zur Verfügung.

Qualcomm, Thales und VodaFone zeigen erste iSIM-Implementierung

Die eSIM-Technologie erspart Benutzern das Hantieren mit SIM-Karten, setzt aber einen eigenen Chip voraus. Mit iSIM übersiedelt diese Technologie in den Hauptprozessor des Telefons.

(Bildquelle: Vodafone)

Laut einer Vodafone-Presseaussendung gibt es nun ein erstes Demonstrationsgerät auf Basis des Z Flip3:

1
Bei der Demonstration wurde ein voll funktionsfähiges Proof-of-Concept-Smartphone im Vodafone-Netz verwendet, das auf dem Samsung Galaxy Z Flip3 5G basiert, welches von einer Snapdragon®888 5G Mobile Chipsatz angetrieben wird

PicoScope-VNA jetzt mit automatisiertem Kalibrationskit

Das für PC-Oszilloskope bekannte Unternehmen bietet mit dem PicoVNA seit einiger Zeit einen Netzwerkanalysator an. Die Kalibration erfolgt bisher mit einem gewöhnlichen externen Kalibrationskit – VNAs anderer Hersteller (Stichwort Keysight) bieten mit den eCal-Modulen einen bequemeren Weg. PicoScope stellt nun ein ähnliches Produkt zur Verfügung, die Kalibration soll (nach Anschliessen von Kabel und Co) innert von nur zehn Sekunden erfolgen. Weitere Informationen zum Produkt finden sich unter https://www.youtube.com/watch?v=lW2iPe5pdDI.

(Bildquelle: Freigegeben von PicoScope)

Preislich liegt das Produkt übrigens bei 1300 GBP, existierende PicoVNA benötigen zur Nutzung der Erweiterung ein Softwareupdate.

Eine Milliarde verkaufte Renesas RX-Mikrocontroller

Renesas-Mikrocontroller waren einst auch im Hobbybereich weit verbreitet, wurden aber durch STMicroelectronics, GigaDevice und Co bis zu einem gewissen Grad “vertrieben”. In der Industrie als Ganzes ist dies aber nicht der Fall, wie die Ankündigung des Verkaufs von einer Milliarde Stück RX-basierter Chips bestätigt.

(Bildquelle: Renesas)

Für die Zukunft rechnet Renesas übrigens mit weiterem Wachstum:

1
As a result of their performance advantages in a wide range of applications, RX MCUs are expected to achieve a record high growth of more than 30% in 2021, with sales exceeding 35 billion yen. Renesas has announced that it will step up investment in production capacity. In 2022, by combining internal production with outside foundries, Renesas will establish a more flexible production system that will support expected growth in the RX MCU family of more than 30% over 2021.

: Bearbeitet durch NewsPoster
von Lotta  . (mercedes)


Lesenswert?

Von Vodafone lernen heißt Siegen lernen! :-P
Wo kommt denn die ESim nun genau rein?
In den Hauptprozessor, in den Chipsatz oder
ins Baseband-System?  ;-O

mfg

von 900ss D. (900ss)


Lesenswert?

Lotta  . schrieb:
> Von Vodafone lernen heißt Siegen lernen

OT: Mit deren Geschäftspraktiken kein Wunder. Seriös geht anders.

von Jens G. (jensg)


Lesenswert?

Es gab seitens der Hersteller von Smartphones die Vorgabe, das 
Smarphones nicht mehr an einen Anbieter gebunden sein dürfen Stichwort 
Dongle. Mal sehen, wie das Vodafone und die Smartphonehersteller so 
hinbekommen werden. Kontaktprobleme mit den SIM-Karten. Mit ESim wird es 
in Zukunft keine Kontaktprobleme mehr geben ;-)

: Bearbeitet durch User
von Tam H. (Firma: Tamoggemon Holding k.s.) (tamhanna)


Lesenswert?

Lotta  . schrieb:
> Von Vodafone lernen heißt Siegen lernen! :-P
> Wo kommt denn die ESim nun genau rein?
> In den Hauptprozessor, in den Chipsatz oder
> ins Baseband-System?  ;-O
>
> mfg

Hallo,
sorry, ich habe selber nicht mehr Infos dazu. Alles was ich von Voda 
bekam ist in der Nachricht.

Aber, wenn du willst frage ich für dich nach!

Tam

von Tam H. (Firma: Tamoggemon Holding k.s.) (tamhanna)


Lesenswert?

Jens G. schrieb:
> Es gab seitens der Hersteller von Smartphones die Vorgabe, das
> Smarphones nicht mehr an einen Anbieter gebunden sein dürfen Stichwort
> Dongle. Mal sehen, wie das Vodafone und die Smartphonehersteller so
> hinbekommen werden. Kontaktprobleme mit den SIM-Karten. Mit ESim wird es
> in Zukunft keine Kontaktprobleme mehr geben ;-)

Hallo Jens,
erstmal danke für dein Kommentar.

Mir - ich watr von 2004 bis 2012 in dem Bereich tätig - kommt das 
spanisch vor. Damals war es zumindest so, dass der Netzbetreiber am 
längeren Ast sitzt, weil er ja die Geräte sponsort...

Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.