Forum: Markt [S] AVR Mikrocontroller - Programmierung in C Gaicher


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von The D. (thed)


Lesenswert?

Hallo,

suche das oben genannte Buch mit ISBN 978-3-7323-5854-0.

Soll ja angeblich sehr gut für Anfänger sein, vielleicht will jemand 
seins verkaufen? Wenn ja, dann würde ich mich über eine Antwort oder PN 
mit Preisvorstellung freuen.

Ich suche auch keine Online- PDFs oder so, ich will etwas in Papierform 
vor den Augen haben.

Habe bisher ein bisschen Arduino Programmiert (Ganz einfache Sachen), 
leider ist das ganze eher Kopieren und Einfügen aus dem Internet, ohne 
dabei zu wissen was man macht. Es gibt meiner Ansicht nach im Internet 
kein gutes Tutorial darüber, jeder trägt von einem Teil etwas bei, aber 
komplett von den Basics wird nicht wirklich was erklärt. Würde gerne 
etwas "professioneller" Programmieren in C lernen. Und den Arduino sehe 
ich eher als Kinderspielzeug.

Vielleicht kann mir anbei jemand einen guten ATMEL AVR Programmer 
empfehlen? Taugt ein 14€ AVR ISP MK2 von Ali etwas?

Danke und schöne Grüße

TheD

von Jack V. (jackv)


Lesenswert?

The D. schrieb:
> suche das oben genannte Buch mit ISBN 978-3-7323-5854-0

Gibt es neu in jedem Buchladen.

The D. schrieb:
> Es gibt meiner Ansicht nach im Internet
> kein gutes Tutorial darüber, jeder trägt von einem Teil etwas bei, aber
> komplett von den Basics wird nicht wirklich was erklärt.

Gibt einige. Auch zu den C-Grundlagen („komplett die Basics“).

The D. schrieb:
> Vielleicht kann mir anbei jemand einen guten ATMEL AVR Programmer
> empfehlen?

Jeder popelige ISP-Programmer ist nutzbar. Auch dein „Kinderspielzeug“ 
lässt sich problemlos selbst als ISP-Programmer nutzen.

von Alexander S. (alesi)


Lesenswert?

The D. schrieb:
>> suche das oben genannte Buch

Momentan gibt es keine besonders günstigen Angebote für gebrauchte
https://www.abebooks.de/servlet/SearchResults?sts=t&cm_sp=SearchF-_-home-_-Results&tn=Programmierung%20in%20C&an=Gaicher
Vielleicht auch bei ebay-kleinanzeigen suchen.

Für Assembler und C kann ich das Buch von Günter Schmitt
"Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie" 
empfehlen. Etwas trocken und knapp, aber gut. Das gibt es gerade auf 
ebay-kleinanzeigen
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/mikrocomputertechnik-mit-controllern-der-atmel-avr-risc-familie/1988612999-77-3195


>> Vielleicht kann mir anbei jemand einen guten ATMEL AVR Programmer
empfehlen?

Das Original Mk II von Atmel gibt es ab und zu für 30 bis 50 EUR bei 
ebay-kleinanzeigen

von The D. (thed)


Lesenswert?

Jack V. schrieb:

> Gibt es neu in jedem Buchladen.

Ach echt?

Blöd nur, dass es neu 40- 50€ kostet und vielleicht gibt es jemand 
gebraucht für nur 20€ her.

Alexander S. schrieb

> Für Assembler und C kann ich das Buch von Günter Schmitt ... empfehlen.

Danke, sieht auch interessant aus. Ich denke den 10er ist es wert :)

von The D. (thed)


Lesenswert?

Hat sich erledigt, habe mir das Buch nun neu für 40€ gekauft.

Aber ich muss leider sagen es ist schon etwas enttäuschend. Habe zwar 
nur die ersten 60 Seite durchgelesen und hier fangen die Probleme schon 
an.

- Im Buch wird ein ATMega88 mit deinem AVR Dragon verwendet, ich habe 
nur
einen nackigen Mega328P und einen AVRISP MKII. Somit ist die DebugWire
Funktion nicht verfügbar und ich kann mir das ganze Kapitel sparen.

- Ohne erstmal die absoluten Basics zu erklären (z.B. Portregister 
etc.), werden Teilweise Programme "zum nachmachen" gezeigt, von denen 
Man nicht weiß, was die einzelnen Programmzeilen überhaupt machen sollen 
oder bedeuten.

- Es werden Sachen gezeigt, die in der neusten Software (in meinem Fall
Michrochip Studio) so nicht direkt nachgemacht werden können und 
teilweise funktionieren bei mir manche Dinge gar nicht, z.B. zeigt mein 
I/O- Viewer keine Reaktion.

- Zwar eher unwichtig aber trotzdem möchte ich auf die ganzen 
Schreibfehler und schlechten Bilder hinweisen.

Das ganze Zeug da drin hat mich bis jetzt mehr verwirrt als belehrt, man 
muss zu jedem irgendwie im Internet fehlende Informationen 
herausgooglen.

Da vergeht mir gleich die Lust das Ding weiterzulesen, für 40€ hätte ich 
schon mehr erwartet.

von Jack V. (jackv)


Lesenswert?

Spiegelt meine Einschätzung des Buchs wieder. Hättest du gefragt, ob es 
empfehlenswert wäre, hätte es ein deutliches „Nein“ von mir gegeben. Bis 
auf die spezifischen Sachen (Atmel Studio, Debugging) kann man die 
Sachen zwar auch mit einem anderen Setup nachvollziehen, aber da gibt es 
dann deutlich bessere Tutorials im Netz.

Wie auch immer: wenn du wirklich tief ins Detail einsteigen willst, wäre 
vielleicht „Mikro-Controller-Technik mit AVR“ von Schmitt und Riedenauer 
einen Blick wert. Das ist so ziemlich das Gegenteil von Gaichers Ansatz, 
und keine zu leichte Kost. Außerdem kommt überwiegend Assembler zum 
Einsatz, zu C gibt es nur ein Kapitel.

Edit, Nachtrag: wenn es nicht unbedingt deutsch sein muss – auf dem 
englischsprachigen Markt ist die Auswahl deutlich größer.

: Bearbeitet durch User
von Roland F. (rhf)


Lesenswert?

Hallo,
Jack V. schrieb:
> Außerdem kommt überwiegend Assembler zum Einsatz, zu C
> gibt es nur ein Kapitel.

Das stimmt zumindest für die 6. Auflage so nicht.
Es gibt zwar je ein Kapitel speziell zu Assembler und C, bei der 
Beschreibung der Peripherie sind aber immer alle Beispielprogramme als 
Assembler- und C-Version aufgeführt. Das gilt auch für die Projekte im 
hinteren Teil des Buches.

Das C-Kapitel ist allerdings recht knapp und nicht unbedingt für den 
"blutigen" Anfänger geeignet. Für AVR-Anfänger mit ein wenig 
Programmiererfahrung ist das Buch dagegen sehr nützlich.

rhf

von Roland F. (rhf)


Lesenswert?

Hallo,
The D. schrieb:
> Das ganze Zeug da drin hat mich bis jetzt mehr verwirrt als belehrt, man
> muss zu jedem irgendwie im Internet fehlende Informationen
> herausgooglen.

Du wirst nicht umhinkommen dir speziell zur C-Programmierung zusätzliche 
Literatur anlesen müssen. Die AVR-Prorammieranleitungen sind in diesem 
Punkt prinzipbedingt immer recht knapp formuliert.

> Da vergeht mir gleich die Lust das Ding weiterzulesen, für 40€ hätte ich
> schon mehr erwartet.

Tja, der Einstieg ist recht steinig, gerade wenn man an zwei Fronten 
kämpfen muss (Programmiersprache und Kontrollereigenarten). Wenn der 
Groschen aber erst einmal gefallen ist, ist es doch überraschend 
einfach.
Eine gute Einführung zur AVR-Programmierung, die mir zu Anfang sehr 
geholfen hat, findest du übrigens direkt in diesem Forum:

https://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tutorial

rhf

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.