Forum: PC Hard- und Software ubuntu drucker geht nicht so einfach


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von druck-spezialist (Gast)


Lesenswert?

hi,

Mein  HP Drucker benötigt mehrere Neustarts damit er von ubuntu korrekt 
erkannt wird.
Ich muss den Drucker immer wieder selbst neu starten - Knopfdruck.

Außerdem muss man immer wieder die Standardeinstellungen neu einstellen
1
/dev/sdc - HP_Officejet_Pro_85_CN88AB3141-0:0
2
3
Bus 001 Device 017: ID 03f0:7c12 HP, Inc Officejet Pro 8500 A909g

Es kommt auch nach dem Druck Befehl:
failing to connect to device.. als pop up..

Und jetzt druckt er gar nicht mehr egal wie viele Neustarts ich mache :D

Ich habe auch USB rein/ raus gemacht.

von Rolf M. (rmagnus)


Lesenswert?

druck-spezialist schrieb:
> Außerdem muss man immer wieder die Standardeinstellungen neu einstellen
> /dev/sdc - HP_Officejet_Pro_85_CN88AB3141-0:0
> Bus 001 Device 017: ID 03f0:7c12 HP, Inc Officejet Pro 8500 A909g

/dev/sdc? Das heißt, dein Drucker wird als Festplatte erkannt. Was 
meinst du denn mit "neu einstellen"? Was stellst du ein?
Du kannst mal den Drucker ausstecken, auf der Konsole dmesg -w eingeben 
und dann wieder einstecken. Vielleicht sind die Ausgaben, die dann 
kommen, erhellend.

: Bearbeitet durch User
von druck-spezialist (Gast)


Lesenswert?

Rolf M. schrieb:
> /dev/sdc? Das heißt, dein Drucker wird als Festplatte erkannt.

Das weiß nur Ubuntu selber.

Rolf M. schrieb:
> Was
> meinst du denn mit "neu einstellen"? Was stellst du ein?

Eigentlich nur, dass ich in S/W drucken möchte und ggfs. 2 Seiten ein 
einer. Man möchte ja gerne angepasste Standardeinstellungen haben :P


> dmesg -w

Vielen Dank für den Tipp!
Hoffe ich kann das bald machen und weitere Infos liefern.

von druck-spezialist (Gast)


Lesenswert?

druck-spezialist schrieb:
> dmesg -w

kann man nur schwer beobachten!!!!!!!!!
jede sekunge kommen ein paar Nachrichtenclear

vielleicht sagt das hier was aus wenn man den drucker per sb anschließt:
1
[  151.348084] usb 1-2: USB disconnect, device number 3
2
  293.760520] audit: type=1400 audit(1647568825.903:161): apparmor="DENIED" operation="open" profile="ippusbxd" name="/etc/passwd" pid=5140 comm="ippusbxd" requested_mask="r" denied_mask="r" fsuid=0 ouid=0
3
[  293.760522] audit: type=1400 audit(1647568825.903:162): apparmor="DENIED" operation="open" profile="ippusbxd" name="/etc/passwd" pid=5140 comm="ippusbxd" requested_mask="r" denied_mask="r" fsuid=0 ouid=0
4
5
  227.642787] scsi 10:0:0:0: Direct-Access     HP       Officejet Pro 85 1.00 PQ: 0 ANSI: 5
6
[  227.643209] sd 10:0:0:0: Attached scsi generic sg3 type 0
7
[  227.696533] sd 10:0:0:0: [sdc] Attached SCSI removable disk
mal nur mit dmesg nach dem Anschließen:
1
[  455.082077] usb 1-2: new high-speed USB device number 24 using xhci_hcd
2
[  455.321388] usb 1-2: New USB device found, idVendor=03f0, idProduct=7c12, bcdDevice= 1.00
3
[  455.321392] usb 1-2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
4
[  455.321393] usb 1-2: Product: Officejet Pro 8500 A909g
5
[  455.321395] usb 1-2: Manufacturer: HP
6
[  455.321396] usb 1-2: SerialNumber: CN88AB3141
7
[  455.402446] usblp 1-2:1.1: usblp1: USB Bidirectional printer dev 24 if 1 alt 0 proto 2 vid 0x03F0 pid 0x7C12
8
[  455.402483] usb-storage 1-2:1.2: USB Mass Storage device detected
9
[  455.402805] scsi host10: usb-storage 1-2:1.2
10
[  455.519321] usb 1-2: usbfs: process 5749 (ippusbxd) did not claim interface 0 before use

von Walter K. (walter_k488)


Lesenswert?

druck-spezialist schrieb:
> druck-spezialist schrieb:
>> dmesg -w
>
> kann man nur schwer beobachten!!!!!!!!!
> jede sekunge kommen ein paar Nachrichtenclear
>

schon mal was von ‘grep‘ gehört oder gelesen?

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Rolf M. schrieb:
> /dev/sdc? Das heißt, dein Drucker wird als Festplatte erkannt.

Wäre nicht das erste USB-Device, das die Installationsfiles gleich mit 
drauf hat

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Man kann auch mit
  lsusb
und dessen Optionen spielen, um Information zu erhalten.

von Andreas B. (bitverdreher)


Lesenswert?

(prx) A. K. schrieb:
> Wäre nicht das erste USB-Device, das die Installationsfiles gleich mit
> drauf hat

Natürlich nur für Win. Für Ubuntu sollte das out of the box laufen. 
Falls nicht, bietet HP Treiber an.

von harryd (Gast)


Lesenswert?

mach mal
1
sudo apt purge ippusbxd

von druck-spezialist (Gast)



Lesenswert?

Walter K. schrieb:
> schon mal was von ‘grep‘ gehört oder gelesen?

ja was könnte man damit machen?


lsusb -v
1
Bus 001 Device 003: ID 03f0:7c12 HP, Inc Officejet Pro 8500 A909g
2
Device Descriptor:
3
  bLength                18
4
  bDescriptorType         1
5
  bcdUSB               2.00
6
  bDeviceClass            0 
7
  bDeviceSubClass         0 
8
  bDeviceProtocol         0 
9
  bMaxPacketSize0        64
10
  idVendor           0x03f0 HP, Inc
11
  idProduct          0x7c12 
12
  bcdDevice            1.00
13
  iManufacturer           1 HP
14
  iProduct                2 Officejet Pro 8500 A909g
15
  iSerial                 3 CN88AB3141
16
  bNumConfigurations      1
17
  Configuration Descriptor:
18
    bLength                 9
19
    bDescriptorType         2
20
    wTotalLength       0x00c8
21
    bNumInterfaces          5
22
    bConfigurationValue     1
23
    iConfiguration          0 
24
    bmAttributes         0xc0
25
      Self Powered
26
    MaxPower                2mA
27
    Interface Descriptor:
28
      bLength                 9
29
      bDescriptorType         4
30
      bInterfaceNumber        0
31
      bAlternateSetting       0
32
      bNumEndpoints           3
33
      bInterfaceClass       255 Vendor Specific Class
34
      bInterfaceSubClass    204 
35
      bInterfaceProtocol      0 
36
      iInterface              0 
37
      Endpoint Descriptor:
38
        bLength                 7
39
        bDescriptorType         5
40
        bEndpointAddress     0x01  EP 1 OUT
41
        bmAttributes            2
42
          Transfer Type            Bulk
43
          Synch Type               None
44
          Usage Type               Data
45
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
46
        bInterval               0
47
      Endpoint Descriptor:
48
        bLength                 7
49
        bDescriptorType         5
50
        bEndpointAddress     0x82  EP 2 IN
51
        bmAttributes            2
52
          Transfer Type            Bulk
53
          Synch Type               None
54
          Usage Type               Data
55
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
56
        bInterval               0
57
      Endpoint Descriptor:
58
        bLength                 7
59
        bDescriptorType         5
60
        bEndpointAddress     0x83  EP 3 IN
61
        bmAttributes            3
62
          Transfer Type            Interrupt
63
          Synch Type               None
64
          Usage Type               Data
65
        wMaxPacketSize     0x0040  1x 64 bytes
66
        bInterval               7
67
    Interface Descriptor:
68
      bLength                 9
69
      bDescriptorType         4
70
      bInterfaceNumber        0
71
      bAlternateSetting       1
72
      bNumEndpoints           2
73
      bInterfaceClass         7 Printer
74
      bInterfaceSubClass      1 Printer
75
      bInterfaceProtocol      4 
76
      iInterface              0 
77
      Endpoint Descriptor:
78
        bLength                 7
79
        bDescriptorType         5
80
        bEndpointAddress     0x01  EP 1 OUT
81
        bmAttributes            2
82
          Transfer Type            Bulk
83
          Synch Type               None
84
          Usage Type               Data
85
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
86
        bInterval               0
87
      Endpoint Descriptor:
88
        bLength                 7
89
        bDescriptorType         5
90
        bEndpointAddress     0x82  EP 2 IN
91
        bmAttributes            2
92
          Transfer Type            Bulk
93
          Synch Type               None
94
          Usage Type               Data
95
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
96
        bInterval               0
97
    Interface Descriptor:
98
      bLength                 9
99
      bDescriptorType         4
100
      bInterfaceNumber        1
101
      bAlternateSetting       0
102
      bNumEndpoints           2
103
      bInterfaceClass         7 Printer
104
      bInterfaceSubClass      1 Printer
105
      bInterfaceProtocol      2 Bidirectional
106
      iInterface              0 
107
      Endpoint Descriptor:
108
        bLength                 7
109
        bDescriptorType         5
110
        bEndpointAddress     0x08  EP 8 OUT
111
        bmAttributes            2
112
          Transfer Type            Bulk
113
          Synch Type               None
114
          Usage Type               Data
115
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
116
        bInterval               0
117
      Endpoint Descriptor:
118
        bLength                 7
119
        bDescriptorType         5
120
        bEndpointAddress     0x89  EP 9 IN
121
        bmAttributes            2
122
          Transfer Type            Bulk
123
          Synch Type               None
124
          Usage Type               Data
125
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
126
        bInterval               0
127
    Interface Descriptor:
128
      bLength                 9
129
      bDescriptorType         4
130
      bInterfaceNumber        1
131
      bAlternateSetting       1
132
      bNumEndpoints           2
133
      bInterfaceClass         7 Printer
134
      bInterfaceSubClass      1 Printer
135
      bInterfaceProtocol      4 
136
      iInterface              0 
137
      Endpoint Descriptor:
138
        bLength                 7
139
        bDescriptorType         5
140
        bEndpointAddress     0x08  EP 8 OUT
141
        bmAttributes            2
142
          Transfer Type            Bulk
143
          Synch Type               None
144
          Usage Type               Data
145
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
146
        bInterval               0
147
      Endpoint Descriptor:
148
        bLength                 7
149
        bDescriptorType         5
150
        bEndpointAddress     0x89  EP 9 IN
151
        bmAttributes            2
152
          Transfer Type            Bulk
153
          Synch Type               None
154
          Usage Type               Data
155
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
156
        bInterval               0
157
    Interface Descriptor:
158
      bLength                 9
159
      bDescriptorType         4
160
      bInterfaceNumber        2
161
      bAlternateSetting       0
162
      bNumEndpoints           2
163
      bInterfaceClass         8 Mass Storage
164
      bInterfaceSubClass      6 SCSI
165
      bInterfaceProtocol     80 Bulk-Only
166
      iInterface              0 
167
      Endpoint Descriptor:
168
        bLength                 7
169
        bDescriptorType         5
170
        bEndpointAddress     0x04  EP 4 OUT
171
        bmAttributes            2
172
          Transfer Type            Bulk
173
          Synch Type               None
174
          Usage Type               Data
175
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
176
        bInterval               0
177
      Endpoint Descriptor:
178
        bLength                 7
179
        bDescriptorType         5
180
        bEndpointAddress     0x85  EP 5 IN
181
        bmAttributes            2
182
          Transfer Type            Bulk
183
          Synch Type               None
184
          Usage Type               Data
185
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
186
        bInterval               0
187
    Interface Descriptor:
188
      bLength                 9
189
      bDescriptorType         4
190
      bInterfaceNumber        3
191
      bAlternateSetting       0
192
      bNumEndpoints           2
193
      bInterfaceClass       255 Vendor Specific Class
194
      bInterfaceSubClass      4 
195
      bInterfaceProtocol      1 
196
      iInterface              0 
197
      Endpoint Descriptor:
198
        bLength                 7
199
        bDescriptorType         5
200
        bEndpointAddress     0x0a  EP 10 OUT
201
        bmAttributes            2
202
          Transfer Type            Bulk
203
          Synch Type               None
204
          Usage Type               Data
205
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
206
        bInterval               0
207
      Endpoint Descriptor:
208
        bLength                 7
209
        bDescriptorType         5
210
        bEndpointAddress     0x8b  EP 11 IN
211
        bmAttributes            2
212
          Transfer Type            Bulk
213
          Synch Type               None
214
          Usage Type               Data
215
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
216
        bInterval               0
217
    Interface Descriptor:
218
      bLength                 9
219
      bDescriptorType         4
220
      bInterfaceNumber        4
221
      bAlternateSetting       0
222
      bNumEndpoints           2
223
      bInterfaceClass       255 Vendor Specific Class
224
      bInterfaceSubClass      4 
225
      bInterfaceProtocol      1 
226
      iInterface              0 
227
      Endpoint Descriptor:
228
        bLength                 7
229
        bDescriptorType         5
230
        bEndpointAddress     0x06  EP 6 OUT
231
        bmAttributes            2
232
          Transfer Type            Bulk
233
          Synch Type               None
234
          Usage Type               Data
235
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
236
        bInterval               0
237
      Endpoint Descriptor:
238
        bLength                 7
239
        bDescriptorType         5
240
        bEndpointAddress     0x87  EP 7 IN
241
        bmAttributes            2
242
          Transfer Type            Bulk
243
          Synch Type               None
244
          Usage Type               Data
245
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
246
        bInterval               0
247
    Interface Descriptor:
248
      bLength                 9
249
      bDescriptorType         4
250
      bInterfaceNumber        4
251
      bAlternateSetting       1
252
      bNumEndpoints           2
253
      bInterfaceClass         7 Printer
254
      bInterfaceSubClass      1 Printer
255
      bInterfaceProtocol      4 
256
      iInterface              0 
257
      Endpoint Descriptor:
258
        bLength                 7
259
        bDescriptorType         5
260
        bEndpointAddress     0x06  EP 6 OUT
261
        bmAttributes            2
262
          Transfer Type            Bulk
263
          Synch Type               None
264
          Usage Type               Data
265
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
266
        bInterval               0
267
      Endpoint Descriptor:
268
        bLength                 7
269
        bDescriptorType         5
270
        bEndpointAddress     0x87  EP 7 IN
271
        bmAttributes            2
272
          Transfer Type            Bulk
273
          Synch Type               None
274
          Usage Type               Data
275
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
276
        bInterval               0
277
Device Qualifier (for other device speed):
278
  bLength                10
279
  bDescriptorType         6
280
  bcdUSB               2.00
281
  bDeviceClass            0 
282
  bDeviceSubClass         0 
283
  bDeviceProtocol         0 
284
  bMaxPacketSize0        64
285
  bNumConfigurations      1
286
can't get debug descriptor: Resource temporarily unavailable
287
Device Status:     0x0001
288
  Self Powered

von druck-spezialist (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

hmm was könnte denn das Problem sein.
Kann man das USB Device nicht wenigstens vom pc neu starten xD

von Georg W. (gewe)


Lesenswert?

Kannst den Drucker nicht über Netzwerk anschließen?

von druck-spezialist (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ein neuer Tag ein neuer Druckerfehler :)


Georg W. schrieb:
> Kannst den Drucker nicht über Netzwerk anschließen?

haha gute Idee ich check das mal ab

von druck-spezialist (Gast)


Lesenswert?

ok das hat direkt geklappt..
auch gut ..


besten dank.

von druck-spezialist (Gast)


Lesenswert?

es ist wieder soweit.

Mein Drucker geht einfach nicht mehr.

Er ist aber wie beschrieben über Ethernet angeschlossen.

Ich nutze Ubuntu.

Der Drucker wird zwar gefunden aber er druckt nicht.

Er macht Geräusche aber fängt nicht an zu drucken.

Ich könnte auch mal von meinem Windows laptop darauf zugreifen.

von Le X. (lex_91)


Lesenswert?

Also, bei mir unter Linux klappt Drucken wunderbar. Bei meiner Oma auch, 
gab nie irgendwelche Probleme.

Du machst was falsch.

von Penganton (Gast)


Lesenswert?

druck-spezialist schrieb:
> es ist wieder soweit.
>
> Mein Drucker geht einfach nicht mehr.
>
> Er ist aber wie beschrieben über Ethernet angeschlossen.
>
> Ich nutze Ubuntu.
>
> Der Drucker wird zwar gefunden aber er druckt nicht.
>
> Er macht Geräusche aber fängt nicht an zu drucken.
>
> Ich könnte auch mal von meinem Windows laptop darauf zugreifen.

Dann mache es und Berichte.

von c-hater (Gast)


Lesenswert?

druck-spezialist schrieb:

> Er macht Geräusche aber fängt nicht an zu drucken.

Dann sollte es auf dem Display des Druckers irgendeine Fehlermeldung 
geben. Wie lautet die?

von Nano (Gast)


Lesenswert?

druck-spezialist schrieb:
> Ich habe auch USB rein/ raus gemacht.

Vergiss USB. Das ist doch ein netzwerkfähiger Drucker, also schließe ihn 
ans Netzwerk an und sag dem Linux System Bescheid, dass es ein 
Netzwerkdrucker ist.

von Andreas B. (bitverdreher)


Lesenswert?

Nano schrieb:
> sag dem Linux System Bescheid, dass es ein
> Netzwerkdrucker ist.

Der wird auch so nach ein paar Sekunden bei den Druckern auftauchen.

von Skyper (Gast)


Lesenswert?

c-hater schrieb:
> Dann sollte es auf dem Display des Druckers irgendeine Fehlermeldung
> geben. Wie lautet die?

Evtl. ist das im Drucker eingestellte und das gewünschte Papierformat 
zum drucken nicht identisch, dann fängt er an und wartet... im Display 
steht dann, ob man ein anderes Fach / Zuführung nutzen möchte oder auf 
das Format drucken möchte, was für das Fach konfiguriert ist...
Das gleich gilt auch für den Papiertyp... das Problem trat bei mir unter 
Windows und Linux bei einem HP-Drucker auf.

von Nano (Gast)


Lesenswert?

Andreas B. schrieb:
> Nano schrieb:
>> sag dem Linux System Bescheid, dass es ein
>> Netzwerkdrucker ist.
>
> Der wird auch so nach ein paar Sekunden bei den Druckern auftauchen.

Du musst dem System dennoch mitteilen, welche Drucker verfügbar sind, so 
dass man vom Druckerdialog einen auswählen kann.
In der Regel muss man dazu die Netzwerkadresse des Druckers angeben.

von Andreas B. (bitverdreher)


Lesenswert?

Nano schrieb:
> Du musst dem System dennoch mitteilen, welche Drucker verfügbar sind, so
> dass man vom Druckerdialog einen auswählen kann.
Stimmt.

> In der Regel muss man dazu die Netzwerkadresse des Druckers angeben.
Zumindest bei Mint 20.3 ist das nicht so. Und da sich Mint von Ubuntu 
ableitet, denke ich mal, daß es dort auch so ist.
Ich habe es gerade mal getestet: Drucker weggenommen, gelöscht und 
wieder angeschlossen. Prompt tauchte er unter den gefundenen 
Netzwerkdruckern wieder auf.
So sollte das eigentlich auch mit USB Druckern funktionieren. Wobei ich 
allerdings noch nie einen HP-USB Drucker hatte. Aber bei einem Canon 
hatte das auch schon bei einer alten Mint Version so funktioniert.

von c-hater (Gast)


Lesenswert?

Skyper schrieb:

> c-hater schrieb:
>> Dann sollte es auf dem Display des Druckers irgendeine Fehlermeldung
>> geben. Wie lautet die?
>
> Evtl. ist das im Drucker eingestellte und das gewünschte Papierformat
> zum drucken nicht identisch, dann fängt er an und wartet... im Display
> steht dann, ob man ein anderes Fach / Zuführung nutzen möchte oder auf
> das Format drucken möchte, was für das Fach konfiguriert ist...
> Das gleich gilt auch für den Papiertyp... das Problem trat bei mir unter
> Windows und Linux bei einem HP-Drucker auf.

Ganz genau so ist das. Und beileibe nicht nur bei HP-Druckern...

von Nano (Gast)


Lesenswert?

Andreas B. schrieb:
> Nano schrieb:
>> Du musst dem System dennoch mitteilen, welche Drucker verfügbar sind, so
>> dass man vom Druckerdialog einen auswählen kann.
> Stimmt.
>
>> In der Regel muss man dazu die Netzwerkadresse des Druckers angeben.
> Zumindest bei Mint 20.3 ist das nicht so. Und da sich Mint von Ubuntu
> ableitet, denke ich mal, daß es dort auch so ist.
> Ich habe es gerade mal getestet: Drucker weggenommen, gelöscht und
> wieder angeschlossen. Prompt tauchte er unter den gefundenen
> Netzwerkdruckern wieder auf.
> So sollte das eigentlich auch mit USB Druckern funktionieren. Wobei ich
> allerdings noch nie einen HP-USB Drucker hatte. Aber bei einem Canon
> hatte das auch schon bei einer alten Mint Version so funktioniert.

Es wäre denkbar, dass sich moderne Drucker selbstständig konfigurieren, 
es gibt ja inzwischen so Dinge wie zeroconfig und Avahi. Mein alter 
Drucker kann das  allerdings noch nicht und da musste ich bisher immer 
noch die Netzwerkadresse angeben und ein Profil auf dem Client für den 
Drucker einrichten.

Aber ist ja auch egal, wenn es geht, ist es ja gut und wenn es noch 
nicht geht, dann weiß man, was man tun muss.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Nano schrieb:
> Du musst dem System dennoch mitteilen, welche Drucker verfügbar sind, so
> dass man vom Druckerdialog einen auswählen kann.
> In der Regel muss man dazu die Netzwerkadresse des Druckers angeben.

Wenn cups-browsed aktiv ist und er Bonjour unterstützt, taucht der 
Drucker vollautomagisch im System auf. In Fremdnetzen kann das etwas 
überraschen.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.