Forum: Markt Falsch vermarktete MCP23S17 IO Expander Bords im Umlauf - Aufpassen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gerhard O. (gerhard_)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Moin,

Aus eigenem Erleben möchte ich Euch (langatmig) auf ein Problem mit 
sogenannten MCP23S17 16-Bit I/O Expander Modulen einer bestimmten 
Bauserie aufmerksam machen. Sie kamen gestern an.

Ich bestellte mir vor ein paar Wochen ein paar dieser Module in der 
Bucht von diesem Verkäufer:

https://www.ebay.com/itm/222940694980?
(der Preis war für 5 Stück, $15)

Wie man sich dort überzeugen kann, werden jene als MCP23S17 betitelt:

"High-Speed MCP23S17 SPI Serial Interface Bidirectional 16Bit I/O 
Expander Module"

Hier ist der Steckbrief:

"Features:
• 16-Bit Remote Bidirectional I/O Port:
- I/O pins default to input
----> • High-Speed I2C Interface (MCP23017):
- 100kHz
- 400kHz
- 1.7MHz
-----> • High-Speed SPI Interface (MCP23S17):
- 10 MHz (maximum)
• Three Hardware Address Pins to Allow Up to eight Devices On the Bus
• Configurable Interrupt Output Pins:
- Configurable as active-high, active-low or open-drain
• INTA and INTB Can Be Configured to Operate Independently or Together
• Configurable Interrupt Source:
- Interrupt-on-change from configured register defaults or pin changes
• Polarity Inversion Register to Configure the polarity of the Input 
Port Data
• External Reset Input
• Low Standby Current: 1 μA (max.)
• Operating Voltage:
- 1.8V to 5.5V @ -40℃to +85℃
- 2.7V to 5.5V @ -40℃ to +85℃
- 4.5V to 5.5V @ -40℃ to +125℃
Package Include:
1 x Bidirectional 16-Bit I/O Expander + SPI Serial Interface MCP23S17 
Shield Module"

Wer das nicht genau liest wird nicht merken, daß diese Module mit beiden 
ICs bestückt werden können und eine Unsicherheit besteht was man da 
eigentlich kaufen will. Für mich war 23S17 genug Information für die 
Bestellung ohne alles Weitere durchlesen zu müssen weil ich ja viel 
Erfahrung mit den Chips von früher hatte.

In meinen Fall ist nun der MCP23017 TWI I2C Version eingelötet. Man 
bekommt also den Eindruck, daß so ein Modul so konfiguriert werden kann, 
daß man das Modul sowohl für SPI oder TWI einsetzen kann. Ein Blick ins 
Datenblatt bezeugt aber, daß für SPI Betrieb aber der MCP23S17 zwingend 
notwendig ist und bestückte Module mit dem 23017 also nur für TWI 
verwendbar sind.

Eine ausführliche Recherche ergab, daß diese Modulbaureihe durchwegs mit 
MCP23017 bestückt sind und ich bis jetzt noch keine MCP23S17 Versionen 
mit dieser Bord auffinden konnte. Also ist ein Ersatz mit MCP23S17 auch 
nicht leicht beziehbar.

https://ww1.microchip.com/downloads/en/devicedoc/20001952c.pdf

https://www.ebay.com/itm/265013907268?hash=item3db40f4f44:g:qXEAAOSwWi1gAE6j

Wenn man das Bild weiter unten betrachtet, merkt man, daß auch dort ein 
MCP23017 verbaut wurde.

Beide Verkäufer stellen keine Wahlmöglichkeit zur Verfügung, welche 
Schnittstelle man bestellen soll.

Viele Verkäufer bieten es zuerst als 23S17 an und in der selben Zeile 
auch als I2C an.

Da ich zur Zeit der Bestellung das alles noch nicht wußte, bin ich 
darauf reingefallen weil die Beschriftung im ersten Link nicht lesbar 
ist und auch keinen Verdachtsgrund hatte, daß da eine Verwechslung 
möglich ist.

Meine Bord hat sogar einen Bestückungsaufdruck mit Kästchen, dass 
anzeigen soll welche Version die Bordsein soll. Das Layout passt nämlich 
für beide Typen.

Es ist also offensichtlich, daß die Verkäufer überall (Bucht, Ali, etz.) 
wenig Ahnung haben was sie hier eigentlich anbieten.

Ich habe den Verkäufer kontaktiert und er ist felsenfest davon 
überzeugt, die korrekte Ware geliefert zu haben obwohl ich ihm ein Bild 
geschickt habe mit sehr lesbarer Beschriftung. (siehe Anhang)

Ich werde von weiterer Zeitverschwendung absehen und die Module behalten 
weil sich Rückerstattung auf meine Kosten sowieso nicht lohnt und im TWI 
Betrieb natürlich verwendbar sind.

Jedenfalls passt auf, wenn ihr so etwas braucht. Es ist wahrscheinlich 
hier besser ein Modul von Mikroe oder Adafruit u.ä. zu bestellen wenn 
man SPI braucht um sicher gehen zu können.

Es ist nicht meine Absicht, die Verkäufer schlecht zu machen, sondern 
nur warnen, aufzupassen um nicht meinen Fehler zu wiederholen. Ich 
vermute, daß dieses Problem nicht aus Böswilligkeit sondern 
höchstwahrscheinlich durch Unwissenheit verursacht wurde.

Da ich gerade jetzt ein Modul mit der SPI Version brauche, werde ich bei 
der nächsten DIGIKEY Bestellung Ersatz bestellen und selber einbauen. 
Die Bords sind ja gut.

Es würde mich interessieren ob jemand von Euch dieselbe Erfahrung machen 
mußte.

Gerhard

: Bearbeitet durch User
Beitrag #7007881 wurde vom Autor gelöscht.
von A. F. (qq_q)


Lesenswert?

Gerhard O. schrieb:
> Wer das nicht genau liest wird nicht merken, daß diese Module mit beiden
> ICs bestückt werden können und eine Unsicherheit besteht was man da
> eigentlich kaufen will.

> Ebay-Artikel Nr. 222940694980?

Bei einem seriösen Angebot eigentlich nicht. Im von dir verlinkten
Angebot steht eindeutig:

> Package Include:
> 1 x Bidirectional 16-Bit I/O Expander + SPI Serial Interface MCP23S17
> Shield Module"

Sind dort pullups für I2C bestückt oder nicht alle für SPI notwendigen 
Pins
rausgeführt, sollte das wort SPI nicht fallen.

> Ich habe den Verkäufer kontaktiert und er ist felsenfest davon
> überzeugt, die korrekte Ware geliefert zu haben obwohl ich ihm ein Bild
> geschickt habe mit sehr lesbarer Beschriftung. (siehe Anhang)

Ebay oder Paypal einschalten?

Laienhaft, großzügug, böswillig um nicht zu sagen betrügerisch könnte 
man den Satz natürlich auch interprätieren. Dann würde irgendein 
IO-expander IC mit der Eigenschaft "16-Bit" (muss nicht die Anzahl der 
I/Os sein) und eine Platine, auf die theoretisch ein MCP23S17 aufgelötet 
werden könnte, geliefert.

PS. Das Marktforum ist eigentlich für Handel da. Möchtest du die Teile 
hier nicht loswerden, würde ich sagen, falsches Forum...

: Bearbeitet durch User
von Gerhard O. (gerhard_)


Lesenswert?

A. F. schrieb:
> Sind dort pullups für I2C bestückt oder nicht alle für SPI notwendigen
> Pins
> rausgeführt, sollte das wort SPI nicht fallen.
Die Bord kann ohne Änderungen mit beiden MCP23x17 bestückt werden. Aller 
notwendiger I/O ist zugänglich.
>
>> Ich habe den Verkäufer kontaktiert und er ist felsenfest davon
>> überzeugt, die korrekte Ware geliefert zu haben obwohl ich ihm ein Bild
>> geschickt habe mit sehr lesbarer Beschriftung. (siehe Anhang)
>
> Ebay oder Paypal einschalten?
Ist es nicht wert. Wie die Recherche gezeigt hat, gibt es im Augenblick 
nicht richtige 23S17er Bords dieser Baureihe. Da kann auch der Verkäufer 
beim besten Willen nicht helfen. Abgesehen davon kann ich die Dinger 
anderswo doch noch gut gebrauchen. Für die gedachte Anwendung ist diese 
Angelegenheit für mich eine Unbequemlichkeit. Ich werde die Bord mit 
einem $2.50 MCP23S17er von Digikey bestücken. Und zurücksenden lohnt 
sich nicht wirklich.
>
> Laienhaft, großzügug, böswillig um nicht zu sagen betrügerisch könnte
> man den Satz natürlich auch interprätieren. Dann würde irgendein
> IO-expander IC mit der Eigenschaft "16-Bit" (muss nicht die Anzahl der
> I/Os sein) und eine Platine, auf die theoretisch ein MCP23S17 aufgelötet
> werden könnte, geliefert.
Ich vermute eher, daß diese ganzen Unsicherheiten und missführenden 
Bezeichnungen auf Unwissenheit oder Schlampigkeit zurückzuführen ist und 
nicht unbedingt eine betrügerische Absicht. Ich tendiere hier eher 
zuerst das Positive im Menschen anzunehmen. Ausnahmen bestätigen 
bekanntlich nur die Regel;-)
>
> PS. Das Marktforum ist eigentlich für Handel da. Möchtest du die Teile
> hier nicht loswerden, würde ich sagen, falsches Forum...
Hmmm... Wo sollte es besser stehen damit es gelesen wird und seinen 
Zweck erfüllt? Abschieben möchte ich die Teile eigentlich nicht.

Nachtrag:
Bekam gerade eine Mail von ihnen und sie entschuldigten sich vielmals 
und fragten an ob die Teile für mich doch noch verwendbar wären und 
gaben mir einen 20% Rabat. Es besteht für mich nach wie vor kein Grund 
für eine Rückgabe.

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.