mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Massentod beim Mega 8, was nun, was tun ?


Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin vom AT90S4433 auf Mega8 umgestiegen, habe da auch etwas gelesen mit 
Fuses usw.

Habe mir eine Schaltung ohne externen Quarz und Reset-Baugruppe 
aufgebaut, ist ja alles im Chip drin.

Einen frischen Mega8 eingesetzt und die Fuses auslesen klappt, dann habe 
ich die Taktrate einstellen wollen und mich noch daran erinnert, das 
alles invertierd ist, also CLKSEL0 angeklickt und CLKSEL 2 
ausgegeklickt, so dachte ich, die höchste interne Geschwindigkeit 
einzustellen. Sonst habe ich nichts verändert ! Schon beim 
Schreibversuch dieser Einstellung kam die Fehlermeldung : Missing or 
unknown Device (-24).

Ich nutze PonyProg 2.04n und den LPT-Progger hier aus dem Toturial.

Nach dieser Aktion kann ich nicht mehr auf den Chip zugreifen, weder 
Programmieren noch Konfiguration auslesen. Habe dann noch einen frischen 
Chip genommen, lesen und programmioeren (Flash) geht, aber keine Fuses 
setzen, dann geht nichts mehr.

Auch nach dem Einsetzen mit externem Quarz und Reset-Stufe, kein Zugriff 
mehr.

Ich habe gelesen, dass man SPI auch abschalten kann mit den Fuses, der 
Eintrag ist aber bei Pony-Prog angewählt und grau hinterlegt, also nicht 
zu verändern. Muss ich da etwas umstellen? Dann hätte ja aber trotzdem 
eine Progrtammierung der Fuses hinhauen müssen...

Was kann ich tun, hat einer einen Tip oder ähnliche Erfahrungen, kann 
ich diese Mega8 jetzt wegschmeissen oder noch retten..?

Vielen Dank für Eure Hilfe(n)..

Gruss
A. Arndt

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leg mal einen externen Takt an...
Wahrscheinlich nur die Fuses so verstellt dass er sich keinen eigenen 
mehr macht. Solltest du ISP wirklich disabled hab (?!) kannst du ihn 
immer noch parallel programmieren (STK500).

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie oben schon beschrieben, ich habe auch mit externen Takt gearbeitet 
und ich nutze den paralellen Programmer...

Gruss
A. Arndt

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Herr Arndt,

hatte das gleiche Problem mit einem ATMega16. Hab einen externen Takt 
angelegt (nicht nur Quarz, sondern kompletter externer Oszillator), 
danach konnte ich wieder auf den Chip zugreifen. Hab dann gleich die 
Fuses richtig gesetzt, Oszillator weggenommen und alles ging wieder.

Es könnte aber auch sein, daß die Reset-Leitung des ATMega8 per Fuses 
disabled ist. In diesem Fall glaube ich können Sie den Chip nur noch 
parallel programmieren.

Gruß
Thorsten

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
vielleicht hilft folgender Thread:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-21110.html#21111

Gunter

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Eure Hilfe(n), aber ich habe ihn doch paralell 
programmiert, oder was meint Ihr mit paralell programmiert.

Gruss
A.Arndt

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit parallel programmieren ist die Methode gemeint, wie sie auch das 
STK500 unterstützt. Also die Sache mit den 12V Programierspannung und 
so. Schau mal im Datenblatt nach, dort ist das genau beschrieben. Ist 
aber wie gesagt nur notwendig, wenn die Reset-Ltg. disabled ist.

Gruß
Thorsten

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe mal nen externen Takt angelegt, habe einfach 4433 auf einem Pin 
ON/OFF in Endlosschleifen laufen, das haut schon mal hin, jetzt muss ich 
nur die Beschreibung der Fuses finden, vielen Dank nochmal.

Gruss
A. Arndt

Autor: apq (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BTW, läuft ein ATmega dessen Oszillator auf Quarz eingestellt ist auch 
mit einem externen Takt?

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal,

habe herausgefunden, dass mein PonyProg auf SPIEN auf nicht enable 
stand, also 1x programmiert und dann gesperrt. Habe das nun auch 
begriffen und der 4. Mega8 läuft jetzt auch astrein, da muss man ja 
höllisch aufpassen...

Hat jemand mal eine deutsche Erläuterung der Fuses, bin mit dem 
Datenblatt kaum weitergekommen...?

Möchte jemand meine neuen gesperrten Mega8 (3 Stk.) für 3,00 EUR inkl. 
Versand haben, ich habe keinen Nerv auf das aufwendige "Entsperren".

Gruss
A. Arndt

Autor: Diminator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich würd die nehmen

mail mich an:

andriy2@t-online.de

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@ Diminator:

Die IC waren leider schon um 0.18 Uhr reserviert, tutu mir leid...

Die Chips u.v.m. gibt es sonst auch im Shop unter www.artools.de

Gruss
A. Arndt

Autor: Diminator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja schade

trotzdem DANKE

Autor: Waldemar.P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo A.Arndt,
Heute die Chip´s bekommen,
Mit STK500 Parallel gelöscht und Fuses zurückgesetzt
funzen alle 3 ohne Probleme.
Danke und schönen Tag noch.

Waldemar

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Waldemar,

schön dass Du zufrieden bist, habe immer nur selbstgebaute Boards, die 
können so etwas nicht...

Gruss
A. Arndt

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo A.Arndt
Hättest du mal einen Quarz oder Schwinger an Xtal1 und Xtal2 gehalten 
wären deine Mega8 nicht verloren gewesen.
Siehe auch:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-34093.html

MFG Uwe

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen externen Takt angeschlossen, sogar nicht nur einen Quarz, 
habe aber die FUSE SPIEN falsch verstanden, auch mit externem Takt war 
nichts mehr zu machen.

Gruss

A. Arndt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.