Forum: Platinen SOIC-8 Kontakte am pcb beim Löten überbrückt - noch zu retten?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von merow (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

wie immer war das Glück auf meiner Seite und gerade beim letzten von 9 
auszutauschenden ICs war ich anscheinend zu lange mit dem Kolben dran 
oder es war zu heiß, keine Ahnung was ich falsch gemacht habe ... auf 
jeden Fall ist eine Brücke entstanden, die ich scheinbar nicht mehr weg 
bekomme.


Habe schon mit Entlötlitze versucht den Lötzinn weg zu bekommen, aber 
wie man sieht bleibt es trotzdem da.
Ich habe nun eben einen kurzen drinnen, der schoni raus sollte davor ich 
das ganze wieder an den Strom hänge.

Ich möchte das unbedingt irgendwie retten (lassen) - gibt es eine 
Möglichkeit diese Brücke noch zu reparieren?

Ich habe schon versucht mit dem Lötkolben zwischen den kontakten das Lot 
wegzuziehen, aber erfolglos.

Wie würde man da vorgehen?


Danke,
merow

von Flip B. (frickelfreak)


Lesenswert?

herausfinden, ob es ein abgerissenes pad oder abgelöste stoppmaske ist. 
dazu mit frischem flussmittel erwärmen. Wenn man nicht wüsste, dass die 
leiterplatte danach gegeillt ist, hätte ich ablöten empfohlen.

von Peter Z. (hangloose)


Lesenswert?

Frisches Lötzinn drauf auf beide PINs und dann mit einer guten 
Entlötlitze das ganze Lötzinn aufsaugen. Eventuell höhere Temperatur 
verwenden wenn es eine Masse Fläche ist.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

Stecknadel

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

merow schrieb:
> gibt es eine Möglichkeit diese Brücke noch zu reparieren?

Kein Ding.

Alleine Flussmittel drauf und erneut heiss machen kann schon helfen.

Wenn es ungeeignetes Lötzinn ist (Mischung bleifrei auf Platine und 
bleihaltig im Lötzinn ?) dann neu viel Lötzinn auf beide Pads, und 
wieder abnehmen, z.B. mit deiner Entlötlitze (ich klopf aber auch gerne 
die Platine mit noch flüssigen Lötstellen mit der Unterkante auf den 
Tisch, Augen zu).

Wenn irgendwas ganz merkwürdig ist, kann freikratzen der heissen Pins 
helfen, mit Stecknadel oder Lötspitze.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

Mit der Stecknadel zwischen den beiden Pins hebeln.

Ich habe den Verdacht, dass sich in solchen Fällen das Lot entmischt und 
z.B. reines Zinn stehen bleibt, daher auch die rauhe Oberfläche. Das 
Zeug wird nicht mehr heiß genug. Verdünnen mit ordentlichem Lot wie es 
MaWin schreibt wäre damit einfach ein Ersetzen durch die richtige 
Legierung, die wieder richtig fließt.

von Christian M. (christian_m280)


Lesenswert?

MaWin schrieb:
> Flussmittel drauf

FACK!

Gruss Chregu

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Sicher daß das nicht so gewollt ist?
Ich seh da auch einen Footprint mit 10Pads und auf den freien Pads wurde 
auch rumgebraten. Sicher daß das der richtige IC ist? Wenn ja, könnte 
das IC auch "rechtsbündig" drauf gehören, dann wäre die Brücke sicher 
auch notwendig.

: Bearbeitet durch User
von Wolfgang (Gast)


Lesenswert?

merow schrieb:
> Ich möchte das unbedingt irgendwie retten (lassen) - gibt es eine
> Möglichkeit diese Brücke noch zu reparieren?

Nimm dir erstmal das Datenblatt vom IC und guck dir an, ob die Brücke 
nicht gar Absicht ist.

> Wie würde man da vorgehen?

Du verwendest generell zu viel Lötzinn. Ersetze einen Teil davon durch 
Flussmittel ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.