Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Montarbo W18a brummt nach einschalten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alexander R. (alexander85500)



Lesenswert?

Liebe Mikrocontroller-Gemeinde,

dies ist mein erster Beitrag, drum bitte ich um Rücksicht. :D
Ich muss vorweg sagen, dass ich kein Fachmann bin, hatte aber Grundlagen 
der Elektrotechnik im Studium und interessiere mich generell dafür.

Wie schon im Titel zu lesen ist, geht es um meine Aktive PA-Box die 
während des Betriebs brummt. Dies tut sie aber auch, wenn kein XLR Kabel 
eingesteckt ist. Die Lautstärkeregelung ändert auch nichts am Brummen.

Ich hab die Endstufe ausgebaut und mir die Platine angeschaut. Kein 
Kondensator aufgeblasen, oder sonstige Defekte die ich als Laie erkennen 
konnte. Hab dann mit dem Multimeter erstmal geguckt was für Spannungen 
wo anliegen. Danach mit dem Oszilloskop die Spannung an den zwei großen 
Kondensatoren hinter dem Gleichrichter angeschaut. Jetzt fehlt mir hier 
einfach die Erfahrung, ab wann etwas nicht ganz richtig ist. Wenn ich 
den Kanal auf AC-koppel (heißt das so?), dann sehe ich definitiv ein 
50Hz Signal durchkommen aufm Zweiten Foto. Jetzt kann ich aber nicht 
einschätzen wieviel das dann im späteren ausmacht.

Das erste Foto zeigt den AC-Spannungsanteil der am Kondensator nach dem 
Gleichrichter anliegt.
Das zweite Foto zeigt das Signal welches an den Lautsprecher gehen 
würde.
Bitte verzeiht mir, falls die Fotos nicht aussagekräftig genug sind, ich 
muss mich erstmal mit dem Oszi zurechtfinden. :D

So, mein erster Gedanke war das vielleicht die zwei großen Kondensatoren 
getauscht werden könnten, aber mehr weiß ich auch erstmal nicht.
Hoffentlich kann mir jemand hier weiterhelfen. :)

Viele Grüße
Alexander

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?

Alexander R. schrieb:
> AC-Spannungsanteil_am_Kondensator
Wenn das richtig ist mit 87mV Pegel, dann ist das völlig unkritisch.

Alexander R. schrieb:
> AC-Spannungsanteil_Lautsprecheranschluss

Ebenso hier. Entweder misst du da mit einem Vorteiler Tastkopf oder es 
ist was anderes faul. 80mV Brummen am Lautsprecher wirst du nur hören, 
wenn du da reinkriechst.

Am Netzteil solltest du einmal eine positive Spannung gegen Masse messen 
und einmal eine negative. Die sollten gleich gross und gleich verbrummt 
sein.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.