mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kondensatoren für MAX232


Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ist es unbedingt notwendig die Kondensatoren für die MAX232 mit 10µ/16V 
zu bestücken oder kann man auch andere nehmen?
Wenn ja, welche sind da angebracht?

Marco

Autor: john (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe die erfahrung gemacht, das man am besten 10uf tantal perlen 
benutzt. damit geht es bei mir immer.

mit normalen elkos spinnt der max232 manchmal.

tantal perlen sind zwar relativ teuer (um die 50 cent/stück)

ich habe mir ein platine gebastellt wo alles drauf ist. das erspart 
nerven und geld.

einfach per kabel und stifft leisten mit prozessor board verbinden das 
du im augenblick  benutzt

john

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marco, das ist immer wieder ein Thema.
Schau dir das mal 
an:http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-14942.html#14943
Gruß Bernhard

Autor: hoschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich hatte auch mit Elkos nie Probleme.
du must halt bei den kondensatoren aufpassen, dass an den Pins mit den 
+- 10 V die Spannungsfestigkeit stimmt (z.B. 16V)

gruß, hoschi

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

MAX232A oder MAX202 verwenden. Denen reichen jeweils 100n Keko. Im 0805 
sind die auch ein bischen platzsparender als 1µF Elko.

Matthias

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MAX233 verwenden, der braucht keine externen Kondensatoren und 
funktioniert wunderbar.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

und kostet 5,20 im DIP bzw. 10,60 im 300er-SO bei Reichelt. Auch Maxim 
will locker mal das dreifache.

Matthias

Autor: Markus Fenske (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bestell doch einfach ein Sample

Autor: Dominik S. Herwald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann den MAX233 ebenfalls nur empfehlen. Einfach eine Recyclebare 
Platine bauen, die man in mehreren Projekten wiederverwenden kann.
Der MAX233 macht eignetlich nie Probleme (Hab mir mal vor ca. zwei 
Jahren einen davon gekauft und seitem reicht mir dieser aus).

MfG,
Dominik S. Herwald

http://www.dsh-elektronik.de/

Autor: Marcus Göttler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du nur einen benötigst, dann geh auf die Maxim Seite und bestell 
Dir ein kostenloses Exemplar. Bekommst dann normal 2 Stück davon 
kostenlos innerhalb weniger Tage zugeschickt.

Ich hab 2 Max211CA kostenlos bekommen. Kostet einer normal bei Reichelt 
8.10 Euro


Marcus

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir bestücken immer Standardelkos 1uF sowohl in Verwendung mit dem 
original MAX232CPI (bin jetzt nicht sicher, ob es CPI war) als auch mit 
anderen 232er. Haben schon hunderte Geräte verkauft und es ist bisher 
noch kein einziges Problem mit der RS232 aufgetaucht.

Gruß
Thorsten

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ob du nun ein 100nF oder ein 1 µF Kondensatoren nehmen musst ist 
abhaengig von welchen Max232 du kaufst. Max232C oder Max232Cpe usw. 
schau mal bei www.rs-components.de da ist es aufgelistet welche Max232 
mit welchem Kondensator funktioniert.


Mfg

Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.