Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bauform / Typ Quarz


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

für ein microMODUL-8051 von Phytec suche ich einen Quarz (Bild). 
Standardmässig wurden 12MHz verbaut und sind in den 90'ern gefertigt. 
Der Quarz könnte evtl. von Epson sein. Leider finde ich keine alten 
Kataloge oder Hinweise auf diese Bauform des Quarzes.
Kann mir jemand mit diesem Typ weiterhelfen?

Vielen Dank & Grüße

Andreas

von Various (Gast)


Lesenswert?

Man könnte bei Mouser alle verfügbaren Quarz Bauformen durchschauen, 
nochmal mit Hersteller Datenblatt abgleichen und hoffen das man einen 
passenden findet. Sollte machbar sein.

von Gerhard O. (gerhard_)


Lesenswert?


: Bearbeitet durch User
von Andreas (Gast)


Lesenswert?

Hallo Gerhard,

vielen Dank für die Info, das hilft mir weiter da ich jetzt wenigstens 
einen Anhaltspunk habe...

Viele Grüße

Andreas

von W.S. (Gast)


Lesenswert?

Andreas schrieb:
> Der Quarz könnte evtl. von Epson sein.

So sieht er aus. Es war Seiko-Epson am Anfang, aber nach einiger Zeit 
gab es Nachbauten von anderen Firmen. Im Vergleich zu einem heutigen 
Quarz im 3.3x5 Gehäuse oder gar 2.5x3.3 oder einem kleinen zylindrischen 
Gehäuse sind das doch recht große Gehäuse. Sind seit Jahren abgekündigt 
und vermutlich nirgendwo mehr lieferbar.

Wozu brauchst du genau den? Ist es eine Reparatur? Dann versuche 
lieber, einen Quarz im kleinen zylindrischen Gehäuse zu kriegen. Sowas 
paßt da noch am ehesten drauf.

W.S.

von Gerhard O. (gerhard_)


Lesenswert?

Andreas schrieb:
> Hallo Gerhard,
>
> vielen Dank für die Info, das hilft mir weiter da ich jetzt wenigstens
> einen Anhaltspunk habe...
>
> Viele Grüße
>
> Andreas

Hallo Andreas,

"You are welcome".

Die CM309S Serie dürfte ein guter Ersatz sein und sollten genau passen.

https://www.mouser.com/ProductDetail/Citizen-FineDevice/CM309S-12000MABJ-UT?qs=6siQ5y5nVCz3HbeoWNzQ3A%3D%3D

Ich verwendete die CM309S jahrelang in Arbeitsprojekten und auch Hobby. 
Die machen in der Regel nie Schwierigkeiten.


Gerhard

P.S. sehe gerade, daß diese Serie auch nicht mehr lieferbar ist. Dann 
mach, was WS Dir vorgeschlagen hat.

: Bearbeitet durch User
von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Ich weiss nicht wie viele Du davon benötigst, bei der bekannten
Verkaufsplatform gibt es Artikel Nr 234588525158, das sind 4 Stück.
Eventuell reicht das ja schon (privater Verkäufer aus DE).

von Gerhard O. (gerhard_)


Lesenswert?

Digikey hat diese Bauform die bei Dir notfalls nach Biegen der 
Anschlußdrähte  auflötbar sein sollte:

https://www.digikey.ca/en/products/detail/ecs-inc/ECS-120-18-9X/827642

Es scheint, daß die CM309S Bauform den Weg des Dodo Vogels gegangen 
ist...

von Soul E. (soul_eye)


Lesenswert?

Andreas schrieb:

> für ein microMODUL-8051 von Phytec suche ich einen Quarz (Bild).

Brauchst Du einen oder viele? D.h. Ersatzteil oder Bezugsquelle für die 
Serie?

> Standardmässig wurden 12MHz verbaut und sind in den 90'ern gefertigt.

Brauchst Du auch eben diese 12 MHz, oder die im Foto gezeigten 11,092?

Früher war die Bauform gängig, heute sind SMD-Quarze deutlich kleiner. 
Einzelstücke habe ich mit Sicherheit noch, ob Deine Frequenzen dabei 
sind müsste ich nachsehen.

von Andreas (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

danke für die konstruktiven Antworten. Mittlerweile konnte mir jemand 
mit dem Bauteil weiterhelfen. Ich habe den Quarz bestückt, das Modul 
läuft einwandfrei. Dann mit den Flashtools den Keil-Monitor drauf und 
jetzt kann man wie in "alten Zeiten" damit arbeiten.

Wer mir mit Bezugsquellen für diese Bauform weiterhelfen kann - ich 
suche noch diese Frequenzen:

- 22.118400 MHz
- 24.0MHz

Viele Grüße

Andreas

von Georg (Gast)


Lesenswert?

Andreas schrieb:
> Wer mir mit Bezugsquellen für diese Bauform weiterhelfen kann

Mit etwas gutem Willen kann man an dieser Stelle fast alles einlöten was 
es an Quarzformen gibt, selbst HC6U kurz.

Georg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.