Forum: PC-Programmierung python plot array, wert 0 wird zu hoch dargestellt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lars (Gast)


Lesenswert?

Hallo,
ich habe noch einmal ein problem beim Plotten von Daten mit Python

array_price:
1
['37.9' '49.9' '49.9' '49.9' '53.9' '53.9' '59.9' '59.9' '59.9' '67.9'
2
 '69.9' '69.9' '69.9' '69.9' '69.9' '69.9' '71.9' '71.9' '79.9' '87.9'
3
 '87.9' '93.9' '93.9' '93.9' '97.9' '99.9' '0.0' '0.0']

array_time:
1
['7.1' '7.63' '9.63' '20.1' '8.63' '21.63' '9.1' '10.63' '22.63' '13.05'
2
 '10.1' '11.63' '12.1' '16.63' '19.63' '20.63' '12.63' '14.63' '14.05'
3
 '17.1' '17.63' '15.63' '16.05' '18.08' '18.63' '13.63' '15.1' '19.1']
1
plt.bar(array_time, array_price, width=0.2)
2
plt.show()

wie man sieht, sind die letzten werte beim array_price jeweils 0.
die Balken werden aber bis ganz nach oben dargestellt (also über 99.9)
erwarten würde ich diese ganz unten

von Nils (Gast)


Lesenswert?

Hi Lars,

sind das tatsächlich Deine arrays ohne Komma?

Grüße
Nils

von Rüdiger B. (rbruns)


Lesenswert?

Tröste dich, bei den Temperaturen des James Webb Telescopes bei der NASA 
geht die Temperaturskala auch bis -5 Grad Kelvin !
Du must nur Zoomen.

von Norbert (Gast)


Lesenswert?

Lars schrieb:
> wie man sieht, sind die letzten werte beim array_price jeweils 0.
> die Balken werden aber bis ganz nach oben dargestellt (also über 99.9)
> erwarten würde ich diese ganz unten

Du hast Strings im array!

von Ein T. (ein_typ)


Lesenswert?

Lars schrieb:
> array_price:
>
1
> ['37.9' '49.9' '49.9' '49.9' '53.9' '53.9' '59.9' '59.9' '59.9' '67.9'
2
>  '69.9' '69.9' '69.9' '69.9' '69.9' '69.9' '71.9' '71.9' '79.9' '87.9'
3
>  '87.9' '93.9' '93.9' '93.9' '97.9' '99.9' '0.0' '0.0']
>
> array_time:
>
1
> ['7.1' '7.63' '9.63' '20.1' '8.63' '21.63' '9.1' '10.63' '22.63' '13.05'
2
>  '10.1' '11.63' '12.1' '16.63' '19.63' '20.63' '12.63' '14.63' '14.05'
3
>  '17.1' '17.63' '15.63' '16.05' '18.08' '18.63' '13.63' '15.1' '19.1']
4
>
> [...]
> wie man sieht, sind die letzten werte beim array_price jeweils 0.
> die Balken werden aber bis ganz nach oben dargestellt (also über 99.9)
> erwarten würde ich diese ganz unten

Deine Daten sind... nunja... komisch und kaputt, oder umgekehrt. Fangen 
wir mit dem ganz Offensichtlichen an:
1
['1.1' '2.2' '3.3']

ist in Python dasselbe wie
1
['1.12.23.3']

Ohne den korrekten Trenner -- hier: ein Komma -- konkateniert Python die 
Strings einfach, durch die Klammern wird eine Liste (kein! Array -- eine 
Liste kann mehrere verschiedene Datentypen beinhalten, ein Array nur 
einen Datentyp) mit genau einem Element daraus. Die korrekte 
Schreibweise ist also:
1
['1.1', '2.2', '3.3']

... aber selbst dann ist das noch eine Liste von Strings, Du willst zum 
Plotten aber Floats und datetime.time-, datetime.datetime- oder 
pandas.datetime-Objekte. Dabei ist die Umwandlung Deiner "prices" mit 
einer List Comprehension oder der Builtin-Funktion map() noch leicht 
gemacht:
1
prices = list(map(float, prices))

Aber bei den komischen Zeitangaben wird es schwieriger. Was hast Du denn 
da für Zeiten? Sind das Sekunden oder Minuten. Warum sind die nicht 
aufsteigend? Was sagen diese Floats aus, und wie kann man sie in gültige 
Zeitangaben umwandeln?

Bevor Du Deine Daten nicht anständig aufbereitet hast, wird das mit 
sauberen Plots leider nicht viel werden, sorry. Python ist dynamisch, 
aber dennoch typsicher.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.