Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher Prozessor könnte es sein?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Johannes M. (jojo20)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ich habe hier eine Schaltung mit einem wohl speziell gelabelten Motorola 
MCU.

Vermutlich ein maskenprogrammierter HC 68k Prozessor.

Nur welcher könnte der vegleichbare Serientyp sein? Es geht darum zu 
schauen ob der MCU noch funktioniert. Die Schaltung an sich funktioniert 
leider nicht mehr.

von Johannes M. (jojo20)


Lesenswert?

Und eine andere Frage, was könnte das Bauteil rechts daneben sein? 
LR56A? Finde dazu leider kein Datasheet.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Das daneben sieht wie ein serielles EEPROM aus, möglicherweise 93C56.

von Georg A. (georga)


Lesenswert?

Johannes M. schrieb:
> Und eine andere Frage, was könnte das Bauteil rechts daneben sein?
> LR56A? Finde dazu leider kein Datasheet.

XL93LC56ARY von EXEL
https://datasheetspdf.com/pdf/528039/EXEL/XL93LC56A/1

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Johannes M. schrieb:
> Ich habe hier eine Schaltung mit einem wohl speziell gelabelten
> Motorola
> MCU.

Auf jeden Fall kundenspezifisch. (ZC....)


> Vermutlich ein maskenprogrammierter HC 68k Prozessor.

Lässt sich aus der Nummer nicht sagen.


> Nur welcher könnte der vegleichbare Serientyp sein? Es geht darum zu
> schauen ob der MCU noch funktioniert. Die Schaltung an sich funktioniert
> leider nicht mehr.

Schau an welchen Pins Vcc und GND anliegen, und wo der Quarz.

von Jobst M. (jobstens-de)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> Das daneben sieht wie ein serielles EEPROM aus, möglicherweise 93C56.

Die 'bussige' Verbindung zum unbestückten Nachbarn spricht dafür.


H. H. schrieb:
> Schau an welchen Pins Vcc und GND anliegen, und wo der Quarz.

Und mach bitte mal ein Foto, wo man etwas mehr drum herum sehen kann, 
sowie von der Unterseite.


Gruß
Jobst

von äsmkv (Gast)


Lesenswert?

KA

Beitrag #7107665 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Gute Trolle melden sich an. Schlechte nicht.

Beitrag #7107691 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7107701 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Johannes M. (jojo20)


Lesenswert?

Ich weiß nicht wer sich hier als mich ausgibt. Aber das ist ja mehr oder 
weniger schon ein Straftatbestand. Sollte man mal gut überlegen ob man 
sowas weiter macht...

Bleibt also als Anhaltspunkt aus eurer Erfahrung am besten als erstes zu 
prüfen wo VCC GND und XTAL ist?

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Da es nicht drauf steht, und auch keine Information über die Pinbelegung 
in der Schaltung ersichtlich ist, bleibt nur die Anzahl Pins als 
Kriterium übrig. Und das ist zu wenig.

Du könntest also in angemessene Vorleistung gehen und rausfinden, 
welcher Pin auf der Platine woran angeschlossen ist. Eine Art 
Kernschaltbild produzieren.

von Uwe G. (scd)


Lesenswert?

Johannes M. schrieb im Beitrag #7107701:
> Das ist ein Forum. Warum helft ihr mir nicht? Mit sowas macht ihr keine
> Werbung...

Du bist ein schlechter Troll und nicht der echte Johannes. Troll Dich 
einfach.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

> Bleibt also als Anhaltspunkt aus eurer Erfahrung
> am besten als erstes zu prüfen wo VCC GND und XTAL ist?
Das ist immer der erste Schritt weil sich diese Pins relativ schnell 
finden lassen und keine GPIOs sind (die überall angeschlossen sein 
könnten). Dann kann man bei den verdächtigen Controllern schauen, ob die 
eine gleiche Belegung haben. Wenn nicht, ist es ein anderer Controller 
oder eine miese Masche, daß die Belegung anwenderspezifisch geändert 
wurde.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?

Weitere Hinweise wären dann:
Gibts externe Programmspeicher oder ist die Firmware im MC?
Welche Peripheriebausteine sind sonst noch auf dem Board und haben die 
nützliche Bezeichnungen? (M68k Familie?)
Was für eine Quarzfrequenz?
Irgendwelche Gluebausteine wie z.B. die 74HC Famile vorhanden?

Welche Funktion erfüllt die Platine im Normalfall?

von DerDetlef (Gast)


Lesenswert?

68k-Familie ist das ganz sicher nicht, das wird was 8-bittiges aus der 
HC11-Reihe sein. HC12 ist unwahrscheinlich, das Ding hier hat 'nen 
Datecode von 1996, und da war HC12 noch arg frisch.

HC16 scheidet auch aus, dazu hat das Ding die falsche Bauform (PLCC mit 
viel zu wenig pins)

von 68HC05 (Gast)


Lesenswert?

Vielleicht ist es ein maskenprogrammierter 68HC05C4, C8 oder C9.
Den gab es im PLCC44 Gehäuse.
Das Datenblatt gibt es noch bei NXP.
https://www.nxp.com/docs/en/data-sheet/MC68HC705C9A.pdf

von Albert B. (el84)


Lesenswert?

Johannes M. schrieb im Beitrag #7107665:
> Ihr sollt mir sagen, ...
Aus welcher Kinderstube bist du denn rausgefallen?

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Albert B. schrieb:
> Aus welcher Kinderstube bist du denn rausgefallen?

Bist du mit Giffey verwandt? Die hats auch gerade erwischt. ;-)

von Hmmm... (Gast)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> Gute Trolle melden sich an. Schlechte nicht.

Lol. Nein.
Trolle bei deren IP der "Gast" zugang gesperrt ist melden sich an.

von Manfred (Gast)


Lesenswert?

Hmmm... schrieb:
> Ben B. schrieb:
>> Gute Trolle melden sich an. Schlechte nicht.
> Lol. Nein.

Na doch, Herr Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft) beweist 
es doch in anderen Threads, hier ist er ja friedlich.

> Trolle bei deren IP der "Gast" zugang gesperrt ist melden sich an.

Der TO Johannes M. (jojo20) ist seit 2009 hier angemeldet und hat eine 
sinnvolle Frage.

Der Johannes M. (Gast) ist ganz offensichtlich ein großes Arschloch, was 
es nur auf Stänkerei anlegt. Das ist die selbe Kategorie wie Autos 
zerkratzen, Bushaltrestellen demolieren, Spielplätze anzünden etc., 
einfach nur eine dumme Gestalt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.