Forum: Markt Metall_Schrott_Spielzeug


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Al. K. (alterknacker)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hier noch etwas altes.
Wahrscheinlich nur für Wenige  von Interesse.
Geeignet für den Antrieb mit einen Spielzeug Elektromotor.

Wiedergefunden und auf Anraten so wie gefunden hier angeboten.
Ich denke das ich es hier für 10 Euro + versicherten Versand in D
hier anbieten kann.
Die Grundplatte ist schon demontiert und verschwunden.

Meldet euch per Pm und Mailadresse, dann werden wir uns schon einig.

alterknacker

: Bearbeitet durch User
von Christian K. (christian_rx7) Benutzerseite


Lesenswert?

Da gab es doch früher die passende Dampfmaschine dazu.
Leider fällt mir der Hersteller nicht mehr ein.

von Thomas W. (dbstw)


Lesenswert?

Christian K. schrieb:
> Da gab es doch früher die passende Dampfmaschine dazu.
> Leider fällt mir der Hersteller nicht mehr ein.

https://www.wilesco.de/

lang ist es her...

Gruesse

Th.

von Christian E. (cerker)


Lesenswert?

Das Teil ist von Wilesco und es gibt es heute noch, genau so:

https://www.amazon.de/Wilesco-00560-Dampfmaschschine-Modellplatte-M56/dp/B0002HY584

Hilft Interessenten ev. weiter ;)

Gruß,
Christian

von Patrick L. (Firma: S-C-I DATA GbR) (pali64)


Lesenswert?

Christian E. schrieb:
> es heute noch, genau so:

Na aber hoffentlich nicht genau so rostig LOL...

Ne kleiner scherz ich würde es etwas säubern und aufbereiten, dann 
findet sich eher ein Abnehmer...

nur so als Tipp.

73 55

von Timo N. (tnn85)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hab auch gerade die passende Dampfmaschine aus dem Sperrmüll gezogen und 
wieder instand gesetzt.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Timo N. schrieb:

> Hab auch gerade die passende Dampfmaschine aus dem Sperrmüll gezogen und
> wieder instand gesetzt.

...und die willst Du auch verkaufen?

von Maik .. (basteling)


Lesenswert?

Kaufe ich gerne.
Habe eine genausi runtergerockte Dampfmaschine. Dazu passt es.
Dazu sammele ich gewohnheitsmäßig Fräsmaschinen ;)

 mfg Maik

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Patrick L. schrieb:
> Ne kleiner scherz ich würde es etwas säubern und aufbereiten, dann
> findet sich eher ein Abnehmer...

Wird alles im Original angeboten, damit bleibt der Preis unten.
Wenn kein Interessent vorhanden, dann bleibt es eben 
Metall_Schrott_Spielzeug.

Timo N. schrieb:
> Hab auch gerade die passende Dampfmaschine aus dem Sperrmüll gezogen und
> wieder instand gesetzt.

..sieht gut aus, man muss am Wiederherstellen nur ein wenig Spaß haben, 
sonnst hat es keinen Zweck.

https://www.mikrocontroller.net/attachment/561485/Metallschrottspielzeug.jpeg
Hat einen Retter gefunden,
ist reserviert.

Gruß
alterknacker

: Bearbeitet durch User
von Timo N. (tnn85)


Lesenswert?

Harald W. schrieb:
> ...und die willst Du auch verkaufen?

Vorerst nicht. Ich will die noch meinem Neffen zeigen und eventuell noch 
auf Solarbetrieb umrüsten und einen kleinen Generator antreiben.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Timo N. schrieb:

> Ich will die noch meinem Neffen zeigen und eventuell noch
> auf Solarbetrieb umrüsten und einen kleinen Generator antreiben.

Dampfmascine mit Solar betreiben? Das wird schwierig.

von Patrick L. (Firma: S-C-I DATA GbR) (pali64)


Lesenswert?

Harald W. schrieb:
> Dampfmascine mit Solar betreiben? Das wird schwierig.

Nö geht Solartherme ;-)

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Patrick L. schrieb:
> Harald W. schrieb:
>> Dampfmascine mit Solar betreiben? Das wird schwierig.
>
> Nö geht Solartherme ;-)

Ja, Timo kann ja das hier nachbauen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Solarw%C3%A4rmekraftwerk_PS10

von Carsten S. (dg3ycs)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Timo N. schrieb:
> Hab auch gerade die passende Dampfmaschine aus dem Sperrmüll gezogen und
> wieder instand gesetzt.

Oh, eine Wilesco D16!
Die habe ich als Kind auch mal zu Weihnachten bekommen.
(war ein expliziter Wunsch) Nettes Spielzeug. Den GEruch vom Esbit kenne 
ich immer noch zu gut ;-)

Das mit der Schraube in der zweiten Ventilöffnung solltest du aber noch 
einmal überdenken. Original hat die Maschine ja nicht ohne Grund zwei 
druckabhängige Ventile. Eines als Pfeife die bei erreichen des 
"normalen" Betriebsdrucks öffnet und so den Druck auf diesem Level hät 
(so lange nicht zu stark befeuert wird) und dann als zusätzliche(letzte) 
Maßnahme das Sicherheitsventil was bei dir ja noch da ist und das erst 
bei "mehr" Druck aufmacht.

Vorgesehen ist das die Maschine angeheizt wird bis die Pfeife sich 
meldet (Betriebsdruck erreicht) und dann das Schraubvetil zum 
Dampfzylinder geöffnet wird (Maschine tatsächlich gestartet wird)

Bei "FEhlbehandlung" bekommt man es aber locker hin das die Maschine 
sowohl über die "Pfeife" wie auch gleichzeitig über das 
Sicherheitsventil ordentlich abbläst. Und sollte das Sicherheitsventil 
aus irgendeinem Grund klemmen wäre ja schon bei ansonsten "richtiger" 
Anwendung eine große Gefahr gegeben wenn man den ZEitpunkt zum Öffnen 
des Schraubventils verpasst...
(Den man ja nur schätzen kann ohne Pfeife) Es gibt keinerlei Redundanz.

Die Maschine kann schon ganz ordentlich Druck aufbauen. Das reicht schon 
für sehr schwere Verletzungen beim Zerknall durch Überdruck. Das 
Überheisse Wasser was überall hinspritzt kommt dann noch dazu.

Daher: Für einen kurzen, überlegten und vorsichten, Test alleine ist es 
sicher zu verantworten die Maschine nach Prüfung der Beweglichkeit des 
Sicherheitsventils mal kurz so in Betrieb zu nehmen.
Aber für normalen Betrieb, gerade wenn Kinder dabei dabei sind, sollte 
man doch mehr Umsicht walten lassen. Also entweder die Pfeife oder 
zumindst ein zweites Sicherheitsventil als Rdundanz verbauen!

Gruß
Carsten

: Bearbeitet durch User
von Timo N. (tnn85)


Lesenswert?

Harald W. schrieb:
> Dampfmascine mit Solar betreiben? Das wird schwierig.

Meine Idee war: Alte Satellitenschüssel entweder entlacken + polieren, 
dass das Alu spiegelt oder mit Rettungsdecke bekleben und dann auf den 
Kessel ausrichten.

Carsten S. schrieb:
> Das mit der Schraube in der zweiten Ventilöffnung solltest du aber noch
> einmal überdenken. Original hat die Maschine ja nicht ohne Grund zwei
> druckabhängige Ventile. Eines als Pfeife die bei erreichen des
> "normalen" Betriebsdrucks öffnet und so den Druck auf diesem Level hät
> (so lange nicht zu stark befeuert wird) und dann als zusätzliche(letzte)
> Maßnahme das Sicherheitsventil was bei dir ja noch da ist und das erst
> bei "mehr" Druck aufmacht.

Keine Angst. Dampfpfeife, neue Dichtungen, Fliehkraftregler sind schon 
bestellt. Die war halt leider nicht dabei und hab ne halbe Stunde im 
Sperrmüll rumgesucht. Gott sei dank hab ich den Schornstein (leider 
verbogen) und diese Treibstoffschiene gefunden. Allerdings muss ich 
sagen, dass es mit Gas besser geht und nicht so rußt.

von Mark L. (mark_lt)


Lesenswert?

Gas geht zwar besser ist aber ethisch aktuell nicht vertretbar ;-)
Lieber weiter rußen ...

von DANIEL D. (hiege) Benutzerseite


Lesenswert?

Mein Onkel hat sowas im Garten, angetrieben von einem kleinen Wasserrad 
in seinem Teich als Diorama. Man muss nicht unbedingt eine Dampfmaschine 
verwenden.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Timo N. schrieb:

> Meine Idee war: Alte Satellitenschüssel entweder entlacken + polieren,
> dass das Alu spiegelt

Ich glaube nicht, das das für die nötige hohe Temperatur reichen
wird. Ausserdem brauchst Du dann noch eine Nachführeinrichtung,
die den Spiegel in die Sonne dreht.

von Timo N. (tnn85)


Lesenswert?

Harald W. schrieb:
> Ich glaube nicht, das das für die nötige hohe Temperatur reichen
> wird.

Denke schon.
https://www.youtube.com/watch?v=FZZlBw9uGRI
Sicher bin ich mir nicht, aber die Investiton hält sich in Grenzen, da 
man Sat-Schüsseln hinterher geschmissen bekommt.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Timo N. schrieb:
> Harald W. schrieb:
>
>> Ich glaube nicht, das das für die nötige hohe Temperatur reichen
>> wird.
>
> Denke schon.
> https://www.youtube.com/watch?v=FZZlBw9uGRI
> Sicher bin ich mir nicht, aber die Investiton hält sich in Grenzen, da
> man Sat-Schüsseln hinterher geschmissen bekommt.

Das hier

https://www.mylittlesteps.de/product/solarfeuerzeug-solar-suncase-gear/

sollte Mut machen: zündet rasch und zuverlässig jeden beliebigen 
Brennstoff bei jedem Wetter, zB auch am Grillabend; dies zu glauben gibt 
jedenfalls der Verkäufer vor.

Siehe auch hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Solarkocher

: Bearbeitet durch User
von Cyblord -. (cyblord)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Wahrscheinlich nur für Wenige  von Interesse.
> Geeignet für den Antrieb mit einen Spielzeug Elektromotor.

Die sind für Dampfmaschinen. Gab es sowas in der SBZ nicht?

Ich hab auch noch ne Wilesco rumstehen.

: Bearbeitet durch User
von Holger P. (scrat382)


Lesenswert?

die Dreiteilige Werkstatt ist auf jeden Fall Wilesco.
Die beiden Teile auf der rechten Seite wahrscheinlich nicht.

Ist das Zeug noch zu haben?

von Al. K. (alterknacker)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Der erste welcher über PM mit Mailadre angefragt hatte, hat auch den 
Zuschlag.
Der wichtige Hinweis, ich sollte nicht putzen.;-))

Alterknacker

von Timo N. (tnn85)


Lesenswert?

Hab dir geschrieben. War aber wohl nicht der Erste.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Timo N. schrieb:
> Hab dir geschrieben. War aber wohl nicht der Erste.

Da hast du recht, wenn der Jetzige abspringt, was ich als 
unwahrscheinlich halte, sind noch zwei vor Dir.:-o

von Gunter Z. (padre)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Timo N. schrieb:
> Hab auch gerade die passende Dampfmaschine aus dem Sperrmüll gezogen
 .....
Heute bei mir ,allerdings war es der Schrottcontainer,leider ohne 
Dampfkessel..habe ich aber auch noch irgendwo rumliegen mitsamt
diesem Antrieb...jetzt also quasi doppelt

von Timo N. (tnn85)


Lesenswert?

Gunter Z. schrieb:
> Heute bei mir ,allerdings war es der Schrottcontainer,leider ohne
> Dampfkessel..habe ich aber auch noch irgendwo rumliegen mitsamt
> diesem Antrieb...jetzt also quasi doppelt

Tja, jetzt gehts ans reinigen.
Hab alle Teile bei mir abgeschraubt bzw mit einem kleinen Gasfeuerzeug 
entlötet und dann erstmal an der Poliermaschine / bzw Dremel mit 
Polierscheibe für kleine Ecken mit Polierpaste poliert. Danach noch in 
einem Bad Reinigungsbenzin vom Baumarkt von fettigen und öligem Schmutz 
befreit und wieder zusammengeschraubt. Es lohnt sich vorher Fotos zu 
machen von verschiedenen Winkeln, um nachher wieder zu wissen, wie es 
zusammengebaut gehört.

von Patrick L. (Firma: S-C-I DATA GbR) (pali64)


Lesenswert?

Timo N. schrieb:
> Es lohnt sich vorher Fotos zu
> machen von verschiedenen Winkeln,

und Nachher Fotos wäre Interessant hier zu sehen :-)

Ich hatte in meiner Jugend auch mal so eine, die wurde aber mit
"Meta Tableten (Lonza)" betrieben.

von Holger P. (scrat382)


Lesenswert?

Dampfmaschinen machen irgendwie süchtig.
Zuerst war da die alte DOLL-Maschine, mit der mein Vater als Kind 
gespielt hat, Dann eine Wilesco D16 und dann kam irgendwie immer etwas 
dazu, bis zur D32el.

Wie kommt das bloß?

von Ben S. (bensch123)


Lesenswert?

Schon wieder?

von Andreas M. (andreas_m62)


Lesenswert?

Sowas werden die Ökologen auch noch verbieten ...

von El Patron B. (bastihh)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Da möchte ich doch gerne mein Exemplar vorstellen.
War ein Flohmarkt- Fund.
Die Kiste ist ein selbstbau. Inkl. Schublade für Kleinteile. Die 
größeren Teile passen hinein, wenn man die Schublade ganz herauszieht 
nach hinten legt und die Schublade wieder einschiebt.

Ich weiß... bisschen staubig.
Will schon länger eine Plexiglas- Haube für bauen in der eine Edison 
Leuchtmittel eingeschraubt wird. Soll dann so ähnlich aussehen, wie eine 
Fabriklampe.

Dadurcht fungiert es nicht nur als hübsches Anschauungs- Objekt, sondern 
auch noch gleichzeitig als Wohnzimmerlampe für indirekt Beleuchtung.

Will man die Dampfmaschine benutzen, muss man nur die Haube abnehmen und 
los gehts

von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

Früher war vieles so herrlich simpel und einfach. Hab mich damals 
wahrscheinlich mehr drüber gefreut wie heute meine Kinder übers neue 
Iphone25....

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Das liegt daran, daß Kinder ab Baujahr 2015 nur noch in Watte gepackt 
und unterbrechungsfrei von Helikopter-Eltern überwacht betrieben werden 
dürfen.

An den Dingern kann man sich verbrennen, verbrühen, wenn man am 
Sicherheitsventil rumbastelt (mehr Power!), können die Dinger 
explodieren, an den elektrisch beheizten kann man einen Stromschlag 
bekommen wenn man mit Strom und Wasser spielt, man kann sich an den 
drehenden Teilen verletzen... also klarer Fall, für heutige Kinder ist 
das eindeutig VIEL zu gefährlich!

von Michael D. (mike0815)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> Das liegt daran, daß Kinder ab Baujahr 2015 nur noch in Watte gepackt
> und unterbrechungsfrei von Helikopter-Eltern überwacht betrieben werden
> dürfen.

Das kann ich nur bstätigen, eine Katastrophe ist das tagtäglich 
mitanzusehen!
Da wird lieber "Wegwerf-Plastik-Spielzeug" gekauft, sehr nachhaltig...

von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

Wenn man sich den Berufswunsch so mancher Kinder anschaut, E-Gamer, dann 
ist das vielleicht auch ganz vernünftig, wenn man die von so 
gefährlichem Spielzeug fernhält.

von Volker S. (sjv)


Lesenswert?

Uli S. schrieb:
> dann
> ist das vielleicht auch ganz vernünftig, wenn man die von so
> gefährlichem Spielzeug fernhält.
Stimmt, bei solchen Spielzeug könnten die auf die Idee kommen, im 
Kohlekraftwerk arbeiten zu wollen!

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Hallo, Der Erste möge sich melden .Der Datenaustausch war doch komplett!
Habe auf meine Mails noch keine Antwort und das Paket ist versandbereit.

MfG
alterknacker

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Da weitere Anfragen angekommen sind,
die Teile sind so wie im Bild verkauft.
Ich glaube auch der Erste war der Richtige;-))

MfG
alter Knacker

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.