Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Automatisches Aufrollen einer Schnur, danach Freigabe zum Abrollen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bastler (Gast)


Lesenswert?

Hallo, ich hoffe ich habe hier das richtige Forum getroffen.
Ich möchte für meine Katze ein Spielzeug basteln. Dabei würde ich ein 
kleines Gehäuse mit einem Mikrocontroller basteln. Aus diesem Gehäuse 
würde ich dann ein Stück Schnur baumeln lassen, das sich auf 
entsprechenden Befehl des Mikrocontrollers in das Gehäuse zurück zieht 
(also aufgewickelt wird). Hinterher soll eine Katze die Schnur natürlich 
wieder herausfischen können. Es muss also eine Möglichkeit geben, das 
der Motor der die Schnur aufwickelte keinen Gegendruck erzeugt.

Ich bin leider ziemlicher Laie in Sachen tatsächlich basteln, habe 
allerdings Grundlegende Kentnisse und eine anständige Werkzeug-Sammlung 
ist vorhanden.

Könnte mir jemand einen Ansatz geben wie ich dieses Projekt am besten 
umsetze?

Vielen Dank :)

von Rattenschwanz (Gast)


Lesenswert?

Gibts seit Hunderten von Jahren. Oder JH.

modern: Schon mal einen Standard-Staubsauger zerlegt?
Die haben eine Rückholautomatik auf Knopfdruck.

Gibt auch Kinderspielzeug mit Schnüren - Wenns Baby daran zieht, tut 
sich etwas...

Wieviel Kilo hat denn Deine Katze?

Manche hängen sich an ihre Beute und einige haben auch eine Schnur 
hinten;)

von Rattenschwanz (Gast)


Lesenswert?

Bastler schrieb:
> Aus diesem Gehäuse
> würde ich dann ein Stück Schnur baumeln lassen, das sich auf
> entsprechenden Befehl des Mikrocontrollers in das Gehäuse zurück zieht

Ach - mit µC OK.

Dann tuts eine Rückholfeder nicht, denn das kann nur ein Aktuator - im 
einfachsten Fall sollte ein E-Magnet die Rückholung auslösen können.

Falls Deine Katze ein Wels ist, Angler haben E-Zubehör, um schwerere 
Fische an Land zu ziehen. Gibts wirklich, sogar für die Hochseefischerei 
zum Netze einziehen.

Oder ein Kran?

von pegelwendler (Gast)


Lesenswert?

Bastler schrieb:
> Spielzeug basteln

Geh raus, rupf ein Rispengras ab und wisch damit auf dem Boden.
Schon hast du ein Spielzeug gebastelt, das Katzen absolut toll finden.

Elektronische und künstliche Spielzeuge findet unsere langweilig, aber 
Rispengräser oder Reisigstecker ziehen immer.

von Rattenschwanz (Gast)


Lesenswert?

pegelwendler schrieb:
> Rispengräser oder Reisigstecker

Trockeneis geht auch. Ein Stück in die Wiese werfen und GuckstDu 
geilstes Programm: "Katze forscht". Das raucht und Katze greifft immer 
wieder hin.

Oder Eichkatzl im Baum = wer ist schneller?

von Christian B. (luckyfu)


Lesenswert?

Schau dich mal bei den Schiffsmodellbauern um. Die haben 
Elektromechaniken um eine originalgetreue Ankerwinde zu simulieren: Der 
Anker wird dabei im Freifall ausgebracht und kann dann mittels 
Motorkraft wieder eingeholt werden. Da gibt es verschiedene 
Möglichkeiten das zu realisieren. Was halt für dich dabei interessant 
ist: das kann man in gewissen Grenzen beliebig in der Größe Skalieren 
und es ist, richtig aufgebaut, sehr robust und das zu bauen ist quasi 
Kinderleicht:
https://www.youtube.com/watch?v=PRkju-2hQ3s

von Bastler (Gast)


Lesenswert?

Christian B. schrieb:
> Schau dich mal bei den Schiffsmodellbauern um. Die haben
> Elektromechaniken um eine originalgetreue Ankerwinde zu simulieren:

Super, das klingt genau nach dem richtigen. Ich hatte schon eine Weile 
gegrübelt, denn ich war mir sicher dass es sowas ja schon auch irgendwo 
in der "echten" Welt geben muss.


Auch einen Dank an die anderen Vorschläge, aber ich habe schon das gute 
Gefühl, dass das Ding ankommen wird. Schnüre die zwischen irgendetwas 
verschwinden (Kissen, Bettdeckenfalte, einfach nur um die Ecke) sind für 
sie unwiderstehlich.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

das beste ist so eine "Hüpfspinne" die man mit nem kleinen Blasebalg
springen lassen kann.

:-D

von mi (Gast)


Lesenswert?

Also ich spiele lieber mit meiner Katze, als sie bespassen zu lassen...

von Bastler (Gast)


Lesenswert?

mi schrieb:
> Also ich spiele lieber mit meiner Katze, als sie bespassen zu lassen...

Nun, danke für die Meinung, das kannst du mir nach halten wie ein 
Dachdecker.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.