Forum: PC Hard- und Software MSI B450M PRO-VDH MAX BIOS hat Rechtschreibfehler


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von PerriVerd611 (Gast)


Lesenswert?

Ich habe hier ein Mainboard MSI B450M PRO-VDH MAX
An dem Computer treten regelmäßig im Windows merkwürdige Fehler auf. 
Wenn man die Festplatte platt macht und Windows 10 neu draufmacht, 
bleibt es danach 2 Tage ruhig und dann treten wieder seltsame Fehler 
auf.

Früher ist der Computer regelmäßíg abgestürzt. Dann habe ich im 
Bios-Setup irgendwann herausgefunden, daß die RAM-Frequenz statt auf 
3200MHz auf 2133MHz steht. Ich hatte sie damals umgestellt auf 3200MHz 
weil das auf den Modulen draufstand, und danach kamen die Abstürze nicht 
mehr.
Zu meinem Erschrecken mußte ich aber feststellen, daß direkt neben der 
Umgestellten Option das Wort Speicher "Sepicher" geschrieben wird.

Nach einem Update auf die neueste Version steht der Schreibfehler immer 
noch drin.

Kann es sein, daß jemand bei mir im Bios einen Bios-Trojaner installiert 
hat?
Ich würde gerne das Bios auslesen und unter virustotals.com prüfen 
lassen.
Das ist aber nicht möglich, weil MSI scheinbar nur Möglichkeiten zum 
Einspielen eines Bios anbietet.

Steht bei anderen Leuten im Board MSI B450M PRO-VDH MAX der 
Rechtschreibfehler denn auch im Bios drin?

Beitrag #7114617 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7114624 wurde von einem Moderator gelöscht.
von irgendwer (Gast)


Lesenswert?


von PerriVerd611 (Gast)


Lesenswert?

Könntest du genauer den Nutzen von der von dir angegebenen Seite 
erklären?

von Michael U. (amiga)


Lesenswert?

Hallo,

gratuliere, Du hast eine Reise nach New York gewonnen, wie Du da 
hinkommst, ist Dein Problem...

Ernsthaft: ich habe genau dieses Board, BIOS vom März 2022.
Ich habe mal spaßeshalber auf Deutsch umgestellt. Es sind ohnhin 
höchstens 40% der Texte übesetzt, Deinen habe ich garnicht erst gefunden 
bzw. gesucht.

Rechtschreibfehler, auch in englisch, sind mir wohl zuerst beim 286er 
begegnet.

Was ist also Dein Problem?

Gruß aus Berlin
Michael

von PerriVerd611 (Gast)


Lesenswert?

>> Gruß aus Berlin
Kannst du mir sagen, ob der Bundestnachrichtendienst, welcher ebenfalls 
IN BERLIN ist, solweche BIOS-Trojaner derzeitig einsetzt?

von Hans Worscht (Gast)


Lesenswert?

Sofort abschalten! Du bist in GEFAHR!

von Berliner NachrichtenDienst (Gast)


Lesenswert?

Und ich hab meine Kollegen noch gewarnt:Mit Sicherheit wird das einer 
merken - und alle haben nur gelacht. Jetzt ist es passiert.

von Wendels B. (wendelsberg)


Lesenswert?

In den Texten des PC an unseren Maschinen sind auch schon im deutschen 
Original Rechtschreibfehler, z.B. "Maschine ausgeschalten".
Das ist aber harmlos gegenueber dem (auch sachlich) Unfug, den das 
externe Uebersetzungsbuero fuer die englischen Texte mangels 
Fachkenntnis verzapft.(Bei anderen Sprachen merke ich das nicht, es gibt 
aber keinen Grund zur Hoffnung, dass es da besser ist)

Wenn BWLer das letzte Wort haben....

: Bearbeitet durch User
von Michael U. (amiga)


Lesenswert?

Hallo,

PerriVerd611 schrieb:
>>> Gruß aus Berlin
> Kannst du mir sagen, ob der Bundestnachrichtendienst, welcher ebenfalls
> IN BERLIN ist, solweche BIOS-Trojaner derzeitig einsetzt?

soll ich hinfahren und nachfragen???
Hast Du deine neuste BIOS-Version von MSI mal zu virustotal geschickt 
vor dem Flashen? Oder meinst Du, der BND ändert extra einen Text in 
Deinem BIOS???

Wendels B. schrieb:
> Das ist aber harmlos gegenueber dem (auch sachlich) Unfug, den das
> externe Uebersetzungsbuero fuer die englischen Texte mangels
> Fachkenntnis verzapft.

Einfach weil es lustig ist:
Kaufhaus Berlin am Ostbahnhof, 1970, DD, Schwedenbau, Honeywell Delta 
1000 für die Gebäudeautomatisation.
A4-Zettel mit den Schritten um den Bedienrechner von Kassette! zu 
updaten:
...
Slot 18 - kill the watchdog
...
Was ein ein Watchdog ist, wissen wir heute wohl hier alle.
Mußte ausgeschaltet werden beim Laden von Tape.
Jemand kam auf die Idee, eine nette Dame diesen Zettel in Deutsch zu 
übersetzen:
...
Slot 18 - kill the watchdog --- Schlitz 18 - töte den Wachhund???
...
Leider ist der Zettel irgendwann verloren gegangen.

Gruß aus Berlin
Michael

von Berliner NachrichtenDienst (Gast)


Lesenswert?

Michael U. schrieb:
> Oder meinst Du, der BND ändert extra einen Text in
> Deinem BIOS???

Ich gebe zu, wir machen das um abzulenken...(Bitte nicht weitersagen).

von PC-Freak (Gast)


Lesenswert?

PerriVerd611 schrieb:
> Ich würde gerne das Bios auslesen und unter virustotals.com prüfen
> lassen.

Spiel einfach eine neue, oder die letzte verfügbare BIOS-Version drauf.

Aber vor dem Update, und danach einen MemTest86+ machen.
Damit wäre sichergestellt, dass das Update nicht scheitert, und 
hinterher zumindest das Board wieder vernünftig läuft.

Und dann verziehen sich auch die Geister wieder von Deinem Board.

von PerriVerd611 (Gast)


Lesenswert?

>> Spiel einfach eine neue, oder die letzte verfügbare BIOS-Version drauf.
Das Problem ist, daß hier nicht die Software aufspielt, sondern die 
Bios-Update-Funktion von dem möglicherweise infizierten Bios. D.h. Die 
Funktion kann nur so tuen, als ob wenn sie aufspielt, nur die 
Versionsnummer vom neu eingespielten Bios anzeigen, und aber das alte 
Infizierte Bios drauflassen.

von PC-Freak (Gast)


Lesenswert?

Zumindest bei Asus gibt es ein DOS-Progrämmchen, welches Dir Dein 
BIOS-File in den Chip schiebt. Sollte auch bei Deinem Board so möglich 
sein.

Ansonsten den Chip mit Galep IV oder V bearbeiten, sofern man hat.

von No Y. (noy)


Lesenswert?

Heutzutage heißt das UEFI / EFI und kann direkt aus dem "alten" EFI von 
USB reingeflashed werden..
Nix Dos oder Galep gefummel...

Teilweise auch aus Windows heraus (wenn man dann Microsoft bei sowas 
vertrauen mag, dass es sich nicht gerade beim flashen neustarten will 
weil irgendein office update fertig ist :-D )

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.