Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Analogen Zeigerstand elektronisch ablesen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Chris S. (chris516)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hi, ich möchte für ein Projekt den analogen Zeigerstand einer 
Messvorrichtung elektronisch ablesen (alle paar Stunden einen Wert) und 
über Funk weiterleiten. Mein Problem ist wie ich den Zeiger am besten 
ablesen kann.

Idee 1 war mit einem Gyroskop sensor, aber die funktionieren meistens 
über Beschleunigung und würden so nicht funktionieren.

Idee 2 war eine Abstandsmessung mit Schall oder Laser, aber die 
Messvorrichtung ist draußen und jedem Wetter ausgesetzt.

Idee 3 war über eine Drehgeber, aber über dem Drehpunkt ist eine Platte 
und ich weiß nicht, ob ich den Drehgeber richtig anbringen kann.

Kennt jemand noch andere Arten von Sensoren für sowas?

Infos: Zeiger und Skala sind senkrecht aufgestellt, die Messung soll 
alle 3-4 Stunden durchgeführt werden, Außeneinsatz bei Wind und Wetter, 
Aufnahme per microcontroller, Daten sollen per Lorawan verschickt 
werden.

von espcam (Gast)


Lesenswert?


von Orhan S. (orhan_schloz)


Lesenswert?

Was treibt die Meßuhr?

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Beschleunigungsmeser die Erdbeschleunigungessen wurden schon gehen.

Wie kräftig ist denn der Zeiger, die meisten werden bei Befestigung 
eines Gewichts schon sehr ungenau.

Aber du kommst an den Zeiger, keine Glasscheibe dazwischen.

Du möchtest aber nichts optisches, wegen Wind und Wetter, also weder 
WebCam, noch Spiegel, noch (Differenz)Lichtschranke ?

von Axel S. (a-za-z0-9)


Lesenswert?

Chris S. schrieb:
> Kennt jemand noch andere Arten von Sensoren für sowas?

Na klar, eine Kamera. Im einfachsten Fall nimmst du zwei Smartphones und 
eine Videokonferenz-App :)

von Thomas F. (igel)


Lesenswert?

Chris S. schrieb:
> Mein Problem ist wie ich den Zeiger am besten
> ablesen kann.

Kleinen Magnet auf die Drehachse kleben und mit einem AMR Sensor 
auslesen.
https://www.te.com/deu-de/products/sensors/position-sensors/magnetic-sensors.html?tab=pgp-story

von Dirk B. (dirkb2)


Lesenswert?

Ein Raspi, Kamera und OpenCV sollte gehen

von Der Zahn der Zeit (🦷⏳) (Gast)


Lesenswert?

Chris S. schrieb:
> Idee 1 war mit einem Gyroskop
... was offensichtlich entfällt, aber:
MaWin schrieb:
> Beschleunigungsmeser die Erdbeschleunigungessen wurden schon gehen
... wobei die Beschleunigungssensoren, die ich kenne, alle "DC-fähig" 
sind, also auch die Erdbeschleunigung erfassen. Da es oft X/Y- (oder 
sogar X/Y/Z-)Sensoren sind, könntest du damit sogar eine 360° 
Drehbewegung korrekt erfassen. Und allein das Verhältnis der Spannungen 
(arcsin und arccos), nicht deren Absolutwerte, werden für ein korrektes 
Ergebnis gebraucht. (Kleine Leiterplatten für so einen Sensor LIS344 
habe ich.)
Nachteil: Bewegte Kabel von/zum Zeiger.

Thomas F. schrieb:
> Kleinen Magnet auf die Drehachse kleben und mit einem AMR Sensor
> auslesen.
Vorteil: Keine bewegten Kabel von/zum Zeiger.
Nachteil: Der nichtlineare Zusammengang und die vom Abstand abhängige 
Empfindlichkeit.

Schön wäre ein Foto, damit man sich ein Urteil über die "Robustheit" des 
Zeigers machen kann. Ich hatte zuerst an ein 50 µA-Analog-Messinstrument 
gedacht und die Frage daher für spinnert gehalten...

von Steffen W. (derwarze)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Kannst Du auf die Drehachse einen kleinem Magnet anbringen?
Dann wäre ein Magnetsensor von IC-Haus eine Lösung. Z.B. der IC-MP. Gibt 
da auch noch eine Reihe anderer Interessanter 'IC zur magnetischen 
Positionsauswertung. Hab für ähnliche Auswertungen diese IC schon 
erfolgreich eingesetzt.

von Mario M. (thelonging)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hier übrigens ein Foto des Messwerks.

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Lesenswert?

Welche Messgrösse wird denn da indikiert, die sich nicht transmittieren 
lässt? Nähern wir uns ATEX?

So ein Indikator hat kein Drehmoment.
Wenn da da was an den Zeiger klebst bleibt der wohl stehen oder zeigt 
danach nur noch Grütze an.

Mit Reflexionslichtschranken kanst du das diskret abgreifen.

Wenn wir über normalen HSLK Druck oder Temperatur reden, dann wird eine 
Sonsor-Transmitter-Einheit sicher billiger und zuverlässiger als ein 
Gefrickel.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.