Forum: Haus & Smart Home Darf man das Gerät noch verwenden?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Simon Dülpers (Gast)


Lesenswert?

Hallo.

Ich habe ein altes Huawei P10 Mate, das grade den Akkutod stirbt. 
Innerhalb von 25 Minuten hat das Gerät 25% Akku verloren in etwa und es 
wurde beim Weg zum Briefkasten 45 Grad warm.

Am Kabel erhitzt es sich nicht.

Nun habe ich gelesen das solche Akkus aufgrund von gas Bildung auch 
explodieren können. Das Handy ist nicht in der Lage sich zu wölben etc.

Kann man es noch als LTE modem jemandem weiterschenken, der grade keins 
hat, oder könnte es entgegen der CE Norm wirklich explodieren etc?

von Oliver S. (oliverso)


Lesenswert?

Simon Dülpers schrieb:
> oder könnte es entgegen der CE Norm wirklich explodieren etc?

Die CE-Norm verhindert nicht, daß defekte Geräte explodieren.
Wobei das nicht explodieren wird, aber sehr wohl in Brand geraten 
könnte.

Verwende deinen gesunden Menschenverstand, und mach damit, was du 
willst.

Oliver

von Paul (Gast)


Lesenswert?

Simon Dülpers schrieb:
> oder könnte es entgegen der CE Norm wirklich explodieren etc?

Nein, natürlich nicht. In 'der' CE Norm steht ausdrücklich: Explodieren 
ist verboten! und darum wird nie ein Handy explodieren.

von Εrnst B. (ernst)


Lesenswert?

Simon Dülpers schrieb:
> Das Handy ist nicht in der Lage sich zu wölben etc

Oh doch. Das ist heutzutage alles nur noch geklebt, das drückt ein Akku 
beim Aufblähen einfach auseinander.

Simon Dülpers schrieb:
> Kann man es noch als LTE modem jemandem weiterschenken,

Schenk halt noch eine Porzellanschüssel o.Ä. als "Modemhalterung" dazu.

von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Einfach den Akku wechseln.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Neuen Akku einbauen.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Εrnst B. schrieb:
> Das ist heutzutage alles nur noch geklebt,

Bei seinem Smartphone nicht!

von Εrnst B. (ernst)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Bei seinem Smartphone nicht!

meinetwegen auch geclipst. Die dünnen Plastiknasen brechen auch ab, wenn 
sich der Akku ausdehnt.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Εrnst B. schrieb:
> H. H. schrieb:
>> Bei seinem Smartphone nicht!
>
> meinetwegen auch geclipst. Die dünnen Plastiknasen brechen auch ab, wenn
> sich der Akku ausdehnt.

Du täuschst dich.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Schau doch erstmal nach ob das Ding irgend eine rechenintensive 
Operation durchführt. Vielleicht archiviert es gerade Deine 500 Gigabyte 
sinnloser Fotos, Videos und Messenger-Nachrichten, die Du seit drei 
Jahren immer schon löschen wolltest. Dann wird das Ding auch warm und 
verbraucht entsprechend viel Strom. Vielleicht das Ding mal neu starten.

von Simon Dülpers (Gast)


Lesenswert?

Nein es wurde einfach heftig lange intensiv als Datenmodem benutzt. Es 
hing bei 500gb / Monat jeden Tag an der Dose und ist Steinalt. Es ist 
bereits neu aufgesetzt. Würde nur gerne wissen muss ich es tatsächlich 
wegwerfen, diese Wegwerfelektronik weil es sich sonst entzündet? Einfach 
nur weil der Akku schwach ist, wenn es am Kabel normal läuft für einen 
WG Bewohner der ohne mein LTE grade sonst auch kein Internet hätte? Habe 
eine unlimited LTE Flat für 30 Euro mit bis zu 70mbit, bin viel draussen 
- Benötige das hier fervügbare DSL 16.000 für ebenfalls 30 Euro nicht , 
aber er hat nur so ein altes Nokia handy.

von Oliver S. (oliverso)


Lesenswert?

Simon Dülpers schrieb:
> Würde nur gerne wissen muss ich es tatsächlich
> wegwerfen, diese Wegwerfelektronik weil es sich sonst entzündet?

Was willst du jetzt hören? Ja, nein, vielleicht?

Es garantiert dir niemand, daß der Akku brennt, es garantiert dir aber 
auch niemand, daß der das nicht tut.

Alles andere musst du alleine entscheiden.
Ein neuer Akku ist ja anscheinend völlig unbezahlbar...

https://www.ebay.de/itm/173891118631?chn=ps&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-134425-41852-0&mkcid=2&itemid=173891118631&targetid=1267714667667&device=c&mktype=pla&googleloc=9041678&poi=&campaignid=10203814758&mkgroupid=119187115421&rlsatarget=pla-1267714667667&abcId=1145991&merchantid=138405194&gclid=EAIaIQobChMI4p2N9Lnf-AIVSI1oCR07OggREAYYAiABEgJyDvD_BwE

Oliver

von Kilo S. (kilo_s)


Lesenswert?

Simon Dülpers schrieb:
> Nein es wurde einfach heftig lange intensiv als Datenmodem benutzt. Es
> hing bei 500gb / Monat jeden Tag an der Dose und ist Steinalt.

Tausch den Akku und verwende es weiter.

Mehr ist nicht zu tun um es weiter zu benutzen. Rein von der Hardware.

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Simon Dülpers schrieb:
> Würde nur gerne wissen muss ich es tatsächlich
> wegwerfen, diese Wegwerfelektronik weil es sich sonst entzündet?

Hast du ein Leseverständnisproblem?
Dir wurde doch schon von mehreren Leuten gesagt:

H. H. schrieb:
> Neuen Akku einbauen.

von oszi40 (Gast)


Lesenswert?

> Neuen Akku einbauen.

EUR 12,85
Wer 2 linke Daumen hat, kann auch eine Handyreparatur suchen. Wahr ist 
allerdings auch, dass nicht jeder Akku ein Glückstreffer ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.