Forum: PC Hard- und Software CMOS-Batterie für Lenovo Thinkpad X1 Carbon 3. Gen.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von PC (Gast)


Lesenswert?

Hallo!

Würde gern die CMOS-Batterie meines Lenovo Thinkpad X1 Carbon der 3. 
Generation tauschen. Laut Hersteller ist es die Nummer 00HN933

In diesem Shop habe ich es auch gefunden:
https://de.computer-world.pro/cr2016-lithium-battery-asm-pnsb10g62447-fru-pn00hn933-023200050001-p-96743.html?srsltid=AQP2TeMcPubsZLPBB3Im9y_UyJQFZLQBVQC7WyXGu8oUVMR_l_7oN0EvpB0

Da steht aber kein Impressum, weshalb ich unsicher bin, ob ich da 
bestellen soll.

Weiters kommt mir der Preis etwas hoch vor, da es ja im Wesentlichen 
eine Knopfzelle mit ein Stück Draht ist.

Kennt ihr vertrauenswürdige Shops, die eine passende CMOS-Batterie 
haben?
Wisst ihr, ob man da nicht auch normale, standardisierte Teile nehmen 
kann?

Danke im Voraus!

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?

PC schrieb:
> In diesem Shop habe ich es auch gefunden:

26 Euro ist sehr heftig. Wenn du ein bisschen beschlagen bist, kaufst du 
dir eine Batteriefassung für CR2016, plündert den Anschluss deiner alten 
Batterie und tust eine frische CR2016 in die Fassung. Kann man in 
Schrumpfschlauch oder Klebeband verpacken und wieder ins Notebook 
stecken.

von oszi40 (Gast)


Lesenswert?

CR2016 mit Lötfahnen gibt es wie Sand am Meer. Mühsamer wird eher der 
Tausch. Auge zu YT?

von Cell (Gast)


Lesenswert?

Bei meinem war sie auch (ziemlich schnell) leer.
Ist nur ne Zelle im Schrumpfschlauch, allerdings recht dünner.
Zelle mit Fähnchen Kaufen, Kabel dran, fertig.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?


von michael_ (Gast)


Lesenswert?

Paar Drähte anlöten ist einfacher.
Habe ich auch letztens gemacht. Eine Fassung passt nicht rein.

von Manfred (Gast)


Lesenswert?

Matthias S. schrieb:
> kaufst du
> dir eine Batteriefassung für CR2016, plündert den Anschluss deiner alten
> Batterie und tust eine frische CR2016 in die Fassung.

In meinem uralt IBM reicht der Platz nicht für einen Batteriehalter.

Ich bin aber nicht so ängstlich: Oberfläche anschleifen, fetten 
Lötkolben und das Kabel ganz schnell anbacken.

von Andreas B. (bitverdreher)


Lesenswert?


von Thomas Z. (usbman)


Lesenswert?

ja die Original CMOS Batterie ist sehr teuer. Nach meiner Erinnerung so 
um die 10 USD bei Lenovo. Ich würde mir einfach ein Stück 
Schrumpfschlauch und eine CR2016 beschaffen. Zur Not geht auch Isoband. 
Das Kabl von der alten Batterie kanabalisieren und an die neue Batterie 
löten.
Das Anlöten kann ganz schön tricky sein.

von Oliver S. (oliverso)


Lesenswert?

Matthias S. schrieb:
> Kann man in
> Schrumpfschlauch oder Klebeband verpacken und wieder ins Notebook
> stecken.

Wenn da so viel Platz ist, dann kann man auch gleich eine CR2032 
einbauen. Die hält dann wesentlich länger.

Oliver

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?

Manfred schrieb:
> In meinem uralt IBM reicht der Platz nicht für einen Batteriehalter.

Ich habe da auch solche Slot-In Halterungen gepostet. Die sind recht 
flach und könnten zukünftige Wechsel doch erleichtern. Und man muss an 
der Zelle nicht löten.

von michael_ (Gast)


Lesenswert?

Oliver S. schrieb:
> Matthias S. schrieb:
>> Kann man in
>> Schrumpfschlauch oder Klebeband verpacken und wieder ins Notebook
>> stecken.
>
> Wenn da so viel Platz ist, dann kann man auch gleich eine CR2032
> einbauen. Die hält dann wesentlich länger.
>
> Oliver

Nö, ist nicht.
Man kann aber die alte Isolierung an der Kante aufschneiden.
Die neue Batterie rein und mit Tesa verschließen.

von PC (Gast)


Lesenswert?

Hallo!
Danke für die Tipps!

Ich werde mich in Shops umsehen.
Aber: gibt es nicht bereits fertige, kompatible Typen? (Ähnlich wie bei 
Tinte für Drucker…)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.