Forum: PC Hard- und Software Schnellen M.2 Speicher


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von andy_help (Gast)


Lesenswert?

Hallo,
ich suche einen schnellen m.2 Speicher mit maximal 128gb.

von Klaus W. (mfgkw)


Lesenswert?

Was verstehst du unter "schnell"?
SATA? PCIe 4x? ...

von Reinhard S. (rezz)


Lesenswert?

andy_help schrieb:
> Hallo,
> ich suche einen schnellen m.2 Speicher mit maximal 128gb.

SATA, PCIe oder USB? Was sagen die Elektronik-Händler oder Suchmaschinen 
deines Vertrauens?

von andy_help (Gast)


Lesenswert?

PCIe 3.0 x4

Die meisten schnellen m.2 Speicher wo ich bisher gefunden hatte fangen 
ab 512gb an.

von Und warum? (Gast)


Lesenswert?

Warum darf die SSD nicht größer sein als 128 GB? Was ist der tiefere 
Sinn davon? Preis?

von andy_help (Gast)


Lesenswert?

Testaufbau als Linux Swap "Auslagerungsspeicher".

Das Board wo ich habe, hat 2* M.2 Slots und beide m.2 Karten lassen sich 
als RAID 0 konfigurieren.

von Ben (Gast)


Lesenswert?


Beitrag #7153271 wurde vom Autor gelöscht.
von Benedikt L. (Firma: Dem Ben seine Leiche) (dembenseineleiche)


Lesenswert?

andy_help schrieb:
> ich suche einen schnellen m.2 Speicher mit maximal 128gb.

Im Vollsuff geschrieben. Man Mädel tank nicht zuviel!

von Axel S. (a-za-z0-9)


Lesenswert?

andy_help schrieb:
> Das Board wo ich habe

Richtig heißt das: das Board, dem wo ich haben tue, hat ...

Üben, üben, üben und nochmals üben!

Wn, qre Trabffr Yrava ung ahe qervzny ḧora trfntg.
Qre xnaagr qvpu nhpu avpug!

von Kevin M. (arduinolover)


Lesenswert?

Das schnellste was du aktuell bekommst ist NVMe mit PCIe4.0 die schaffen 
so +- 7GB/s.

Aber 128GB wird interessant, das lohnt sich für die Hersteller nicht. 
Ich würde sogar schätzen das 128GB dünn gesät sind.

In deinem Fall könnte sich Intel Optain lohnen.

von Nano (Gast)


Lesenswert?

andy_help schrieb:
> Testaufbau als Linux Swap "Auslagerungsspeicher".
>
> Das Board wo ich habe, hat 2* M.2 Slots und beide m.2 Karten lassen sich
> als RAID 0 konfigurieren.

128 GB wird kaum noch bei den neuen Modellen produziert. Wenn du die 
neuen und somit schnellen M.2 Speicher haben willst, dann musst du 
zwangsläufig solche mit größeren Kapazitäten nehmen.

Ab 250 GB aufwärts geht's los:
https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=1035_Samsung%7E3313_2021%7E4832_3

von Εrnst B. (ernst)


Lesenswert?

andy_help schrieb:
> Testaufbau als Linux Swap "Auslagerungsspeicher".
>
> Das Board wo ich habe, hat 2* M.2 Slots und beide m.2 Karten lassen sich
> als RAID 0 konfigurieren.

Gerade bei SWAP ist das unnötig. Leg zwei Swap-Partitionen an, gib denen 
dieselbe priority, und schon verteilt Linux die Daten selbständig auf 
die beiden SSDs.

Interessanter ist, ob und wie es sich auswirkt wenn du die NVMe auf 
4k-Blocksize statt den Default 512-Byte unkonfigurierst.
(nvme create-ns, nvme format, ...)

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Εrnst B. schrieb:
> Interessanter ist, ob und wie es sich auswirkt wenn du die NVMe auf
> 4k-Blocksize statt den Default 512-Byte unkonfigurierst.

Nachdem sowohl im Swap als auch in den Filesystemen die Allokation auf 
4K Basis erfolgt, sollte das eigentlich keinen Unterschied ergeben. 
Ausser die Partitionierung erfolgte nach WinXP Regeln mit 31 Sektoren 
Offset.

: Bearbeitet durch User
von Εrnst B. (ernst)


Lesenswert?

(prx) A. K. schrieb:
> Nachdem sowohl im Swap als auch in den Filesystemen die Allokation
> weitgehend auf 4K Basis erfolgt, sollte das eigentlich keinen
> Unterschied machen.

Deswegen "Interessant". Hab mal geschaut, eine Samsung 970 EVO kanns 
nicht
1
# nvme id-ns -H /dev/nvme0n1
2
...
3
LBA Format  0 : Metadata Size: 0   bytes - Data Size: 512 bytes - Relative Performance: 0 Best (in use)

eine WD Black 750 könnte es, und bezeichnet es auch als "Better":
1
LBA Format  0 : Metadata Size: 0   bytes - Data Size: 512 bytes - Relative Performance: 0x2 Good (in use)
2
LBA Format  1 : Metadata Size: 0   bytes - Data Size: 4096 bytes - Relative Performance: 0x1 Better

Ausprobieren kann ich's jetzt ad-hoc nicht, beim Ändern der Blocksize 
gehen  alle Daten verloren.

von Onkel Hotte (Gast)


Lesenswert?

andy_help schrieb:
> schnellen m.2 Speicher mit maximal 128gb

Oxymoron.

So richtig schnell sind nur die größeren Modelle, weil mehr 
Flashspeicher an mehreren Controller-Kanälen parallel bedient wird.

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Nano schrieb:
> 128 GB wird kaum noch bei den neuen Modellen produziert.

Unter 1TB würde ich heute nicht mehr kaufen.
Durch TRIM hat man dann immer auch reichlich gelöschte Pages für 
schnelles Schreiben.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Peter D. schrieb:
> Unter 1TB würde ich heute nicht mehr kaufen.

Es gibt Anwendungen, bei denen auch 128 GB schon reichlich sind.

von Onkel Hotte (Gast)


Lesenswert?

(prx) A. K. schrieb:
> Es gibt Anwendungen, bei denen auch 128 GB schon reichlich sind.

Bleibt die Forderung "schnell". Da wird's dann dünn.

von Sebastian (Gast)


Lesenswert?

Intel® Optane™ DC P4801X 100 GB, SSDLesen 2.200 MB/s Schreiben 1.000 
MB/s.

Hab nix schnelleres gefunden.

von Nano (Gast)


Lesenswert?

Sebastian schrieb:
> Intel® Optane™ DC P4801X 100 GB, SSDLesen 2.200 MB/s Schreiben
> 1.000
> MB/s.
>
> Hab nix schnelleres gefunden.

Deswegen die neuen Modelle und somit zwangsläufig die größeren nehmen:

Samsung SSD PM9A1 256GB, M.2

Lesen 6400 MB/​s
Schreiben 2700 MB/s SLC-Cached

von Sebastian (Gast)


Lesenswert?

Die Beschränkung liegt auf max. 128 GB

von Εrnst B. (ernst)


Lesenswert?

Sebastian schrieb:
> Die Beschränkung liegt auf max. 128 GB

NVMe hat die Option "Namespaces" anzulegen. Sozusagen Partitionen, nur 
schon auf Hardware/Controller-Ebene.
Insofern: Größere SSD nehmen, 128GB-Namespace anlegen. Rest entweder 
ungenutzt lassen (Overprovisioning), oder auf zusätzliche Namespaces 
verteilen.


https://nvmexpress.org/resources/nvm-express-technology-features/nvme-namespaces/

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.