Forum: Platinen Benötige Hilfe beim Lesen eines Planes für eine Platine


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Johann O. (johann-007)



Lesenswert?

Hallo,

ich möchte das hier löten nach Plan, anhand des Fotos kann ich erkennen 
wo was hinkommt aber von unten muss ja gelötet werden.

Die Grünen und die Roten Punkte löte ich unten fest lt. Plan.

Frage 1: Was oder wie löte ich die blauen Punkte die in Klammern 
sind????

Frage 2: Weiß jemand wieso oben auf der Platine das Grüne Kabel so 
angelötet worden ist? Was macht das für einen Sinn wenn unter der Platte 
eh die 4 Punkte übereinander bzw. Zusammengelötet worden sind?

Sorry ich hatte sowas noch nie gemacht aber an sich müsste auch ich das 
schaffen, alle Teile habe ich bereits hier.

Ich würde mich Rießig freuen, wenn ihr mir helfen könntet

von Schützt die OPAMP-Tiere! (Gast)


Lesenswert?

Das blaue sind Unterbrechungen in den Leiterbahnen, da musst du das 
Kupfer entfernen.

von meh (Gast)


Lesenswert?

Johann O. schrieb:
> Frage 2: Weiß jemand wieso oben auf der Platine das Grüne Kabel so
> angelötet worden ist? Was macht das für einen Sinn wenn unter der Platte
> eh die 4 Punkte übereinander bzw. Zusammengelötet worden sind?

Die rote Linie IST der grüne draht. Nur die äußeren Punkte sind 
verbunden, nicht alle 4!

Schau vielleicht mal dass du dir den Schalplan dazu ordenlich auf ein 
Blatt Papier zeichnest... Das hilft ungemein beim Verständnis.

von Johann O. (johann-007)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Danke für eure Kommentare.

Wie entfernt man das am besten wegen den Unterbrechungen?

nbeinein Foto von unten.

Macht man diese Unterbrechung jeweils rechts und links davon?

von Meister E. (edson)


Lesenswert?

Johann O. schrieb:
> Danke für eure Kommentare.
>
> Wie entfernt man das am besten wegen den Unterbrechungen?
>
> nbeinein Foto von unten.
>
> Macht man diese Unterbrechung jeweils rechts und links davon?

Nein, einfach einen Bohrer nehmen, der gerade dick genug ist um das 
Kupfer ums Loch herum entfernen zu können. Du brauchst da keine 
Kupfer-Insel. Wozu auch, da wird doch nix angelötet laut Deinem Plan. 
Jetzt verstanden?

von Thomas O. (kosmos)


Lesenswert?

einen Metallbohrer mit dem passenden Durchmesser im Loch ansetzen und 
solange Bohren bis diese 35µm Kupferschicht weg ist. Man kann auch mit 
einem Schlitzschraubendreher oder einem Teppichmesser das Kupfer dort 
wegkratzen oder mit einem Schnitt durchtrennen.

von Ha (Gast)


Lesenswert?

Johann O. schrieb:
> Hallo,
>
> ich möchte das hier löten nach Plan, anhand des Fotos kann ich erkennen
> wo was hinkommt aber von unten muss ja gelötet werden.

Für die paar Bauteile braucht man keine Platine. Das kann ohne zusammen 
dengeln und im Steckergehäuse verbauen.

von Manfred (Gast)


Lesenswert?

Meister E. schrieb:
> Nein, einfach einen Bohrer nehmen, der gerade dick genug ist um das
> Kupfer ums Loch herum entfernen zu können. Du brauchst da keine
> Kupfer-Insel.

Es gab oder gibt spezielle "Leiterbahnunterbrecher", so eine Art kleiner 
Zentriebohrer, hohl geschliffen.

Streifenraster habe vor Jahrzehnten in der überbetrieblichen Ausbildung 
benutzen müssen, da tat es ein simpler Bohrer - wie von Dir 
vorgeschlagen. Müsste 3,5mm gewesen sein, den man mit wenig Druck von 
Hand gedreht hat.

von Johann O. (johann-007)


Lesenswert?

Vielen Dank, ja jetzt habe ich es verstanden.

Dann Probiere ich das mal die Tage.

Vielen Vielen Dank und ein schönes Wochenende euch

Beitrag #7200740 wurde vom Autor gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.