Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HX711 ESP32-C3 aufwecken


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jonny (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Guten Abend!

Ich entwickle gerade ein Board, um ein HX711-Modul auszulesen und die 
Gewichtswerte über Bluetooth mit dem ESP32-C3 an eine mobile App zu 
senden.
Bis jetzt funktioniert alles wie gewünscht, allerdings habe ich das 
Problem mit der Akkulaufzeit. Ich möchte nämlich den ESP32 ohne 
Knopfdruck aus dem Deepsleep aufwecken. Bisher habe ich dafür einen 
[IQS231](https://www.mouser.de/ProductDetail/Azoteq/IQS231B00004000-TSR?qs=Wj%2FVkw3K%252BMAws4q1up4aeA%3D%3D) 
verwendet, der mit dem Metallgehäuse verbunden ist und eine Berührung 
erkennt. Dies ist jedoch zu instabil, da das Gerät manchmal durch 
irgendwelche äußeren Einflüsse aufgeweckt wird. Daher ist meine Frage, 
ob es möglich wäre, den ESP32 durch eine Gewichtsveränderung 
aufzuwecken.

Ich habe Schaltungen gesehen, die dies mit einem ULP realisiert haben, 
aber leider hat der ESP32-C3 keinen integrierten UL-Prozessor. Den 
ganzen ESP alle paar Sekunden mit einem Timer aufzuwecken, verbraucht zu 
viel Strom.

Vielleicht hat jemand das gleiche Problem in der Vergangenheit gehabt 
und kann mir einen anderen Ansatz geben.

Vielen Dank im Voraus.

Grüße
Jonny

Beitrag #7263389 wurde vom Autor gelöscht.
von Oliver S. (phetty)


Lesenswert?

Ein kleiner Taster der bei Belastung gedrückt wird?

von Adam P. (adamap)


Lesenswert?

INPA und INNA abgreifen und dahinter eine kleine Beschaltung die auf die 
"Ruhelage" kalibriert ist. Bei Abweichung des analogen Wertes wird ein 
Interrupt (Flankenwechsel) erzeugt.

Wäre so meine erste Idee.

: Bearbeitet durch User
von Wolfgang (Gast)


Lesenswert?

Adam P. schrieb:
> INPA und INNA abgreifen und dahinter eine kleine Beschaltung die auf die
> "Ruhelage" kalibriert ist. Bei Abweichung des analogen Wertes wird ein
> Interrupt (Flankenwechsel) erzeugt.
>
> Wäre so meine erste Idee.

Dafür müsste die Messbrücke dauernd bestromt werden oder woher soll der 
Analogwert kommen?

von Adam P. (adamap)


Lesenswert?

Wolfgang schrieb:
> Dafür müsste die Messbrücke dauernd bestromt werden oder woher soll der
> Analogwert kommen?

Ja gut, das stimmt.
Aber irgendwas wird ja wohl immer bestromt werden müssen, ohne Strom nix 
los :)

von J. W. (w_j)


Lesenswert?

Neulich war ein ganz ähnlicher Beitrag hier.
Dort wurde vorgeschlagen den Controller mit einem Piezoelement 
aufzuwecken. Ging glaube hier darum, dass wenn Personen über eine 
Treppenstufe laufen, diese das System auslösen sollen.

Hab mich damit jetzt nicht weiter beschäftigst, aber das wäre ja 
durchaus eine möglichkeit oder? Man kann es sich zumindest mal ansehen

von Jonny (jonny_depp)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Vielen Dank für eure Beiträge!

Ein Druckknopf ist möglichst zu vermeiden. Ich habe den Kraftsensor in 
ein Seil eingebaut, an dem eine Person zieht. Deshalb soll das Messbrett 
automatisch erkennen, dass jemand an dem Seil zieht.

Die Differenzspannung der Messbrücke zu überwachen ist eine Möglichkeit, 
aber durch das Dauerbestromen würde sich hierdurch der Akku schnell 
entladen.

Ein Piezoelement wäre eine Lösung, jedoch benutze ich eine s-förmige 
Loadcell in der ich zwei Augenbolzen reingeschraubt habe. Ich weiß 
nicht, ob da die Dehnung des Sensors selbst ausreichen würde, eine 
Spannung im Piezoelement auszulösen.

Gruß
Jonny

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.