Forum: www.mikrocontroller.net Irgendjemand benutzt "Passwort vergessen"?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

Liebe Leute,

ich erhalte gerade zweimal eine Email mit der Meldung ich hätte mein 
Passwort vergessen und ein neues sei angefordert worden. Ich selbst habe 
jedoch kein neues Passwort angefordert.

Geht das auch anderen so?

LG, Sebastian

von Schlaumaier (Gast)


Lesenswert?

hier oder bei einen anderen Server.

Ich habe das von einen Handelsplattform bekommen,und den gleich ne Mail 
geschrieben sie sollen mein Account löschen.

So eine schlamperei brauch ich nicht, die Plattform habe ich eh seit 
jahren nicht mehr benutzt. Flohmärkte machen mehr Spass. ;)

von Stefan F. (stefanus)


Lesenswert?

Schlaumeier mal wieder...

Das hat nichts mit Schlamperei zu tun. Jeder kann deinen Account Namen 
eintippen und auf den Button klicken.

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Sebastian W. schrieb:
> Geht das auch anderen so?

Biste hier einem auf den Schlips getreten?!
Letzte Woche wollte mich auch einer Hacken. Hat wohl die üblichen 
Varianten ausprobiert: 123...... :DDD

von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Biste hier einem auf den Schlips getreten?!

Nicht dass ich wüsste. Die dämlichen Beiträge der üblichen Verdächtigen 
ignoriere ich systematisch, und beschränke mich auch sonst bis auf 
Ausnahmen auf technisches.

Aber manche schleifen ja laange Schlipse hinter sich her ... ;)

Na ja, war jetzt der Anlass mein Passwort tatsächlich endlich mal durch 
ein Starkes zu ersetzen.

LG, Sebastian

: Bearbeitet durch User
von Alles nichts neues (Gast)


Lesenswert?

Sebastian W. schrieb:
> ich erhalte gerade zweimal eine Email mit der Meldung ich hätte mein
> Passwort vergessen und ein neues sei angefordert worden. Ich selbst habe
> jedoch kein neues Passwort angefordert.

Einfach ignorieren - wird irgendeine weiter Art von Phishing, 
Hackingversuch, social hacking oder was auch immer sein.
Den Schei... gibt es gefühlt seid beginn des WWW wahrscheinlich aber 
schon seid das Internet in den ersten Hochschulen verfügbar war.

Wenn es wirklich wichtig sein sollte (Online Banking, Steurkram, 
Arbeitgeber, Schule der Kinder, "Polizei", Mahnungen usw.) werden immer 
noch ganz normale Briefe verschickt, setzen sich ein Mitarbeiter mit 
einen in Verbindung (und zwar einen bekannte Mitarbeiter und 
Ansprechparnter ohne Indischen Akzent, ohne das ein Rückruf erforderlich 
ist, mit Nennung des Namens und der Bank, Behörde etc.).

Der alte Kram:
Keine Panik, keine Neugier - just ignore it.
E-Mails sind zum Glück immer noch nicht rechtlich eine  vollkommene und 
alleine zulässige "Letzte Mahnungen" oder Grundlage für 
Vertragsänderungen.

Wenn man in irgendeinen Forum usw. nicht mehr rein kommt setzt man sich 
selbst mit den Anbieter in Verbindung und nie anders herum.

Eigentlich alles nicht neues und schon seid den Zeiten des 
"Nigerianischen Prinzen" eine Selbstverständlichkeit (Auch wird die 
Polizei, eine Versicherung etc. nie "Geld fordern" damit das "arme arme 
Enkelchen" erst mal aus den "Knast frei kommt" - lernt es endlich Oma 
und Opa - aber auch Mama und Papa)

von Daniel (Gast)


Lesenswert?

> Na ja, war jetzt der Anlass mein Passwort
> tatsächlich endlich mal durch ein Starkes
> zu ersetzen.

Bitte auch an das Passwort des Mailanbieters denken. Das sollte stärker 
(und vor allem anders!) sein als alle anderen Accountpasswörter, da sich 
damit alle anderen Accounts reaktivieren lassen.

von Schlaumaier (Gast)


Lesenswert?

Das ganze Problem wäre keins wenn die Anbieter nicht so geizig wären.

Die 2-Faktor-Sache mit den Handy sehe ich als eine gute Idee.

3 x falsch eingegeben, automatisch ne SMS mit den neuen Passwort aufs 
Handy.

Alle 6 Monate automatisch eine Indet aufs Handy und schon ist ruhe.

TK-Anbieter müssen tote Nr. einige Zeit ruhen lassen.

Gilt übrigens für Tote E-Mails genau so.

Selbst bei einer SIM-Karte ist das so. 3 Versuche pin, 10 Versuche PUK 
und schon brauchst du ne neue Karte. ;) Aber heutzutage benutzt man 
FACE-ID o. Fingerabdruck. Dann hält dir im Schlaf jemand das Handy vor 
den Kopf bzw. an den Finger und das war's.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.