Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Freier Fall zwischen 2 Punkten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo Community,

ich versuche meiner Bekannter bei Physik zu helfen, habe dabei auf eine 
mir unbekannte Formel zu freiem Fall gestossen. Auf den ersten Blick 
sieht es wie ein Zeit-Weg-Zusammenhang zwischen 2 Punkten bei freiem 
Fall. Was mir aber fehlt ist die "Entergeschwindigkeit" zwischen die 2 
Messpunkte. Der Körper wird ja viel kürzer an beiden Punkten 
vorbeisausen wenn er bereits aus größerer Höhe fällt.
Entweder gelten diese Formel nur für Anfangsgeschwindigkeit 0 (dann 
reduzieren sie sich eh zu den mir bekannten Formeln) oder was verstehe 
ich hier nicht?

von Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

siehe PDF

von Gerald M. (gerald_m17)


Lesenswert?

Ja, sieht nach freiem Fall aus, wobei die Masse zum Zeitpunkt t=0 an 
Position s=0 die Geschwindigkeit v=0 hat.
Mit dieser Formel kann man die Zeit zwischen zwei Positionen oder die 
zurückgelegte Strecke zwischen zwei Zeitpunkten bestimmen. Aber ja, 
diese Formel besteht im Endeffekt aus zwei Mal der gleichen, bekannten 
Formel, nur dass eben die Differenz für zwei verschiedene Variablen 
gebildet wird.
Ich empfehle diese Formel auf keinen Fall zu lernen, auf das gleiche 
Ergebnis kommt man indem man die klassische Formel eben zwei Mal 
benutzt.

von Michael (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Joe G. schrieb:
> siehe PDF

Joe G. schrieb:
> siehe PDF

Danke Joe G, Danke Gerald M, also es stimmt, die Formel gilt nur für 
Anfangsgeschwindigkeit = 0 und damit nichts spezielles ist.

von Michael (Gast)


Lesenswert?

Michael schrieb:
> Joe G. schrieb:
>> siehe PDF
>
> Joe G. schrieb:
>> siehe PDF
>
> Danke Joe G, Danke Gerald M, also es stimmt, die Formel gilt nur für
> Anfangsgeschwindigkeit = 0 und damit nichts spezielles ist.

Michael schrieb:
> Joe G. schrieb:
>> siehe PDF
>
> Joe G. schrieb:
>> siehe PDF
>
> Danke Joe G, Danke Gerald M, also es stimmt, die Formel gilt nur für
> Anfangsgeschwindigkeit = 0 und damit nichts spezielles ist.

wenn v0 *  t Teil fehlt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.