Forum: PC-Programmierung Editor mit Farbuntermalung der Remarks


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matthias (Gast)


Lesenswert?

Hallo Programmierer,

ich stehe immer wieder vor dem Problem, dass ich z.B. unter der 
Arduino-IDE oder Geany (Linuxsystem) gerne die Möglichkeit haben möchte, 
Programmbereiche farblich zu kennzeichnen, sodass ich diese beim 
schnellen Scrollen schneller wieder finde/ bzw. erkenne.

Nach dem Motto:

roter Text/ Bemerkung für z.b. fehlerhaft, daher dringend
orange muss noch angepasst werden
grün für fertig/ ok

Gibt es so eine Möglichkeit?

Vielen Dank!

Gruß
Matthias

von Michael B. (laberkopp)


Lesenswert?

Matthias schrieb:
> Gibt es so eine Möglichkeit

Die Arduino-IDE ist die Arduino IDE, die ist wie sie ist, aber du 
könntest den open source Quellcode verändern um deine Wünsche 
einzubauen.

Die Schriftfarbe zu ändern wäre aber doof, weil damit das 
Syntaxhighlighting kaputt geht, also eher die Hintergrundfarbe von 
Textabschnitten ändern. Und weil die Datei aber eine stumpfe Textdatei 
ist die auch der Compiler verstehen muss, können die Markierungen nicht 
einfach in die Datei geschrieben werden, man müsste sie in einer 
Zweitdatei ablegen "von Zeichen 1055 bis 1097 schweinchenrosa 
hinterlegen".

von Εrnst B. (ernst)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Manche Editoren haben extra auffälliges Highlighting für Keywords in 
Kommentaren, evtl. reicht das für:

Matthias schrieb:
> sodass ich diese beim
> schnellen Scrollen schneller wieder finde/ bzw. erkenne

von Klaus H. (klummel69)


Lesenswert?

Viele Editoren haben die Möglichkeit Bookmarks in Textdateien zu setzen.

Visual Studio Code hat mehere Extensions die Bookmarks mit einem Symbol 
am linken Textrand markieren. Es gibt auch welche die Kommentartags ala 
@todo alsa Bookmarkzeichen nutzen. Vielleicht hilft das.

von Matthias (Gast)


Lesenswert?

Hallo ihr,

vielen Dank für die Antworten!

Ich werde mich dann mal mit diesen Infos weiter beschäftigen und sehen, 
ob mir das weiter helfen wird.

Danke!

Gruß Matthias

von Georg (Gast)


Lesenswert?

Michael B. schrieb:
> weil die Datei aber eine stumpfe Textdatei
> ist die auch der Compiler verstehen muss

habe ich mir, für ganz andere Zwecke*, einen Precompiler geschrieben, 
der Zusatzinformationen, die der Compiler nicht verarbeiten kann, 
umformt. In diesem Fall würde es genügen, einfach alle Kommentare zu 
entfernen, die sagen dem Compiler sowieso nichts. Das läuft einfach per 
Makefile vor dem Compiler.

*ich habe so verschiedene Sprachen in einem einheitlichen Sourcefile 
untergebracht, so wird E = Englisch und S = Spanisch usw. selektiert und 
compiliert.

Georg

von Klaus (Gast)


Lesenswert?

Εrnst B. schrieb:
> Manche Editoren haben extra auffälliges Highlighting für Keywords
> in Kommentaren, evtl. reicht das für:

Bei JetBraus(PyCharm) wird das als Pattern bezeichnet. Default sind TODO 
und FIXME es können aber weitere hinzugefügt werden. Diese sind auch 
filterbar.

Für mich funktionieren Kommentare mit Keywords und die Suchfunktion sehr 
gut. Auch bei größeren(fremden) Dateien in der Arduino Umgebung geht das 
ganz gut. Farbliche Unterstützung finde ich zwar hilfreich beim mergen 
aber ich finde es wenig sinnvoll zum Code schreiben da sich die 
farbliche Hinterlegung schnell mit den Syntaxhighlighting in die Quere 
kommen wird. Gut lesbare Farbkombinationen sind endlich und schlechte 
Lesbarkeit strängt zumindest mich unotig an.


Als Linuxoider Mensch stelle ich auch viel mit Kommandozeilenwerkzeugen 
an und da sind Textbasierte Keywords in Verbindung mit RexEx schon ein 
schönes Werkzeug.

von Matthias (Gast)


Lesenswert?

Hallo ihr,

ich habe jetzt unter Geany ein Plug-In für die Aufgabenansicht 
hinzugefügt:

1) Werkzeuge-> Plugins->  "Erweiterungen" auswählen

2) unter Bearbeiten-> Plugin-Einstellungen-> "Erwiterungen" die 
Suchwörter "TODO, FIXME, und meine eigenen etc. hinzugefügt

nun kann ich im Sourcecode die Wörter mit Kommentar als Kommentar 
einfügen
und diese werden mir einfach als Liste unter "Aufgaben" dargestellt.

Damit kann ich direkt in die entsprechende Zeile springen.

Sehr praktisch!!! Das reicht mir und ist schneller als ein Scrollen.

Gruß
Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.