Forum: PC-Programmierung Raspberry erstes Login Problem


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lev (Gast)


Lesenswert?

Hallo, ich bin über eine anderes Suche auf dieses Forum gestoßen.
Ich bin eigentlich kein Anfänger aber irgenwie seit dem neuen 
Sicherheitsparadigma
von Raspberry verwirrt.
Ich habe mit dem Pi Imager ein Image erstellt (PI OS Lite32) und 
geschrieben,
Karte in den Pi gebootet und gewartet. SSH Verbindung klappt,
Benutzer wird akzeptiert das gewähltes Password aber nicht.
Ich dachte ich hab micht vertippt und das Image nun schon 3 erneuert.
Egal was ich für ein PW vergebe es ist angeblich immer falsch.

Ich in verwirrt. Hat jemand einen Hinweis für mich?

von IT-Abteilung (Gast)


Lesenswert?

Je nach OS muss zuerst ein direkter Login plus Passwortänderung 
geschehen, bevor ein SSH-Login möglich ist.

von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

Lev schrieb:
> Ich dachte ich hab micht vertippt und das Image nun schon 3 erneuert.
> Egal was ich für ein PW vergebe es ist angeblich immer falsch.

IT-Abteilung schrieb:
> Je nach OS muss zuerst ein direkter Login plus Passwortänderung
> geschehen, bevor ein SSH-Login möglich ist.

Alternativ: Hat das Passwort Sonderzeichen oder benutzt y oder z? 
Standardmäßig ist der PI zunächst mit amerikanischer Tastatur unterwegs 
...

LG, Sebastian

von Sven (Gast)


Lesenswert?

Ich hatte das neulich auch. Normal ist es ja reaspbery raspberry und nun 
wurde was verändert und er hat mich nach dem image erstellen nicht rein 
gelassen. Ich habe ein Topic auf gemacht im Git und ein altes Image 
genommen und das Thema nie wioeder angesehen.

von Lev (Gast)


Lesenswert?

???

Meinst du eine Headless Einrichtung ist nicht möglich?

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Hast Du die Anleitung unter dem folgenden Link befolgt?

https://www.tomshardware.com/reviews/raspberry-pi-headless-setup-how-to,6028.html

von Thomas V. (tomv)


Lesenswert?

Hallo,

dann habt Ihr wohl verpasst, dass schon seit letztem April der bisherige 
Standardbenutzer "pi" mit Paßwort "raspberry" nicht mehr eingerichtet 
wird und man stattdessen einen eigenen Nutzer einrichten muss.

Siehe dazu z.B. hier:

https://www.raspberrypi.com/news/raspberry-pi-bullseye-update-april-2022/

oder hier:

https://www.golem.de/news/bastelrechner-raspberry-pi-os-verwirft-den-standarduser-pi-2204-164535.html

Im einfachsten Fall legt das Imager-Programm den Nutzer mit an.
Wer es "headless" mag, legt sich vor dem ersten Start (!) eine Datei 
"userconf" oder auch "userconf.txt" an und schreibt den Nutzer sowie 
sein Kennwort rein. Wie genau, sagt Euch Google...

von Rolf M. (rmagnus)


Lesenswert?

Lev schrieb:
> SSH Verbindung klappt, Benutzer wird akzeptiert das gewähltes Password
> aber nicht.

Wie das? Normalerweise gibt man erst Name und Passwort an, dann wird die 
Kombination aus beidem entweder akzeptiert oder auch nicht. Dass nur der 
Name akzeptiert wird, gibt's eigentlich nicht.

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Hatte ich letztens auch. Voll eingerichteter Rapi, SSH aktiviert. Ubs, 
PW wird nicht akzeptiert. 8-O
Ursache waren Sonderzeichen (welche, kA) im PW.
Bin mit W7 und PuTTY drauf los und da scheint es 
verständigungsschwierigkeiten bei Sonderzeichen zu geben. ?-/

von Uwe S. (lzmr)


Lesenswert?

Sicher das du PI OS Lite genommen hast?

Das passiert eigentlich nur wenn man das "normale" Image nimmt.

von Le X. (lex_91)


Lesenswert?

Uwe S. schrieb:
> Sicher das du PI OS Lite genommen hast?
>
> Das passiert eigentlich nur wenn man das "normale" Image nimmt.

Nein, seit letztem Jahr kannst du dich auch beim Lite nicht mehr ohne 
weiteres per ssh einloggen. Wie oben schon jemand schrieb hat man sogar 
den user "pi" wegoptimiert.

Ein reines headless-Setup ist weiterhin möglich, aber es ist etwas ein 
Krampf.
Du musst diverse Dateien in der Boot-Partition erstellen um dem OS eine 
"Grundkonfig" mitzugeben.
Näheres siehe google.

: Bearbeitet durch User
von Uwe S. (lzmr)


Lesenswert?

Ok, bei mir geht ganz normal das Image auf Karte schreiben (mit den PI 
Imager) SSH Datei in das Boot Verzeichniss und gut, nur WLAN zickt 
manchmal.

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Uwe S. schrieb:
> Ok, bei mir geht ganz normal das Image auf Karte schreiben (mit den PI
> Imager) SSH Datei in das Boot Verzeichniss und gut

Ctrl+Alt+X ?!

von Rüdiger B. (rbruns)


Lesenswert?

dann legst du eine userconf.txt an mit folgendem Inhalt:
pi:$6$U2PgyNCa48253FdH$z79KyZhwYg.AHfaLPXnfyBRyMqI1974eUKqwTmoQHlWgb7K64 
TRwPJ7Cp9WLyRzrULAX90XIYIrzdHeitY96m.
und dann hast du einen User Pi mit Passwort raspberry

von Rene K. (xdraconix)


Lesenswert?

Es kann kein Nutzer "akzeptiert" werden.

Man gibt, wie bei jedem Linux, den User ein und danach das Passwort. 
Erst dann wird dies kontrolliert. Es wird weder ausgegeben das das 
Passwort nicht passt oder das es den User gibt. Es wird ausschließlich 
ausgegeben "Login incorect" - ob es den User gibt oder nicht.

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Lesenswert?

Seit Jahren funktionierten "pi" und "raspberry", was man ja später auch 
jederzeit ändern kann/konnte. Ich finde die aktuelle Änderung total 
bescheuert und absolut überflüssig. Aber wie sagt man so schön: Wer 
sonst keine Probleme hat, macht sich halt welche.

Ich empfinde auch hier den fauligen Odem des allgegenwärtigen Ungeists 
der Bevormundung, Lenkung und dümmlich-überflüssigen Erzeihungsversuche.

Um nun nicht völlig verkrampft zu wirken, empfehle ich zur Entspannung 
hier den alten Malmsheimer-Sketch "Das Wurstbrot", zu finden bei Youtube 
:-)

https://www.youtube.com/watch?v=rfAYPP8RtVw

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.