Forum: Markt [verschenke] (leere) Einweg e-Zigaretten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Lesenswert?

mir sind ca. 12 "leergerauchte" Einweg-e-Zigaretten zugelaufen.
https://www.fumatul.de/

Drin ist ein 370 mAh LiIon Akku
kann die Qualmdinger jemand gebrauchen?

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

..ist da eine Ladeelektronik dabei.
Nach deiner Meinung sind die Akkus noch gebrauchsfähig?
Passen die in ein TT-Waggon?

Mfg
alterknacker

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Lesenswert?

ich habe eine von den Dingern geschlachtet. Der Akku hat noch 3,44 Volt 
Leerlaufspannung. Ob oder wieweit der noch wiederaufladbar (oder zu sehr 
tiefentladen) ist weiß ich nicht.

Ladeelektronik? Das sind Einweg Wegwerf e-Zigaretten, da ist keine 
Elektronik drin.

Wg. Wagon: Keine Ahnung, ich bin kein Modellbauer.

Rundakku, 28 mm lang, 12 mm Durchmesser.
3.70V, 360mAh,  1.33Wh  steht da drauf

als Dampf-Generator wäre so eine e-Zigarette ja vielleicht was für die 
Lokomotive ;-)

: Bearbeitet durch User
von Miles Bennet D. (Firma: Cyberdyne Systems) (milesbennetdyson)


Lesenswert?

Wegstaben V. schrieb:
> Der Akku hat noch 3,44 Volt
> Leerlaufspannung. Ob oder wieweit der noch wiederaufladbar

Auf jeden Fall ein Versuch wert.

Wegstaben V. schrieb:
> Rundakku, 28 mm lang, 12 mm Durchmesser.

Könnten das auch 10mm sein? Dann wäre es eine 10280 Standardzelle, also 
2/3 AAA. Die elektrischen Werte passen dazu.

Al. K. schrieb:
> Passen die in ein TT-Waggon?

Auf einen Omm sollten die alle passen.

: Bearbeitet durch User
von S. M. (lichtmensch)


Lesenswert?

Es gibt dazu vom Miniatur Wunderland ein Video.
https://www.youtube.com/watch?v=Mwg9-hZw7pQ

Das sind wohl echt ganz normale Akkus die da halt weggeworfen werden.

von Tuncay (fecixus)


Lesenswert?

> Das sind wohl echt ganz normale Akkus die da halt weggeworfen werden.
-> sollten verboten werden..

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Tuncay schrieb:
> -> sollten verboten werden..

Akkus einsetzen um sie einmalig zu entladen ist etwas fragwürdig.

..aber Millionen von Batterien für Lichterketten und Ähnliches heute 
noch zu verwenden, ist genauso schlimm.
Ist aber sehr gewinnbringend.

von Mike J. (linuxmint_user)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Wegstaben V. schrieb:
> Drin ist ein 370 mAh LiIon Akku
> kann die Qualmdinger jemand gebrauchen?

Da sollte ein 850mA Akku drin sein. Wenn die Spannung noch über 2,5V 
liegt, dann sind die noch vollkommen in Ordnung und haben erst einen 
Ladezyklus hinter sich. :-D

In der eZig ist der Akku, so eine Spule mit Docht und dann noch eine 
Kapsel. In der Kapsel ist ein Chip der ist wie ein kapazitiver 
Touch-Senor und in der Kapsel gibt es noch ein Metallplättchen die bei 
Druckveränderungen etwas weg gedrückt wird.

Ich hatte am Sonntag das Problem dass die Batterien der Fernbedienung 
meiner Klimaanlage leer waren. Als Ersatz habe ich dort jetzt solch eine 
Ladeplatine mit einer Schottky Diode und eben solch einen Akku verbaut. 
Der Akku wird mit der Schottky Diode nur noch auf etwa 3,85V aufgeladen. 
Man soll die Akkus ja nicht ewig auf über 4,0V halten.

Ich habe das super gut ausgefräst, so dass die USB-Buchse ordentlich im 
Gehäuse sitzt. Sieht sogar hübsch aus.

Jetzt ist die Fernbedienung aufladbar und vor allem, es hat Spaß 
gemacht. :-)

von Jochen A. (lok01)


Lesenswert?

Hallo wegstaben,
Hab dir ne PN wegen 6 Stück  geschickt.

Mfg

von Mike J. (linuxmint_user)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ich habe bei der LiIon-Ladeplatine die Leitung aufgetrennt und eine 
Schottky-Diode rüber gelötet, damit dort etwa 350mV abfallen und die 
Lade-Endespannung reduziert wird. Das ist eine 3A Diode, vielleicht 
etwas übertrieben.

Ich sehe gerade dass ich R3 gar nicht ausgetauscht habe, da kommt 
eigentlich ein 10k Ohm (130mA) Widerstand hin. Das Ding kann ruhig 10 
Stunden lang brauchen um aufzuladen.

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Lesenswert?

an die Interessenten: Ich melde mich heute abend zurück, bin derzeit 
beruflich unterwegs

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Habe mein Umfeld schon angeschrieben wer  solche Teile hat.
Bei uns im Ländle scheint keiner so-was zu besitzen oder wegzuschmeißen.

P.S.
Wollte dich nur darauf aufmerksam machen das deine Titelzeile nicht 
Regelkonform ist.
[VS] nicht[verschenke] ;-)))
Beitrag "[ver]Schaltnetzteile"

Entschuldige das ich in deinen Thread rein gekotzt habe

Grüße
alterknacker]

von Jochen A. (lok01)


Lesenswert?

Wegstaben V. schrieb:
> an die Interessenten: Ich melde mich heute abend zurück, bin derzeit
> beruflich unterwegs

Hallo.
Tut sich hier noch was?

Noch einen schonen Sonntag

Jochen

von Thorsten H. (teeage)


Lesenswert?

Jochen A. schrieb:
> Tut sich hier noch was?

Ansonsten beim nächsten Einkauf oder Bahnhofbesuch mal sensibilisiert 
nach diesen Dingern umschauen.
Ich war erschrocken diese Dinger bei uns im Supermarkt am überquellenden 
Müllbehälter liegen zu sehen...
Aber vorsichtig beim Schlachten: Die STINKEN!

(Danke Miles) von wegen der Kompetenz

: Bearbeitet durch User
von Mike J. (linuxmint_user)


Lesenswert?

Thorsten H. schrieb:
> Ich war erschrocken diese Dinger bei uns im Supermarkt am überquellenden
> Müllbehälter liegen zu sehen...

Die Leute werfen die einfach in einem Müllkorb? Oder lagen die daneben?
Ich dachte die werfen die in den Batterie-Sammeleimer, aber da ist wohl 
kein Symbol drauf welches darauf hin weist wie man die richtig entsorgen 
sollte.

Du lebst wohl in einer größeren Stadt oder zumindest irgendwo eher 
westlich gelegen. Bei uns hier stehen auch keine Elektro-Roller rum, 
weil die eh nur geklaut werden würden. Man kann nicht mal eine 
Kupferdachrinne verbauen, weil irgend welche Idioten die mit Sicherheit 
weg reißen und das Zeug dann für ein paar Euro Materialwert verkaufen.

Man investiert ein paar tausend Euro um das Zeug aufzubauen, dann kommt 
jemand, nimmt es alles mit, hinterlässt dann noch Schaden am Gebäude und 
man steht ohne Regenfangsystem da. Der Erlös für das Kupferblech sind 
dann vielleicht 50€.

Mein Nachbar hat auf seinem Grundstück einen kleinen privaten 
Schrottplatz (vorwiegend Stahl, ein wenig Alu, viel Mischschrott), da 
kann jeder aus dem Dorf kommen und sein Zeug dort hin bringen.
Hier fahren regelmäßig glaub Bulgaren vorbei die fragen ob sie das Zeug 
mitnehmen können. Wenn da nicht immer jemand aufpassen würde, dann wäre 
das Zeug ruck zuck weg.

von Johannes U. (kampfradler)


Lesenswert?

Thorsten H. schrieb:

> Ansonsten beim nächsten Einkauf oder Bahnhofbesuch mal sensibilisiert
> nach diesen Dingern umschauen.
> Ich war erschrocken diese Dinger bei uns im Supermarkt am überquellenden
> Müllbehälter liegen zu sehen...

Habe selber noch nie so ein Teil gefunden, obwohl ich schon seit einiger 
Zeit danach scanne..
Aber was Du schreibst kann ich mir sehr gut vorstellen, da ich aber 
grosse Einkaufszentren hasse wie die Pest, riesige Supermaerkte auch 
nicht wirklich  zum Einkauf ansteuere und auch seit langem nicht mehr in 
einem groesseren Bahnhof (in meinen Augen doch eher Orte, an denen man 
sich nicht lange aufhalten moechte) war, bin ich noch nie fuendig 
geworden.

Im aldi um die Ecke, wo ich durchaus schonmal zwei Powerbanken in der 
Kiste mit den Altbatterien entdeckt habe, ist so ein Dampfer jedenfalls 
noch nicht aufgetaucht.

Anyway:
Sollten von den hier angebotenen Teilen noch welche uebrigbleiben, melde 
ich mal Interesse an :)

von Thorsten H. (teeage)


Lesenswert?

Mike J. schrieb:
> Du lebst wohl in einer größeren Stadt oder zumindest irgendwo eher

Nein, kleine Stadt in NS und bei uns stehen auch keine Elektro-Roller 
rum.
Auf den Batterie-Sammeleimer habe ich noch gar nicht geachtet.
Aber am Tresen der Tankstelle sind mir die Dinger für 8€ aufgefallen...
Ganz schön beschämend!

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Lesenswert?

sorry für dei verspätete Rückmeldung. Ich war etwas un-reaktionsfähig 
(Krankenhaus) jetzt gehts wieder, und ich kann die Anfragen mit 
Zigarette und Fritzbox morgen bearbeiten

von Johannes U. (kampfradler)


Lesenswert?

Wegstaben V. schrieb:
> sorry für dei verspätete Rückmeldung. Ich war etwas un-reaktionsfähig
> (Krankenhaus) jetzt gehts wieder, und ich kann die Anfragen mit
> Zigarette und Fritzbox morgen bearbeiten

Gute Besserung!

von Jochen A. (lok01)


Lesenswert?

Hallo und gute Besserung.

Habe immer noch Interesse  an 6 Stück.

Noch einen schönen  Abend.

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Ich habe letztens so ein Teil gefunden.
Langer dünner Lipo, damit kann man bestimmt was basteln...

Dann noch ein Teil, das aussieht wie eine Mikrofonkapsel.
Das Teil befand sich im hinteren Ende und verband elektrisch Akku mit 
Heizer.
Muß also sowas wie ein Schalter sein, aber wie funktioniert es?

von Johannes U. (kampfradler)


Lesenswert?

Jochen A. schrieb:
> Hallo und gute Besserung.
>
> Habe immer noch Interesse  an 6 Stück.
>
> Noch einen schönen  Abend.

Wenn ich das richtig ueberblicke, warst du hier der Einzige mit 
Interesse.
Sollten also weitere 6 uebrigbleiben, haette ich an denen Interesse.

Ebenfalls schoenen Abend!

von Mike J. (linuxmint_user)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Muß also sowas wie ein Schalter sein, aber wie funktioniert es?

Ein Metallplätchen aufgehangen um den Winddruck zu nutzen um sich etwas 
zu bewegen und ein kleiner SO23-6 Chip der wie ein Touch-Sensor 
arbeitet, aber zusätzlich einen MosFET durchschaltet. Auf der Platine 
ist dann nur noch eine LED und ein Vorwiderstand für die LED.

von Stephan S. (uxdx)


Lesenswert?

Johannes U. schrieb:
> Wenn ich das richtig ueberblicke, warst du hier der Einzige mit
> Interesse.
> Sollten also weitere 6 uebrigbleiben, haette ich an denen Interesse.

Ich hatte per PN direkt Interesse bekundet, aber nie eine Antwort 
erhalten.

von Jochen A. (lok01)


Lesenswert?

Ja hab ich auch, sogar mehrmals.

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

verflixt, das ist mir irgendwie unter gegangen. Morgen werde ich das 
ganze mal sortieren und Rückmeldung per PN geben.

Anbei nochmals ein Bild von den Dingern.

Es sind insgesamt 12 "dünne" und 2 "dicke" Teile abzugeben. Eines der 
dünnen Dinger habe ich schön mal geöffnet (es würde dann auch so in 
geöffneter Form abgegeben werden)

: Bearbeitet durch User
von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Gerade etwas im Heise-Newsticker gelesen:
https://www.heise.de/news/Elektroschrott-Bayerns-Gesundheitsminister-will-Einweg-E-Zigaretten-verbieten-7474456.html

in den dortigen Kommentaren hat jemand dieses Angebot verlinkt.

Dazu ganz nett von den Profis aus dem Miniatur Wunderland:
https://youtube.com/watch?v=Mwg9-hZw7pQ

von Peter N. (alv)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Nach den Abbildungen sind da immer kurze dicke Akkus verbaut.

Da scheine ich ja eine Spezialversion gefunden zu haben...

von Icke ®. (49636b65)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Gerade etwas im Heise-Newsticker gelesen:
> 
https://www.heise.de/news/Elektroschrott-Bayerns-Gesundheitsminister-will-Einweg-E-Zigaretten-verbieten-7474456.html

Ausnahmsweise mal was Vernünftiges aus der Politik. Ich bin kein Fan von 
Verboten, aber solche dekadenten Wegwerfprodukte gehören aus dem Markt 
gedrängt. Vielleicht mit einer Art Müll-Steuer, die Herstellung und Kauf 
unwirtschaftlich macht, dann erledigt sich das Problem von selbst.

von Jochen A. (lok01)


Lesenswert?

Hast 'ne PN

von Stephan S. (uxdx)


Lesenswert?

Hab Dir noch mal ne Mail geschickt ...

von Mike J. (linuxmint_user)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Da scheine ich ja eine Spezialversion gefunden zu haben...

Es gibt welche die einer Zigarette nachempfunden sind. Die sind dann 
eben platzsparender in der Hemdtasche zu verstauen wie ein Stift. Wäre 
aber trotzdem sinnvoller wenn man sich gleich so ein Zeug kauft was man 
aufladen und neu befüllen kann.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.