Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Antreiben von kleinen Rollen auf Achse


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Erno (Gast)


Lesenswert?

Ich würde gerne kleine Räder wie Möbelrollen auf einer Achse befestigen, 
so dass sich diese mit der Achse bewegen. Leider finde ich wirklich 
ausschließlich Rollen mit einem Lager. Das Ziel kann es meiner Meinung 
nicht sein, diese Lager einfach zuzukleben oder so.

Wonach muss ich suchen um kleine Möbelrollen zu finden (oder ähnliches), 
welche ich auf einer Achse befestigen kann mit einem maximalen 
Durchmesser von < 8cm?

von Jürgen (Gast)


Lesenswert?

Wie schwer wird das ganze belastet?
Vielleicht findest Du im Modelbaubereich was.

von DvD (Gast)


Lesenswert?

Er will sich einen selbstfahrenden Koffer bauern.
Die Idee hatte ich auch schon.

von Bastler (Gast)


Lesenswert?

Standardteile für die Rollen benutzen weil leicht auszutauschen und sich 
anstelle des Lagers ein Distanzring der gleichen Maße die das Lager hat 
besorgen. Die verschleißen auch im Gegensatz zum Lager nicht.

Oder eben die Achse gleich mit dem Außendurchmesser der Lager machen, 
dann passts auch wieder - es sei denn die werden mal wieder von beiden 
Seiten in die Rolle gepresst wie bei Inline-Skates...

von Michael B. (laberkopp)


Lesenswert?

Erno schrieb:
> Ich würde gerne kleine Räder wie Möbelrollen auf einer Achse befestigen,
> so dass sich diese mit der Achse bewegen

Dann ist es eine blöde Idee, diese Achse rutschig rund zu machen.
Nimm einen Vierkant oder Sechskant oder wenigstens eine Abflachung.

Guck mal wie Poti-Knöpfe montiert werden, z.B. mit Madenschraube auf 
Abflachung. Es gibt da auch Spannzangen.

Zahnräder bzw. Zahnriemenräder montiert man auf Achsen, meist per 
Madenschraube.

Ein Stellring ist ein Metallrad mit Madenschraube.
Oder man montiert einen Flansch an den man dann das Rad seitlich 
dranschraubt.

von Erno (Gast)


Lesenswert?

Die Belastung ist gering. Ich habe folgendes gefunden, diese Rollen 
kosten aber ab 33€ und nur gewerblich:

https://de.misumi-ec.com/vona2/detail/110300421250/?rid=c14_ctg2_1_110300421250

Das wäre ideal.

von Georg (Gast)


Lesenswert?

Michael B. schrieb:
> Zahnräder bzw. Zahnriemenräder montiert man auf Achsen, meist per
> Madenschraube.

Da kann man einen O-Ring aufziehen, dann hat man ein Rad mit 
Vollgummireifen.

Georg

von Sebastian D. (minimalist)


Lesenswert?

Hier sind einige Möglichkeiten dargestellt. Das "Problem" ist ja nichts 
neues:

https://www.konstruktionsatlas.de/antriebstechnik/welle-nabe-verbindung-kraftschluss.shtml

von Erno (Gast)


Lesenswert?

Sebastian D. schrieb:
> Hier sind einige Möglichkeiten dargestellt. Das "Problem" ist ja nichts
> neues:

Schöne Befestigungstechniken, aber etwas praktisches was ich irgendwo 
nicht zu einem absurd hohen Preis kaufen kann finde ich da nicht.

Und einen gummierten Stellring habe ich auch nochnicht entdeckt.

von Sebastian D. (minimalist)


Lesenswert?

Na dann hau doch mal ein paar Zahlen raus, insbesondere der 
Wellendurchmesser ist ja nicht unwichtig.

Die klassischen wasserdichten Kabel-Durchführungen von Verteilerdosen 
(PG-Verschraubungen) sind ja im Prinzip Spannbuchsen. Die kosten 
Pfennige, bzw aus Metall 2-3€ / Stk. Wenn du in die Rollen ein passendes 
Gewinde reinbekommst, kannst du die Hülse in die Rolle schrauben. 
Kraftschluss zur Achse dann durch den Gummiring.

Kann man mir halbwegs folgen?

Grüße,
S

von oszi40 (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Erno schrieb:
> Möbelrollen auf einer Achse befestigen,
> so dass sich diese mit der Achse bewegen

Wozu? Ansonsten Auge in Metallbaukasten! Inlinerrollen + seitlich eine 
Lochscheibe mit Stellring oder Abscherstift gegen übermäßige Kräfte?

von Erno (Gast)


Lesenswert?

Sebastian D. schrieb:
> Na dann hau doch mal ein paar Zahlen raus, insbesondere der
> Wellendurchmesser ist ja nicht unwichtig.

Unkritisch, ich würde sagen 8-12mm.

Im Moment tendiere ich dazu, die Welle mit Moosgummi zu ummanteln, 
sofern das genug Haftung bietet. Aber da das ja als antirutsch Material 
eingesetzt wird, sollte das klappen.

von Fabian N. (flyget)


Lesenswert?

Die ham normal immer was für diesen Bereich: https://www.blickle.de/

von W.S. (Gast)


Lesenswert?

Michael B. schrieb:
> Zahnräder bzw. Zahnriemenräder montiert man auf Achsen, meist per
> Madenschraube.

Nana, wohl eher nicht. Madenschrauben findet man bei Knöpfen am 
Dampfradio oder ähnlichen Anwendungen, wo nur geringes Drehmoment zu 
handhaben ist.

Bei Zahnrädern ist die Paßfeder der Favorit. Also eine Nut ins Zahnrad, 
eine dazu passende Nut in die Welle und ne Paßfeder dazwischen. Ähem... 
alles längs natürlich.

Allerdings hat der TO sein Anliegen nur sehr vage formuliert:

Erno schrieb:
> Ich würde gerne kleine Räder wie Möbelrollen auf einer Achse befestigen,
> so dass sich diese mit der Achse bewegen.

Und wozu? Als Denkmal? Wir haben hier in Berlin ein paar alte 
Straßenkreuzer, die steil aufrecht in Beton befestigt sind - eben auch 
als Denkmal.

W.S.

von Wolfgang (Gast)


Lesenswert?

Michael B. schrieb:
> Dann ist es eine blöde Idee, diese Achse rutschig rund zu machen.

Wenn's nach dir geht, würde es Aufschrumpfen als Verbindungstechnik wohl 
nicht geben. Da rutscht nichts.
https://de.wikipedia.org/wiki/Aufschrumpfen

von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

Wenn inlinerrollen von den Massen her passen könnte man die Kulas 
entfernen und gegen passend grosse Scheiben ersetzen. Also Aussen 22 
Länge mindestens 7 Innen
nach Bedarf, darf auch grösser sein z.B. 10 oder 12. Und dann halt mit 
Madenschreube oder Loctite befestigen. Passfeder geht natürlich ebenso.

von efrrezu (Gast)


Lesenswert?

Kenne die Anforderungen von TO nicht

Robotik allgemein hat Sachen nicht zu teuer mit Madenschraube, aber 
niedrige Belastung
https://eu.robotshop.com/de/products/50mm-aluminium-wheel-6mm-bore
https://eu.robotshop.com/products/70mm-aluminium-wheel-6mm-bore

Industielle Antriebsrollen mit Madenschraube(oder nut) gibt es 
allgemein, aber auch günstiger aus China, aber ob es da auch was gut 
bestellbares gäbe?

http://sc04.alicdn.com/kf/HTB1eN8HdjfguuRjy1zeq6z0KFXat.jpg

https://sc02.alicdn.com/kf/HTB11whnayzxK1Rjy1zkq6yHrVXab/Factory-manufacture-precision-industrial-rubber-roller-shaft.jpg

von efrrezu (Gast)


Lesenswert?


von Erno (Gast)


Lesenswert?

efrrezu schrieb:
> Kenne die Anforderungen von TO nicht
>
> Robotik allgemein hat Sachen nicht zu teuer mit Madenschraube, aber
> niedrige Belastung
> https://eu.robotshop.com/de/products/50mm-aluminium-wheel-6mm-bore
> https://eu.robotshop.com/products/70mm-aluminium-wheel-6mm-bore
>
> Industielle Antriebsrollen mit Madenschraube(oder nut) gibt es
> allgemein, aber auch günstiger aus China, aber ob es da auch was gut
> bestellbares gäbe?
>
> http://sc04.alicdn.com/kf/HTB1eN8HdjfguuRjy1zeq6z0KFXat.jpg
>
> 
https://sc02.alicdn.com/kf/HTB11whnayzxK1Rjy1zkq6yHrVXab/Factory-manufacture-precision-industrial-rubber-roller-shaft.jpg

Ich habe zwei Tage gesucht, aber das hier gefällt mir:

20mm Achse, 28mm Durchmesser, Gummi, Aluminium und Madenschraube:
https://eu.robotshop.com/products/large-rubber-wheel-w-aluminum-hub-28mm-diameter-2mm-shaft-hole-black

von Max M. (prokrastinator)


Lesenswert?

DvD schrieb:
> selbstfahrenden Koffer
Fährt alleine auf ebenen Strecken, wo ziehen kein Problem wäre.
Ist sauschwer wen man den Tragen muss durch Akku und Motore.
Jeder Airport Sicherheitsscan wird zum Alptraum.

Fazit:
Schein ne super Idee zu sein.

Erno schrieb:
> Ich würde gerne
Super beschrieben.
Habe nicht die leiseste Vorstellung was Du meinst.

von efrrezu (Gast)


Lesenswert?

Erno schrieb:
> 20mm Achse

"20mm" statt der im Link angebenen 2mm? Ist das ein Wunsch nach dicken 
Wellen?

Industrielle Sachen leider auch auf Aliexpress nicht richtig günstig

18Euro inkl Versand
https://de.aliexpress.com/item/32885852826.html?

(aber Nut/Feder) 10 Euro Stück wenn 2 Stück bei inkl Versand
https://de.aliexpress.com/item/1005004338075031.html?gatewayAdapt=glo2deu4itemAdapt

Das was anderes: 3,60Eur inkl Versand, 8mm Welle, Laut Zeich 63mm 
durchmesser
https://de.aliexpress.com/item/1005004392607394.html?gatewayAdapt=glo2deu

Und Selbstbau Anregungen sind ja genug da

von efrrezu (Gast)


Lesenswert?

efrrezu schrieb:
> 18Euro inkl Versand
> https://de.aliexpress.com/item/32885852826.html?
edit pro Stück

von efrrezu (Gast)


Lesenswert?

efrrezu schrieb:
> Das was anderes: 3,60Eur inkl Versand, 8mm Welle, Laut Zeich 63mm
> durchmesser
> https://de.aliexpress.com/item/1005004392607394.html?gatewayAdapt=glo2deu

Ich sag nix zur belastbarkeit, ist ja eigentlich zur messung

von efrrezu (Gast)


Lesenswert?

efrrezu schrieb:
> (aber Nut/Feder) 10 Euro Stück wenn 2 Stück bei inkl Versand
12 meinte ich

von Erno (Gast)


Lesenswert?

efrrezu schrieb:
> "20mm" statt der im Link angebenen 2mm? Ist das ein Wunsch nach dicken
> Wellen?

Ja, habe mich verlesen.

efrrezu schrieb:
> Industrielle Sachen leider auch auf Aliexpress nicht richtig günstig
>
> 18Euro inkl Versand
> https://de.aliexpress.com/item/32885852826.html?

Wonach muss ich suchen, um diese Teile zu finden?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.