Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Wie funktioniert die Drehzahlregelung beim Allstrommotor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ulrich W. (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

wie funktioniert eigentlich die Drehzahlregelung bei Handbohrmaschinen 
oder ähnlichen Handwerkzeugen? Habe eine alte AEG von 1980 geerbt, die 
hält die Drehzahl bei niedrigster Einstellung auch unter Last absolut 
konstant. Wird für eine solch genaue Regelung die Drehzahl gemessen?

Schaltung wäre interessant, leider fehlt mir der Suchbegriff.

Ulrich

von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Ganz einfach per Phasenanschnitt mit Triac, weil es sich um einen 
Universalmotor handelt.
https://www.joretronik.de/Web_NT_Buch/Kap4/Kapitel4.html

von Hans K. (Firma: privat) (sepp222) Flattr this


Lesenswert?

Kommt auf die Motorart an. Habe eine 2 Gang AEG SB2E600 mit Magnetring 
auf dem Anker, natürlich Drehzahlregelung.Musste sie erst etwas umbauen 
die Hauptspindel hatte axial Spiel,hinten war eine Druckfeder eingebaut.
                                        Hans

von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

Bei meinem Hilti Abbruch Hammer ist eine Drehzahlregelung mit 
Magnetscheibe drin. Habe mich auch gewundert das der immer gleich 
konstant lief und beim einschalten immer kurz "überdreht" hat, PID heißt 
das oder so.... Ob das in der alten Bohrmaschine der Fall ist wage ich 
zu bezweifeln.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Ulrich W. schrieb:
> Wird für eine solch genaue Regelung die Drehzahl gemessen?

Üblicherweise wertet man dafür die induzierte Spannung im Motor selbst 
aus, die drehzahlabhängig ist. In anderer Form hat sowas jeder 
Kompakt-Kassetten-Recorder dazumals gemacht.

ps: Wenn sie aber wirklich "absolut konstant" bleibt, spricht das eher 
für eine externe Variante der Drehzahlmessung.

: Bearbeitet durch Moderator
von Hans K. (Firma: privat) (sepp222) Flattr this


Lesenswert?

In meiner alten AEG ist eine Elektronik mit Hallswitch + Magnetring mit 
8 Polen oder mehr verbaut.Passt prima in meine Bohrständer.Die SB2E600 
wird machmal in den Kleinazeigen für kleingeld angeboten.
                  Hans

: Bearbeitet durch User
von Michael B. (laberkopp)


Lesenswert?

Ulrich W. schrieb:
> wie funktioniert eigentlich die Drehzahlregelung bei Handbohrmaschinen
> oder ähnlichen Handwerkzeugen?

Unterschiedlich, meist nur einfacher Phasenanschnitt.

> Habe eine alte AEG von 1980 geerbt, die
> hält die Drehzahl bei niedrigster Einstellung auch unter Last absolut
> konstant.

AEG Atlas Copco hat sich oft Mühe gegeben und statt einfacher 
Phasenanschnittsteuerung einen U2010 mit Belastungsausregelung 
eingesetzt.

> Wird für eine solch genaue Regelung die Drehzahl gemessen?

Das bekommst du eher bei Kress, wie der FME1050, oder Wabeco F1200.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.