Forum: Haus & Smart Home Pellets Ofen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bernhard K. (bernhard_k363)



Lesenswert?

Hi!

Ich hab hier bei mir einen Pellets Ofen. Letzten Mittwoch hat dieser 
sich mit einem Knall verabschiedet. FI und Sicherung waren draußen. Ofen 
vom Strom getrennt, Fi und Sicherung wieder rein. Zuerst versucht, den 
Ofen mit der Steckdose wieder verbinden, Stecker ging nicht mehr rein.

Nun also die Steckdose genauer angesehen, Ergebnis siehe Foto. 
Stromzufluss getrennt, neue Steckdose, Pellets angesteckt, nix passiert.

Pellets zerlegt, um Kabel und Platine einem Sichttest zu unterziehen. 
Platine siehe Foto, Varistor offensichtlich verabschiedet. Vermieter 
Bescheid gegeben, da sein Pellets. Der hat eine neue Platine bestellt, 
die kam heute.

Neue Platine eingebaut, alles wieder verkabelt (vor dem Abstecken 
natürlich beschriftet) -> nix passiert. Ofen bleibt aus, Bedienmodul 
bleibt aus und lässt sich auch nicht einschalten.

Werde morgen dann ans Durchmessen gehen, die Frage, die ich habe: Hat 
jemand eine Idee, was sonst noch sein könnte? Durchgang und Spannung 
werde ich wie gesagt morgen Vormittag messen. Platine ist neu. Extra 
Sicherung im Ofen (in der ganzen Verkabelung) hab ich mal keine gesehen. 
Fotos kann ich natürlich liefern.

Steckdose funktioniert, wurde mit mehreren Geräten getestet, daran 
liegts nicht.

Zur alten Steckdose: Wir hatten tlw Stromprobleme aufgrund vom 
Schneefall, lt einem meiner ehemaligen HTL Lehrer könnte dies durchaus 
ein Grund für den Zustand der alten Steckdose und der Platine sein.

Würd mich über etwas Hilfe natürlich freuen! LG

von Bernhard K. (bernhard_k363)


Lesenswert?

Vergessen zu erwähnen: Den Stecker vom Pellets hab ich natürlich auch 
getauscht, der sah ja auch nicht mehr gut aus

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Lesenswert?

Bernhard K. schrieb:
> Hat
> jemand eine Idee, was sonst noch sein könnte?
Ich hab echt keine Idee!
Und ich kann mir auch nicht vorstellen wie jemand auch nur irgendwie 
helfen könnte.

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Bernhard K. schrieb:
> Ofen bleibt aus, Bedienmodul
> bleibt aus und lässt sich auch nicht einschalten.

Gibt es bei Pelletsöfen nicht einen Servicetaster (Schalter) für
den Rauchfangkehrer?

Hatte ich mal beim Nachbarn, nach Betätigung funktionierte alles
wieder...

von Holger R. (holgerr)


Lesenswert?

Pellet Ofen weg entsorgen.
Werden sowie 2025 verboten.
Siehe neue Heizungsverordung.
HolgerR

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Holger R. schrieb:
> Pellet Ofen weg entsorgen.
> Werden sowie 2025 verboten.

Das wird sich erst weisen, denn Leute, die sich einen neuen
Pelletsheizer angeschafft haben, die werden sich das nicht gefallen
lassen!

Nicht jeder Mensch buckelt vor dem Staat, und das werden dann
Hunderttausende sein...

Auf was sollten die denn Deiner Meinung nach ausweichen?

Auf Strom?

Auf Gas?

Auf dicke Wolldecken zum Einwickeln?

Ölheizungen sollen ja auch fallen...

von Gasheizer (Gast)


Lesenswert?

Pelletheizungen stinken. Nach Pelletheizung.
Wenn ich hier den Weg zum Subbamarkt mit dem Farad fahr,
kann ich am Gestank erkennen wo ich gerade bin.

> buckelt vor dem Staat

Die Staatsmacht wird dir mit dem Migraenestft schon zeigen
wie krumm du deinen Ruecken machen kannst.

von Vn N. (wefwef_s)


Lesenswert?

Holger R. schrieb:
> Werden sowie 2025 verboten.
> Siehe neue Heizungsverordung.
> HolgerR

Für diese  Behauptung kanns du ja sicher eine Quelle verlinken.

von S. M. (lichtmensch)


Lesenswert?

Es gibt sicherlich in dem Heizgerät noch eine Sicherung. Sonst mal 
messen wo denn noch Spannung ist und wo nicht mehr. Achtung gefährlich.

Gasheizer schrieb:
> Pelletheizungen stinken. Nach Pelletheizung.
> Wenn ich hier den Weg zum Subbamarkt mit dem Farad fahr,
> kann ich am Gestank erkennen wo ich gerade bin.

Blödsinn. Ich habe so ein Teil und im Anzündemoment duftet es etwas. 
Wenn das Feuer erst brennt sieht und riecht man nix davon. Es Kommen 
auch keine Rauchschwaden aus dem Schacht.

von Vn N. (wefwef_s)


Lesenswert?

Holger R. schrieb:
> Werden sowie 2025 verboten.
> Siehe neue Heizungsverordung.
> HolgerR

Für diese  Behauptung kanns du ja sicher eine Quelle verlinken.

S. M. schrieb:
> Es Kommen
> auch keine Rauchschwaden aus dem Schacht.

Tatsächlich haben die Dinger massive Feinstaubprobleme, aber den sieht 
man halt mit bloßen Auge nicht.
Lässt sich aber technisch über Staubabscheider lösen, weshalb 
lt.Verordnungstext alte Öfen nachzurüsten (oder zu ersetzen) sind.

von Hugo H. (hugo_hu)


Lesenswert?

S. M. schrieb:
> Wenn das Feuer erst brennt sieht und riecht man nix davon. Es Kommen
> auch keine Rauchschwaden aus dem Schacht.

Du verbrennst scheinbar die neuen Pellets aus gepresstem und 
getrocknetem Wasserstoff :-)

von Hugo H. (hugo_hu)


Lesenswert?

Bernhard K. schrieb:
> Vermieter
> Bescheid gegeben, da sein Pellets.

Dann ist es seine Aufgabe den Kundendienst zu ordern, damit der Defekt 
behoben wird.

von Gasheizer (Gast)


Lesenswert?

> Wenn das Feuer erst brennt sieht und riecht man nix davon.

Ja du Held. Es stinkt draussen!

von Grüner (Gast)


Lesenswert?

Kauf dir endlich eine Wärmepumpe.

von Ich (Gast)


Lesenswert?

Um welchen Kessel handelt es sich denn?

Gibt es im Brenner eine weitere Steuerplatine/Sicherung?

Wenn rein gar kein Lebenszeichnung vorhanden ist, spricht das ja stark 
für eine defekte Sicherung...

von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

Prinzipiell ist es so, das die Heizstäbe gern mal hops gehen und wenn 
der Ofen schlampig konstruiert wurde nicht die Sicherung fliegt sondern 
irgendein Teil das den Heizstab ansteuert. Vielleicht da mal den Pfad 
zurückverfolgen. Mach mal ein Bild von der gesamten Platine.

: Bearbeitet durch User
von Walter K. (walter_k488)


Lesenswert?

Holz- und Pelletöfen stinken immer nur denen, die selbst keinen 
besitzen!

Über Jahre selbst zu faul gewesen Holz im Wald zu machen oder zu kaufen 
und es zuhause an der Hauswand aufzusetzen - stattdessen Öl oder Gas 
verbrannt … und nun voller Neid auf Feinstaub und Geruch hinweisen!

Und wenn da Fahrradfahrer den Geruch von Holzöfen beklagen und 
sorgenvoll auf Feinstaub hinweisen - dann setzt doch ne FFP2 Maske auf! 
Nicht wegen dem Geruch - sondern wegen dem Feinstaub den das Fahrrad 
durch Reifenabrieb selbst verursacht ;-)

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

meine Rep-Methode wäre hier:

>> VERMIETER? MACH!!!

bevor ICH da noch den Schaden dran "verursache"

: Bearbeitet durch User
von Gasheizer (Gast)


Lesenswert?

> dann setzt doch ne FFP2 Maske auf!

Wenn du hier den Klabautermann geben willst, bist du im flaschen Fuelm.
Ich werds ja "riechen" wenn der Nachbar so ein Feinstaubdingens
nachgeruestet hat. Hoffe ich doch mal dringend.

> durch Reifenabrieb

Ich geb dir gleichmal Abrieb!
Die Pneus sind seit 15 Jahren die selben und es ist immer noch
genug Profil fuer Fahrten im Schnee.

von Crazy H. (crazy_h)


Lesenswert?

Grüner schrieb:
> Kauf dir endlich eine Wärmepumpe.

Super Idee! Wenn alle ne Wärmepumpe haben, wird wieder kälter draußen 
:-D

von Gasheizer (Gast)


Lesenswert?

Falsch:
> Super Idee! Wenn alle ne Wärmepumpe haben, wird wieder kälter draußen

Richtig:
Wenn alle ne Wärmepumpe haben, wird es Nachts wieder richtig dunkel.

von Jack V. (jackv)


Lesenswert?

Gasheizer schrieb:
> Ich werds ja "riechen" wenn der Nachbar so ein Feinstaubdingens
> nachgeruestet hat. Hoffe ich doch mal dringend.

Angesichts der Tatsache, dass du nicht den Staub, sondern andere 
Rauchgasbestandteile riechst, wirst du da im Geruch kaum einen 
Unterschied wahrnehmen.

Erfahrungsgemäß sind Geruchsbelästigungen in den meisten Fällen auf 
falsches Heizen, bzw. im Fall von (teil)automatischen Feuerstätten wie 
Pellets- und Hackschnitzelheizungen auf falsche Einstellungen oder 
Fehlbedienung zurückzuführen.

von Bernhard K. (bernhard_k363)


Lesenswert?

Lösung war:

Ofen hatte, wie von User angemerkt, noch zwei Feinsicherungen. Beide 
getauscht, Kabel Stromzufuhr ebenfalls auf Durchgang geprüft, hier war 
dann eines auch defekt (das - zur ersten Sicherung), dieses getauscht, 
nun läuft das Ding wieder.

LG

von Günni (Gast)


Lesenswert?

Grüner schrieb:
> Kauf dir endlich eine Wärmepumpe.

Bei den meisten älteren Häusern sind Radiatoren verbaut, die an kalten 
Wintertagen eine Vorlauftemperatur von mindestens 70°C benötigen, um die 
Bude warm zu kriegen. Dass die Eigentümer den Fußboden raus reißen, um 
eine Niedertemperaturfußbodenheizung einzubauen, glaube ich nicht. Auch 
nicht, dass die den Garten total umgraben um dort Erdwärmeleitungen 
hineinzulegen. (Falls der Garten überhaupt groß genug ist, um die nötige 
Energie zu liefern.) Dann kommt die Wärmepumpe gerade in der Zeit, wo 
die meiste Heizenergie gebraucht wird ohne elektrische Zusatzheizung 
nicht klar. Und weil Photovoltaik im Winter kaum Strom liefert und 
Windkraft allein das nicht schaffen kann, werden wir auf Dauer noch 
Strom aus fossilen Quellen benötigen. Weil der am umweltfreundlichsten 
aus Gas erzeugt ist, ist das geplante Verbot von Gas-Brennwertheizungen, 
das Frau Geywitz und Herr Habeck planen umweltpolitisch völliger Unsinn, 
der die Heizkosten für Hausbesitzer und Mieter unnötigerweise viel 
teurer macht.

Für "Grüner", diverse "Umweltexperten" und viele Politiker mein Rat: Vor 
der  Verbreitung weiterer Heilslehren erst das Buch "Denken für 
Anfänger" durcharbeiten. Und auch Wissen der Physik und Chemie wäre sehr 
hilfreich.

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Gasheizer schrieb:
> Wenn ich hier den Weg zum Subbamarkt mit dem Farad fahr,
> kann ich am Gestank erkennen wo ich gerade bin.
>
Und wenn ich bei Gasthäusern und Pizzerias, Kebabbuden vorbei
gehe oder fahre, dann weis ich auch, wo ich bin!

>> buckelt vor dem Staat
>
> Die Staatsmacht wird dir mit dem Migraenestft schon zeigen
> wie krumm du deinen Ruecken machen kannst.

Das sagst Du ausgerechnet mir, Jungspund!

Ich habe niemals vor der "Obrigkeit" gebuckelt, weil ich ein
Revoluzzer der 60er Jahre bin...

Und lerne mal richtig Schreiben, Deutsch wäre mal etwas für Dich!

"Subbamarkt"?

Haben wir in Österreich nicht!

"zum Subbamarkt mit dem Farad fahr,"

Farad währe in der Elektronik doch ein Begriff, oder?

Bevor Du hier weiterhin Deinen Scheiß ablässt, denke einfach über
Deine Art und Weise nach, Dinge zu beschreiben und Dich richtig
zu artikulieren!

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Gasheizer schrieb:
> Wenn du hier den Klabautermann geben willst, bist du im flaschen Fuelm.
> Ich werds ja "riechen" wenn der Nachbar so ein Feinstaubdingens
> nachgeruestet hat. Hoffe ich doch mal dringend.

Ich rieche, dass Du ein Vollpfosten mit schlechten Manieren bist,
ein anonymes und feiges A........, erinnerst mich an manche
Querulanten hier im Forum...

Kein Hirn, aber eine große Klappe führen, sinnloses daherschwatzen
usw....

von Gasheizer (Gast)


Lesenswert?

> anonymes und feiges

Wenn du meinst, das du als "Angemeldeter" fuer mich weniger anonym
bist, liegst du falsch.
Und ich werde, weil mein lieber Nachbar mir die Umwelt verstaenkert,
nicht "maskiert" meine Wege antreten.
Da koennte ich eher auf die Idee kommen, seine "Emissionen"
zu ueberpruefen (lassen).

Ich glaube eher, dass du heute noch "buckelst".
Sonst wuerdest du anderen solchen Schwachsinn nicht vorschlagen.

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Gasheizer schrieb:
> Ich glaube eher, dass du heute noch "buckelst".
> Sonst wuerdest du anderen solchen Schwachsinn nicht vorschlagen.

Leider muss ich mich wiederholen, was ich von Dir halte:

Mani W. schrieb:
> Kein Hirn, aber eine große Klappe führen, sinnloses daherschwatzen
> usw....

Gasheizer schrieb:
> Ich geb dir gleichmal Abrieb!
> Die Pneus sind seit 15 Jahren die selben und es ist immer noch
> genug Profil fuer Fahrten im Schnee.

Nur ein Idiot fährt mit 15 Jahren alten Reifen!

Danke für Dein Outing...

: Bearbeitet durch User
von Gasheizer (Gast)


Lesenswert?

Zur Auflockerung mal einen Oesi-Witz:

Ein oesterreichischer LKW-Fahrer steht mit seinem LKW vor einer Bruecke.
Der LKW nebst Ladung ist 10 cm zu hoch fuer die Bruecke.

Ein deutscher LKW-Fahrer haelt an, und schlaegt dem Oesterreicher vor,
ein wenig Luft aus den Reifen abzulassen.
Darauf der Oesterreicher:

"Du Idiot! Es fehlt doch nicht unten. Es fehlt oben!"

--
> 15 Jahren alten Reifen
Es handelt sich um Faradreifen.

> anderen solchen Schwachsinn nicht vorschlagen
Du bist ein Schwachsinnsvorschlaeger.

von Agiles Kaka (Gast)


Lesenswert?

Gasheizer schrieb:
>> 15 Jahren alten Reifen
>
> Es handelt sich um Faradreifen.

Was noch viel schlimmer ist.

Fahrradreifen profitieren enorm von einem frischen Gummi, insbesondere 
sobald es etwas nass wird. Unterschied von Tag und Nacht zwischen einer 
"neuen" Gummimischung zu einem 15 Jahre alten Reifen, gerade in Kurven. 
Der alte Reifen fährt sich zwar kaum noch ab da Bockhart, aber 
entsprechend wenige Griff hat er auch nur noch.

Ist natürlich nicht schlimm wenn man als Rentner maximal 10km/h fährt, 
dem sportlichen Fahrer mit 50km/h in der Kurve kann das aber einen 
Besuch im Krankenhaus bescheren.

von Walter K. (walter_k488)


Lesenswert?

Agiles Kaka schrieb:
> …
> Ist natürlich nicht schlimm wenn man als Rentner maximal 10km/h fährt,
> dem sportlichen Fahrer mit 50km/h in der Kurve kann das aber einen
> Besuch im Krankenhaus bescheren.

Es gibt aber auch flotte Rentner und mitunter auch flott aussehende 
Rentnerinnen ;-)

von Gasheizer (Gast)


Lesenswert?

> Fahrradreifen profitieren enorm von einem frischen Gummi
...
> dem sportlichen Fahrer mit 50km/h in der Kurve
nuetzt das auch nichts, wenn ein entgegenkommender PKW die Kurve
schneidet. Was hier uebrigens nicht die Ausnahme ist. Leider.

Ich habe in einer anderen Stadt schon mehrfach Unfaelle mit
Radfahrern gesehen, wo "frisches Gummi" genau nichts bewirkt haette.
Auch das Tragen eines Schutzhelms nicht.
Das sah alles nicht sehr appetitlich aus.
Das waren ganz ueberwiegend eben jene "sportlichen Fahrer".

Ja und 30 km/h duerfen es schon sein. Ich bin ja kein Rentner.
Mehr gibt die Uebersetzung des Getriebes nicht her.

Die meisste Zeit haben die Reifen uebrigens vor UV-Strahlung
geschuetzt verbracht. Auch die Schlaeuche lassen nicht mehr
Luft entweichen als vor 15 Jahren...

von Tom H. (toemchen)


Lesenswert?

Gasheizer schrieb:
> Zur Auflockerung mal einen Oesi-Witz:

Sehr schön. Läßt sich beim mündlichen Erzählen noch durch imitierten 
Dialekt und die Worte "Piefke" und "gescheit" aufpeppen. Merk ich mir.

von Gasheizer (Gast)


Lesenswert?

> Sehr schön.
Hoffen wir mal, dass der Kanaloesterreicher auch lacht.
Ich habe uebrigens noch mehr "Jokes" versteckt :).

von Bichael M. (Gast)


Lesenswert?

Faszinierend: irgendwer rotzt eine frei erfundene Behauptung 
("Pelletsöfen werden verboten") in den Raum, und alle springen brav 
drauf an :)

von Gasheizer (Gast)


Lesenswert?

Walter K. schrieb:
> Holz- und Pelletöfen stinken immer nur denen, die selbst keinen
...
> verbrannt … und nun voller Neid auf Feinstaub und Geruch hinweisen!
> Und wenn da Fahrradfahrer den Geruch von Holzöfen beklagen und
> sorgenvoll auf Feinstaub hinweisen - dann setzt doch ne FFP2 Maske auf!
> Nicht wegen dem Geruch - sondern wegen dem Feinstaub den das Fahrrad
> durch Reifenabrieb selbst verursacht ;-)

Da muss ich mich doch glatt beim Mani entschuldigen.

Der hat das "Schnuffitragen" beim Faradfahrn gar nicht rausgehauen.
Naja, wo es hart zur Sache geht, kann das schon mal passiern.

Mein Haus ist uebrigens ca. 3 x so gross wie der Stinkepeter nebenan.
Ausserdem habe ich, um das Vorurteil weiter zu bestaetigen, auch
einen beheizbaren Aussenpool.
Von daher kann von "Neid" wohl keine Rede sein.

Es stinkt mir einfach nur.


> Faszinierend: irgendwer rotzt eine frei erfundene Behauptung

Du sollst mal sehen: In einigen Jahren haben wir auch wieder
gruene Atomkraftwerke. Gruene Kohlekraftwerke haben wir ja jetzt
schon wieder.

von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Wer weiß, wohin das alles führen wird.

Früher hieß es, dass Arbeit frei mache, dann wurde eine kleine Partei 
zitiert, die äußerte, dass Arbeit sich wieder lohnen müsse und morgen 
steht dort vielleicht, dass CO2 frei mache. Keiner kann in die Zukunft 
schauen, aber ausgeschlossen werden kann es nicht.

von fahrradfahrer (Gast)


Lesenswert?

Gasheizer schrieb:
> Ich habe in einer anderen Stadt schon mehrfach Unfaelle mit
> Radfahrern gesehen, wo "frisches Gummi" genau nichts bewirkt haette.
> Auch das Tragen eines Schutzhelms nicht.
> Das sah alles nicht sehr appetitlich aus.
> Das waren ganz ueberwiegend eben jene "sportlichen Fahrer".

Das durfte ich auch schon sehen, ich habe mir nur gedacht ihr doofen 
Radfahrer, welche immer auf ihre Recht bestehen müssen. Wie kann man nur 
so hohl sein und sein eigenes Leben und seine Gesundheit so aufs Spiel 
setzen.

Ich vermute bei dem Unfall welchen ich beobachtet habe war eine 
Fahranfängerin beteiligt, da immer viele Leute bei solchen Ereignissen 
vor Ort sind ist das natürlich nicht genau festzustellen. Nur in meinen 
Augen ist es auf jeden Fall logisch dass aufgrund von Fahranfängerinnen 
kurzen Unaufmerksamkeiten usw als Radfahrer besondere Vorsicht im 
Straßenverkehr geboten ist.

Naja also ich glaube nicht dass ich mal einen zermatschen werde, zu viel 
Erfahrung, und ich denke auch nicht dass ich zermatscht werde, zu 
vorsichtich und ebenfalls viel Erfahrung.

von Gasheizer (Gast)


Lesenswert?

> Naja also ich glaube nicht dass ich mal einen zermatschen werde, zu viel
> Erfahrung, und ich denke auch nicht dass ich zermatscht werde, zu
> vorsichtich und ebenfalls viel Erfahrung.

Das wuensche ich dir und mir auch.

Aber was will man tun, wenn ein Radfahrer ohne Licht in einer
Grossstadt in einer dunklen Strasse die obendrein noch mit
Werbung zugepflaster ist, ohne jedwede Ruecksicht unterwegs ist.
Das der nicht auf meiner Motorhaube gelandet ist, war blankes
Glueck.

Bei einem Hund in der Innenstadt, der hinter einem Auto hervorsprang
konnte ich gerade noch eine Vollbremsung machen.
Da bin ich auch vorsichtig und langsam gefahren.

Und als Radfahrer?

Sieh dir mal das Beleuchtungsmuster eines Fahrradruecklichts mit
Zulassung an. Das ist ein "konzentrierter Lichtfleck" nach hinten.
Wenn du damit an einer Ampelkreuzung stehst, stehen die Chancen
recht gut, dass der erste Autofahrer an der Ampel dich gar nicht
sieht. Dazu tragen auch die Winzfenster heutiger Autos weiter bei.
Ich verzichte dann regelmaessig auf den Radweg und stelle mich
mit bei Autos an :).


> und morgen steht dort vielleicht, dass CO2 frei mache

Zukuenftig wirst du fuer jedes Gramm CO2 dass uber der
3000 kg Marke liegt, Ablass zahlen muessen.
Kommt dir das bekannt vor?

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

HT

Gasheizer schrieb:
> Ein deutscher LKW-Fahrer haelt an, und schlaegt dem Oesterreicher vor,
> ein wenig Luft aus den Reifen abzulassen.
> Darauf der Oesterreicher:
>
> "Du Idiot! Es fehlt doch nicht unten. Es fehlt oben!"

Ein Österreicher würde Dir sagen:

Schleich Di, Piefke!

Und waunst no laung so deppat redst, brauchst a ka Zaunbirschtl mehr...

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Gasheizer schrieb:
> Hoffen wir mal, dass der Kanaloesterreicher auch lacht.
> Ich habe uebrigens noch mehr "Jokes" versteckt :).

Wo? In Deinem Arsch, Volltrottel?

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Ich habe den Eindruck, dass hier einige Gäste unter diversen
Namen auftreten, der Schreibweise nach mit ganz bekannten Usern...

Arroganz und Verarschung von Vorschreibern inkludiert, ich nenne
hier keine Namen, die ich als möglich erachte...

von Holger R. (holgerr)


Lesenswert?

Vn N. schrieb:
> Holger R. schrieb:
>> Werden sowie 2025 verboten.
>> Siehe neue Heizungsverordung.
>> HolgerR
>
> Für diese  Behauptung kanns du ja sicher eine Quelle verlinken.
https://www.smartphonevergleich.de/telefonpaul/

Mani W. schrieb:
> Holger R. schrieb:
>> Pellet Ofen weg entsorgen.
>> Werden sowie 2025 verboten.
>
> Das wird sich erst weisen, denn Leute, die sich einen neuen
> Pelletsheizer angeschafft haben, die werden sich das nicht gefallen
> lassen!
>
> Nicht jeder Mensch buckelt vor dem Staat, und das werden dann
> Hunderttausende sein...
>
> Auf was sollten die denn Deiner Meinung nach ausweichen?
> Auf Strom?
> Auf Gas?
> Auf dicke Wolldecken zum Einwickeln?
> Ölheizungen sollen ja auch fallen...
Als Gewerbetreibener heisse ich nur noch mit Strom
ist billig und kostet fast nicht, Finanzamt zahlt.
HolgerR

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Gasheizer schrieb:
> Ein oesterreichischer LKW-Fahrer steht mit seinem LKW vor einer Bruecke.
> Der LKW nebst Ladung ist 10 cm zu hoch fuer die Bruecke.
>
> Ein deutscher LKW-Fahrer haelt an, und schlaegt dem Oesterreicher vor,
> ein wenig Luft aus den Reifen abzulassen.
> Darauf der Oesterreicher:
>
> "Du Idiot! Es fehlt doch nicht unten. Es fehlt oben!"

Erzähl das mal nicht wie jetzt anonym, sondern direkt in einem
Gasthaus oder anderem Lokal in Österreich, da kannst Du dann noch
etwas lernen für die Zukunft...

Vor allem in Deinem Piefke-Deutsch, das lieben die Österreicher...

Ich hoffe, Du hast ein schnelles Pferd!

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Ich kann mich dem Eindruck nicht entziehen, dass hier der A.K. unter
diversen Anonymen schreibt, zumindest ist die Schreibweise und
Grammatik sehr passend, aber vielleicht irre ich mich ja...

von fahrradfahrer (Gast)


Lesenswert?

Mani W. schrieb:
> Gasheizer schrieb:
>> Hoffen wir mal, dass der Kanaloesterreicher auch lacht.
>> Ich habe uebrigens noch mehr "Jokes" versteckt :).
>
> Wo? In Deinem Arsch, Volltrottel?

Hier sehen wir das Niveau welches in diesem Forum Standard ist.

von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Mani W. schrieb:
> Ich hoffe, Du hast ein schnelles Pferd!

Ein getretener Hund bellt.

von MiWi (Gast)


Lesenswert?

Mani W. schrieb:
> Gasheizer schrieb:
>> Hoffen wir mal, dass der Kanaloesterreicher auch lacht.
>> Ich habe uebrigens noch mehr "Jokes" versteckt :).
>
> Wo? In Deinem Arsch, Volltrottel?

Geht`s noch? Zuviel von was auch immer erwischt oder warum schreibst Du 
so einen Schrott?

Abgesehen davon das die AT <> D Beflegelungen nix bringen außer das der 
Thread noch unterirdischer wird.

von Gasheizer (Gast)


Lesenswert?

Er redei so, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.

Und das Schicksal seine Schatten ueber ihn geworfen hat.
Was ihn vielleicht verbittert hat.

Ich sehe es ihm nach.

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Es gibt hier viele Gäste, die eventuell nur aus einem Einzigen
bestehen, aber eben viele Gastnamen benutzen, sich ganz absonderlich
ausdrücken, andere Schreiber in den Dreck ziehen wollen...

Nicht das Forum mit seinen langjährigen Schreibern ist schuld,
sondern Gäste wie in diesem Thread...

fahrradfahrer schrieb:
> Hier sehen wir das Niveau welches in diesem Forum Standard ist.

Aha, zuerst mal richtig blöd austeilen, sich aber danach beschweren,
wenn dann mal Meldungen kommen, die dem Einen oder Anderen nicht
behagen und danach damit das Forum in den Dreck ziehen wollen...

Wir haben in den letzten Jahren genug Psychopaten und Störer gehabt,
und es scheint, dass sich diese sehr schnell vermehren!

Ist nur meine Meinung...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.