Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP / Machine Learning Frage zur FFT


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von helpme91 (Gast)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur FFT und zwar lautet die folgendermaßen.

Wie schaut ein mit der FFT erhaltenes Spektrum für ein dikretes Signal 
aus (im Allgemeinen)?

Folgende Lösungen stehen mir zur Auswahl:

1 Es ist ein periodisches Spektrum
2 Es ist ein diskretes Spektrum
3 Es ist ein kontinuierliches Spektrum
4 Ein nicht periodisches spektrum

Ich habe folgende Lösungen gewählt:

1 & 2

Stimmt das so?

VG

von Dr. Watson (Gast)


Lesenswert?

helpme91 schrieb:
> Stimmt das so?

Wieder mal ne Hausaufgabe hier im Forum, wa?

Wir machen sooo gerne die Hausaufgabem für andere.

von helpme91 (Gast)


Lesenswert?

Nein, stellt dir vor ich bin mir da nicht sicher und deshalb frage ich.
Schon mal daran gedacht.

Du kannst dich ja einfach raushalten aus meinen Beitrag.

von Da Baby (Gast)


Lesenswert?

Würde ich so unterschreiben. Also 1 und 2

von helpme91 (Gast)


Lesenswert?

Danke Da Baby

von Nop (Gast)


Lesenswert?

helpme91 schrieb:

> Ich habe folgende Lösungen gewählt:
>
> 1 & 2
>
> Stimmt das so?

Hättest Du jetzt noch erklärt, wieso Du 1 und 2, aber nicht 3 und 4 
gewählt hast, dann hätte man auch noch gesehen, daß Du Dir wenigstens 
Mühe gibst, wenn Du hier nach Hausaufgaben-Lösungen fragst.

von helpme91 (Gast)


Lesenswert?

Ich habe diese Frage gestellt, weil ich mir unsicher bin.
Es gibt plots, die ein diskretes Spektrum anzeigen und es gibt plots, 
die ein kontinuirliches Spektrum anzeigen.

Deshalb die Frage ob das jetzt so richtig ist oder nicht?

von Da Baby (Gast)


Lesenswert?

Kann sein, dass man die Punkte des diskreten Spektrums durch Linien 
verbunden hat oder allgemein interpoliert. Oder: Es wurde die DTFT 
(Discrete Time Fourier Transform) berechnet.

von A. S. (rava)


Lesenswert?

was ist ein diskretes Signal?

Zeitdiskret? Wertediskret? Ist eine FFT nicht eine Implementierung und 
daher immer irgendwie wertediskret im Rahmen von float? und ist der 
Eingang daher nicht immer zeitdiskret und liefert ein Ergebnis nur für 
diskrete Frequenzen?

Denk, das ergibt sich vor allem aus dem Kontext deiner Vorlesung. Und 
wenn du das alles beantwortet hast, könntest du dir eine Bibiothek 
suchen, ein paar Beispiele durchrechnen lassen und deine Vermutung 
einfach bestätigen oder widerlegen.

: Bearbeitet durch User
von Stefan Hentschel (Gast)


Lesenswert?

helpme91 schrieb:
> Stimmt das so?

Ja, das stimmt so! Ein mit der FFT berechnetes Spektrum eines diskreten 
Signals ist in der Regel ein periodisches und diskretes Spektrum.

von J. S. (engineer) Benutzerseite


Lesenswert?

helpme91 schrieb:
> Es gibt plots, die ein diskretes Spektrum anzeigen

Das ist eine reine Frage der Darstellung. In der Regel ist es so, dass 
die Einzelwerte den ihnen zugeordneten Frequenzbereich einschließlich 
einer 50:50-Überlappung zum Nachbarbereich repräsentieren. Daher macht 
es Sinn, die Punkte kontinuierlich durchzuzeichnen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.