Forum: Fahrzeugelektronik Riverside 500E E-Bike Lichtanschluss-Kabel


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bernd M. (bernte_one)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallöchen,

Habe mir vor kurzem das Riverside 500E gekauft. Beabsichtigt war die 
Lichtanlage fest zu installieren und die direkt über den Controller mit 
12V zu versorgen. In der vorherigen Version war an der Stelle gleich ein 
2 poliger Kabel vorinstalliert. Bei der aktuellen Version hingegen ist 
nur ein Steckplatz vorhanden, allerdings diesmal 4 polig. Ein 
entsprechendes Kabel Set ist leider nicht direkt bestellbar. Angeblich 
hat die zentrale Meisterwerkstatt von Decathlon benötigtes Kabel zu 
Verfügung.

Ich finde es ziemlich bekloppt, dass ich das Fahrrad nur um den Stecker 
einzustecken auf unbestimmte Zeit abgeben muss.

Mir ist in meiner bisherigen Hobbyausübung bisher allerdings kein 
passendes Kabel unter gekommen, daher habe ich auch Null Ahnung unter 
welchen Namen das bestellbar ist. Ist wie schon beschrieben ein 4 
poliger Stecker, quadratisch, leicht abgerundet, wahrscheinlich mit 
Dichtung als Spritzschutz. Die Konfektion des Kabels kann ich selber 
vornehmen.

Hat irgendwer eine Idee?

von Bernd M. (bernte_one)


Lesenswert?

Ich habe eine Lösung gefunden.
Wer noch auf der Suche ist findet dort ein entsprechendes Angebot.

Gerne auch hier im Thread nachfragen.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/riverside-500e-beleuchtungsanlage-festinstallation/2386560193-217-20185?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

von Arne M. (arne_m937)


Lesenswert?

Hallo

Wie ist das ganze denn verkabelt und welches Licht ist verbaut? Ich 
suche aktuell auch nach einer Lösung, das Angebot gibt es leider nicht 
mehr.

von J. S. (jojos)


Lesenswert?

eher mal im Pedelec Forum fragen. Die modernen Leuchten haben schon CAN 
Bus mit drin, das würde bei 4 Pins passen. Trotzdem sollte sich die 
Versorgung für die Lampe leicht ausmessen lassen.

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

J. S. schrieb:
> Die modernen Leuchten haben schon CAN
> Bus mit drin, das würde bei 4 Pins passen

Bei einem Fahrrad?!

von Kilo S. (kilo_s)


Lesenswert?

Harald K. schrieb:
> Bei einem Fahrrad?!

Ja, gleiche Ersatzteilstrategie wie sie Apple bald bzw. bei MacBook's 
fährt. (Display mit Logikboard fest verknüpfen, ohne Austausch des 
dazugehörigen IC, kein Displaytausch mehr möglich. Techniker ohne SMD 
Equipment/Erfahrung können dann keine Reparatur mehr durchführen.)

Und nun hat jeder Hersteller ne eigene CAN Verschlüsselung und du bist 
GEZWUNGEN das Originalteil zu kaufen.

Oder wie außer verdongelten Akkus wollen die Geld verdienen wenn jeder 
einfach ne Baumarkt LED da dranfummeln könnte.

: Bearbeitet durch User
von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Irgendwann in den letzten 30 Jahren ist die Fahrradindustrie mal sehr, 
sehr falsch abgebogen.

Seitdem sehen Fahrradrahmen oft aus wie Unfälle in der Ofenrohrfabrik 
...

von Arne M. (arne_m937)


Lesenswert?

Grundsätzlich ja, nur hat der Threadersteller ja scheinbar eine Lösung, 
für mein Problem.
CAN-BUS bei einem Decathlon Fahrrad würde ich jetzt mal ausschließen.

von Kilo S. (kilo_s)


Lesenswert?

Arne M. schrieb:
> CAN-BUS bei einem Decathlon Fahrrad würde ich jetzt mal ausschließen.

Im Gegenteil, wenn's ein E-Bike ist, Teuer war und ein 10,6Ah Akku mit 
Kommunikation hat, ist es eher eines mit CAN als wenn's ein 800-900€ 
Discounter Rad ist.

Da fängt der Spaß schon an: 
https://www.decathlon.de/p/display-elops-longtail-12-v-canbus-48-v/_/R-p-336169

Display (und somit höchstwahrscheinlich auch Akku) Läuft bereits über 
CAN. Bei den Lampen kommt es auf's Alter des Controller an ob diese 
bereits CAN haben.

Riverside 500 Perf Line hat einen Bosch Motor Das 500E vermutlich auch.

: Bearbeitet durch User
von Arne M. (arne_m937)


Lesenswert?

Okay da hast du recht, das Rad könnte die Teile in der tat mit CAN-Bus 
ansteuern

Werde nächste Woche mal testen ob da eine normale E-Bike Beleuchtung 
dran läuft, die oberen beiden Anschlüsse geben 6V aus und schalten mit 
der Beleuchtungstaste am Dispay

: Bearbeitet durch User
von Niklas G. (erlkoenig) Benutzerseite


Lesenswert?

Harald K. schrieb:
> Irgendwann in den letzten 30 Jahren ist die Fahrradindustrie mal sehr,
> sehr falsch abgebogen.
>
> Seitdem sehen Fahrradrahmen oft aus wie Unfälle in der Ofenrohrfabrik
> ...

Aus Stahl würdest du wohl kaum einen Rahmen mit dieser Festigkeit und 
Gewicht bekommen. Schon gar nicht zu dem Preis.

von Arne M. (arne_m937)


Lesenswert?

Falls noch wer wie ich über dieses Thema stolpert,

die oberen beiden Anschlüsse des 4 Pins schalten mit der Lichttaste und 
geben 6 Volt aus, links ist - rechts +

Ich habe als Scheinwerfer einen Busch und Müller CYO PREMIUM E und als 
Rücklicht ein Dart E Brex verbaut. Die Schaltung des Rücklichts über den 
Rücklichtanschluss des Cyo funktioniert nicht, dann flackert das 
Frontlicht, daher sind Front und rücklicht parallel geschaltet.
Ich habe die Kabel direkt mit "keine Marke Kabelschuh-Kupplung" und 
"keine Marke Schrumpfschlauch" von Rose auf die beiden Kontakte am 
Controller gesteckt, die halten da gut drauf.

Anfangs hatte ich einen Busch und Müller IQ-XS E getestet, hier flackert 
das Tagfahrlicht und das E-Bike haut eine Fehlermeldung raus, Busch und 
Müller konnte da leider auch nicht weiterhelfen, Anfangs hatten sie 
vermutet das der Akku nicht genug Strom ausgibt, Cyo und Dart E mit 
aktiviertem Bremslicht ziehen aber mehr strom als der IQ-XS alleine.

von Fooji (fooji)


Lesenswert?

Kann das irgendjemand bestätigen, dass es Fahrrad-Licht mit CAN-Bus 
gibt? Oder ist das so eine Urban-Legend?

Display, Akku und Motorcontroller gibt es mit CAN-Bus, das ist mir 
bekannt. Dazu gibt es auch einen Standard namens "Energy-Bus", der auf 
CANopen als Feldbus-Protokoll aufbaut.

von Marc G. (marcm)


Lesenswert?

Guck halt mal bei den Herstellern von fahrradlampen ob die Lampen mit 
canbus überhaupt im Repertoire haben... Ich hab noch keine gesehen, was 
aber nicht heißt dass es keine gibt...

Was ich bei meinem cube Rad mit bosch cx und purion am lenker machen 
musste als ich das Licht nachgerüstet habe, war den lichtausgang 
freischalten lassen und auf 12VDC konfigurieren lassen im Laden, vorher 
ging nix.. 10er inne Kaffeetasse und die Laube war gegessen

Marc

von J. S. (jojos)


Lesenswert?

Die Supernova M99 in der S-Pedelec Version haben CAN. Da wird bei 
Stillstand von Abblendlicht auf Standlicht umgeschaltet. Die Lampe hat 
einen Bewegungssensor und kann das auch ohne Info vom Motor, aber dann 
dauert die Umschaltung länger. Findet man in der Anleitung zur 
Supernova.
Ich habe nur die kleinere Mini, die hat keinen CAN Bus, aber immerhin 
Fernlicht. Abblendlicht hat 5,2 Watt, bei der B+M sehe ich keine Angabe. 
Blöd das die Hersteller mit den Angaben so geizig sind, die möchten wohl 
das alles nur in der Werkstatt gemacht wird.

von Marc G. (marcm)


Lesenswert?

Ok.... das geht dann auch ohne zur Not... aber nicht Vorraussetzung

Ich hab auch die Mini... geiles Teil 😃... aber auch teuer ...

Marc

von Fooji (fooji)


Lesenswert?

J. S. schrieb:
> Die Supernova M99 in der S-Pedelec Version haben CAN. Da wird bei

Die unterstützen tatsächlich Energy-Bus und beziehen Informationen zum 
Zustand des Motors vom CAN-Bus. Die Telegramme dafür sind 
standardisiert.

Bedeutet aber nicht, dass nur mit CAN-Bus das Licht funktioniert. Die 
Behauptung von jojos und kilo_s würde ich mal als Fehlinformation 
einordnen.

von J. S. (jojos)


Lesenswert?

Na dann lies meinen Post noch mal etwas aufmerksamer.

von Bernd M. (bernte_one)


Lesenswert?

Werde die bebilderte Anleitung noch hochladen.
Hatte extra ein pdf für den Einbausatz erstellt

von Steffen K. (stk1975)


Lesenswert?

He..
Bei mir klappte der Anschluss!!
Einfach das vorder und Rücklicht an den oberen 2 Pins anschließen und 
einschalten. Man sollte nur auf die Volt achten (6v).

PS: Anruf beim Service ergab:
1. Es gibt kein Kabel zu bestellen.
2. Es können nur Partnerwerkstätten anschließen.
3. Die Kosten sollen bei 80euro liegen.

Ich habe für Material etwas 35 Euro bezahlt und Einbau dauerte KEINE 
STUNDE!!!!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.