Forum: www.mikrocontroller.net Forums-Email: Unverständliche Fehlermeldung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von DSGV-Violator (just4nothing)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Das Verschicken von persönlichen Nachrichten funktioniert bei den 
meisten Usern problemfrei.

Jetzt wurde allerdings mehrfach der Sendungsversuch an einem bestimmten 
user mit einem roten Text "wrong answer" quittiert, siehe Anhang. Ein 
captcha wurde im Unterschied bei Nachrichtenversand an andere user nicht 
präsentiert. Abwählen des Hakens bei "Kopie erhalten" bewirkt keine 
Änderung.

Fehleinstellungen meinerseits kann ich ausschliessen da es bei anderen 
usern passt. Ist es also ein Softwarefehler und verhindert eine (Fehl-) 
Einstellung des angeschriebenen Users die Zustellung?

Und selbstverständlich könnte der Text aussagekräftiger und 
verständlicher sein als lediglich "wrong answer".

: Bearbeitet durch User
von Lukas T. (tapy)


Lesenswert?

Liegt am Adblocker oder Scriptblocker auf Userseite, da das Captcha von 
extern kommt.

Klassischer id10t-Fehler.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Wäre übrigens auch nicht am KI-Filter durchgekommen. Weil
1. Fehlt der Bezug, also Angabe welcher Thread gemeint wurde.
2. Enthält nur durchwegs nichttechnische Inhalte.
3. Keywords/Selektoren "beleidigend", "Unterton", "unterlassen".

Nach George Orwell "1984" würde bei dem nächsten Release solche Eingaben 
am Bildschirm bereits in dem Fenster verschwinden, so dass der 
Screenshot von Dir nur ein leeres Fenster zeigen würde.

Und jetzt eine Tüte Popcorn, dachte ich, in der Speisekammer ist nichts 
mehr, die XOX Erdnussflips 450gr des Netto-Sonderangebotes vor ungefähr 
einem Monat tun es auch. ;o)

(Haben nur zu viel Salz, 2%)

: Bearbeitet durch User
von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Ach ja, und wir haben im Forum weiter das gmx-Mailproblem. Verbessern 
könnte man Vieles. Gewöhnen kann man sich an Macken aber auch statt zu 
meckern.

Tipp an den TO: Schraub einfach Deine Frustrationsgrenze herauf statt 
sich über jeden Fehler im Forum auszukotzen.

von DSGV-Violator (just4nothing)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Lukas T. schrieb:
> Liegt am Adblocker oder Scriptblocker auf Userseite, da das Captcha von
> extern kommt.

Unwahrscheinlich. Adblocker wird hier nicht genutzt, mit den 
unveränderten "NoScript" Einstellung hat es bis vor kurzem bei anderen 
usern wunderbar funktioniert (siehe Anhang). Und die anderen 
Forums-javascript-feature wie das bewertungssystem funktionieren.
Kann natürlich sein das die NoScript-Macher an den 
"default-Einstellungen gedreht haben" oder das beim Einspielen der 
Java-SicherheitsUpdates vor ein paar Tage urächlich ist.

Aber warum soll man Sicherheitsmassnahmen wie NoScript deaktivieren nur 
um ein Forumsfeature zu nutzen? Das würde das Forum zur potentiellen 
Sicherheitslücke machen.

Hilfreich wäre auch ein Hinweis der mit der Fehlermeldung ausgegeben 
wird, das die Fehlermeldung vom javascript-subsystem generiert würde, 
dann hätte man einen Hinweis für die Fehlersuche.

von Oliver R. (orb)


Lesenswert?

DSGV-Violator schrieb:
> Aber warum soll man Sicherheitsmassnahmen wie NoScript deaktivieren nur
> um ein Forumsfeature zu nutzen?

Du verzichtest auf viele Internetfeatures wenn Du NoScript verwendest. 
Jetzt bist Du über eins gestolpert auf das Du nicht verzichten willst, 
jetzt mußt Du Dich entscheiden was für Dich wichtiger ist.

DSGV-Violator schrieb:
> Das würde das Forum zur potentiellen Sicherheitslücke machen.

Wenn Du das so siehst, schütz Dich und verzichte auf das Forum.
Wenn man sich Deine letzten Beiträge ansieht scheinst Du hier eh nur 
Fehler zu suchen und Dich drüber aufzuregen. Der Verlust sollte also 
nicht so groß sein.

von DSGV-Violator (just4nothing)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

> Du verzichtest auf viele Internetfeatures wenn Du NoScript verwendest.
> Jetzt bist Du über eins gestolpert auf das Du nicht verzichten willst,
> jetzt mußt Du Dich entscheiden was für Dich wichtiger ist.

Ich hab mich gegen Datenverlust, Passwortklau und Erpressungstrojaner 
und somit für den bewußten Einsatz von Schutzsoftware entschieden. 
Funktioniert auch beim Online-Banking und anderem wunderbar, da muss man 
auf keine "Internetfeatures" (außer den "Features" Ransomattacken, 
online-Spionage, identitätsdiebstahl) verzichten, wenn man die 
Einstellungen von NoScript beherrscht. Deshalb ja auch der Anhang im 
letzten Post.
Also, welche Einstellung dort führt zum Fehlverhalten der 
Forums-benachrichtigung?

Und falls NoScript für Dich "Neuland" sein sollte, da links zu 
Tutorials:
* https://www.privacy-handbuch.de/handbuch_21c1.htm
* 
https://www.heise.de/ratgeber/NoScript-im-Tor-Browser-nachschaerfen-4965342.html
* https://noscript.net/usage/

> Wenn man sich Deine letzten Beiträge ansieht
Ja, tu das mal, lies meine Beiträge komplett, alo nicht nur bis zum 
usernamen und den Knopf für die Negativbewertung.

> scheinst Du hier eh nur
> Fehler zu suchen und Dich drüber aufzuregen. Der Verlust sollte also
> nicht so groß sein.

Naja es sind schon manche Firmen in die Krise geschlittert, weil das 
Fehlerreporting und -behebung nicht funktionierte.
Und nichts anderes als Bugreporting betreibe ich hier:
*Beschreibung was nicht funktioniert,
*Möglichkeit der Repreduktion aufzeigen
*Lösungsvorschläge  (bspew: gehaltvollere Fehlermeldung) geben

Siehe auch: 
https://www.softwaretestinghelp.com/how-to-write-good-bug-report/

"Aufregen" ist was anderes, hier werden Verbesserungvorschläge gemacht, 
so wie es in der Headline des Unterforums gefordert wird (siehe Anhang).

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

DSGV-Violator schrieb:
> Naja es sind schon manche Firmen in die Krise geschlittert, weil das
> Fehlerreporting und -behebung nicht funktionierte.
> Und nichts anderes als Bugreporting betreibe ich hier:
> *Beschreibung was nicht funktioniert,
> *Möglichkeit der Repreduktion aufzeigen
> *Lösungsvorschläge  (bspew: gehaltvollere Fehlermeldung) geben

Und in diesem Zusammenhang ist es selbstverständlich unumgänglich, 
Adressat und Inhalt der pejorativen Mail ein weiteres Mal hier an die 
große Glocke zu hängen, schon klar. Daran erkennt man den 
Technikversteher.

DSGV-Violator schrieb:
> Ja, tu das mal, lies meine Beiträge weiter als nur bis zum usernamen und
Bisher hatxsich das alkes andere als bewährt
> den Knopf für die Negativbewertung.
Dazu müsste ich auf die Desktopansicht umstellen. Solltest Du mir 
wirklich so wichtig sein?

Andere User erreichen mich per PM. Wahrscheinlich sind die aber nur zu 
blöd, um Deine höchst anspruchsvollen Probleme zu haben.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Das System für die Forenmails kannste in die Tonne kloppen.

von Oliver R. (orb)


Lesenswert?

DSGV-Violator schrieb:
> Naja es sind schon manche Firmen in die Krise geschlittert, weil das
> Fehlerreporting und -behebung nicht funktionierte.

Prima daß Du jetzt die Welt rettest. Echt.

DSGV-Violator schrieb:
> Und nichts anderes als Bugreporting betreibe ich hier:
[...]
> "Aufregen" ist was anderes, hier werden Verbesserungvorschläge gemacht,
> so wie es in der Headline des Unterforums gefordert wird

Ja, aber niemand mag Heulsusen und Du meldest keine Fehler, Du jammerst 
wie schlimm es hier ist und wie gemein es ist, daß Du nicht genug 
Erklärungen bekommst.
Aber Du machst das ja nur um allen zu helfen. Braver Junge, mach weiter 
so, bekommst nen Sternchen.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Wenn eine Webseite nicht so funktioniert, wie man das gerne hätte, aber 
schon rausbekam, dass es die eigene Browser-Konfiguration ist, dann ist 
es zielführender, an der Browser-Config zu drehen. Sowas ist ja 
üblicherweise pro Site konfigurierbar, und wenn man der Site nicht 
einmal bei sowas über den Weg traut, ist man vielleicht falsch.

Ärger ist die Sache mit GMX, aber die sind einer Weile solide im Ruf, 
äusserst pingelig zu sein, was gängige Formatfehler und 
Antispam-Funktionen wie SPF/DKIM angeht. Kenne ich aus einer Erfahrung 
als Mailadmin.

von DSGV-Violator (just4nothing)


Lesenswert?

> Ja, aber niemand mag Heulsusen und Du meldest keine Fehler, Du jammerst
> wie schlimm es hier ist und wie gemein es ist, daß Du nicht genug
> Erklärungen bekommst.

Kleiner Tipp, du sollst die Beiträge hier nicht nur komplett lesen, 
sondern dich auch bemühen sie zu verstehen.
Da finden sich auch links zu Fachdefinitionen wie bug reporting.

Brauchst du einen Link der dir erklärt was Erwachsene unter "Jammern" 
verstehen? Gerne: https://de.wiktionary.org/wiki/jammern

Also kein Jammern, sondern Bug reporting.
Aber das ist dir wahrscheinlich egal, du suchst eh nur einen den du 
verbal in den Ar* fi* kannst. SCNR

: Bearbeitet durch User
von Lukas T. (tapy)


Lesenswert?

DSGV-Violator schrieb:
> Aber das ist dir wahrscheinlich egal, du suchst eh nur einen den du
> verbal in den Ar* fi* kannst.

Ziemlich steil von jemandem, der ein paar Beiträge vorher in einem 
anderen aber irgendwie identischen Thread über den Ton eines anderen 
Users jammert.

Der Fall schein übrigens erledigt, denn das Gejammer vom TO geht 
offenbar leider doch auch per PM raus.

@TO: Such' dir Hilfe. Aber nicht hier!

von Marcel V. (mavin)


Lesenswert?

Was mir an DSGV-Violator gut gefällt, ist die gehobene Sprache und die 
passend ausgewählte Wortwahl und das er in allen schlimmen Situationen 
die Contenance bewahrt. Er könnte also Verkäufer werden :)

Allerdings ist er somit leider auch unausweichlich :/

von M. P. (matze7779)


Lesenswert?

DSGV-Violator schrieb:
> Also kein Jammern, sondern Bug reporting.

Naja... Man hat ja nun mehrfach versucht dir zu erklären das es kein Bug 
ist sondern an deiner Konfig liegt.
Wenn Du Google teilweise sperrst kann halt recaptcha nicht geladen 
werden.
Und recaptcha ist absichtlich auf der Seite eingebaut worden und kein 
Bug.

von DSGV-Violator (just4nothing)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

M. P. schrieb:
> DSGV-Violator schrieb:
>> Also kein Jammern, sondern Bug reporting.
>
> Naja... Man hat ja nun mehrfach versucht dir zu erklären das es kein Bug
> ist sondern an deiner Konfig liegt.

Naja ich bin auch mehrmals auf die Erklärungsversuche eingegangen und 
habe meine Config veröffentlicht. Kann man aber leicht überlesen bei den 
wenig hilfreichen Zwischenrufern, die hier anscheinend nach der Devise 
handeln "Lasst uns den Kunden wegekeln, dann brauchen wir uns nicht um 
seine complaints kümmern ...)

> Und recaptcha ist absichtlich auf der Seite eingebaut worden und kein
> Bug.

Im Topic steht ja nicht das recaptcha ein bug wäre, sondern die 
Fehlermeldung schwer verständlich ist.

Und die Fehlermeldung bleibt sogar angezeigt, wenn die configuration 
angepasst wurde, wird also auch gleichzeitig zu recaptcha angezeigt 
(siehe Anhang, Screenshot bei einem erfolgreichen Versuch trotz 
deaktivierten googletagmanager und neben google brauchts gstatic.com)

: Bearbeitet durch User
von Tim 🔆 (solarlicht)


Lesenswert?

DSGV-Violator schrieb:
> Und selbstverständlich könnte der Text aussagekräftiger und
> verständlicher sein als lediglich "wrong answer".

Das ist kein Fehler, sondern ein Feature und bei dem Adressaten völlig 
korrekt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.