Forum: PC-Programmierung Lebenszeichen vom Mac an Server


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kolja L. (kolja82)


Lesenswert?

Nabend,

MacOS ist noch recht neu für mich und ich suche nach einer einfachen 
Möglichkeit, den Rechner sobald er aus dem Sleepmode erwacht ist, alle X 
Minuten eine URL aufzurufen.

In Windows würde das ja recht einfach mit einer .bat Datei im autostart 
Ordner funktionieren.

Der Sinn dahinter ist, das wir mehrere Macs haben und von außen gerne 
wissen würden, an welchem gerade gearbeitet wird.
Mit dem Aufruf der URL wird einfach der Rechner Name mit Datum in die 
Datenbank geschrieben und wenn X+1 Minuten kein Aufruf erfolgt ist der 
Arbeitsplatz wohl wieder frei.

von Daniel F. (df311)


Lesenswert?

curl + cron

von Kolja L. (kolja82)


Lesenswert?

Cron ist deprecated on macos

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?


von Mario M. (thelonging)


Lesenswert?


von Kolja L. (kolja82)


Lesenswert?

Guten morgen und danke für die Antworten.

Leider erfüllt beides nicht meine Bedürfnisse.

Automate kann es scheinbar nicht:
 https://discussions.apple.com/thread/252807373?answerId=255285038022#255285038022

Und den Weg über launchd kann ich einer technisch nicht versierten 
Person nicht zutrauen.

Ich suche weiter.

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Lesenswert?

Man kann einen Mac problemlos in eine Windows-Domäne einbinden (in den 
Systemeinstellungen unter Benutzerverwaltung, Anmeldeoptionen). Wenn 
dann jemand angemeldet ist, sollte sich das vom Windows-Server aus mit 
den üblichen Diensten und Anfragen klären lassen ...

Die Einstellungen müssen einmalig von einen Admin gemacht werden, danach 
funktioniert das automatisch bei jeder Benutzeranmeldung.

Hier gibts eine Anleitung:

https://www.computerweekly.com/de/ratgeber/So-fuegen-Sie-macOS-Geraete-zu-Active-Directory-hinzu

: Bearbeitet durch User
von Kolja L. (kolja82)


Lesenswert?

Okay, vielleicht habe ich gefunden, was ich gesucht habe: 
https://ping.neat.software/

von Thomas W. (Gast)


Lesenswert?

Ich verstehe das Problem nicht so richtig, aber nagios/icinga koennte 
auf Deinem Server auch den Zustand der Arbeitsstationen kontrollieren / 
protokollieren.

Du musst Dir nur ueberlegen, wie Du "besetzt" von "frei" unterscheiden 
willst (vermutlich reicht nicht, eventuell Anzahl der User abfragen)

Es gibt eine relativ grosse Zahl von Benutzern, unter nagiosexchange 
findest Du viele plugins.

Gruesse

Th.

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Statt auf den Mac irgendwelchen Kram zu installieren, könnte man auch 
auf dem überwachenden Server etwas betreiben, was zyklisch jeden Mac 
anpingt oder auf irgendeinen im Netzwerk verfügbaren Systemdienst 
zugreift.

Vorteil:

> Und den Weg über launchd kann ich einer technisch nicht versierten
> Person nicht zutrauen.

Sowas ist dann nicht nötig.

von Sven B. (mainframeosx)


Lesenswert?

Versuche das mal mit Automator, das Programm kannst du Anschliesend 
selber in den Autostart legen.

Das klappt bei mir ganz gut. Einfach und schnell.

von Sven B. (mainframeosx)


Lesenswert?


Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.