Forum: Markt [V] diverse PCs oder PC-Teile i7-3xxx bis i7-6xxx, GTX 1070/1080


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Nachdem sich die Anfragen aus meinem ersten Thread leider als 
Luftnummern erwiesen haben und ich einige der Kisten nun sowieso schon 
hier habe um sie zu testen, konkretisiere ich den Thread mal etwas.

- i7-3820 mit GTX 1060 oder GTX 1070
- i7-4770K mit GTX 1070 oder GTX 1080 (getestet, 16G RAM)
- i7-4930K mit GTX 1070 (getestet)
- i7-5820K mit GTX 1070 (getestet, 32G RAM)
- i7-6700(K) mit GTX 1070 (getestet, 16G RAM)
- i7-6700(K) mit GTX 1080 (getestet)
- Ryzen 7 1800X mit einer der Grafikkarten
- Ryzen 5 1600 oder irgend sowas müsste auch noch da sein

Die Kisten haben alle 8 oder 16GB RAM, bis auf den 5820K, der hat 32GB.

Solange genug Auswahl vorhanden ist, kann man über beliebige 
Zusammenstellungen der Teile reden, vorerst möchte ich jedoch keine 
einzelnen Teile verkaufen. Wenn ich das alles auseinanderbaue, wird's 
einfach zuviel und es wäre auch schade um die Kisten. Bislang 
funktioniert alles, man bekommt aus jeder der Kisten einen preiswerten 
Gaming-PC zusammen wenn man noch eine gute Festplatte oder SSD einbaut. 
Teilweise sind kleinere Festplatten oder SSDs dabei, aber die sind 
wirklich klein. Ich könnte sie dabei lassen oder evtl. noch Platten/SSDs 
besorgen und einbauen, ich könnte auch Windows vorinstallieren 
(allerdings ohne Lizenz, um die Aktivierung müsstet ihr euch selbst 
kümmern) wenn ihr das nicht selbst machen wollt.

Außerdem sind 4 bereits getestete Asus P106 GPU-Karten vorhanden, das 
werden noch ein paar mehr, aber ich habe erst 4 geprüft.

Preislich sage ich mal 300 bis 350 Euro pro Kiste, sollte ein fairer 
Preis sein. Versand möglich wenn ihr die Kosten dafür übernehmen wollt 
und euch im Klaren seid, wie Versanddienstleister mit den Paketen 
umgehen, lieber wäre mir eine Abholung in Berlin.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Niemand? Wirklich nicht? Nicht mal Vorschläge?
Außer vier Interessenten, die sich am Ende nicht mehr melden?

Dann ist das hier wohl der falsche Ort dafür, muss ich es demnächst bei 
ebay oder bei den Kleinanzeigen probieren.

von Michael D. (nospam2000)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> ich einige der Kisten nun sowieso schon
> hier habe um sie zu testen, konkretisiere ich den Thread mal etwas.

Geht es um Motherboards mit CPU und Grafikkarte, komplette PCs mit 
HDD/SSD, Bildschirm, Tastatur und Maus? Sind es Server oder Desktops, 
Mini-Tower, SFF, USFF? Wohnzimmertaugliche Lüfter?

Bilder von innen auf außen?
Hersteller und Typen der Rechner/Boards?
Wo sind die Preise?

Die Beschreibung ist weit davon entfernt um Interesse zu wecken.

So wird das hier niemand kaufen.

  Michael

von Phasenschieber S. (Gast)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> Die Kisten haben alle 8 oder 16GB RAM, bis auf den 5820K, der hat 32GB.

Er hat ein Rätsel aufgemacht. Damit alle raten können was er zu 
verkaufen hat.

Zumindest scheint etwas drumherum zu sein, denn er schreibt "Kisten".

Kann aber auch sein, daß das nur der Versandkarton ist.

Es darf weiter geraten werden.

von Stefan F. (Gast)


Lesenswert?

Ist doch klar: Er bietet mehrere Papp-kisten an. In jeder Kiste befindet 
sich eine AMD oder Intel CPU, eine Nvidia Grafikkarte und etwas RAM.

Spaß beiseite: Es handelt sich offenbar um um unvollständige PC.

> Preislich sage ich mal 300 bis 350 Euro pro Kiste,

Da kommen ja noch geschätzt 100 bis 200 Euro dazu, damit man darauf 
spielen kann. Aber nur alte Spiele. Leider ist die Halbwertszeit von 
Gaming PC sehr kurz.

Sie sind vielleicht eher als Büro-PC geeignet, aber dafür zu teuer. Für 
den Preis bekommt man im Fachhandel gebrauchte Geräte in komplett und 
mit Garantie. (ja, die haben und brauchen keine Nvidia GPU)

von Thomas W. (Gast)


Lesenswert?

Ben hatte ja Anfang Mai 2023 eine Art Anfrage in den Markt 
reingeschrieben in der er fuer die PC "vorgefuehlt" hat. Damals wurde 
ihm schon klar gemacht, dass seine Preisvorschlaege ambitioniert sind.

Jetzt hat er das Angebot erneuert, 300EUR - 350EUR pro Maschine mit 
Ueberraschungs-Effekt, ohne Betriebssystem, abgenudelte SSD, vermutlich 
aber mit jeglichem Sachmangelhaftungausschluss.

Gegeben dass, heute (Juni 2023) gebrauchte PCs fuer 200EUR mit Mwst und 
Gewaehrleistung ueber den Tisch gehen (vom Haendler) ist sein Versuch 
ambitioniert.

Gruesse

Th.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Ah, immerhin Gemecker. Geht doch mit euch!
Lustig, wie wenn man gegen einen Hühnerstall getreten hat.

Um die "Fragen" noch zu beantworten:

- "Kiste" ist für mich ein übliches Wort für einen kompletten PC,
  also Gehäuse mit allen Komponenten drin, so daß beim Einschalten
  ein Bild und ggf. Booten zu erwarten ist.

- Die Kisten sind vollständig und ich kann sie einsatzbereit machen,
  lediglich ohne Windows-Aktivierung falls erforderlich
  (ihr bräuchtet eine eigene gültige Windows-Lizenz
  bzw. müsstet einen Sticker drankleben weil ich mich mit dem
  Verkauf von Windows-Lizenzen und den dabei möglichen Problemen
  nicht herumschlagen möchte).

- Genauere Ausstattung (Typ Motherboard oder Grafikkarte, etc.), Fotos
  würde ich machen wenn sich jemand für ein System interessiert. Daher
  hatte ich nur die nackten Leistungsdaten angegeben, von der
  Geschwindigkeit gibt's keine großen Unterschiede zwischen den
  Herstellern mehr.

- Ob eine Platte/SSD "ausgenudelt" ist... eure Meinung. Ich habe Platten
  mit gefühlten Millionen Betriebsstunden und die laufen einwandfrei,
  andere sind mir nach vergleichsweise kurzer Zeit gestorben. Wer damit
  ein Problem oder wie ich eher annehme keine Ahnung hat, der soll doch
  bitte selbst nach "Backup" googeln oder so.
  Alternativ könnt ihr mir auch 'ne neue Platte schicken oder ich
  besorge eine wenn ihr sie bezahlt, dann habt ihr 'ne neue Platte
  da drin. Jeder wie er möchte.

- Die 300..350 Euro waren für die besseren Systeme mit i7-6700 und/oder
  GTX 1080 angestrebt. Für die anderen Systeme mit i7-3* oder -4* würde
  ich je nach GPU 'nen 50er weniger nehmen, aber das sind auch
  keine schlechten Systeme.

- Was Spiele angeht laufen auf diesen Kisten auch neuere Spiele,
  insofern man sich mit FullHD und ggf. leicht zurückgenommenen
  Grafikeinstellungen zufrieden gibt. Wer gerne 4K/144fps und maximale
  Settings bei neuesten Spielen möchte... gerne, aber der muss dann
  halt etwas mehr Geld in die Hand nehmen.

> Gegeben dass, heute (Juni 2023) gebrauchte PCs fuer 200EUR mit Mwst
> und Gewaehrleistung ueber den Tisch gehen (vom Haendler) [..]
Zeig mal. Ist wahrscheinlich sowas wie:
> Maschine mit Ueberraschungs-Effekt, ohne Betriebssystem,
> abgenudelte SSD, offenbar [..] unvollständige PC

Neuware ist das natürlich nicht, wer Neuware will, der soll besser gar
nicht erst auf einem Marktplatz schauen, wo überwiegend Gebrauchtware 
angeboten wird. Außer natürlich er will sich nur künstlich aufregen und 
möglichst viel meckern, dann ist das eine phantastische Idee.

Oder "wohnzimmertauglicher Lüfter" - das ist für jeden was anderes. Für 
mich darf ein PC durchaus hörbar sein, andere hören bereits den Strom im 
Netzkabel rauschen... äh ja... okay. Die Kisten sind gute Grundlagen und 
haben eigentlich gute leise Kühler, aber natürlich kann es bei 
gebrauchten PCs schon mal erforderlich werden, einen Lüfter zu erneuern. 
Oder bei Grafikkarten ist es völlig normal, wenn man die unter Last ein 
wenig hört. Das ist auch bei brandneuen Modellen so. Wer damit ein 
Problem hat, der soll sich 'ne Wasserkühlung einbauen (lassen).

Aber gut, ihr müsst nicht. Es war nichts weiter als ein Angebot an 
erster Stelle und ich sehe mich halt nach alternativen Verkaufsplätzen 
um, ggf. mit weniger Optionen bei der Auswahl der Komponenten (dann 
schraube ich die Kisten halt passend zusammen, so wie ich das für 
stimmig halte). Ich wette, ihr regt euch auch darüber auf. Viel Spaß 
dabei.

von Stefan F. (Gast)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> Lustig, wie wenn man gegen einen Hühnerstall getreten hat.

Ben B. schrieb:
> Fotos  würde ich machen wenn sich jemand für ein System interessiert.

Wo wir gerade bei Hühnern sind, du hast ein Henne-Ei Problem. Denn Fotos 
wecken Interesse.

von Stefan F. (Gast)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
>> Gegeben dass, heute (Juni 2023) gebrauchte PCs fuer 200EUR mit Mwst
>> und Gewaehrleistung ueber den Tisch gehen (vom Haendler) [..]
> Zeig mal.

Dort zum Beispiel: https://www.pollin.de/refurbished/

Die Rechner sind vielleicht schwächer, aber mit Garantie.

von Phasenschieber S. (Gast)


Lesenswert?

Stefan F. schrieb:
> Die Rechner sind vielleicht schwächer, aber mit Garantie.

Nicht schwächer, sogar neu: 
https://www.csl-computer.com/pc-csl-sprint-5710-ryzen-5.html?

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

> Nicht schwächer, sogar neu:
> https://www.csl-computer.com/pc-csl-sprint-5710-ryzen-5.html?
So so, nicht schwächer? Ich wette die schwächste
der Kisten hier mit einer GTX1060 versenkt die Mühle
in Sachen Gaming-Performance locker.

> Wo wir gerade bei Hühnern sind, du hast ein Henne-Ei Problem.
> Denn Fotos wecken Interesse.
Ich weiß, aber bringen Bilder was, wenn ich eine relativ freie 
Zusammenstellung der Komponenten anbiete?

von Phasenschieber S. (Gast)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> Ich wette die schwächste
> der Kisten hier mit einer GTX1060 versenkt die Mühle
> in Sachen Gaming-Performance locker.

Wer Gaming braucht/sucht, greift garantiert nicht zu einer deiner 
ominösen Kisten.

Apropos, die Wette würdest du verlieren.

von Daniel S. (stokmar)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> Ich weiß, aber bringen Bilder was, wenn ich eine relativ freie
> Zusammenstellung der Komponenten anbiete?

Also nur mal so. Ich kann natürlich nur von mir sprechen und von dem was 
ich in anderen PC Foren so mitbekomme. Aber 95% der Gamer möchten genau 
wissen welchen RAM (Hersteller Takt Latenz) dabei ist welches mobo 
genau. Die dinger unterscheiden sich mittlerweile mehr als nur ein 
wenig! Bei der Graka ist der Hesteller und modell auch immer sehr 
beliebt. 1080 z.B.ist nun wirklich noch keine schlechte Graka.
Selbst Marke/Modell des NT wird eigentlich immer dazu geschrieben. Da 
alle vor den "Chinakrachern" angst haben.

Damit möchte ich sagen: JA Fotos von den Einzelteilen würden sehr 
wahrscheinlich sehr viel helfen auch auf Kleinanzeigen... Niemand kauft 
die Katze im Sack. Und bevor man umständlich an fragt scrollt man bzw 
ich weiter zu anzeigen wo ich auch gleiche merke, es könnte potenziell 
etwas werden.

von Bernd M. (bernte_one)


Lesenswert?

Hallo Ben,

hatte dich vor etlichen Tagen mal via PN kontaktiert, kannst ja mal 
schauen ob du die Nachricht noch findest. Vermutlich wurde die vom Forum 
mal wieder nicht an den Mail Provider weitergeleitet.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Sorry ich habe es auch aufgegeben, hier nach "Kundschaft" zu suchen und 
habe da nicht mehr drauf geachtet oder ob hier jemand schreibt.

Woran hast Du denn Interesse?

von Bernd M. (bernte_one)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> Sorry ich habe es auch aufgegeben, hier nach "Kundschaft" zu
> suchen und
> habe da nicht mehr drauf geachtet oder ob hier jemand schreibt.
>
> Woran hast Du denn Interesse?

Hallo Ben,

hatte gehofft bei dir würde sich evtl noch was von HP finden, evtl ein 
Elite Book ab 840er Serie, evtl mit Windw10 vorinstalliert
Benötige das nur für meine Werkstatt

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Nee, nochmal sorry, Laptops waren keine bei dem Sammelsurium dabei.

von Martin P. (billx)


Lesenswert?

Hi,

Hast du meine pn bekommen?

Grüße

von Thorsten S. (whitejack)


Lesenswert?

Wie kann man nur so viel um den heißen Brei herum blödeln?

Ist es wirklich so schwer sachlich und präzise zu schreiben und auf ein 
paar Bildern zu zeigen was angeboten wird?

Das Handeln lässt stark vermuten dass hier gar nicht unbedingt verkauft 
werden soll, sondern es darum geht zwischenmenschliche Unterhaltungen zu 
führen...

was für ernsthafte Interessenten übrigens extrem anstrengend ist, wenn 
man selbst auf Nachfragen nur Geschwrubel als Antwort 
bekommt...Zeitverschwendung.

Also, mach ein paar Bilder von dem Krempel und beschreibe das ordentlich 
(Hersteller, Ausführung, Zustand, Alter, Preis etc...) dann gibts auch 
Interessenten.

TS

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.