Forum: HF, Funk und Felder WLAN Antenne mit RJ45 Anschluss?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Vincent (yffes97)


Lesenswert?

Hallo zusammen!

Ich habe hier eine Motorola SMG5400SMG Antenne, mit der wir vor Jahren 
(pre DSL) im Dorf ein privates WLAN Netz aufgebaut haben.
Nun muss ich für ein Outdoorprojekt wieder ein WLAN Signal über relative 
weite Distanz bringen und wollte nun dafür die Antenne von damals 
benutzen.

Allerdings bin ich jetzt ziemlich überrascht, dass diese keinen 
"normalen" (Coax) Antennenanschluss hat, sondern einen Ethernet/RJ45 
Port.

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, wie das Ganze damals aufgebaut 
war daher stellt sich mir jetzt die Frag wie bzw. ob ich die Antenne als 
"Internet Input" an meinem Router benutzen kann.

Ich hätte hier eine Fritzbox 7390 und noch einen D-Link DIR-825.

von Abdul K. (ehydra) Benutzerseite


Lesenswert?

Das Ding ist für Modbus, offensichtlich hast du gar keine Sachkompetenz.

Kauf dir zwei CPE210 oder ähnlich.

von Rüdiger B. (rbruns)


Lesenswert?

Kenn ich, suche ein Gerät das ich vor Jahren hatte, dachte es wäre Rot. 
Nach langen Suchen hab ichs gefunden war aber Blau.
Ja Ja Gedächtnis und Alter !!!!!!

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Lesenswert?

Vincent schrieb:
> Ich habe hier eine Motorola SMG5400SMG Antenne

Hast du davon ein Foto?
Unter der Typenbezeichnung finden sich nur Modbus-WLAN-Adapter. Und die 
haben mit der Bezeichnung keinen RJ45. Und sind auch nicht von Motorola.

Vincent schrieb:
> Allerdings bin ich jetzt ziemlich überrascht, dass diese keinen
> "normalen" (Coax) Antennenanschluss hat, sondern einen Ethernet/RJ45
> Port.

Ist das, was du "Antenne" nennst, vielleicht ein kompletter 
WLAN-Acccesspoint für Outdoor?

Vincent schrieb:
> ob ich die Antenne als
> "Internet Input" an meinem Router benutzen kann.

Kommt halt drauf an, was du da wirklich vor dir hast.

Fotos können uns helfen, dir zu helfen.

: Bearbeitet durch User
von Vincent (yffes97)


Lesenswert?

Wird dann das Modbus Dingen gewesen sein. Ist wie gesagt lange her...

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Lesenswert?

Heute werden oft komplette Accesspoints/Clients mit eingebauter 
Richtantenne als "Antenne" verkauft. Marketingelaber halt ... ähnlich 
"WLAN-Router" ...

Die haben eben einen ganz normalen LAN-Anschluss.

Mein Vorschlag zum Überbrücken größerer Entfernungen mittels WLAN:

https://www.wlan-shop24.de/mikrotik-rblhgg-60ad-kit-wlan-bridge-set-60ghz-1500m-2gbit

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.