Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mikrocontroller steuert PWM Motor an - ohne Funktion


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ron 9. (ron95)


Lesenswert?

Ein STM32F030K6T6 erzeugt ein PWM Signal (2,2kHz), Pulsbreite über Poti 
einstellbar. Verstärke wird das Signal mit einer Komplementärstufe 
BD139/140 und diese steuert ein IRFP460 Mosfet an. Zwischen Source und 
Drain ist eine 15V Zehner Diode.
Zwischen Drain und Plus liegt der PWM Motor (12V/120W). Paralell zum 
Motor ist eine Freilaufdiode in Sperrrichtung Plus.

Motor ist dieser:
https://shop.marine-offshore.center/de/zahnradpumpeolpumpe-12v-120-lmin/92049902-p-49902.html

Problem, Motor Dreht sich nicht. Garnicht. Strom fliest aber und der 
Mosfet schaltet auch sauber durch und die Signalflanken sind steil. Also 
keine langen Schaltzeiten.

Jemand eine Idee?

Herzlichst

: Bearbeitet durch User
von Sebastian R. (sebastian_r569)


Lesenswert?

Schade.

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Ron 9. schrieb:
> Problem, Motor Dreht sich nicht

Und, dreht er, wenn Du die PWM weglässt und einfach Spannung anlegst?

von H. H. (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ron 9. schrieb:
> Verstärke wird das Signal mit einer Komplementärstufe
> BD139/140 und diese steuert ein IRFP460 Mosfet an.

Zeig mal.

Wenn du es so wie im Anhang gemacht hast, dann ist es kein Wunder, dass 
der MOSFET nichts leitet, da kommen am Gate bestenfalls 2,9V an, eben 
Versorgungsspannung des µC minus 0,7V.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?

Ron 9. schrieb:
> Verstärke wird das Signal mit einer Komplementärstufe
> BD139/140

Wenn das nur zwei Transistoren sind, ist die einzige Möglichkeit die 
Schaltung 'Murks' von hhinz - und die ist ja Murks. Emitterfolger haben 
nun mal keine Spannungsverstärkung.
Du brauchst mindestens einen weiteren Transistor als Levelshifter.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Apropos IRFP460, der 500V MOSFET ist bei einem 12V Motor ziemlich fehl 
am Platze.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.