Forum: Haus & Smart Home Schaltung für S0 Eingang Daikin Altherma Wärmepumpe


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Patric J. (nighty985)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo zusammen,

zunächst zum Hintergrund:

Es geht darum, der Wärmepumpe die Verfügbare Leistung der PV Anlage 
mitzuteilen. Die Wärmenpumpe ist eine Daikin Altherma Geo3. Sie besitzt 
einen Impuls-Eingang nach S0 Standard (nicht ISDN).

Hier  geht es konkret darum über einen Wemos D1-Mini dieses Signal zu 
erzeugen und an die Wärmepumpe über den Eingang bereitzustellen.

An der Wärmepumpe selbst stehen dafür +5V und GND zur Verfügung.

Ich habe jetzt überlegt wie ich das mit einem GPIO Pin 3.3V realisieren 
kann.

Anbei meine Überlegungen in einer Skizze, meine Elektronik-Kenntnisse 
sind mittlerweile etwas eingerostet, daher die Bitte ob ein erfahrener 
Elektroniker mir ein paar Tipps geben kann. Ich würde ungern den 
LAN-Adapter der Wärmepumpe zerschießen.

Softwareseitig ist die Umsetzung kein Problem, der GPIO liefert schon 
die richtigen Werte. Es geht nur um die Hardware vom GPIO zur 
Wärmepumpe.

Der Lan Adapter der Wärmepumpe ist dieser hier:
https://www.daikin.eu/content/dam/document-library/installation-manuals/ctrl/BRP069A61,BRP069A62_4PDE463935-1A_2016_10_Installation%20manual_German.pdf 
(Seite 4)

Vielen Dank für alle hilfreichen Hinweise

Grüße

von Patric J. (nighty985)


Lesenswert?

hier noch das Datenblatt des Optokopplers:
https://optoelectronics.liteon.com/upload/download/ds-70-96-0016/ltv-8x7%20series%20201610%20.pdf

die Last ist in meiner Skizze als LED simuliert.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Die LED des Kopplers verträgt als absoluten Maximalwert 50mA, davon 
bleibt man ein gutes Stück weg, so 10-20mA sind angemessen.

von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

S0 ist eine Stromschnittstelle. Der Daikin liefert die 5V, und 
interpretiert >10mA als High und <2mA als Low. Daher verstehe ich die 
12V in deiner Skizze nicht, und auch nicht den zusätzlichen Transistor.

LG. Sebastian

von Patric J. (nighty985)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

die 12V sind natürlich quatsch, das ist total richtig. Hatte wohl mit 
anderen Werten testweise gerechnet. Richtig wäre hier die 5V zu 
verwenden. Den Transistor hatte ich da reingepackt, da nirgendwo 
wirklich steht wie viel Strom fließt, und der Optokoppler auch nicht 
wirklich viel verträgt auf der CE Seite.

Vielen Dank für die Hinweise.

Muss auf der Seite der Wärmepumpe denn ein Widerstand rein? Bzw. wie 
kann man diesen ermitteln wenn quasi nichts gegeben ist an der Stelle?

von H. H. (Gast)


Lesenswert?


von Patric J. (nighty985)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Vielen Dank soweit, mit den gewonnen Erkenntnissen müsste es ja eher so 
aussehen:

von Patric J. (nighty985)


Lesenswert?

ich glaube es fehlt in der letzten Sizze eventuell noch ein 200Ohm 
Widerstand zwischen 5V und Collector, da wir in diesem Fall ja den 
Zähler repräsentieren.

von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

Patric J. schrieb:
> müsste es ja eher so aussehen

Patric J. schrieb:
> 200Ohm Widerstand zwischen 5V und Collector

Ja. Wikipedia sieht auch auch noch eine Diode als Verpolschutz vor, 
damit bei Verpolung nicht dauerhaft Strom fließt. Ist aber wohl 
optional.

LG, Sebastian

von Heinz R. (heijz)


Lesenswert?

Die Empfängerdiode rein zwischen +5V und Gnd - was soll das bewirken?

von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

Heinz R. schrieb:
> Die Empfängerdiode rein zwischen +5V und Gnd - was soll das bewirken?

Welche? Wo?

LG, Sebastian

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Sebastian W. schrieb:
> Heinz R. schrieb:
>> Die Empfängerdiode rein zwischen +5V und Gnd - was soll das bewirken?
>
> Welche? Wo?

https://www.mikrocontroller.net/attachment/608825/1693750430382.jpg

Aus diesem Posting:
Beitrag "Re: Schaltung für S0 Eingang Daikin Altherma Wärmepumpe"


Hat der TE eben falsch gezeichnet.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.