Forum: Offtopic Spam Mails Tricks


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Ich habe mal so aus Interesse in eine E-Mail reingeschaut, die von 
Hotmail nicht als Spam eingestuft wurde obwohl es sogar Phishing ist..

Inhalt: man hat einen Amazon Gutschein gewonnen.. blabla.
1
Header Auszüge:
2
Betreff:  Nickname, Ihre Email wurde ausgewählt.
3
smtp.helo=dedeffjr.mysdg.se (Anscheinend stimmt nur die Helo)
4
dkim=none (message not signed)
5
header.from=dhl.de
6
From: Amazon Gutschein, Amazon Gutschein <noreply@dhl.de>
7
Sender: message@my.zalando.de
8
header.d=none;
9
dmarc=none
10
action=none
Was mich halt wundert, diese Mails kommen ca. 10-20 am Tag durch. 
schalte ich DKIM/dmarc bei meinem Server aus, kommen diese Selten bei MS 
an.

Vielleicht sollte ich mal schauen ob man bei MS nicht etwas strikter 
abweisen kann.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Philipp K. schrieb:
> Vielleicht sollte ich mal schauen ob man bei MS nicht etwas strikter
> abweisen kann.

Vorsicht: Balance-Akt. Unerkannte Spam und fälschlich erkannte Spam 
nerven beide. Letzteres nervt mehr, wenn in der Cloud.

von Oliver S. (phetty)


Lesenswert?

Die Spammer können sich hier echt nicht entscheiden. Total beknackt:
Angeblich kommt von DHL die Nachricht, dass man einen Amazongutschein 
gewonnen hat. Der Sender soll aber Zalando sein.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Ja, schade, daß der Spamfilter solchen Blödsinn nicht
erkennt und gleich wegschmeißt.

von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

(prx) A. K. schrieb:
> Vorsicht: Balance-Akt.

Jo, aber trotzdem hat die Email kein dkim und dmarc, geschweige denn 
SPF.
Es scheint als ob vorsichtshalber noch Text selektiert durchgelassen 
wird, denn das ganze Fing vor Monaten an an mit "Ihr Paket ist da!".

Die Mails die ich mehrmals markiere und als Spam melde verschwinden dann 
auch.

Oliver S. schrieb:
> Total beknackt

Eben. Von allem seriösen etwas dabei.

Ben B. schrieb:
> Ja, schade,

Jepp, ich fand sehr lange das Hotmail einen der besten Spamfilter hat. 
Ich habe einen Newsletter Server mit über 5000 Abonnenten wöchentlich 
und monatlich und täglichen Update Abos, Ich musste bei Hotmail und den 
Top10 der deutschen Mail Provider trotz dkim und spf per Anschreiben 
quotas erhöhen, das Impressum verifizieren, etc. Und diese Spam 
schleudern haben nichtmal die Standard Rules eingehalten.

von Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Philipp K. schrieb:
> Jo, aber trotzdem hat die Email kein dkim und dmarc, geschweige denn
> SPF.

Ich habe den Eindruck, dass MS komplett andere Wege geht, um Spams zu 
erkennen. Existierende Standards wie DKIM & Co gehören offensichtlich 
nicht dazu.

So passiert es des öfteren schon mal, dass ein Server auf die 
MS-Blacklist kommt, obwohl von diesem nie Spam ausging. Ich kann da ein 
Lied von singen. Hilfreich ist dann, wenn der eigene MX noch eine zweite 
IP besitzt und man auf diese für ein halbes Jahr wechseln kann.

Ich halte die Methoden, die MS hier anwendet, leider für absolut 
ungeeignet. Geheim gehalten werden diese von MS auch noch. Versuche, von 
der MS-Blacklist wieder herunterzukommen, gestalten sich als schwierig 
bis aussichtslos. Der Grund, warum man auf die Blacklist gewandert ist, 
wird jedenfalls nie verraten. Man könnte ja dadurch die eigene Methodik 
aufdecken! Manchmal denke ich, dass hinter dieser Heimlichtuerei reine 
Scham steckt.

: Bearbeitet durch Moderator
von Monk (roehrmond)


Lesenswert?

Vor vielen Jahren hatte ich mal einen lokalen Spamfilter installiert. 
Den musste ich allerdings mehrmals pro Woche anpassen. Das wurde mir zu 
lästig.

Inzwischen bezahle ich einen Webhoster (und er anderem) dafür. Die 
machen das sehr gut. Alles was ganz sicher Spam ist wird komplett 
unterdrückt, der Rest wird mir mit [Spam] im Betreff zugestellt. Das 
sind so 1-2 Mails pro Tag.

Damit bin ich voll zufrieden.

: Bearbeitet durch User
von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Frank M. schrieb:
> So passiert es des öfteren schon mal, dass ein Server auf die
> MS-Blacklist kommt

Damit hatte ich bisher noch keine Probleme, man muss sich leider beim 
SNDS und dem JMPR anschließen.. 
https://sendersupport.olc.protection.outlook.com/snds/

Dort kann man seine IP whitelisten, Fehler erkennen und mit dem 
Postmaster mailen.

Ist ja eigentlich keine schlechte Idee, aber müsste man das bei allen 
Mail-Providern machen wäre es nicht mehr umsetzbar.

Das witzige ist, Die antwort von "Postmaster@outlook.com" landete im 
Junk, habe ich erst 2 Wochen später gesehen :D

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.