Forum: Markt AD549 jemand Interesse


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mucky F. (mucky-f)


Lesenswert?

Hallo,

habe hier noch einen AD549 und 3 St. LF355H
Gesokelt stecken noch auf der Platine (prof. chem. Analyzer)

Jemand Interesse?

Gruß

MB

: Verschoben durch Moderator
von Apollo M. (Firma: @home) (majortom)


Lesenswert?

Mucky F. schrieb:
> Jemand Interesse?

Ich hätte Interesse, ...!

von Mucky F. (mucky-f)


Lesenswert?

Apollo M. schrieb:
> Mucky F. schrieb:
>> Jemand Interesse?
>
> Ich hätte Interesse, ...!

Kann der die Platinen komplett schicken. Sind noch ein paar INA105KP 
drauf (eingelötet).

: Bearbeitet durch User
von Andreas S. (igel1)


Lesenswert?

Hallo Mucki,

hattest Du meine Email vom 24.10 um 13:08 Uhr erhalten?

VG

Igel1

von Mucky F. (mucky-f)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Andreas S. schrieb:
> Hallo Mucki,
>
> hattest Du meine Email vom 24.10 um 13:08 Uhr erhalten?
>
> VG
>
> Igel1

Jetzt ja hakte leider, Danke für den Hinweis.

Es sind einige Anfragen aufgelaufen, schreibt mir einfach was ihr zahlen 
möchtet.

Anbei noch ein paar Fotos.

von N. M. (mani)


Lesenswert?

Mucky F. schrieb:
> Es sind einige Anfragen aufgelaufen, schreibt mir einfach was ihr zahlen
> möchtet.

Ah, auf einmal sieht er die Dollar Zeichen.
Jetzt wird das Teil auf einmal verkauft.
Besser gesagt versteigert.

Du bist doch lange genug dabei damit du weißt wie es hier NORMALERWEISE 
läuft:
* Im Titel wird ein [V] für verkaufen angegeben.
* Der Verkäufer legt den Preis fest.

von Mucky F. (mucky-f)


Lesenswert?

N. M. schrieb:
> Mucky F. schrieb:
>> Es sind einige Anfragen aufgelaufen, schreibt mir einfach was ihr zahlen
>> möchtet.
>
> Ah, auf einmal sieht er die Dollar Zeichen.
> Jetzt wird das Teil auf einmal verkauft.
> Besser gesagt versteigert.
>
> Du bist doch lange genug dabei damit du weißt wie es hier NORMALERWEISE
> läuft:
> * Im Titel wird ein [V] für verkaufen angegeben.
> * Der Verkäufer legt den Preis fest.

Hast ja recht, aber Dollarzeichen?  Das Teil gibt es neu für 20 Euro bei 
Ebay. Dachte nicht mal das sich überhaupt jemand meldet.

Als 9,99 Euro plus Versand (2 Euro Warenpost auf eigenes Risiko, 6 Euro 
Paket) Maileingang entscheidet.

Falls das noch zu viel ist: es kann auch gern jemand einen Euro bieten 
und den Versand oben drauf. Maxgebot ist 9,99 zufrieden?

: Bearbeitet durch User
von Andreas S. (igel1)


Lesenswert?

Hallo Mucki,

vermutlich war ich am 24.10 um 13:08 Uhr der Erste, der sich bei Dir 
gemeldet hat und sehe mich jetzt in einem Bieterwettbewerb mit anderen 
MC-Teilnehmern.

Da ich uns hier als große Gemeinschaft von Hobbyisten betrachte, die 
gemeinsam ein wirklich schönes Hobby haben und sich darüber freuen und 
austauschen, möchte ich keine anderen Forenteilnehmer "ausstechen".

Daher finde ich Versteigerungen hier nicht so gut und weiß, dass das 
viele andere ebenfalls so sehen.

Ich biete daher nur die Versandkosten und einen "Tip in die Kaffeetasse" 
(so wie es der Anstand gebietet - einen Betrag möchte ich hier nicht 
nennen).

Wenn Dir das genügt, prima, wenn nicht, so ist es schade für mich, aber 
ich möchte aus o.g. Gründen halt nicht "bieten".

Viele Grüße

Igel1

von Mucky F. (mucky-f)


Lesenswert?

Ist Ok.

Mit der erste fand ich das ein wenig unfair gegenüber Leuten die 
tagsüber arbeiten. Aber egal schick rüber und du kriegst die Teile.

: Bearbeitet durch User
von Andreas S. (igel1)


Lesenswert?

Mucky F. schrieb:
> Ist Ok.
>
> Mit der erste fand ich das ein wenig unfair gegenüber Leuten die
> tagsüber arbeiten. Aber egal schick rüber und du kriegst die Teile.

Mail mit Lieferadresse und Bitte um Deine PayPal-Emailadresse habe ich 
vorhin an Dich verschickt.

Und danke für Deine Mühen und dass Du überhaupt so nett bist, die Teile 
hier anzubieten und anderen damit eine Freude zu bereiten.

Viel Grüße

Igel1

von Andreas S. (igel1)


Lesenswert?

Mucky F's Platinen (es waren 2) sind gestern in Abwesenheit vom 
Briefträger liebevoll in den Regen vor die Haustür gelegt worden ...

Nach einer Nacht war dann aber wieder alles halbwegs trocken und ich 
habe die Wundertüte geöffnet.

Wow - neben den besagten AD549, LF355H und INA105KP waren auch noch 
weitere Leckereien auf den Boards: u.a. eine LT1021 Präzisionsreferenz 
sowie ein Haufen Analogswitching-ICs, DAC's und Optokoppler - alles 
Dinge, mit denen man tolle Bastelleien anstellen kann (wenn ich denn 
hoffentlich die Sachen halbwegs zerstörungsfrei ausgelötet bekomme). Da 
sind die Wintermonate ja gesichert!

Ein dickes Dankeschön daher nochmals an Mucky F. - auch dafür, dass er 
die Platinen am Ende doch gegen reine Unkosten + Kaffeedosenspende 
abgegeben hat - das war sehr nett!

Viele Grüße

Igel1

von Mucky F. (mucky-f)


Lesenswert?

Hallo Igel,

danke für die Rückmeldung, das nächste Paket muss wohl in eine Seekiste 
oder ähnlich ;-).

Mit dem Geld wollte ich nur vermeiden das sich jemand die Teile schnappt 
und bei Ebay weiter verkauft, gibt genug solche Kandidaten.
https://genius.com/The-animals-dont-let-me-be-misunderstood-lyrics

Grüße zurück

Mucky

: Bearbeitet durch User
von Mucky F. (mucky-f)


Lesenswert?

Andreas S. schrieb:
> wenn ich denn hoffentlich die Sachen halbwegs zerstörungsfrei ausgelötet bekomme

man kann sich einen Entlöter aus ein oder zwei Kupferschienen basteln, 
da Gewinde reinschneiden und das an einen Lötkölben schrauben. Alu geht 
auch.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Mucky F. schrieb:
>> wenn ich denn hoffentlich die Sachen halbwegs zerstörungsfrei ausgelötet 
bekomme
> man kann sich einen Entlöter aus ein oder zwei Kupferschienen basteln,

Wenn es nur um ein paar ICs geht: Die Leiterplatte auf dem Glaskochfeld 
anheizen und per Pinzette / Spitzzange rausziehen.

Eine andere Variante wäre Schraubstock und Heißluft, das große Gebläse 
mit 2000 Watt.

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Wenn es nur um ein paar ICs geht: Die Leiterplatte auf dem Glaskochfeld
> anheizen und per Pinzette / Spitzzange rausziehen.
>
> Eine andere Variante wäre Schraubstock und Heißluft, das große Gebläse
> mit 2000 Watt.

Bitte NICHT!
Sowas geht für LM358 und uA741, also Teile wo es nicht draufankommt wenn 
die mal über das thermishce Limit geheizt werden.
Hier:
Das Teflon der Stützpunkte will keine ernsthafter Entlöter ankokeln.
die hochwertigen Bauteile ebenfalls nicht.

Und wenn diese hochwertigen Teile nach dem Auslöten auch noch die 
Funktion und Daten haben sollen die im DaBla stehen:
Nicht so brutal heizen wie oben empfohlen,
sondern Lötsauglitze (z.B. "Spirig)" und/oder Vakuum-Entlöter nutzen. 
Ggfs. mal bei einem Kollegen ausleihen/vorbeischauen/machen lassen.

Sonst produziert man nur Edelschrott, hochgetempert.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.