Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik WMF Milchaufschäumer NTC-kann das sein?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lars B. (heiner56)


Lesenswert?

Hab einen verrückt spielenden Milchaufschäumer von WMF. Typ Selio mit 
420-500 Watt. Bin jetzt so gut wie am Ende und kurz vorm Wurf in den 
Elektromüll.
Heizung geht, Drehspirale dreht nur hin und wieder.
Nur eine Frage. Kann der NTC hinüber sein. Messe einen Wert von 125kOhm. 
Kann das sein??

: Verschoben durch Moderator
von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Bild?

von Lars B. (heiner56)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Bitte

von Dieter W. (dds5)


Lesenswert?

Bei einem von mir reparierten Aufschäumer was das Problem mechanischer 
Natur.
Der Teller mit den Magneten hatte sich nach oben ausgedehnt und der 
Luftspalt zur Abbeckung war nahezu Null.
Bei Erwärmung haben dann die Magnete angefangen an der Abdeckung zu 
schleifen und der Motor ist stehen geblieben.

von Lars B. (heiner56)


Lesenswert?

Und wie hast du das gelöst ?
Hatte ich auch anfänglich gedacht. Hab deshalb die Motorhalterung etwas 
gelockert und den Motor so witer nach unten gbracht. Ht aber auch nichts 
genutzt

: Bearbeitet durch User
von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Lars B. schrieb:
> Heizung geht, Drehspirale dreht nur hin und wieder.
> Nur eine Frage. Kann der NTC hinüber sein.

Wenn der NTC defekt wäre, würde die Heizung nicht funktionieren.

von Dieter W. (dds5)


Lesenswert?

Da das Deckelchen nur mit seinem umgebördelten Rand in der Aussparung 
der Heizplatte klemmt, habe ich es vorsichtig ein wenig nach oben 
gedrückt / geklopft. Bei punktförmiger Belastung gibt es allerdings 
sofort Dellen.
Die kreisförmigen Schleifspuren auf der Unterseite waren übrigens sehr 
gut erkennbar.

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

Die motor bürsten ausbauen und alles nachschleifen, säubern, abiegen. 
Klassiker, würd ich meinen - BTDToften. Oder dreht der motor ext 
versorgt IMMER?

Klaus.

von Armin X. (werweiswas)


Lesenswert?

Wir haben jetzt bereits den dritten Clatronic Milchaufschäumer. Der 
funktioniert im Prinzip auch prima und zuverlässig, aber...
Nach ca 2,5 - 3 Jahren ist die Motorlagerung fertig, bei im Schnitt 1 
Milchschaum pro Tag. Einer war bereits nach 1,5 Jahren durch und wurde 
auf Garantie ersetzt.
Seit einem knappen Jahr hat der aktuelle praktisch nichts mehr zu tun 
weil der aktuelle Vollautomat den Tatte Macciatio mit Milchschaum zur 
vollen Zufriedenheit meiner Frau zubereitet.

Fazit: die Schäumer sind allesamt so konstruiert, dass diese wenigstens 
mindestens die Garantiezeit durchhalten. Reparieren konnte ich an den 
ausgemusterten Geräte regelmäßig nichts. So gerne ich auch bastle und 
improvisiere. Dabei wird es keine Rolle spielen welcher Markenname außen 
aufgedruckt ist.

: Bearbeitet durch User
von Alexander S. (alesi)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Lars B. schrieb:
> Milchaufschäumer von WMF. Typ Selio mit
> 420-500 Watt.

Hallo, ich habe auch einen WMF Selio. Erst vor einigen Wochen gekauft. 
Auf meinem steht eine andere Adresse. Noch funktioniert er einwandfrei.

von Lars B. (heiner56)


Lesenswert?

Klaus R. schrieb:
> Die motor bürsten ausbauen und alles nachschleifen, säubern, abiegen.
> Klassiker, würd ich meinen - BTDToften. Oder dreht der motor ext
> versorgt IMMER?
>
> Klaus.

Also den Motor möchte ich eigentlich nicht zerlegen, ist mir zuviel 
Aufwand.Bei ext.Versorgung läuft er eigentlich immer- aber nur 
eigentlich, denn manchmal braucht er einen kleinen Anschubser. Aber 
unabhängig vom Motor spielt das Programm eigentlich auch verrückt. Heiße 
Milch solo lässt sich überhaupt nicht mehr machen.

von Lars B. (heiner56)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Lars B. schrieb:
>> Heizung geht, Drehspirale dreht nur hin und wieder.
>> Nur eine Frage. Kann der NTC hinüber sein.
>
> Wenn der NTC defekt wäre, würde die Heizung nicht funktionieren.

Da bin ich mir nicht sicher.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Lars B. schrieb:
> H. H. schrieb:
>> Lars B. schrieb:
>>> Heizung geht, Drehspirale dreht nur hin und wieder.
>>> Nur eine Frage. Kann der NTC hinüber sein.
>>
>> Wenn der NTC defekt wäre, würde die Heizung nicht funktionieren.
>
> Da bin ich mir nicht sicher.

Ach so, du willst gar keine Antwort haben.

von Daniel S. (supernova01)


Lesenswert?

Armin X. schrieb:
> Fazit: die Schäumer sind allesamt so konstruiert, dass diese wenigstens
> mindestens die Garantiezeit durchhalten

Nö. Das Fazit ist, dass ihr aus Fehlern nichts lernt, wenn Ihr dieses 
Gerät mit offensichtlichen Fehlern immer wieder kauft.

Armin X. schrieb:
> Fazit: die Schäumer sind allesamt so konstruiert, dass diese wenigstens
> mindestens die Garantiezeit durchhalten.

Nö. Die Durchhaltedauer hängt maßgeblich von der Nutzung ab. Ihr macht, 
nach eigenen Angaben, einen Milchschaum am Tag im Schnitt. Es wäre doch 
vorstellbar dass andere Leute vielleicht durchschnittlich zwei 
Milschäumchen am Tag machen, dann geht die Rechnung und dieser Vorwurf 
aber schon nicht mehr auf.

Wäre es nicht denkbar dass der Aufschäumer einfach minderwertig ist und 
man sich einfach mal für ein anderes Gerät entscheidet. Das schont den 
Geldbeutel, die Umwelt und die Nerven.

Lars B. schrieb:
> Da bin ich mir nicht sicher.

Dann probier es doch aus.

Lars B. schrieb:
> Heiße
> Milch solo lässt sich überhaupt nicht mehr machen.

Was macht Ihr denn sonst noch so in dem Ding? Hühnersuppe?

Lars B. schrieb:
> denn manchmal braucht er einen kleinen Anschubser

Dann ist der angetrocknet. Nach der Nutzung besser ausspülen.

: Bearbeitet durch User
von Lars B. (heiner56)


Lesenswert?

Das war aber jetzt ne geballte Ladung Unsinn
Und nur so nebenbei: wir haben bei uns in den RC schon viele defekte 
Milchaufschäumer gesehen und nicht selten krups,nesspresso und wmf. 
Früher topp-marken,heulte nur noch billigste Chinaware

von Lars B. (heiner56)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Lars B. schrieb:
>> H. H. schrieb:
>>> Lars B. schrieb:

>>
>> Da bin ich mir nicht sicher.
>
> Ach so, du willst gar keine Antwort haben.

Jetzt sei doch nicht gleich so grantig H.H

von Lars B. (heiner56)


Lesenswert?

Habs jetzt getestet. Also auch ⁸ohne NTC wird die Heizung heiß!

: Bearbeitet durch User
von Lars B. (heiner56)


Lesenswert?

Fehler endlich gefunden. Wenn der Milchschäumer geschaltet wird (3 
verschiedene Modi) läuft er wie ein Zufallsgenerator. Hatte jetzt alle 
Komponenten in Verdacht. Jetzt hat sich herausgestellt, dass der Motor 
mit dem Rotationsmagneten im ausgebauten Zustand immer brav anläuft. 
Sobald der aber eingebaut ist,läuft er nur hin und wieder an. Erst als 
ich dann durch die Milch mit einer kleinen Gabel oder Löffelchen den 
Schäumring anschubste, legte er jedesmal los. Fakt ist also, dass der 
Rotor des Motors hin und wieder beim Einschalten nicht anläuft und erst 
durch eine minimale Bewegung am Schäumerring loslegt.
Einen anderen Motor einzubauen würde die Kosten sprengen. Der Besitzer 
muss jetzt selbst entscheiden, ob er bem Milchaufschäumen ab und zu etas 
nachhelfen will oder nicht.
Wenn der mal am Laufen ist kommt da am Schluss jedenfalls schöner 
Milchschaum raus.

: Bearbeitet durch User
von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Ich schäume die Milch mit der Dampflanze meiner Kaffeemaschine auf ... 
aber irgendwas ist ja immer.

von Thomas R. (thomasr)


Lesenswert?

Vor WMF kann ich nur warnen: so viele defekte Geräte in den RC's, das 
hat schon System.

von C. D. (derschmied)


Lesenswert?

Thomas R. schrieb:
> Vor WMF kann ich nur warnen: so viele defekte Geräte in den RC's, das
> hat schon System.

...ist auch nicht wirklich deren Kompetenz. War einst die 
württembergische Metallwarenmanufaktur, und verkaufen heute jeden Rotz 
aus China mit ihrem Logo drauf. Gutes, "analoges" Kochgeschirr kann man 
dort aber immer noch holen, wenn auch überteuert.

DerSchmied

: Bearbeitet durch User
von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

C. D. schrieb:
> Gutes, "analoges" Kochgeschirr kann man
> dort aber immer noch holen, wenn auch überteuert.

Auch da wird behauptet, dass sie Billigzeug in China fertigen lassen, 
unter anderem für die Punktesammler der Lebensmittelketten.

Schade, ich kann keiner 'guten Marke' mehr trauen.

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

Lars B. schrieb:
> Klaus R. schrieb:
>> Die motor bürsten ausbauen und alles nachschleifen, säubern, abiegen.
>> Klassiker, würd ich meinen - BTDToften. Oder dreht der motor ext
>> versorgt IMMER?
>> Klaus.
>
> Also den Motor möchte ich eigentlich nicht zerlegen, ist mir zuviel
> Aufwand.Bei ext.Versorgung läuft er eigentlich immer- aber nur
> eigentlich, denn manchmal braucht er einen kleinen Anschubser. Aber
> unabhängig vom Motor spielt das Programm eigentlich auch verrückt. Heiße
> Milch solo lässt sich überhaupt nicht mehr machen.

Sag ich ja. Vermtl hat er aber auch zu wenig Drehmoment für Schaum.

Klaus.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Schade, ich kann keiner 'guten Marke' mehr trauen.

Ich trink den Kaffe einfach nur mit Milch.
Schaum wird viel zu überbewertet.

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

●DesIntegrator ●. schrieb:
> Ich trink den Kaffe einfach nur mit Milch.
> Schaum wird viel zu überbewertet.

Ich trinke grundsätzlich immer ohne Schaum. Ich finde es eklig, wenn der 
Schaum sich im Bart absetzt.
Kaffee mit Schaum wurde nur erfunden, damit der Kunde nicht sieht, wie 
dünn die Plörre darunter ist.
Beim Biertrinken warte ich auch erst, bis der Schaum sich gesetzt hat. 
Da ist der Schaum aber durch die Kohlensäure bedingt.

: Bearbeitet durch User
von B. (overdrive)


Lesenswert?

Ich konnte mal nen Aufschäumer durch Umpolen des DC-Motors heilen.
Jetzt schäumt der halt andersrum - so what!

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Peter D. schrieb:
> Kaffee mit Schaum wurde nur erfunden, damit der Kunde nicht sieht, wie
> dünn die Plörre darunter ist.

Nein. Du hast noch keinen richtigen Kaffee kennengelernt. Und wenn der 
Schaum im Bart hängen bleibt, ist der Oliba zu lang. Die Suppe bleibt 
dann nämlich auch drin hängen.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Harald K. schrieb:
> Die Suppe bleibt
> dann nämlich auch drin hängen.

Ich esse meine Suppe nicht!

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Harald K. schrieb:
> Die Suppe bleibt
> dann nämlich auch drin hängen.

Suppe bereite ich auch ohne Schaum. Außerdem trinke ich sie nicht, 
sondern löffele sie. Da bleibt nichts hängen.

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Harald K. schrieb:
> Du hast noch keinen richtigen Kaffee kennengelernt.

Ich hab mich einmal richtig erschrocken, als ich mit dem Löffel den 
Schaum beiseite geräumt hatte, wie gut der Tassenboden zu sehen war.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Peter D. schrieb:

> Ich hab mich einmal richtig erschrocken, als ich mit dem Löffel den
> Schaum beiseite geräumt hatte, wie gut der Tassenboden zu sehen war.

Musst auf die Tasse raufschreiben, wie beim Müsli:

Die Füllhohe ist technisch bedingt

von Andreas M. (amesser)


Lesenswert?

Ein weiteres nutzloses Luxusprodukt, schade um die Resourcen, die 
Menschheit wird leider immer dekadenter. Wozu braucht man so einen 
Scheiß zu Hause? Zum Aufschäumen brauchts nicht mehr als nen Topf und 
nen Schneebesen. Wenn man auf so richtig stabilen Schaum steht, warme 
Milch in die French Press und ein paar mal mit dem Stempel drauf.

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Peter D. schrieb:
> Ich hab mich einmal richtig erschrocken, als ich mit dem Löffel den
> Schaum beiseite geräumt hatte, wie gut der Tassenboden zu sehen war.

Und, wer/was hat dieses Heißgetränk bereitet?

Ich habe in der nordostdeutschen Pampa auch schon etwas angeboten 
bekommen, was sie dort "Kaputschino" nannten und aus einem Beutel 
stammte.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Peter D. schrieb:
> Harald K. schrieb:
>> Du hast noch keinen richtigen Kaffee kennengelernt.
>
> Ich hab mich einmal richtig erschrocken, als ich mit dem Löffel den
> Schaum beiseite geräumt hatte, wie gut der Tassenboden zu sehen war.

Original Bodenseekaffee!

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Harald K. schrieb:
> Ich habe in der nordostdeutschen Pampa auch schon etwas angeboten
> bekommen, was sie dort "Kaputschino" nannten und aus einem Beutel
> stammte.

Hier verkaufen sie sogar die ganzen Bohnen im Beutel.

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Hier verkaufen sie sogar die ganzen Bohnen im Beutel.

Gibt es "Kaputschino"-Bohnen?

Frage für einen Freund.

von Bernard (Gast)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Original Bodenseekaffee!

Schaffhausen?

von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Harald K. schrieb:
> Gibt es "Kaputschino"-Bohnen?
>
> Frage für einen Freund.

Schreibfehler. Er soll nach "Kaputt-China" bei Ali suchen, da gibt's 
alles.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Harald K. schrieb:
> H. H. schrieb:
>> Hier verkaufen sie sogar die ganzen Bohnen im Beutel.
>
> Gibt es "Kaputschino"-Bohnen?
>
> Frage für einen Freund.

es gibt sogar DIE Cappuccino-Bohne

von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

Harald K. schrieb:
> Ich habe in der nordostdeutschen Pampa auch schon etwas angeboten
> bekommen, was sie dort "Kaputschino" nannten

Der ist aber mit Schlagsahne und nicht mit geschäumter Frischmilch ...

LG, Sebastian

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.