Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik R&S UDS5 Strommessung schlägt fehl


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin B. (martin_b97)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

Ich habe seit einiger Zeit ein R&S UDS5 Tischmultimeter unter meinem 
Tisch stehen. Nun wollte ich es mal wieder aktivieren. Es funktioniert 
soweit (Spannungs- und Widerstandsmessung), nur bei der Strommessung 
wird mir immer Null angezeigt. Die Sicherung und die Funktion des 
Sicherungshalters habe ich bereits überprüft, die sind beide in Ordnung.

Kann mir jemand Hinweise geben was sonst noch faul sein könnte oder hat 
gar jemand einen Schaltplan dafür? Das Service Manual hat mir leider 
nicht viel weiter geholfen.

Danke und Grüße, Martin

: Bearbeitet durch User
von Wolf17 (wolf17)


Lesenswert?

https://elektrotanya.com/rohde_schwarz_uds5_dvm_sm.pdf/download.html

Ist im DC 10mA Bereich der 10R Shunt, im 1A Bereich der 0,1R Shunt von 
aussen messbar, also ist der Strompfad in Ordnung?

S.180: Der Strompfad geht durch K201, F1, mit K202 werden die Shunts 
gewählt.

Ob K201 schaltet, kann man von aussen zwischen IN HI und Sicherung 
messen.

: Bearbeitet durch User
von Martin B. (martin_b97)


Lesenswert?

Gerade getested:

Ich messe in beiden Strombereichen zwischen Input High / Low 9.98 MOhm. 
Heißt jetzt für mich an dem Relais ist wohl was faul. Ist aber nur eine 
Schätzung. Den Schaltplan zieh ich mir Morgen mal rein.

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Relais schaltet nicht, oder Kontakt hochohmig  Letzteres kommt schon Mal 
vor.:)

von Martin B. (martin_b97)


Lesenswert?

Muss wohl das Relais sein. Leider kommt man nicht an die Unterseite der 
Platine um zu Messen ohne sie auszubauen. Spräche etwas dagegen das 
Relais gegen so eins: 
https://de.farnell.com/panasonic/s2-12vdc/relais-2no-2nc-250vac-30vdc-4a/dp/1175722 
zu tauschen?

: Bearbeitet durch User
von Wolf17 (wolf17)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Martin B. schrieb:
> Muss wohl das Relais sein. Leider kommt man nicht an die
> Unterseite der Platine um zu Messen ohne sie auszubauen.

Bitte die Ansteuerung prüfen: Wie ist die Spannungen über dem K201 
Vorwiderstand R273 bei eingeschaltetem K201? Sitzt am Platinenrand S.188 
oben rechts.
Im gespiegelten jpg oben links.
Sollte etwa 3V sein. Wenn nicht, wie sind die Spannungen ein/aus gegen 
Masse?

: Bearbeitet durch User
von Martin B. (martin_b97)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Wie funktionieren diese Dinger?

von Martin B. (martin_b97)


Lesenswert?

R273 - Im Spannungs Bereich 0V - Im Strom Bereich 2.33V in beiden 
Einstellungen über den Widerstand. Wo ist Masse?

: Bearbeitet durch User
von Martin B. (martin_b97)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Wenn ich das Abschirmblech als Masse nehme: 3.05V im Strombereich.
Nachtrag: 14.7V im Spannungsbereich.

: Bearbeitet durch User
von Wolf17 (wolf17)


Lesenswert?

Martin B. schrieb:
> R273 - Im Spannungs Bereich 0V - Im Strom Bereich 2.33V.
> Wenn ich das Abschirmblech als Masse nehme: 3.05V im Strombereich.
> Nachtrag: 14.7V im Spannungsbereich.

Die Werte reichen, die zweite R273 Seite brauche ich nicht mehr.
Ansteuerung und Spule sind also in Ordnung. Es errechnet sich ein 
Spulenwiderstand von 750R. Passt zum verlinkten Relais.

Gibt es für IN HI nur eine Zuleitung auf die Analogplatine, oder gibt es 
einen eigenen (losen) Kontakt für den Strompfad?  Kommt man an die F1 
Kabel ran? Bitte von da zu IN HI noch mal die Kontakte messen, nicht 
dass es doch nur ein Kontaktproblem im F1 Halter ist.

Mehrmaliges Spannung-Strombereichsumschalten wäre noch einen Versuch 
wert, sonst bleibt nur Relaiswechsel.

von Martin B. (martin_b97)


Lesenswert?

K201 hat im Spannungsmessbereich 0V an der Spule, im Strommessbereich 
11,54V. Ist das Nachvollziehbar? Wenn ja gehe Ich von einem Defekt des 
Relais aus und werde es tauschen.

von Martin B. (martin_b97)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Habe die Platine jetzt raus. Fragliches Bauteil wäre das im Bild 
markierte Relais. Hat jemand Bedenken/Einwände das zu tauschen?

: Bearbeitet durch User
von Martin B. (martin_b97)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ist jetzt raus...

von Martin B. (martin_b97)


Lesenswert?

Das Relais macht jetzt im ausgebauten Zustand genau das Gegenteil was es 
von "unenergized" sagt. Heißt für mich es klebt fürchterlich. Werde dann 
mal ein neues einbauen.

: Bearbeitet durch User
von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Martin B. schrieb:
> UDS5_Relais.png
> 1 MB

Martin B. schrieb:
> UDS5_Relais_out.png
> 580 KB

Beschissen unscharfe Bilder, aber dafür zumindest gewaltig groß.

Kann man sich den Müll nicht vorher mal selbst angucken und den 
Forenhinweis zu den Formaten (hier jpg) beachten?

Martin B. schrieb:
> Hat jemand Bedenken/Einwände das zu tauschen?

Martin B. schrieb:
> Ist jetzt raus...

Wow, eigenständig den Po abgewischt, ohne Erlaubnis des Forums?

von Martin B. (martin_b97)


Lesenswert?

Hallo Manfred,

Ich habe versucht, die Bilder so klein wie möglich zu bekommen, leider 
sind auf so einem Platinenfoto viele Farben und Farbübergänge vorhanden. 
Wenn ich den Kompressionslevel kleiner stelle, wird das Bild sogar 
wieder größer.

Desweiteren habe ich mir durchaus die Bilder angesehen und für den 
Informationsgrad angemessen gehalten.

Außerdem traue ich mir zu, auch außerhalb des Forums angemessen zu 
handeln und gewisse Tätigkeiten auch ohne Hilfe des Forums, oder 
speziell "Dir" zu tätigen. Speziell das Auslöten des Relais wäre sicher 
auch eine Empfehlung des Forums gewesen.

Von daher kann ich auf deine blöden Kommentare gerne verzichten.

Danke und Grüße, Martin

: Bearbeitet durch User
von Martin B. (martin_b97)


Lesenswert?

Manfred, was würdest du tun? Ich bin gerne bereit für weitere Hinweise.

von Dieter W. (dds5)


Lesenswert?

Martin B. schrieb:
> Das Relais macht jetzt im ausgebauten Zustand genau das Gegenteil was es
> von "unenergized" sagt.

Diese Relais sind tricky.
Einmal ist das Kontaktbild mit Sicht von unten - "bottom view" - und 
dann ist die Polarität der Spulenspannung wichtig, da ein Dauermagnet 
zur Steigerung der Empfindlichkeit eingebaut ist.

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Martin B. schrieb:
> Heißt für mich es klebt fürchterlich. Werde dann
> mal ein neues einbauen.

Ja, dann sollte das Gerät wieder 1A tun.

Diese Relais sind bei den üblichen Distris zu bekommen --
wenn da garnix geht, schaue ich gerne mal bei mir ob noch eines in 
meinem Vorrat ist.

von Manfred P. (pruckelfred)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Martin B. schrieb:
> Ich habe versucht, die Bilder so klein wie möglich zu bekommen,
... und das optimal sinnfreie .PNG verwendet.

> leider
> sind auf so einem Platinenfoto viele Farben und Farbübergänge vorhanden.

https://www.mikrocontroller.net/articles/Bildformate

und eben deshalb kein .png!

> Desweiteren habe ich mir durchaus die Bilder angesehen und für den
> Informationsgrad angemessen gehalten.

Ich würde mich schämen, ein riesengroß bedrucktes Relais unscharf zu 
posten.

von Martin B. (martin_b97)


Lesenswert?

Dieter W. schrieb:
> Martin B. schrieb:
>> Das Relais macht jetzt im ausgebauten Zustand genau das Gegenteil was es
>> von "unenergized" sagt.
>
> Diese Relais sind tricky.
> Einmal ist das Kontaktbild mit Sicht von unten - "bottom view" - und
> dann ist die Polarität der Spulenspannung wichtig, da ein Dauermagnet
> zur Steigerung der Empfindlichkeit eingebaut ist.

Der Hinweis auf die Polarität der Spulenspannung ist wichtig, ist ja mit 
+ und - markiert, hätte ich übersehen. Danke dafür.

Gerade gemessen: einer von 4 Kontakten funktioniert, die anderen nicht. 
Es klackt auch leiser als die anderen.

: Bearbeitet durch User
von Dieter W. (dds5)


Lesenswert?

Martin B. schrieb:
> Gerade gemessen: einer von 4 Kontakten funktioniert, die anderen nicht.
> Es klackt auch leiser als die anderen.

Dann isses wohl karpott.
Ich hab S2 12V leider nur noch in L2 bistabil.

Bei Roskam gibt es gerade noch eins für 7,15 incl. Versand.
https://www.ebay.de/itm/334190846037

von Martin B. (martin_b97)


Lesenswert?

Nur kurz zur Info:

Strommessung funktioniert nach Relais-Tausch wieder in beiden Bereichen. 
Danke für die Hinweise. Bilder poste ich jetzt keine, sonst gibt es 
wieder einen Shitstorm.

P.S. Ich hab das genommen, geht auch: 
https://de.rs-online.com/web/p/elektrische-relais/1279213?gb=s

Grüße, Martin

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.