Forum: PC Hard- und Software Suche PDF Viewer, für Slideshow auf RPI


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ate E. (drigo)


Lesenswert?

Hallo Leute,

Ich suche ein Programm für den Raspberry PI, welcher via shell script 
(mit einem vorgegebenen PDF) im Vollbild gestartet werden kann.

Das Besondere daran:
Er soll in dem PDF automatisch nach xx Sekunden (einstellbar) eine 
PDF-Seite vorblättern.
Wenn die letzte Seite in dem PDF erreicht ist, soll wieder die Erste 
aufgerufen werden.

Optional:
Nach jedem Durchlauf die PDF neu laden, um eventuelle Änderungen in dem 
PDF nachzuladen.

Anwendung:
Der RPI soll PDF an einem 4K Bildschirm darstellen.
Es wird die PDF-Datei via Samba Share hin und wieder aktualisiert.

Was probiert wurde:
Libreoffice Impress mit einer PPT/PPTX
Erfahrung: Impress gibt die Datei nach dem Laden nicht automatisch 
wieder, weil --show nicht funktioniert :-(

Vielleicht fallen euch noch andere Ideen ein.
VLC Player scheidet aus. -> Zuwenig Power, weil 4k Display

Würde mich auf konstruktive Antworten freuen.

von Stephan S. (uxdx)


Lesenswert?


von Εrnst B. (ernst)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Du könntest "okular" (gehört zu KDE, brauchst aber keinen kompletten KDE 
Desktop installieren) ausprobieren, ob das der Raspi schafft.
Konfiguration erfolgt zum Teil klicki-bunti, da stellst du ein wie 
schnell die Präsentation laufen soll, auf welchen Bildschirm usw.

Unter "Standardübergang" kannst du eine fancy Seitenwechsel-Animation 
vorauswählen.

Dann startest du okular --presentation Datei.pdf

Wenn die Datei ausgetauscht wird, wird die Neue geladen und die 
Präsentation startet wieder am Anfang. (Nur wenn das Dateisystem 
eingebunden ist, also inotify funktioniert. Über "smb://"-URL-Handler 
kriegt Okular die Änderung nicht mit)

Wenn's zu langsam ist, unter "Leistung" kannst du in den Einstellungen 
noch ein bischen drehen.

: Bearbeitet durch User
von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Lesenswert?

Möglicherweise geht das mit Web-Mitteln bzw. einigen Zeilen Javascript.

Schau dir mal das Projekt "pdf.js" an, das ist ein kompletter 
PDF-Renderer, geschrieben in Javascript. Mit etwas "Futter" in HTML und 
CSS drumherum sollte deine Aufgabe machbar sein.

PDF.js ist voll steuerbar und das Ganze läuft auf jedem System, für das 
es einen Browser gibt ... auch Raspian ...

von Gustl B. (-gb-)


Lesenswert?

Slideshow mit PDF ist eher unüblich. Aber du kannst automatisiert Bilder 
draus machen, pdf2image kann das. Dann hast du einen Ordner mit Bildchen 
und damit eine Slideshow machen ist einfach.

von Stephan S. (uxdx)


Lesenswert?

Gustl B. schrieb:
> Slideshow mit PDF ist eher unüblich.

Jeder besssere PDF-Viewer kann das (oft Taste F5). Und ist viel besser 
als PowerPoint, weil die Dateien so raus kommen, wie sie wirklich sind.

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Lesenswert?

Stephan S. schrieb:
> Gustl B. schrieb:
>> Slideshow mit PDF ist eher unüblich.
>
> Jeder besssere PDF-Viewer kann das (oft Taste F5). Und ist viel besser
> als PowerPoint, weil die Dateien so raus kommen, wie sie wirklich sind.

Ja, vor allem auf Infoscreens, weil da auch immer Tastaturen 
angeschlossen sind (eyeroll).

Sowas muss automatisch ab Systemsart laufen ...

von Gustl B. (-gb-)


Lesenswert?

Vielleicht wäre dann sogar sowas wie https://info-beamer.com/ passend. 
Das wurde/wird glaube ich auf den CCC Veranstaltungen verwendet.

von Ate E. (drigo)


Lesenswert?

Stephan S. schrieb:
> evtl https://impressive.sourceforge.net/

DAS ist es geworden.

Danke trotzdem für alle Tipps :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.