Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Upload auf ArduinoMega2650 scheitert mit installiertem Ethernet Shield


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Spoe N. (elkoo)


Lesenswert?

Hallo,

Ich habe ein kleines Problem mit dem Upload einer Sketch auf ein 
ArduinoMega2560 R3.
Solange ich die Sketch hochlade, ohne dass ich das Ethernet-Shield 
aufgesteckt habe, funktioniert der Upload problemlos.
Versuche ich den Upload aber mit aufgestecktem Shield, kriege ich 
folgende Fehlermeldung:

avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_getsync(): timeout communicating with programmer
Fehlgeschlagenes Hochladen: Hochladefehler: exit status 1

Danke für eure Gedanken dazu!

von Oliver S. (oliverso)


Lesenswert?

Spoe N. schrieb:
> Danke für eure Gedanken dazu!

Da denke ich mir, daß es wohl am besten ist, den Arduino ohne 
aufgesetztes Shield zu programmieren. Weil, mit geht es ja nicht…

Wenn du genauer wissen willst, was da los ist, schau dir die Schaltpläne 
an. Da solltest du das Problem erkennen können.
Falls es eine Doku zu dem Shield gibt, könnte die auch Hinweise liefern.

Oliver

: Bearbeitet durch User
von Spoe N. (elkoo)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

@Oliver S. :

Da ich noch am anfang der Entwicklung bin und vermutlich duzende 
Iterationen des Codes durchlaufen werde, kann ich nicht jedes mal das 
Shield runternehmen - da wären die Beinchen nach ein paar durchläufen 
hin.

Leider habe ich keine Dokumentation zum Shield (dieses habe ich von 
einem Bekannten erhalten und weiss nicht, woher es stammt...). Ich bin 
(vermutlich zu Blauäugig) davon ausgegangen, dass es ja wohl laufen 
wird, da es ja noch OVP war... Bild anbei... weitere bezeichnugen gibts 
leider nicht...

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Ich tippe mal auf die Stromversorgung. Schließe da mal ein Netzteil an.

von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

Das LAN Shild hängt am SPI, genau wie der ISP-Programmer

von Jens G. (jensig)


Lesenswert?

Spoe N. schrieb:
> Leider habe ich keine Dokumentation zum Shield (dieses habe ich von
> einem Bekannten erhalten und weiss nicht, woher es stammt...). Ich bin

Und woher weißt Du dann, wie man das Dings überhaupt programmiert und 
anspricht? Stelle ich mir irgendwie schwierig vor ohne jegliche Doku 
dazu ...

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Gerald B. schrieb:
> Das LAN Shild hängt am SPI, genau wie der ISP-Programmer

Ich sehe auf dem Foto keinen ISP-Programmer. Er benutzt offenbar den 
Bootloader.

: Bearbeitet durch User
von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Jens G. schrieb:
> Spoe N. schrieb:
>> Leider habe ich keine Dokumentation zum Shield (dieses habe ich von
>> einem Bekannten erhalten und weiss nicht, woher es stammt...). Ich bin
>
> Und woher weißt Du dann, wie man das Dings überhaupt programmiert und
> anspricht? Stelle ich mir irgendwie schwierig vor ohne jegliche Doku
> dazu ...

Sieht nach einem Nachbau des "offiziellen" Ethernetshields aus.

https://docs.arduino.cc/retired/shields/arduino-ethernet-shield-without-poe-module

von Spoe N. (elkoo)


Lesenswert?

•Aufgrund vom Chipset (Wiznet W5100) tippe ich darauf, dass es sich um 
das «classic ethernet shield» oder ein derivat davon handelt:
https://alselectro.wordpress.com/2016/02/01/ethernet-shield-for-arduino-a-walkthrough/

Darum bin ich auch davon ausgegangen, dass ich die Standart-Library für 
Ethernet nutzen kann...

•Mein Arduino Mega habe ich direkt via USB an meinem Mac angeschlossen.

•Stromversorgung: Das Anschliessen eines Netzteils hat keinen 
Unterschied beim Upload gemacht.

von Wastl (hartundweichware)


Lesenswert?

Spoe N. schrieb:
> Darum bin ich auch davon ausgegangen, dass ich die Standart-Library für
> Ethernet nutzen kann...

Das darfst du auch ohne Einschränkung. Das hat aber nichts
mit dem (fehlerhaften) Hochladen von Code auf den Arduino
zu tun.

von Spoe N. (elkoo)


Lesenswert?

OK - ich habe eine Lösung gefunden (im Arduino-Forum):
Offenbar muss man bei einigen Shields die auf älteren Designs basieren 
die Pins 0 und 1 (TX / RX) rausbiegen - dann klappt der Upload. Gesagt, 
getan und schon ist der Upload problemlos möglich. Scheint insbesondere 
bei e-Bay Shields nötig zu sein - mindestens bei meinem hat das auf 
jeden Fall funktioniert...

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Spoe N. schrieb:
> Offenbar muss man bei einigen Shields die auf älteren Designs basieren
> die Pins 0 und 1 (TX / RX) rausbiegen - dann klappt der Upload.

Die dürften beim Shield gar nicht belegt sein.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
>> Offenbar muss man bei einigen Shields die auf älteren Designs basieren
>> die Pins 0 und 1 (TX / RX) rausbiegen - dann klappt der Upload.
> Die dürften beim Shield gar nicht belegt sein.

Oder sie sind über Widerstände so weit entkoppelt, dass der USB-Baustein 
diese 'überstimmen' kann. Das Problem ist keinesfalls neu, dazu muß man 
die Schaltbilder angucken.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.